T+A stellt drei neue Criterion-Modelle vor

14.03.2012
Rechtzeitig zur High-End präsentiert der ostwestfälische Elektronik- und Lautsprecherspezialist in seiner Criterion-Baureihe drei von insgesamt sechs neuen Modellen.


Für T+A sind die Lautsprecher der Criterion-Serie nichts weniger als der audiophile Maßstab. Die TCD-Modelle wurden nun in allen Bereichen wesentlich verbessert und weiterentwickelt. Selbstverständlich ist man bei den Standlautsprechern dem nach eigener Einschätzung „einmaligen und überlegenen‟ Transmissionline-Prinzip treu geblieben, wobei durch die neuen Gehäuseformen die effektive Wirkung der Lines vergrößert werden konnte, was sich in noch tieferen Grenzfrequenzen und höheren Tiefbasspegeln niederschlage. Aber nicht nur bei der Größe, sondern auch in der Rigidität und Resonanzarmut haben die Gehäuse zugelegt: Sie bestehen nun aus einem geschlossenen Innenkorpus, auf den bis zu 30 Millimeter starke Seitenteile auflaminiert werden. Die Oberflächen der Seitenteile bilden ausgesuchte, sehr hochwertige Furniere, die wahlweise seidenmatt oder hochglänzend lackiert geordert werden können. In jedem Fall harmonieren sie perfekt mit dem hochglänzenden Deckel aus schwarzem Sicherheitsglas.

T+A stellt drei neue Criterion-Modelle vor
T+A stellt drei neue Criterion-Modelle vor

In Sachen tonale Ausgewogenheit und Präzision der Abbildung, beim Detailreichtum und bei der Auflösung, im trockenen und tiefen Bass und den seidigen Höhen soll die TCD-Linie neue Maßstäbe setzen. Zwei Standboxen, die TCD 210 S und die TCD 310 S, sowie  eine Regalbox, die TCD 410, machen den Anfang, ab Mai werden dann drei weitere Modelle das Programm komplettieren: das Topmodell, eine große Standbox mit 25-Zentimeter-Tieftönern, ein Center-Lautsprecher in Dreiweg-Konstruktion mit einem völlig neu entwickelten Koaxial Mittel-Hochtonchassis und perfektem Rundstrahlverhalten sowie ein großer Subwoofer mit 12-Zoll-Woofer und 1000-Watt-Endstufe.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_12-03-14_ta_News-TA-2.jpgVom 3. Bis 6. Mai 2012 werden die TCD-Modelle auf der High End 2012 in München im Atrium 3 in Raum D 102 zu sehen und zu hören sein.

Noch detailliertere Informationen bietet die Criterion-Broschüre, die Sie als pdf hier herunterladen können.

HERSTELLER
T+A elektroakustik GmbH & Co. KG
Anschrift Planckstr. 9 - 11
32052 Herford
Telefon +49 (0) 52 21 / 7676-0
Internet www.ta-hifi.com
E-Mail info@ta-hifi.com
  • Bezahlbarer Lautsprecher auf höchstem Klangniveau

    Bohne Audio fertigt exzellente aktive High-End-Lautsprechersysteme mit individuellem Design auf Bestellung. Der Klang gehört mit zum Besten, was technisch überhaupt machbar ist. Nun wird mit dem Modell „Spirit“ ein passiver Lautsprecher vorgestellt, welcher den gleichen optimalen Klang der großen Bohne-Audio-Aktivsysteme bietet, aber sensationell preiswert angeboten werden kann. Die Bändchenhochtöner der edlen Schallwandler werden bei Bohne Audio in Handarbeit zusammengesetzt. Diese Bändchen sind mit nichts zu vergleichen, was der Markt üblicherweise bereithält. Sie erzielen den gleichen…
    16.06.2015
  • AudioMachina Maestro GSE

    Es gibt gute Gründe, lieber alles andere als Lautsprecher zu testen. Und dabei ist die Logistik noch nicht einmal der gravierendste. Eine ganze Menge guter Gründe spricht aber auch dafür, sich intensiv mit AudioMachinas Topmodell zu beschäftigen. Und deshalb habe ich einige Monate mit den Maestro GSE gelebt Damit wären wir schon beim ersten Grund, der Lautsprecher-Tests wenig verlockend macht: der Zeitfaktor. Vorausgesetzt die entsprechende Komponente ist eingespielt und ausreichend lange am Netz – das…
    08.05.2015
  • LumenWhite präsentiert die WhiteLight Anniversary

    Vor – etwas mehr – als 15 Jahren stellte LumenWhite die WhiteLight Monitors bei den klangBildern in Wien vor und sorgte damit für eine Menge frischen Wind in der High-End-Lautsprecher-Szene. Auf der kommenden High End feiert das Jubiläumsmodell seine Premiere Die „WhiteLight Anniversary Reference“ ist, wie nicht anders zu erwarten, ein Drei-Wege-System mit den LumenWhite eigenen Port- und Bedämpfungstechnologien. Die fortschrittliche Gehäuseöffnung ist frei von Signalreflexionen und Signalmaskierungseffekten. Das Gehäuseprofil ist eine Hommage an die…
    29.04.2015
  • Indiana Line Diva 655

    Eine bisher vollkommen unbekannte Lautsprechermarke aus Italien, die seit 30 Jahren produziert? Nobel verarbeitet und günstig und dabei klanglich anders? Das macht doch neugierig! Als ich hörte, dass ich den Lautsprecher Indiana Line Diva 655, angeblich das bisherige Topmodell, testen solle, war ich ziemlich gespannt. Davon abgesehen, dass die Firma aus Italien trotz dreißigjährigem Bestehen komplett an mir vorübergegangen ist, bekomme ich sonst in der Regel ein Einstiegsmodell oder das kleinste aus der zweiten Baureihe…
    16.02.2015
     
  • REVEL Performa3 F206

    Man sieht sich immer zweimal im Leben – diese Erfahrung haben ja schon viele erleben dürfen oder müssen. Bevor ich mit dem Test beginne, muss ich daher erst mein persönliches Coming-out bekanntgeben. Es geht hier nicht um ein Statement wie einst bei Biolek, Kerkeling, Westerwelle oder Hitzelsberger. Ich war dabei und zwar als Gründungsmitglied von Sun Audio Mitte der 1980er Jahre. Als damaliger BWL-Student und HiFi-Enthusiast habe ich den Aufbau der mittlerweile gut etablierten Firma…
    30.01.2015
  • Dynaudio Contour S 3.4 Limited Edition

    Es kommt nicht alle Tage vor, dass Dynaudio einen neuen Lautsprecher auf den Markt bringt. Die dänische High End Manufaktur zeichnet sich seit ihrer Gründung im Jahre 1977 durch eine im besten Sinne des Wortes konservative Modellpolitik aus, die nicht zuletzt auch für Wertbeständigkeit beim Lautsprecherkauf sorgt. Das gilt auch für das neueste Modell der beliebten Contour Serie, die S 3.4 Limited Edition. Als Liebhaber klassischer Automobile machte mir Dynaudio Produktmanager Roland Hoffmann am Telefon…
    08.12.2014
  • Neue quadral Modelle in den Läden

    Hochglänzende Verführung oder zierliche Erscheinung? Charmante Bauhöhe oder grandioser Klang? Beim renommierten Lautsprecherhersteller quadral ist das wie im realen Leben eine Frage der persönlichen Vorlieben. Ab sofort sind zwei neue Modelle aus der PLATINUM- und der ARGENTUM-Serie lieferbar Die Beschreibung der neuen Modelle von quadral liest sich fast wie bei Heidi Klums' Germany's next Topmodel. Welcher Mann wünschte sich keine hochglänzende Verführung? Die charmante Bauhöhe der neuen PLATINUM M35 von nur 90 Zentimetern kommt dagegen…
    27.11.2014
  • Update und neues Topmodell von Stereokonzept

    Mit einem Paukenschlag trat Johannes Rickert mit seiner Stereokonzept 3.0. vor zweieinhalb Jahren in die Hifi-Öffentlichkeit. Die Standbox erwies sich in unserem Test als einer der besten Zweiwege-Lautsprecher überhaupt Stereokonzept hat die damals vorgestellten Boxen jetzt weiterentwickelt. Das Nachfolgemodell heißt nunmehr Modell 3 und zeichnet sich durch die Optimierung der Gehäusestruktur und eine verbesserte Frequenzweiche aus. Entwickler Johannes Rickert verspricht eine nochmals deutlich gesteigerte Präzision und Musikalität, die in Verbindung mit einem Mehr an Klangfarben,…
    20.11.2014