ARACRAFT aus Japan mit Lautsprecher Debüt

24.10.2011
Ein außergewöhnlicher Lautsprecher kommt ganz neu aus Japan: der von Tsuneharu Arai entwickelte ARACRAFT Tedius AL 100ND. Über 30 Jahre war Herr Arai als Entwickler und Konstrukteur für JBL und Sansui beschäftigt, bevor er sich an sein erstes eigenes Produkt wagte.


Das Tedius Lautsprechersystem soll trotz seiner Größe wie ein hervorragend abgestimmter "großer Lautsprecher" klingen, ohne dabei die Nachteile einer großflächigen Membran oder eines voluminösen Gehäuses zu haben. Wenn man den Tedius AL 100ND betrachtet, mag man diesen Aussagen kaum glauben schenken. Hört man aber dieses Lautsprechersystem, spürt man sofort die unwahrscheinliche Präsenz der Musik. Gedacht war der Lautsprecher, um dem japanischen Wadiavertrieb einen adäquaten Wandler zur Verstärkerelektronik zur Seite zu stellen. Gut, daß dieses wahre japanische Kleinod nicht nur den Wadia Fans in Japan vorbehalten bleibt, sondern auch hierzulande seine Anhänger erobern wird.

ARACRAFT aus Japan mit Lautsprecher Debüt
ARACRAFT aus Japan mit Lautsprecher Debüt

 

 

Technische Features:

  • 12 mm starkes Aluminium Gehäuse aus einem Block gefräst, Front-  und Rückplatte verschraubt
  • 2 - Wege Bass Reflex Prinzip
  • 115 mm  Aluminium-Magnesium Treiber mit Neodym Antriebsmagnet (Eigenentwicklung)
  • 19 mm  Aluminium-Magnesium Druckkammertreiber als Horn mit Neodym Antriebsmagnet (Eigenentwicklung)
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Maximale Belastbarkeit: 70 Watt
  • Frequenzumfang: 60Hz bis 40KHz
  • Übernahmebereich: 5,5KHz
  • Wirkungsgrad: 85 dB
  • Gewicht: 7,4 KG
  • Abmessungen: ca. B (148 mm) H (206mm) T (225mm)


Der Verkaufspreis liegt bei 2800 €/Paar.

Weitere Infos
AXISS EUROPE
Telefon+49 (0) 234 – 3254190
E-Mailjl@axiss-europe.de
Internetwww.axiss-europe.de
  • Update und neues Topmodell von Stereokonzept

    Mit einem Paukenschlag trat Johannes Rickert mit seiner Stereokonzept 3.0. vor zweieinhalb Jahren in die Hifi-Öffentlichkeit. Die Standbox erwies sich in unserem Test als einer der besten Zweiwege-Lautsprecher überhaupt Stereokonzept hat die damals vorgestellten Boxen jetzt weiterentwickelt. Das Nachfolgemodell heißt nunmehr Modell 3 und zeichnet sich durch die Optimierung der Gehäusestruktur und eine verbesserte Frequenzweiche aus. Entwickler Johannes Rickert verspricht eine nochmals deutlich gesteigerte Präzision und Musikalität, die in Verbindung mit einem Mehr an Klangfarben,…
    20.11.2014
  • AudioSolutions Euphony 140

    Deutsche Lautsprecher klingen frisch und hell, englische haben tolle Mitten und wenig Höhen, die aus den USA viel weichen Bass und die aus Litauen eben wieder anders. Oder doch nicht? Es gibt viele Klischees über die Klangabstimmung von Lautsprechern aus unterschiedlichen Ländern. Davon abgesehen, dass sich viele Vorurteile in der globalisierten Welt inzwischen erledigt haben, gibt es kaum Erfahrungswerte mit Lautsprechern aus dem Baltikum, in diesem Fall Litauen. Dort beheimatet ist AudioSolution unter der Führung…
    20.11.2014
  • Göbel High End Lacorde Statement XLR and Speaker

    Oliver Göbel quite harmlessly called me and asked if I would be interested in listening to his new cables. Since I am continuously impressed by his speakers, I spontaneously said yes to his question. He came over, we listened, I was enthusiastic and we arranged a review. We had not spoken about prices then. Since I knew for what sum his sonically fascinating, milled from solid aluminum sculptures - vulgo Speakers - changed hands, I…
    31.10.2014
  • Trenner & Friedl zurück in Deutschland

    Pünktlich zum 20-jährigen Firmenjubiläum sind die Produkte der traditionsreichen österreichischen Lautsprechermanufaktur Trenner & Friedl hierzulande wieder erhältlich. Der RB-Audiovertrieb – bekannt durch die La Rosita Elektronik und Lautsprecher – baut das Händlernetz derzeit aktiv auf und freut sich natürlich über diesbezügliche Anfragen. Vom Kompaktmonitor ART bis zum 140.000 Euro teuren Referenzsystem DUKE umfasst das Sortiment der beiden Klangenthusiasten Peter Trenner und Andreas Friedl momentan sechs Modelle. Die Produktpalette soll zukünftig noch durch weitere High-End-Leckerbissen ergänzt…
    23.10.2014
     
  • Kaiser Acoustics Vivace II

    Nachdem durch die neuesten Verbesserungen das kleinste Modell Chiara dem mittleren Modell Vivace schon bedenklich nahe gekommen war, war es naheliegend, diese Veränderungen auch in der Vivace umzusetzen. Ein gewaltiger Schritt nach vorne ergab sich durch den Einsatz akustischer Labyrinthe der Firma Vertex AQ an den Gehäusewänden. Hier hatte man bereits einschlägige Erfahrungen bei der Konstruktion des Standfußes der Chiara gesammelt. Dieses Labyrinth kommt mittlerweile auch im Gehäuse für den Hochtöner zum Einsatz. Letzteres ist…
    21.10.2014
  • Blumenhofer Acoustics Tempesta 17

    Mit 3600 Euro für das Paar liegt der Blumenhofer Acoustics Tempesta 17 Stand-Lautsprecher in einem konkurrenzreichen Preissegment. Er ist eines der Einstieg-Modelle in die höchst interessante Blumenhofer-Welt. Beim Besuch der etablierten HiFi-Ausstellungen der letzten Jahre war ich mehrfach angetan von den Vorführungen Volker Bohlmeiers, dem Chef der Einstein Audio Components GmbH. Meist war es Blues, der in angenehmer Lautstärke mit einer auffälligen, ungewöhnlichen Ruhe vorgetragen wurde. Das war für mein Messe-gestresstes Ohr geradezu erholsam gegenüber…
    25.07.2014
  • Larsen 4

    Was kommt einem in den Sinn, wenn man an Schweden denkt? Die Schären natürlich, Pippi Langstrumpf, viel Land, viel Wasser, wenig Menschen, entzückende rote Holzhäuser, alles ganz betulich und idyllisch und schön und irgendwie auch gesund. Zumindest aus touristischer Sicht Denkt man an Hifi kommt mir seit dem Test der Guru QM 10 / II auch der Begriff „außergewöhnliche Lautsprecherkonzepte“ in den Sinn. So gegen den Strich gebürstet und eben anders war schon lange kein…
    18.07.2014
  • Langerton Holograf

    Dass ihre neusten Modelle mit großer Begeisterung von den fachkundigen Messebesuchern aufgenommen wurden, gehört zum Standartrepertoire aller Vertriebsmitarbeiter im Nachgang einer Ausstellung wie der High End 2014. Gemeinplätze, bei denen es um die Glaubwürdigkeit nicht immer gut bestellt ist. Auch Andreas Krebs von Langerton berichtet von großem Zuspruch für seine aktuelle Lautsprecherentwicklung Holograf in München. Aber, der Vorgriff sei gestattet: Schon deren ersten Töne in meinem Hörraum ließen alle Zweifel an der Wahrhaftigkeit seiner Aussage…
    11.07.2014