T+A stellt drei neue Criterion-Modelle vor

14.03.2012
Rechtzeitig zur High-End präsentiert der ostwestfälische Elektronik- und Lautsprecherspezialist in seiner Criterion-Baureihe drei von insgesamt sechs neuen Modellen.


Für T+A sind die Lautsprecher der Criterion-Serie nichts weniger als der audiophile Maßstab. Die TCD-Modelle wurden nun in allen Bereichen wesentlich verbessert und weiterentwickelt. Selbstverständlich ist man bei den Standlautsprechern dem nach eigener Einschätzung „einmaligen und überlegenen‟ Transmissionline-Prinzip treu geblieben, wobei durch die neuen Gehäuseformen die effektive Wirkung der Lines vergrößert werden konnte, was sich in noch tieferen Grenzfrequenzen und höheren Tiefbasspegeln niederschlage. Aber nicht nur bei der Größe, sondern auch in der Rigidität und Resonanzarmut haben die Gehäuse zugelegt: Sie bestehen nun aus einem geschlossenen Innenkorpus, auf den bis zu 30 Millimeter starke Seitenteile auflaminiert werden. Die Oberflächen der Seitenteile bilden ausgesuchte, sehr hochwertige Furniere, die wahlweise seidenmatt oder hochglänzend lackiert geordert werden können. In jedem Fall harmonieren sie perfekt mit dem hochglänzenden Deckel aus schwarzem Sicherheitsglas.

T+A stellt drei neue Criterion-Modelle vor
T+A stellt drei neue Criterion-Modelle vor

In Sachen tonale Ausgewogenheit und Präzision der Abbildung, beim Detailreichtum und bei der Auflösung, im trockenen und tiefen Bass und den seidigen Höhen soll die TCD-Linie neue Maßstäbe setzen. Zwei Standboxen, die TCD 210 S und die TCD 310 S, sowie  eine Regalbox, die TCD 410, machen den Anfang, ab Mai werden dann drei weitere Modelle das Programm komplettieren: das Topmodell, eine große Standbox mit 25-Zentimeter-Tieftönern, ein Center-Lautsprecher in Dreiweg-Konstruktion mit einem völlig neu entwickelten Koaxial Mittel-Hochtonchassis und perfektem Rundstrahlverhalten sowie ein großer Subwoofer mit 12-Zoll-Woofer und 1000-Watt-Endstufe.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_12-03-14_ta_News-TA-2.jpgVom 3. Bis 6. Mai 2012 werden die TCD-Modelle auf der High End 2012 in München im Atrium 3 in Raum D 102 zu sehen und zu hören sein.

Noch detailliertere Informationen bietet die Criterion-Broschüre, die Sie als pdf hier herunterladen können.

HERSTELLER
T+A elektroakustik GmbH & Co. KG
Anschrift Planckstr. 9 - 11
32052 Herford
Telefon +49 (0) 52 21 / 7676-0
Internet www.ta-hifi.com
E-Mail info@ta-hifi.com
  • PC-Aktiv-Lautsprecher XTZ Tune 4

    XTZ, das schwedische „Lautsprecher-Netzwerk“ aus Ingenieuren, Technikern und Herstellern präsentiert ein aktives Lautsprecherset mit Bluetooth-, Digital- und Analog-Eingängen. Für die in matt schwarz und matt weiß verfügbaren Aktiv-Lautsprecher mit zwei 50-Watt-Verstärkern stehen sowohl für Android als auch iOS Apps zur Verfügung, die mithilfe von DSP-Software die Impulsantwort und auch den Frequenzgang des Schallwandlers weiter verbessern. Dazu werden sechs verschiedene Kurven angeboten, mit denen sich der Frequenzgang optimal auf den persönlichen Geschmack und den Raum einstellen…
    03.03.2016
  • Revox Invisible – der unsichtbare Lautsprecher

    Ein faszinierender Gedanke: raumfüllender natürlicher Klang, der scheinbar aus dem Nichts kommt. Der Klang ist überall, doch seine Quelle ist nirgends zu entdecken. Ein faszinierender Gedanke: raumfüllender natürlicher Klang, der scheinbar aus dem Nichts kommt. Der Klang ist überall, doch seine Quelle ist nirgends zu entdecken. Keine Lautsprecher, keine Verkabelung, nichts stört die ebene Fläche der makellos weißen Wand, den sanften Schimmer des geschliffenen Parketts. Der uralte Traum von totaler Gestaltungsfreiheit kann mit der Re:sound…
    12.02.2016
  • Genuin Audio Pulse

    „Wer in die Fußstapfen eines anderen tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren“ sagte kein geringerer als Wilhelm Busch. Dieses Motto hat auch Thomas Wendt, der Inhaber von Genuin Audio, verinnerlicht. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer einer Telekommunikationsfirma geht er mit seiner High-End-Schmiede neue Wege jenseits des Mainstreams. HiFi ist für Thomas Wendt pure Leidenschaft. Mit einem Team von erfahrenen Entwicklern bringt er Geräte zur Serienreife, die allesamt Alleinstellungsmerkmale aufweisen. Der hier vorgestellte Lautsprecher Pulse wurde in…
    01.02.2016
  • Ubiq Audio Model One

    In Sloweniens Hauptstadt etabliert sich eine neue Marke, die hohen musikalischen Anspruch mit attraktivem Design und einem moderaten Preis verbinden will: Ubiq Audio. Die drei Macher sind selbstverständlich Musik-Enthusiasten mit reichlich Erfahrung in Sachen HiFi. Ihr Debüt ist der Lautsprecher Model One, der in kürzester Zeit nicht nur in Europa sondern weltweit Aufsehen erregt. Reicht das Angebot guter und teurer Lautsprecher im deutschen Handel immer noch nicht? Kenner des Marktes müssten eigentlich stöhnen angesichts des…
    15.01.2016
     
  • XTZ 99.25 MK3

    Sind mir schwedische Lautsprecher bisher immer als sehr individuelle Produkte begegnet, handelt es sich bei XTZ um einen Lautsprecherhersteller mit breiter Produktpalette. Die Lautsprecher, denen der Ruf vorauseilt, besonders günstig für die gebotenen Qualität zu sein, sind nun auch in Deutschland erhältlich. „Ruf doch mal bei Herrn Daubner von XTZ an und such dir einen Lautsprecher aus, wenn dir einer gefällt.“ Dass ich Herrn Daubner nicht kenne, mag man mir nachsehen, aber dass ich noch…
    07.01.2016
  • Verity Audio Sarastro IIS

    Dass die Beschäftigung mit der Sarastro IIS eher Freude als harte Arbeit werden würden, hatte ich gehofft. Aber dass der edle Schallwandler mir auch noch neue Erfahrungen mit der Akustik meines Hörraums bescheren würde, hätte ich nicht zu träumen gewagt. Die Verity sorgt für Genuss und Erkenntnis. Rein ästhetisch ist schon die Anlieferung der Sarastros ein Vergnügen, denn sie kommen in vier hochwertigen Alu-Flightcases, die allerdings gemeinsam fast 240 Kilogramm auf die Waage bringen. Jedenfalls…
    11.12.2015
  • Dechalvaux Hochwirkungsgrad-Lautsprecher

    Noch gibt es lediglich spärliche Informationen über den französischen Lautsprecherhersteller Dechalvaux und sein – soweit wir wissen – erstes Modell. Die technischen Daten machen allerdings neugierig. Deshalb präsentieren wir Ihnen hier das Wenige, das Vincent Brient auf seiner Website verrät. Wenn Ihnen der Name bekannt vorkommen sollte, könnte das an den Artikeln von Jürgen Saile liegen, der an dieser Stelle die Produkte Vincent Brients, die Wandler (hier ein Link zu http://www.hifistatement.net/tests/item/1180-totaldac-dac-d1-tube) und den Server (hier…
    12.11.2015
  • Sombetzki ESL Home

    Hier geht es um eine völlig neue Art von Schallwandlern, die das Beste von Kopfhörer- und Lautsprecherwiedergabe vereinen soll. Da ich Michael Sombetzkis Kreationen bei ihm und nicht bei mir zuhause gehört habe, wollte ich diesen Artikel erst mit Hörbericht überschreiben, aber dann wäre er in der Rubrik „Feuilleton“ gelandet. Da ist er unter den Tests besser aufgehoben. Unzählige Stufen wuchteten wir Anfang der Neunziger Jahre die schwergewichtige Krone des schottischen Lautsprecherbaus nebst Elektronik in…
    09.11.2015