HIGH END 2015: Messerundgang mit Jürgen Saile

17.05.2015 // Jürgen Saile

Angesteuert wurde der Lautsprecher im Biamping Betrieb von zwei Mondfischen, a.k.a. Mola Mola. Diese in Class D arbeitenden Verstärker können an 8 Ohm 400(!) Watt abliefern und das an einem Lautsprecher mit einem Kennschalldruck von 95 Dezibel. Die Vorstufe stammte vom gleichen Hersteller, Wandler und CD Laufwerk von emm Labs. Erstaunlich, dass hier wieder mit einem CD-Laufwerk vorgeführt wurde, sonst sieht man ja fast nur noch Server. Jedenfalls klangen Frauenstimmen sehr natürlich, auch eine Akustikgitarre wurde sehr nuanciert präsentiert. Einen kontrollierten Bass gab es ebenfalls zu hören, das hatte ich aber irgendwie erwartet. Nun bin ich nicht der große Class-D-Fan, mir fehlt damit immer das gewisse Etwas, mit dem mich die Musik fasziniert. Aber ich muss zugeben, was die beiden Kästchen abgeliefert haben, war absolut überraschend. Insgesamt sehr neutrale Wiedergabe, unabhängig vom gespielten Musikmaterial.

Dies ist der Platzbedarf für 2x400Watt in Class D!
Dies ist der Platzbedarf für 2x400Watt in Class D!

Bei Lyric Audio konnte man die eigenen Modelle nicht hören, nur betrachten. Hier das SE Modell T100
Bei Lyric Audio konnte man die eigenen Modelle nicht hören, nur betrachten. Hier das SE Modell T100

Oder das Push-Pull Model Ti140 mit 2x 70 Watt Ausgangsleistung. Beide mit der relativ neuen KT 150 ausgestattet
Oder das Push-Pull Model Ti140 mit 2x 70 Watt Ausgangsleistung. Beide mit der relativ neuen KT 150 ausgestattet

Allerdings gab es bei Voxativ etwas von Lyric-Entwickler Stefan Noll zu hören, dieser hat nämlich auch die Voxativ-Verstärker entwickelt
Allerdings gab es bei Voxativ etwas von Lyric-Entwickler Stefan Noll zu hören, dieser hat nämlich auch die Voxativ-Verstärker entwickelt


  • HIGH END 2017: Messerundgang mit Wolfgang Kemper

    Einen gravierender Unterschied zu den High-Ends der letzten zwei Jahre ist die erheblich ansprechendere akustische Qualität der Präsentationen. Es tauchten zwar hier und da die bekannten, alten Vorführ-Kamellen auf. Dem gegenüber standen reichlich Demonstrationen in sehr angenehmer Lautstärke und mit Musikstücken, die zum Sich-Hinsetzen und Lauschen einluden. Diese Highend stand erstmalig seit einer gefühlten Ewigkeit nicht unter der Ägide von Branko Glisovic, der zum Ende des letzten Jahres in den verdienten Ruhestand ging. Das Sagen…
    21.05.2017
  • HIGH END 2017: Messerundgang mit Helmut Baumgartner

    The same procedure as every year? Im Ergebnis vielleicht, nicht aber in der Ausführung. Denn jedes Jahr handelt es sich um eine neue Herausforderung, der sich unser Fotograf Helmut Baumgartner stellt - nämlich einen nahezu vollständigen Messerundgang der Münchener Show in Bildern einzufangen. Also lehnen Sie sich zurück, genießen Sie die ersten Eindrücke und stellen Sie sich vor, Sie wären selbst vor Ort gewesen. Weitere Messeberichte von unseren Autoren folgen dann übrigens in den nächsten…
    18.05.2017
  • High End 2017

    Der Kirchenkalender ist schuld. Wir sind es gewohnt, dass die High End mit dem Himmelfahrtstag für Fachbesucher beginnt. Infolge des späten Osterfestes können audiophile Väter heuer an diesem Tag mit Bollerwagen und Bierkiste über Felder und Wiesen ziehen. Denn die Highend 2017 findet bereits eine Woche vorher statt. Am Donnerstag, dem 18. Mai, beginnt die High End wie üblich mit dem Fachbesuchertag. An den folgenden drei Tagen bis einschließlich Sonntag, dem 21. Mai. stehen dann…
    13.05.2017