Poly macht Chords Mojo zum Netzwerk-Player

10.01.2017

Chord Electronics stellte in Las Vegas ein Netzwerkmodul namens Poly vor, das in Kombination mit dem Mojo drahtloses Streaming von Hi-Res-Musik-Dateien und die Wiedergabe von Musik-Files vom Smartphone per Bluetooth A2DP, AirPlay und direkt von SD-Cards ermöglicht.

Der Mojo, Chords überaus erfolgreiche Wandler-Kopfhörer-Kombination, konnte bisher seine Daten nur per USB-Kabel vom Smartphone oder Computer beziehen. Der Poly verbindet den Mojo nun mit netzgebundenen Speichern und Computern im heimischen Netzwerk per WiFi. Die Wiedergabe von auf SD-Cards gespeicherter Musik macht das neue Modul ebenso möglich wie die von auf Smartphones befindlichen Musik-Files per Bluetooth und AirPlay. Gesteuert wird der Poly per Android- oder iOS-App auf dem Smartphone.

Der Poly basiert auf einem Hochleistungs-PC auf kleinstem Raum mit Daten-Server, DNLA-Empfänger, WiFi- und Bluetooth-Modul sowie einem SD-Card-Leser, gesteuert von einer komplexen Software. Der Poly ist noch kleiner als der Mojo, und die Kombination passt leicht in Hosen- oder Handtasche und zur Bedienung braucht man sie auch nicht wieder hervorzuholen, denn als Benutzer-Interface dient ja das Smartphone.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-01-10_chord_Mojo-and-Poly-Black.jpg

Der Poly soll ACC, WAV, FLAC, AIFF, OGG VORBIS, ALAC, WMA und MP3 Dateien wiedergeben und Abtastraten bis 768 Kilohertz bei PCM und achtfach DSD (DSD512) akzeptieren. Auch Roon wird unterstützt. Dem LiPo-Akku bescheinigt Chord eine Kapazität für neun Stunden Dauerbetrieb. Im Schnellladebetrieb mit zwei Ampere braucht es gerade mal knapp vier Stunden, um den Akku wieder ganz zu füllen. Wie der Mojo ist auch der Poly aus Aluminium nach Luftfahrt-Standard hergestellt und wird im Vereinigten Königreich von Hand zusammengebaut.

Eigenschaften und technische Daten

  • Materialien: präzisionsgefrästes, schwarz eloxiertes Aluminium-Gehäues, schwarzes Kunststofffenster für drahtlose Signale und Silikon-Füße
  • Akku: LiPo (Lithium Polymer) 2200mAh
  • Akkukapazität: mehr als neun Stunden
  • Ladezeit: weniger als vier Stunden über Zwei-Ampere-Micro-USB-Eingang. Gleichzeitige Ladung von Mojo und Poly über die Micro-USB-Buchse des Poly
  • Verbindungen: Bluetooth A2DP und Wi-Fi 2,4GHz
  • Speicher: Micro-SD-Card – unbeschränkte maximale Kapazität
  • Wiedergabe-Unterstützung: Roon, DNLA, AirPlay und Bluetooth
  • Unterstützte Dateiformate: alle wichtigen Formate inklusive ACC, WAV, FLAC, AIFF, OGG VORBIS, ALAC, WMA and MP3
  • PCM Abtastraten: 44,1kHz, 48kHz, 8,.2KHz, 96kHz, 176,4kHz, 192kHz, 358,8kHz, 384kHz, 717,6kHz and 768kHz
  • DSD über DoP Abtastraten: DSD64 - DSD512 (achtfach DSD)
  • Unterstützte Geräte: iPhone; iPad, Android Smartphones und Tablets, Windows Smartphones, Tablets und PCs, Mac OS X Computer und DAPs (Astell & Kern etc.)
  • Abmessungen (L/B/H): 50/62/22mm

Der Poly soll Anfang 2017 zum Preis von etwa 650 Euro erhältlich sein.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-01-10_chord_Outer-Casing-Connectivity.jpg

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-01-10_chord_Internals-2.jpg

Hersteller
Chord Electronics
Telefon +44 1622 721444 
E-Mail sales@chordelectronics.co.uk 
Web www.chordelectronics.co.uk/

  • Avid stellt Celsus Vor-Endstufen und Sigsum Vollverstärker vor

    Der englische Nobel-Hersteller freut sich auf das Debüt von drei neuen Produkten auf der Münchner High End. Er wird den Celsus Pre-Amplifier und den dazu passenden Celsus Stereo-Endverstärker vorstellen und damit die Elektroniklinie in einer erschwinglichen Preisregion komplettieren. Der Celsus Vorverstärker enthält selbstverständlich einen hochwertigen vollsymmetrischen Phonoeingang und bietet die gleiche Flexibilität wie der Referenz-Vorverstärker. Es besteht die Möglichkeit, gleichzeitig zwei Tonabnehmer und weitere vier Line-Level-Quellen anzuschließen. Der atemberaubende ALPS RK50 Lautstärkeregler, der im Referenzvorverstärker…
    28.03.2017
  • Neuer AURUM CD-Spieler und Vollverstärker von quadral

    Das Portfolio der High-End AURUM-Elektronik wird um zwei exklusive Komponenten erweitert. Der A8 ist ein High-End Stereo-Vollverstärker, basierend auf einem Doppelmonoaufbau mit getrennter Stromversorgung. Der Referenz-CD-Spieler garantiert größte Frequenzbreite und extrem hohe Dynamik ohne Verzerrungen oder Rauschen Optisch integrieren sich die Neuzugänge selbstverständlich perfekt in die AURUM Elektronikfamilie und überzeugen mit exklusivem Finish sowie überdurchschnittlich hoher Verarbeitungsqualität im Detail –w ie man es von einem Produkt Made in Germany erwartet. Selektierte Komponenten garantieren in den…
    22.03.2017
  • Quantum Noise Resonator

    Sieveking Sound stellt einen Quantum Noise Resonator vor. Firmenchef Jan Sieveking erklärt das Problem und seine Lösung wie folgt. Quantenrauschen ist ein in der Physik bekanntes Phänomen, das bei der Verstärkung von Lichtsignalen und Radiowellen entsteht. Um dieses Quantenrauschen in HiFi-Anwendungen zu minimieren, entwickelte William Stierhout von Quantum Products Inc. in Kalifornien Ende der 1990er Jahre eine Schaltung, die die Übertragungsfunktion leitender Materialien verbessern sollte. Diese Schaltung wurde später lizensiert und anderen Herstellern unter dem…
    17.03.2017
  • Frühjahrsputz mit Opera Consonance

    Opera Consonance stellt neue Plattenwaschmaschine RCM-H vor. Vinyl boomt: Mehr als 3,2 Millionen Schallplatten wurden im vergangenen Jahr in Großbritannien verkauft – 53 Prozent mehr als 2015 und ein Rekord-Hoch seit 1991. Auch in Deutschland erfreut sich das „schwarze Gold“ immer größerer Beliebtheit. Im ersten Halbjahr 2016 gingen in der Bundesrepublik 2,1 Millionen Platten über die Ladentheken – mehr als im gesamten Vorjahr. Und die Zahlen steigen kontinuierlich. (Quelle: www.mopo.de/25495802 ©2017) Wie aber pflegt man…
    16.03.2017
     
  • KECES Duale Gleichspannungsnetzteile

    Seit dem 01.03.2017 hat die R.Ross Audiophile Produkte GmbH den Vertrieb der Marke KECES Audio (Taiwan) übernommen, KECES produziert hochwertig verarbeitete Gleichspannungsausgänge in einem extrem hochwertigen eloxierten Aluminiumgehäuse. Das KECES DC-116 Netzteil bietet einzigartig zu einem Preis von knapp 400 Euro zwei unabhängige Ausgänge mit jeweils drei Ampere Leistung. Diese sind einstellbar im Spannungsbereich von 5-20 Volt. Schaltnetzteile sind der größte Störer in direkter Nähe unserer hochempfindlichen Audioabhöranlage. Schaltnetzteile erzeugen durch Ihre technisch bedingte Taktung…
    14.03.2017
  • Grado Kopfhörer aus Cocobolo Holz

    Grado präsentiert einen neuen Kopfhörer aus Luxusholz. Der weltweit auf 1000 Stück limitierte Grado GH2 ist das zweite Modell eben jener Heritage Serie, mit der das kleine Unternehmen Grado sein über 60-jähriges Bestehen feiert. Während Grado bei den bekannten Modellen bisher ausschließlich Mahagoni verwendet, trägt der neue Grado GH2 seine dynamischen Treiber in Gehäusen aus seltenem Cocobolo, das normalerweise eher für Musikinstrumente und filigrane Intarsienkunst verwendet wird. John Grado nutzt das besondere Holz für seinen…
    07.03.2017
  • Neue Streamer Serie von Electrocompaniet

    Die erste Lieferung der neuen Streamer aus der EC-Living Serie, RENA S-1 und RENA SA-1 wird im Laufe der Woche 10 aus Norwegen versendet und ist dann ab Mitte März in Deutschland und der EU verfügbar. Die Geräte sind erstmal nur in der Ausführung „Silber“ erhältlich, die anderen Ausführungen „Kupfer“ und „Schwarz“ folgen etwas später. Endverbraucherpreise: RENA S-1: 599 EUR RENA SA-1: 799 EUR Hersteller Electrocompaniet Europe GmbH Anschrift Wurzerstrasse 1653175 Bonn Telefon +49 228…
    03.03.2017
  • iTube und die Magie einer Röhre

    Die ursprüngliche iTube war ein Röhrentreiber für jedes Audio- und Heimkino-System. Die iTube2, mit „trickle-down“-Technologie aus der Professional Serie, wurde mit neuen, verbesserten, Bauteilen und neuer Schaltung entwickelt. Nur die Röhre GE5670 ist geblieben. Die iTube2 ist eine Röhren-Ausgangsstufe, Röhren-Vorverstärker, Röhrentreiber und Impedanzwandler. Es gibt nichts Vergleichbares auf dem Markt. Wenn man eine iTube2 vor und eine hinter einen Transistorverstärker schaltet, so erzeugt man den Effekt einer vollständigen Röhrenkette. Natürlich kann eine iTube2 auch allein…
    02.03.2017