Frühjahrsputz mit Opera Consonance

16.03.2017

Opera Consonance stellt neue Plattenwaschmaschine RCM-H vor.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-03-16_opera_OPERA_1.jpg

Vinyl boomt: Mehr als 3,2 Millionen Schallplatten wurden im vergangenen Jahr in Großbritannien verkauft – 53 Prozent mehr als 2015 und ein Rekord-Hoch seit 1991. Auch in Deutschland erfreut sich das „schwarze Gold“ immer größerer Beliebtheit. Im ersten Halbjahr 2016 gingen in der Bundesrepublik 2,1 Millionen Platten über die Ladentheken – mehr als im gesamten Vorjahr. Und die Zahlen steigen kontinuierlich. (Quelle: www.mopo.de/25495802 ©2017) Wie aber pflegt man seine Schätzchen richtig? Wer die Sache gründlich angehen möchte, hat wohl schon mal über eine Plattenwaschmaschine nachgedacht. Nicht nur verschmutzte und alte Schallplatten werden dadurch zum neuen Leben erweckt, auch neuere Pressungen profitierten erheblich durch die Reinigung. Dabei werden Pressrückstände und Trennmittel rückstandsfrei entfernt. Innere Spannungen der Vinyloberfläche werden ebenfalls beseitigt. Die Klangsteigerung der Schallplatte ist dadurch erheblich. Selbst nass abgespielte (Lenco-Clean) Raritäten können durch mehrfaches Waschen wieder in den Neuzustand versetzt werden.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-03-16_opera_OPERA_2.jpg

Hier bringt nun Opera Consonance eine neue Lösung auf den Markt, die mit einem exzellenten Preis-Leistung-Verhältnis überzeugt: Die neue Plattenwaschmaschine RCM-H. Dank neuster Technik ist die neue RCM aus Aluminium deutlich leiser als die Vorgängerversionen, trägt die Reinigungsflüssigkeit automatisiert auf und verfügt über einen Rechts-/Linkslauf. Die gewohnten Vorzüge der RCMs von Opera Consonance wurden übernommen. So begeistert auch die neue RCM-H in puncto Design, edlen Materialien, Funktionalität und Reinigungsergebnis.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-03-16_opera_OPERA_3.jpg

Die Opera Consonance RCM-H ist ab sofort zum Preis von 1000 Euro erhältlich. Weitere Informationen und Bezugsmöglichkeiten unter www.opera-online.de.

Vertrieb
OPERA Vertrieb GmbH & Co. KG
Anschrift Schwarzwaldstraße 13
75173 Pforzheim
Telefon +49 7231 2988368 
Web www.opera-online.de

  • XT-7: Eine neue italienische Klanglandschaft

    Gold Note, der italienische High-End-Hersteller mit Sitz in Florenz, präsentiert mit der XT-7 einen neuen Fullrange-3-Wege-Lautsprecher mit Anti-Turbulenz Bassreflex und Multifunktions-Hochtöner. Durch das ausgeprägt gebogene Design auf der Basis eines verstärkten Chassis aus hölzernen Mehrschichtplatten zur Kontrolle von Resonanzen bietet die XT-7 hochmoderne Lösungen: Hochwertige Weichenplatinen mit Mundorf- und Clarity-Komponenten und maßgeschneiderte Lautsprecherchassis, die von SEAS mit sehr steifem, gewebten Polypropylen entwickelt wurden. Die getrennten Gehäuse Kammern für Bass und Mittel/Hochton sorgen für ein perfektes…
    16.05.2017
  • Der Strom macht die Musik

    Die Marke Genuin Audio nähert sich Schritt für Schritt dem Ziel einer vollständigen Wiedergabe-Kette aus eigener Produktion. Neueste Erungenschaft: der spannungs-akkurate Konstantstrom-Verstärker Nimbus. Komponenten von Genuin Audio verfolgen das Ziel einer originalgetreu natürlichen Wiedergabe, bei der sich jeder Aspekt der akustischen Qualität unterordnet. Oberflächliche Renommee-Faktoren durch Gestaltung, Gewicht oder Materialauswahl unterbleiben konsequent; The inside matters. Hierfür konzipieren renommierte Entwickler sehr individuelle High-End -Produkte in kompromissloser Qualität. Nächster Baustein in diesem Szenario ist der Endverstärker Nimbus.…
    15.05.2017
  • Neues ictra design-Rack ITO

    Die Tonmöbelmanufaktur ictra design e.K. stellt auf der kommenden High End 2017 im MOC München, Halle 2, Stand F02/G03 ihre erweiterte Rack-Serie ITO vor. Alle bisher vorgestellten Racks von ictra design, das erste Modell PROTO und sein fast unerschwinglicher große Bruder KEO, beeindrucken von Beginn an durch einen unglaublichen konstruktiven Aufwand, einen phänomenal offenen Höreindruck, eine Vielzahl innovativer technischer Lösungen und einen sehr hohen Qualitätsanspruch bei der Materialauswahl. Im Gegensatz zu den höherpreisigen Modellen PROTO…
    11.05.2017
  • Audio Exklusiv präsentiert den P 0.8

    Immer mehr Menschen nutzen Computer, Smartphones und andere digitale Speichermedien als Tonquelle. Beim Abspielen über eine hochwertige HiFi-Anlage bereitet jedoch die Qualität des Audiosignals allzu oft wenig Freude. Audio Exklusiv will hier Abhilfe schaffen Die Lösung ist der brandneue D/A-Wandler P 0.8. Ausstattung, innovative Technik und hervorragender Klang – diese Punkte galt es unter der Vorgabe möglichst kompakter Abmessungen zu realisieren. Damit erreicht die Klangqualität digital gespeicherter Musik ein bisher nicht gekanntes Niveau. Der P …
    10.05.2017
     
  • Neues NAD Einstiegsmodell

    NAD Electronics, der vielfach ausgezeichnete Hersteller von Audio- und Video-Komponenten, präsentiert mit dem neuen Vollverstärker C 338 das Einstiegsmodell der neuen Classic Line. Neben umfangreichen, drahtlosen Streaming-Funktionen bietet der C 338 zwei analoge und je zwei digitale Eingänge in optischer und koaxialer Form zum Anschluss von Quellgeräten. Ein integrierter Phonovorverstärker ermöglicht die Kombination mit Plattenspielern (MM). Der C 338 ist der erste Vollverstärker mit Google Chromecast built-in®, für die Wiedergabe von TIDAL, Deezer und weiteren…
    04.05.2017
  • Weltpremiere für AVID Subwoofer

    Auf dem Messestand E121 des britischen Audio-Spezialisten AVID HIFI im Atrium 4.1 feiern einige überaus interessante Produkte ihre Weltpremiere: der Vorverstärker AVID Celsus nebst Netzteil und der dazugehörigen Endstufe, der Vollverstärker AVID Sigsum und der AVID Reference Subwoofer. Mit dieser Produktoffensive führen die rund 100 km nördlich von London beheimateten Engländer, deren Portfolio noch vor zwei Jahren ausschließlich analoge Laufwerke und Phono-Vorverstärker umfasste, ihren Weg zum High End-Vollsortimenter fort. Überraschte AVID HIFI-Chef Conrad Mas auf…
    26.04.2017
  • Totem Acoustic Premieren auf der High End

    Zum 30-jährigen Jubiläum stellt die Lautsprecher Manufaktur Totem Acoustic ihren neuen Regallautsprecher vor: Die SKY soll den Hörer in eine völlig neue Sphäre des Musikgenusses abheben lassen! Der elegante neue Standlautsprecher TRIBE TOWER ist mit den revolutionären Torrent Treibern ausgestattet, die in Handarbeit in Kanada gefertigt werden. Das Geheimnis der Bauweise: Totem Acoustic verwendet im Gegensatz zu anderen Herstellern kein Dämmmaterial. Der Dämm-Effekt wird durch Borosilicat erzeugt, eine in der NASA Technologie als Hitzeschild verwendete…
    25.04.2017
  • ICHOS Lautsprecher jetzt serienmäßig mit Duelund

    Der österreichische Lautsprecherhersteller ICHOS hatte bereits auf der letztjährigen Wiener HiFi-Messe klangBilder mit seinen speziell behandelten Breitbandsystemen einen starken Auftritt. Und mit den sehr hochwertigen Duelund-Frequenzweichen-Bauteilen soll der nun noch besser werden. Das Gehäuse der Ichos-Schallwandler beherbergt ein definiertes nach unten abstrahlendes Horn, das für den Bass zuständig ist. Der Hochtonbereich wird durch ein spezielles Dipol-Hochtonkonzept ergänzt. Besonders bedacht ist man bei ICHOS auf die heimische Produktion sowie die Verwendung von speziell selektierten Bauteilen und…
    19.04.2017