IDC Klaassen übernimmt den Vertrieb von AVID HIFI

22.12.2014

Die insbesondere für ihre hochwertigen Analog-Laufwerke bekannte englische Firma AVID HIFI wechselt zum 1.1.2015 ihren Deutschland-Vertrieb. Martin Klaassen ist sehr stolz, künftig die edlen AVID-Produkte im Sortiment seiner Vertriebsfirma IDC Klaassen führen zu dürfen

b_850_0_16777215_10_images_content_news_14-12-22_idc_Avid_Acutus.jpg

Schon bisher konnte Martin Klaassen auf die Klasse britischer HiFi-Fabrikate zählen, nahm er seit der Gründung seines eigenen Vertriebes doch schon die die Lautsprecher von Q Acoustics, die Netzfilter von IsoTek und die Kabel von QED unter seine Fittiche. AVID HIFI genießt unter engagierten HiFi-Fans einen exzellenten Ruf: Die in Handarbeit gefertigten, zwischen 1.700 und 20.000 Euro teuren Analog-Laufwerke der Briten verdienten sich über die Jahre nicht nur zahlreiche Test-Lorbeeren, sondern markieren dank fortwährender Modellpflege auch stets das technisch Machbare in der Kategorie der traditionellen Subchassis-Plattenspieler. Aber die AVID-Laufwerke verstecken ihre federnde Aufhängung nicht in biederen Holzgehäusen, sondern tragen sie mit Stolz offen zur Schau.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_14-12-22_idc_Avid_Silver_Volvere.jpg

Schon lange bevor AVID HIFI i1995 gegründet wurde, hatte der Geschäftsführer, Entwickler, Musikfan und akribische Tüftler Conrad Mas bereits mehrere Jahre unter anderen Firmennamen an seinem Traumprojekt gearbeitet: der Konstruktion des besten Plattenspielers. Ohne entsprechende Ausbildung, aber mit Leidenschaft und dem Bewusstsein, der richtigen Lösung auf der Spur zu sein, verbrachte Conrad Mas mehrere Jahre in Bibliotheken, Universitäten, Gießereien, Kunststoff produzierenden Unternehmen und Ingenieurbüros, um Ideen und Kenntnisse für die Konstruktion seines Laufwerks zu sammeln. Erste Prototypen entstanden Anfang der 1990er Jahre, aber erst 48 Monate nach Gründung von AVID HIFI präsentierte Conrad Mas 1999 sein erstes serienreifes Produkt – das bis heute erhältlich Laufwerk Acutus.

IDC-Chef Martin Klaassen merkt zur Erweiterung seines Portfolios an: „AVID HIFI passt in jeder Hinsicht perfekt zu uns. Mit englischen Marken haben wir schon viel Erfahrung sammeln können, die AVID-Produkte sind ein Traum und AVID-Geschäftsführer Conrad Mas kümmert sich genauso gewissenhaft um seine Produkte und sein Unternehmen wie wir um den deutschen Markt. Und dazu wird es 2015 neue AVID-Produkte geben, wie sie die HiFi-Welt noch nicht gesehen hat.“

Mehr Informationen zu AVID HIFI finden Sie – auch in deutscher Sprache – unter www.avidhifi.com sowie ab Anfang Januar bei:

Vertrieb
IDC Klaassen International Distribution & Consulting oHG
Anschrift Am Brambusch 22
44536 Lünen
Telefon +49 231 9860285
E-Mail info@mkidc.eu
Web www.idc-klaassen.com

  • Bob Stuart erhält die Prinz-Philip-Medaille

    Bob Stuart, Schöpfer von MQA und Mitbegründer von Meridian Audio, wurde für „seinen herausragenden Beitrag zur Tontechnik, mit dem er die Art und Weise, wie wir Musik hören und Filme erleben, maßgeblich verändert hat“ mit der Prinz-Philip-Medaille der Royal Academy of Engineering ausgezeichnet. Bob Stuart ist der erste Toningenieur, der diese Auszeichnung in ihrer 20-jährigen Geschichte erhält. Zu den früheren Trägern der Prinz-Philipp-Medaille gehören der Erfinder des Strahltriebwerks, Air Commodore Sir Frank Whittle OM KBE…
    24.09.2020
  • KEF präsentiert die LS50 Meta

    Die LS50 Meta ist der weltweit erste Lautsprecher mit Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT). Dieses absorbiert 99 Prozent der unerwünschten Schallwellen, die von der Rückseite des Hochtöners kommen, und sorgt für einen reineren, natürlicheren Klang. Seitdem die LS50 im Jahr 2011 auf den Markt gebracht wurde, haben sich die Technologien stetig weiterentwickelt. Die KEF-Ingenieure haben die Treiberphilosophie weierentwickelt und nach neuen technologischen Durchbrüchen gesucht. Das Ergebnis wird dem Anspruch nach Innovation gerecht: Der KEF LS50 Meta Regallautsprecher! Als…
    23.09.2020
  • Mytek stellt den Empire vor

    Mytek Audio ist stolz darauf, den Empire DAC/Streamer/Vorverstärker vorzustellen. Die EMPIRE soll ein "All-Out"-Angriff auf den neuesten Stand der Technik sein und Mytek als einen Spitzenspieler im High-End-Audiobereich etablieren. Der Streamer ist „Powered by RoonOS“ und verfügt über einen internen Roon Core, der sowohl den Hochleistungs-Empire-DAC als auch externe Roon-Endpunkte ansteuern kann. Es gibt einen vollsymmetrischen Analog-Differential-Vorverstärker mit einer ultraleisen Phonostufe für MC- und MM-Tonabnehmer. Um noch einen Schritt weiter zu gehen, ist ein vollsymmetrischer…
    21.09.2020
  • HR-Player Cayin N3 Pro mit Röhren- und Transistor-Ausgang

    Der Herbst wird heiß – ganz gleich, wie das Wetter sich entwickelt. Der neue Cayin N3 Pro geht an den Start und sorgt mit seinen rot glühenden Röhren dafür, dass es Audiophilen warm ums Herz wird. Der kleine Bruder des überragenden Cayin N8 lässt seinem Besitzer die Wahl: Der HR-Player bietet zwei Möglichkeiten der Klangabstimmung. Mit seinem Timbre-Selektor leitet er das Audio-Signal über einem Schaltungszweig mit Vakuumröhre oder Transistor über den 3,5-Millimeter-Klinken-Ausgang. Dazu kommt ein…
    17.09.2020
  • Melco ist Roon ready!

    Es ist vollbracht! Melco ist jetzt offiziell als Roon-Endpoint zertifiziert, sofern er als Zuspieler für einen DAC verwendet wird. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Einstellungen, die dazu nötig sind. Roon wird auf folgenden Modellen verfügbar sein: N10, N100 und den N1EX-Modelle. Bei Geräten mit einer Firmware von 3.92 oder niedriger muss vorher das EX-Update erfolgen. Wer Roon verwenden möchte, kann sich die Firmware (4.04) auf der Melco Audio-Seite herunterladen: https://www.melco-audio.com/downloads/ Die Firmware wird anschließend…
    16.09.2020
  • Powergrip im Vertrieb von Phonar Akustik

    Powergrip ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Produkte zur Netz-Stromfilterung. Moderne Audio- und Videogeräte haben durch verschiedene Netzteiltypen unterschiedliche Anforderungen an Netzfilter. Das Sortiment umfasst zwei Stromkonsolen in den Preisklassen 900 und 1.450 Euro. Powergrip hat die Bedeutung einer individuellen und effizienten Filterung erkannt und verbaut unterschiedliche Netzfiltertypen mit Mehrfilterebenen-Technologie und Low-Density-Core-Technologie. Dies ermöglicht die optimale Filterung für Geräte mit analogen Trafo-Netzteilen, digitalen Schaltnetzteilen und Geräten mit einem besonders hohen Strombedarf wie Endstufen.…
    09.09.2020
  • Guru und ATR - Audio Trade

    Audiophiler Lifestyle trifft bemerkenswerte Technologie: ATR - Audio Trade freut sich sehr, die herausragenden Produkte des schwedischen Lautsprecherspezialisten zu vertreiben. Die Gurus aus Uppsala sind kompakte und leicht im Raum zu platzierende Design-Monitore, die wie ganz große Lautsprecher klingen. Sie erzeugen ein natürliches, breit gefächertes Schallfeld, ein „Sweet Field“ statt eines „Sweet Spot“. Ganz so wie bei einem echten Konzert. Selbst die Höhe der Klangbühne bleibt immer erhalten. So kann der Hörer ein wirklich dreidimensionales…
    07.09.2020
  • Wilson Audio SabrinaX

    Die Chronosonic XVX® sind Wilson Audios bisher ehrgeizigste und komplexeste Lautsprecher-Entwicklung. Sofort nachdem das XVX-Projekt fertig gestellt war, wandten Daryl Wilson und sein Team von Designern ihre Aufmerksamkeit dem kleinsten Standlautsprecher von Wilson zu: Die SabrinaX ist eine grundlegende Neukonzeption der Sabrina. Wie die ursprüngliche Sabrina, ist auch die neue X-Version eine gelungene Kombination traditioneller Wilson-Markenzeichen wie Bassautorität, dynamische Auflösung, Schönheit und Integrität des Mitteltonbereichs, verbunden mit einem Gefühl musikalischer „Richtigkeit“. Wilsons Ziel war es,…
    03.09.2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.