HIGH END 2016: Rundgang mit Jürgen Saile

08.05.2016 // Jürgen Saile

Seitdem der Meister verstorben ist und Ashizawa San das Ruder bei Kondo übernommen hat, werden die Geräte Schritt für Schritt weiterentwickelt. So gab es erstmalig die neue Referenz-Vorstufe G1000 zu hören, die das alte Modell M1000 ablöst. Das Gerät verfügt über eine getrennte Stromversorgung, neue Silberkondensatoren sowie einen 57-Schritt Lautstärkeregler.

Premiere auf der HighEnd das neue Kondo Flaggschiff G 1000. Ebenso wurde die neue die Phono Vorstufe G10 vorgestellt. Als Vor-Vorverstärker diente der Step-up Transformer SFZ, der mit reinen Silberwicklungen versehen ist
Premiere auf der HighEnd das neue Kondo Flaggschiff G 1000. Ebenso wurde die neue die Phono Vorstufe G10 vorgestellt. Als Vor-Vorverstärker diente der Step-up Transformer SFZ, der mit reinen Silberwicklungen versehen ist

Der GE-10 Phonoverstärker wird zukünftig ebenfalls in dem neuen Frontplattendesign geliefert
Der GE-10 Phonoverstärker wird zukünftig ebenfalls in dem neuen Frontplattendesign geliefert

Die Kagura Endstufen zählten bereits zu den Neuentwicklungen und wurden vor zwei Jahren schon einmal gezeigt. Gehört wurde über das momentane Flagschiff der Firma Kaiser, die Kawero Classic. Allerdings in einer veränderten Version, die Innenverkabelung besteht nun aus Kondo Silberkabel, dazugekommen ist auch der Spider-Rack genannte Fuß des Lautsprechers.

Die hier gezeigte Version der Kawero mit dem vergoldeten RAAL-Bändchen war ursprünglich für den asiatischen Markt gedacht, kann hier natürlich ebenfalls geordert werden
Die hier gezeigte Version der Kawero mit dem vergoldeten RAAL-Bändchen war ursprünglich für den asiatischen Markt gedacht, kann hier natürlich ebenfalls geordert werden

Hier die beiden kleineren Modelle der Firma und eine externe Frequenzweiche, die auf Wunsch auch mit Duelund-Silberkondensatoren geliefert werden kann.
Hier die beiden kleineren Modelle der Firma und eine externe Frequenzweiche, die auf Wunsch auch mit Duelund-Silberkondensatoren geliefert werden kann.


  • HIGH END 2016: Rundgang und Hörerlebnisse mit Wolfgang Kemper – letzter Teil

    Bevor Wolfgang Kemper mit den folgenden Bildern und Hörerlebnissen unsere Messeberichterstattung beschließt, seien noch kurz einige kürlich von der High End Society veröffentlichte Zahlen genannt: In diesem Jahr wurden 12 Prozent weniger Besucher, jedoch 7 Prozent mehr Fachbesucher und 2 Prozent mehr Journalisten gezählt. Daraus ergibt sich insgesamt ein leichtes Minus von 6 Prozent Für die nächste High End wünsche ich mir selbst etwas mehr Zeit für die Hörerlebnisse. Auch wenn aus raumakustischen Gründen und…
    17.05.2016
  • HIGH END 2016: Rundgang mit Roland Dietl

    Kleine, neue, noch unbekannte Hersteller, große Namen, teuere nahezu unbezahlbare Edel-Komponenten, Einstiegsgeräte mit attraktivem Preis-Leistungsverhältnis, Digital-Geräte in allen Variationen, ausgefeilte Analogtechnik: Das Spektrum der auf der High End ausgestellten Geräte wird, so scheint es mir, von Jahr zu Jahr immer noch größer und interessanter, wie einige Impressionen aus Halle 1 und Halle 2 ohne Anspruch auf Vollständigkeit eindrucksvoll belegen.
    15.05.2016
  • HIGH END 2016: Rundgang und Hörerlebnisse mit Wolfgang Kemper – Teil 3

    Es gibt weitere Fotos aus den Ausstellungsräumen in den drei Ebenen der Halle 4 des MOC und drei weitere Hörberichte , die meine ganz persönlichen Eindrücke wiedergeben. Liebe Leser, drei weitere Musikvorführungen habe ich heute für Sie ausgewählt, wie bereits zuvor gesagt, völlig subjektiv und nur dem eigenem Interesse folgend... Der Hersteller Lautsprecher und Mehr stellte sein neues, aus kugelförmigen Segmenten kombiniertes Satellitensystem SAT K2 mit zwei Subwoofern SUB W45 zusammen mit Audio Exklusiv aus.…
    13.05.2016