Grundlagen.

MQA – ein Erfahrungsbericht, Teil 2

Hoffentlich hat der erste Teil meines Berichtes keinen zu negativen Eindruck hinterlassen. Weitere Betrachtungen führen zu einem erfreulicheren Bild. Dr. Matthias Lück, der bei Brinkmann-Audio die digitalen Konzepte entwickelt, schrieb folgende Stellungnahme, ebenfalls im Interview-Stil. Frage: Warum haben Sie sich bei Brinkmann Audio mit MQA beschäftigt? Dr. Matthias Lück: „Ich habe das erste Mal Gänsehaut bei Digitalmusik bekommen“ – mit… Weiterlesen

24.04.2017 // Wolfgang Kemper
Grundlagen.

MQA – ein Erfahrungsbericht, Teil 1

Das neue Datei-Format MQA verspricht Klang in Studioqualität. Zur Zeit befindet es sich in einem Marketing-Stadium, wo es kontrovers diskutiert wird. Da stellt sich die Frage: Was kann MQA, und was ist es nicht? Auf der High End 2016 wurden bei Brinkmann-Audio MQA-Musik-Dateien mit einem Prototypen das DA-Wandlers und Streamers Nyquist vorgeführt. Diese Demonstration klang recht beeindruckend. Die Tatsache, dass… Weiterlesen

21.04.2017 // Wolfgang Kemper
Grundlagen.

Die Klangbibliothek 2.0 wächst (11)

Jetzt sind wieder elf Tage ins Land gegangen, seit ich Ihnen den ungeheuer lebendigen Top-Tonabnehmer The Palladian von Acoustical Systems in Worten vorgestellt habe. Hier folgt die akustische Präsentation. Für den zeitlichen Abstand gibt es gleich zwei Gründe: Zum einen soll Hifistatement ja Analog- und Digital-Hörer gleichermaßen ansprechen, und da wäre es wenig zielführend, innerhalb einer Woche gleich zweimal ein… Weiterlesen

15.09.2016 // Dirk Sommer
Grundlagen.

Die Klangbibliothek 2.0 wächst (10)

Wenn einer der Kollegen einen Tonabnehmer beschreibt, dauert es naturgemäß etwas länger, bis dieser für die Aufnahmen zur Klangbibliothek in Gröbenzell zur Verfügung steht. Das Audio Exklusiv 103 ist vorgestern eingetroffen, und schon können Sie hören, wie es klingt. Dabei ging es nicht allein darum, die Zeit zwischen der Veröffentlichung des Test und der Audio-Dateien möglichst kurz zu halten, es… Weiterlesen

05.08.2016 // Dirk Sommer
Grundlagen.

Die Klangbibliothek 2.0 wächst (9)

Erinnern Sie sich? Direkt vor der High End und damit kurz vor seiner offiziellen Premiere stellte ich Ihnen an dieser Stelle den phänomenalen Transrotor Tamino Tonabnehmer vor. Unsere kostenlos herunterladbaren Songs vermitteln Ihnen – entsprechendes Digital-Equipment natürlich vorausgesetzt – einen Eindruck von seinen enormen klanglichen Fähigkeiten Langjährige Hifistatement-Lesern wissen längst, warum es bei der Klangbibliothek geht, die stetig steigenden Besucherzahlen… Weiterlesen

02.06.2016 // Dirk Sommer
Grundlagen.

Grundlagen von Audio-Netzwerklösungen – Teil 2

Nachdem ich mich in Teil 1 meines Artikels mit den eher theoretischen Grundlagen einer digitalen Audiolösung auf der Basis des UPnP Standards beschäftigt habe, werde ich nun in Teil 2, wie versprochen, an Hand von praktischen Beispielen verschiedene Konfigurationen vorstellen. Dabei werden uns die Grundlagen aus Teil 1 beim Verständnis sicherlich helfen. Die aufgezeigten Lösungen sind bei Hifistatement in der… Weiterlesen

06.11.2015 // Roland Dietl
 
Grundlagen.

Grundlagen von Audio-Netzwerklösungen – Teil 1

Computer-Audio und Streaming über ein Netzwerk kann viel Spaß machen und zu ausgezeichneten klanglichen Ergebnissen führen. Allerdings ist der Einstieg in Audio-Netzwerklösungen aufgrund der Menge unterschiedlicher Begriffe, die zu allem Überfluss oft auch noch für ein und die gleiche Funktion verwendet werden, und angesichts der großen Vielfalt an erhältlicher Hard- und Software in den unterschiedlichsten Ausprägungen anfangs sehr verwirrend und… Weiterlesen

12.10.2015 // Roland Dietl
Grundlagen.

Die Klangbibliothek 2.0 wächst (8)

Auch wenn ich das nach den überaus positiven Eindrücken von Transrotors Figaro mit dem Deep-Purple-Album ein wenig schade finde, servieren wir Ihnen hier die drei wohlbekannten Songs von Chico Freeman, Paul Kuhn und Roots. Um das Transrotor mit anderen Abtastern zu vergleichen, ist das ja auch durchaus sinnvoll. Mehr Spaß hätte mir momentan jedoch ein wenig Rock gemacht. Kennen Sie… Weiterlesen

12.06.2015 // Dirk Sommer
Grundlagen.

Die Klangbibliothek 2.0 wächst (7)

Bei der Beschreibung des grandiosen Etna war es einfach naheliegend, es mit Lyras – zumindest was den Preis anbelangt – aktuellem Spitzenmodell Atlas und dem leider nicht mehr erhältlichen Olympos zu vergleichen. Das können Sie dank unserer Klangbibliothek nun auch tun. Auch nach über 20 Jahren finde ich es noch immer schwer, eine Komponente – oder noch schwieriger eine ganze… Weiterlesen

01.05.2015 // Dirk Sommer
Grundlagen.

DSD: The Nativity of Native

Im zweiten Teil der Bestandsaufnahme zum Thema DSD geht es um Definitionen des Begriffs „nativ“, die Ted Brady in seinem „Corner“ auf www.NativeDSD.com erstmals vorstellte. Der Kollege Dr. David W. Robinson hat mich beim letzten unserer regelmäßigen Skype-Gespräche freundlicherweise auf die Übernahme des Artikel in Positive Feedback aufmerksam gemacht. Vielen Dank dafür Auf NativeDSD.com dreht sich, wie der Name vermuten… Weiterlesen

27.03.2015 // Ted Brady
Grundlagen.

DSD: eine Bestandsaufnahme

Vor beinahe drei Jahren stellte ich an dieser Stelle die Frage: DSD, ein Format mit Zukunft? Die scheint heute entschieden. Fast jeder neue Wandler kann zumindest DSD mit doppelter Frequenz wiedergeben, manche Hersteller werben schon mit achtfach DSD (512x oder 22,6MHz). Alles bestens also? Nicht ganz Zu Beginn werde ich kurz prüfen, ob Andreas Kochs Argumente für DSD aus dem… Weiterlesen

05.03.2015 // Dirk Sommer
Grundlagen.

Die Klangbibliothek 2.0 wächst (6)

Es müsste schon ein Zufall sein, wenn zwei Tonabnehmer, die bei Ihnen in die engere Wahl gekommen sind, hier zu finden respektive hören sind. Aber mit jedem Tonabnehmertest in Hifistatement wird die Wahrscheinlichkeit größer. Die Klangbeispiele vom Audio Exklusiv MC-2 ermöglichen schon einmal einen Eindruck von der Modell-Hierarchie bei Charisma Audio. Wie im Test über diesen rundum gelungenen Tonabnehmer erwähnt… Weiterlesen

06.02.2015 // Dirk Sommer
 
  |      Seite 1 von 4