Resonessence Labs in Deutschland und Österreich

11.03.2015

Schon 2013 stellte Hifistatement den hochinteressanten Resonessence Labs D/A-Wandler Invicta vor: Wir übersetzten für Sie einen Artikel der Kollegen von Positive Feedback. Im selben Jahr übernahm ProAudioGear.de den Vertrieb der Resonessence Labs Produkte für Deutschland und seit Januar 2015 auch für Österreich

ProAudioGear ist ein in Groß-Gerau ansässiges Unternehmen und betreut neben Resonessence Labs auch andere Vertriebs- sowie Eigenmarken, führt eigene Studioinstallationen durch und hat sich bisher vor allem in der professionellen Szene einen herrausragenden Namen gemacht. Der kanadische Hersteller Resonessence Labs bietet audiophile Digital-Analog-Wandler-Lösungen auf Basis von Sabre-Chipentwicklungen der Firma ESS Technology an. Gegründet wurde das Unternehmen von Mark Mallison, der zuvor Director of Operations bei ESS Technology war. Nach seinen Worten war es das Ziel, „ein Team aus Weltklasse-Audioingenieuren zusammenzustellen und ohne Kompromisse hochwertige Audioprodukte herzustellen“. Dies spiegelt sich in der Qualität der Produkte wieder, die regelmäßig von der Fachpresse durch Auszeichnungen bestätigt würde.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_15-03-11_resonessence_Resonessence-Collage.jpg

Die für verschiedene Anwendungsfälle maßgeschneiderte Produktpalette gliedert sich in folgende Serien:

Herus ist aufgrund seiner geringen Größe besonders für unterwegs geeignet. Als erweiterte Version ist Herus+ mit zwei schaltbaren Upsamplingfiltern und einer Stromsparfunktion ausgestattet. Beide kommen ohne separate Stromversorgung aus und bieten bereits PCM, sowie DSD/DXD auf hohem Niveau über den USB-Anschluss.

Concero ist ebenso ideal für unterwegs sowie auch an einer heimischen Anlage mit audiophilem Charakter. Die beiden großen Modelle, der Concero HD und der Concero HP sind dank des leistungsfähigeren ESS-Chips ES9023 voll DSD/DXD-fähig. Concero und Concero HD bieten neben dem USB-Anschluss auch einen S/PDIF-Digitaleingang. Der Concero HP hingegen zeichnet sich durch seinen hochwertigen Kopfhörerverstärker mit 6,35mm Kopfhörerausgang und ein gerastertes Lautstärkepoti an der Frontplatte aus.

Die Invicta-Serie beansprucht, stationär für besten Klang zu sorgen. Dank eines integrierten Mediaplayers kann Musik auch ohne Computer von einer SD-Karte wiedergegeben werden. Bis zu zwei Terabyte Daten können archiviert und mit Hilfe der mitgelieferten Apple-Fernbedienung abgerufen werden. Ein Bildschirm lässt sich zu diesem Zweck direkt an den Wandler anschließen. Beim Invicta MIRUS wurde zwar auf den Kopfhörerverstärker des Invicta mit zwei 6,35mm-Kopfhörerausgängen – die wahlweise auch symmetrisch zusammengelegt werden können – verzichtet, die Anzahl der verwendeten Wandlerbausteine wurde aber noch einmal übertroffen. So konnten die Ingenieure von Resonessence Labs in den Bereichen Dynamik und Rauschabstand absolute Spitzenwerte erzielen.

Vertrieb
ProAudioGear.de
Anschrift Frankfurter Str. 14
64521 Groß-Gerau
Telefon 06152 / 8164-0
Mobil 0179/2158596
Fax 03212/1055889
E-Mail Kontakt@ProAudioGear.de
Web www.proaudiogear.de

  • Qobuz investiert 10 Millionen Investment für zukünftige Entwicklung

    Qobuz verkündet eine strategische Kapitalbeschaffung von 10 Millionen Euro von seinen Anteilseignern. Um seine internationalen Bestrebungen voranzutreiben, verstärkt das Unternehmen, das derzeit weltweit in 12 Ländern verfügbar ist, auch seine personelle Organisation mit einem neuen Führungsteam sowie einem umfangreichen Anwerbungsplan. Als Pionier für hochwertigen Sound zeichnet sich Qobuz durch ein musikalisches High-End-Erlebnis aus, das auf hervorragender Klangqualität und der Produktion origineller und einzigartiger redaktioneller Inhalte beruht. Der Service ist aktuell in 12 Ländern verfügbar –…
    01.10.2020
  • VTL ab sofort im Vertrieb von Audio Reference

    Die Audio Reference GmbH hat mit Wirkung vom 15.09.20 den Vertrieb der Produkte von VTL (USA) für Deutschland und Österreich übernommen. Ebenso werden ab sofort die Serviceleistungen für Kunden von VTL in Deutschland und Österreich von Audio Reference übernommen. Luke Manley, Präsident der in Kalifornien ansässigen Firma VTL merkt dazu an: „Wir freuen uns sehr, mit der Familie Mamaghani und Audio Reference zusammenarbeiten zu können. … Unsere Philosophie des Strebens nach dem bestmöglichen Klang und…
    30.09.2020
  • Electrocompaniet ECI-80D in weiß

    Mit der limitierten Ausführung in Weiß bietet Electrocompaniet den ECI-80D nun auch in einer Design-Variante für alle Liebhaber eines neutralen Erscheinungsbilds, denen das klassische Design nicht zugesagt hat. Der umfassend ausgestattete Vollverstärker Electrocompaniet ECI-80D konnte international schon viele überragende Testberichte erzielen und ist auf Grund seiner Ausstattung eine ideale Schaltzentrale für alle möglichen Musikquellen. Interessenten sollten sich Ihr Gerät so schnell wie möglich sichern, da es nur eine begrenzte Stückzahl geben wird. Der Preis ist…
    29.09.2020
  • Bob Stuart erhält die Prinz-Philip-Medaille

    Bob Stuart, Schöpfer von MQA und Mitbegründer von Meridian Audio, wurde für „seinen herausragenden Beitrag zur Tontechnik, mit dem er die Art und Weise, wie wir Musik hören und Filme erleben, maßgeblich verändert hat“ mit der Prinz-Philip-Medaille der Royal Academy of Engineering ausgezeichnet. Bob Stuart ist der erste Toningenieur, der diese Auszeichnung in ihrer 20-jährigen Geschichte erhält. Zu den früheren Trägern der Prinz-Philipp-Medaille gehören der Erfinder des Strahltriebwerks, Air Commodore Sir Frank Whittle OM KBE…
    24.09.2020
  • KEF präsentiert die LS50 Meta

    Die LS50 Meta ist der weltweit erste Lautsprecher mit Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT). Dieses absorbiert 99 Prozent der unerwünschten Schallwellen, die von der Rückseite des Hochtöners kommen, und sorgt für einen reineren, natürlicheren Klang. Seitdem die LS50 im Jahr 2011 auf den Markt gebracht wurde, haben sich die Technologien stetig weiterentwickelt. Die KEF-Ingenieure haben die Treiberphilosophie weierentwickelt und nach neuen technologischen Durchbrüchen gesucht. Das Ergebnis wird dem Anspruch nach Innovation gerecht: Der KEF LS50 Meta Regallautsprecher! Als…
    23.09.2020
  • Mytek stellt den Empire vor

    Mytek Audio ist stolz darauf, den Empire DAC/Streamer/Vorverstärker vorzustellen. Die EMPIRE soll ein "All-Out"-Angriff auf den neuesten Stand der Technik sein und Mytek als einen Spitzenspieler im High-End-Audiobereich etablieren. Der Streamer ist „Powered by RoonOS“ und verfügt über einen internen Roon Core, der sowohl den Hochleistungs-Empire-DAC als auch externe Roon-Endpunkte ansteuern kann. Es gibt einen vollsymmetrischen Analog-Differential-Vorverstärker mit einer ultraleisen Phonostufe für MC- und MM-Tonabnehmer. Um noch einen Schritt weiter zu gehen, ist ein vollsymmetrischer…
    21.09.2020
  • HR-Player Cayin N3 Pro mit Röhren- und Transistor-Ausgang

    Der Herbst wird heiß – ganz gleich, wie das Wetter sich entwickelt. Der neue Cayin N3 Pro geht an den Start und sorgt mit seinen rot glühenden Röhren dafür, dass es Audiophilen warm ums Herz wird. Der kleine Bruder des überragenden Cayin N8 lässt seinem Besitzer die Wahl: Der HR-Player bietet zwei Möglichkeiten der Klangabstimmung. Mit seinem Timbre-Selektor leitet er das Audio-Signal über einem Schaltungszweig mit Vakuumröhre oder Transistor über den 3,5-Millimeter-Klinken-Ausgang. Dazu kommt ein…
    17.09.2020
  • Melco ist Roon ready!

    Es ist vollbracht! Melco ist jetzt offiziell als Roon-Endpoint zertifiziert, sofern er als Zuspieler für einen DAC verwendet wird. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Einstellungen, die dazu nötig sind. Roon wird auf folgenden Modellen verfügbar sein: N10, N100 und den N1EX-Modelle. Bei Geräten mit einer Firmware von 3.92 oder niedriger muss vorher das EX-Update erfolgen. Wer Roon verwenden möchte, kann sich die Firmware (4.04) auf der Melco Audio-Seite herunterladen: https://www.melco-audio.com/downloads/ Die Firmware wird anschließend…
    16.09.2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.