Weltpremiere der Lautsprecherserie Sopra von Focal

30.06.2015

Focal hat auf der der Münchner HIGH END eine neue Lautsprecherserie vorgestellt, die ein zeitgemäßes, wohnraumfreundliches Design mit außergewöhnlich hoher Klangqualität vereint. Die Serie umfasst das Zwei-Wege-Kompaktmodell Sopra N°1 und das Drei-Wege-Standmodell Sopra N°2. Eine Reihe von technischen Neuerungen, sollen Sopra zu einem Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens machen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_15-06-30_focal_Focal_Sopra_1.jpg

Aufgrund ihrer Eigenresonanz und unkontrollierter Bewegungen verursachen normale Sicken Verzerrungen – ein Problem, das Focal mithilfe leistungsfähiger Analysesoftware in Angriff nahm. Das Ergebnis sind zwei unterschiedlich starke, ringförmige Verdickungen auf der Mitteltönersicke, die deren Eigenresonanz unterdrücken und so eine artikuliertere Mittenwiedergabe ermöglichen. Des Weiteren sorgt ein Faradayring in den Sopra-Mittel- und -Tieftönern für ein wesentlich stabileres Magnetfeld und gleichmäßige Impedanz.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_15-06-30_focal_Focal_Sopra_2.jpg

Den Hochton hat Focal mit einer neuen Belüftungsmethode optimiert: Der vom Beryllium-Hochtöner nach hinten abgestrahlte Schall wird in ein Horn geführt, das mittels Akustikschaumstoff bedämpft ist. So werden Komprimierungseffekte eliminiert und die Eigenresonanz der 21 Milligramm leichten Beryllium-Membran auf eine niedrigere Frequenz verlagert. Dies ermöglicht freiere Auslenkungen und flachere, phasenstabilere Filter. Da der Hochtöner aufgrund dieser neuen Konstruktion weniger Gehäusevolumen benötigt, können Aussparungen links und rechts des Horns dazu verwendet werden, das Volumen für die Tieftöner zu vergrößern.

Herstellerangaben
Focal Sopra N°1
Konstruktionsart Zwei-Wege-Kompaktlautsprecher, Bassreflexsystem
Chassis „W“-Mittel-/Tieftöner mit TMD-Sicke und NIC-Antrieb (16,5 cm), IHL-Hochtöner mit Inverskalotte aus reinem Beryllium (25 mm)
Frequenzgang 45 Hz bis 40 kHz
Untere Grenzfrequenz 41 Hz
Wirkungsgrad 89 dB
Nennimpedanz 8 Ohm
Minimumimpedanz 3,9 Ohm
Empfohlene Verstärkerleistung 25-150 W
Abmessungen 425 x 279 x 396 mm
Gewicht 19 kg (Ständer: 18,5 kg)
Ausführungen Carrara White, Black Lacquer, Imperial Red, Electric Orange, Dogato Walnut mit mattschwarzer Schallwand
Erhältlich ab Juni 2015
UVP 8000 Euro (Paarpreis inkl. Ständern)
Garantie 10 Jahre
Herstellerangaben
Focal Sopra N°2
Konstruktionsart Drei-Wege-Kompaktlautsprecher, Bassreflexsystem
Chassis 2 „W“--Tieftöner (18cm), „W“-Mittel-/Tieftöner mit TMD-Sicke und NIC-Antrieb (16,5cm), IHL-Hochtöner mit Invers-Kalotte aus reinem Beryllium (25 mm)
Frequenzgang 34 Hz bis 40 kHz
Untere Grenzfrequenz 28 Hz
Wirkungsgrad 91 dB
Nennimpedanz 8 Ohm
Minimumimpedanz 3,1 Ohm
Empfohlene Verstärkerleistung 40-300 W
Abmessungen 1190 x 358 x 540 mm
Gewicht 55 kg
Ausführungen Carrara White, Black Lacquer, Imperial Red, Electric Orange, Dogato Walnut mit mattschwarzer Schallwand
Erhältlich ab Juni 2015
UVP 12000 Euro (Paarpreis inkl. Ständern)
Garantie 10 Jahre

Vertrieb
music line Vertriebs GmbH
Anschrift Geschäftsführer: Andreas Kayser
Hainbuchenweg 14–18
21224 Rosengarten
Telefon +49 4105 77050
Fax +49 4105 770529
E-Mail info@music-line.biz
Web www.music-line.biz

  • KEF präsentiert die LS50 Meta

    Die LS50 Meta ist der weltweit erste Lautsprecher mit Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT). Dieses absorbiert 99 Prozent der unerwünschten Schallwellen, die von der Rückseite des Hochtöners kommen, und sorgt für einen reineren, natürlicheren Klang. Seitdem die LS50 im Jahr 2011 auf den Markt gebracht wurde, haben sich die Technologien stetig weiterentwickelt. Die KEF-Ingenieure haben die Treiberphilosophie weierentwickelt und nach neuen technologischen Durchbrüchen gesucht. Das Ergebnis wird dem Anspruch nach Innovation gerecht: Der KEF LS50 Meta Regallautsprecher! Als…
    23.09.2020
  • Mytek stellt den Empire vor

    Mytek Audio ist stolz darauf, den Empire DAC/Streamer/Vorverstärker vorzustellen. Die EMPIRE soll ein "All-Out"-Angriff auf den neuesten Stand der Technik sein und Mytek als einen Spitzenspieler im High-End-Audiobereich etablieren. Der Streamer ist „Powered by RoonOS“ und verfügt über einen internen Roon Core, der sowohl den Hochleistungs-Empire-DAC als auch externe Roon-Endpunkte ansteuern kann. Es gibt einen vollsymmetrischen Analog-Differential-Vorverstärker mit einer ultraleisen Phonostufe für MC- und MM-Tonabnehmer. Um noch einen Schritt weiter zu gehen, ist ein vollsymmetrischer…
    21.09.2020
  • HR-Player Cayin N3 Pro mit Röhren- und Transistor-Ausgang

    Der Herbst wird heiß – ganz gleich, wie das Wetter sich entwickelt. Der neue Cayin N3 Pro geht an den Start und sorgt mit seinen rot glühenden Röhren dafür, dass es Audiophilen warm ums Herz wird. Der kleine Bruder des überragenden Cayin N8 lässt seinem Besitzer die Wahl: Der HR-Player bietet zwei Möglichkeiten der Klangabstimmung. Mit seinem Timbre-Selektor leitet er das Audio-Signal über einem Schaltungszweig mit Vakuumröhre oder Transistor über den 3,5-Millimeter-Klinken-Ausgang. Dazu kommt ein…
    17.09.2020
  • Melco ist Roon ready!

    Es ist vollbracht! Melco ist jetzt offiziell als Roon-Endpoint zertifiziert, sofern er als Zuspieler für einen DAC verwendet wird. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Einstellungen, die dazu nötig sind. Roon wird auf folgenden Modellen verfügbar sein: N10, N100 und den N1EX-Modelle. Bei Geräten mit einer Firmware von 3.92 oder niedriger muss vorher das EX-Update erfolgen. Wer Roon verwenden möchte, kann sich die Firmware (4.04) auf der Melco Audio-Seite herunterladen: https://www.melco-audio.com/downloads/ Die Firmware wird anschließend…
    16.09.2020
  • Powergrip im Vertrieb von Phonar Akustik

    Powergrip ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Produkte zur Netz-Stromfilterung. Moderne Audio- und Videogeräte haben durch verschiedene Netzteiltypen unterschiedliche Anforderungen an Netzfilter. Das Sortiment umfasst zwei Stromkonsolen in den Preisklassen 900 und 1.450 Euro. Powergrip hat die Bedeutung einer individuellen und effizienten Filterung erkannt und verbaut unterschiedliche Netzfiltertypen mit Mehrfilterebenen-Technologie und Low-Density-Core-Technologie. Dies ermöglicht die optimale Filterung für Geräte mit analogen Trafo-Netzteilen, digitalen Schaltnetzteilen und Geräten mit einem besonders hohen Strombedarf wie Endstufen.…
    09.09.2020
  • Guru und ATR - Audio Trade

    Audiophiler Lifestyle trifft bemerkenswerte Technologie: ATR - Audio Trade freut sich sehr, die herausragenden Produkte des schwedischen Lautsprecherspezialisten zu vertreiben. Die Gurus aus Uppsala sind kompakte und leicht im Raum zu platzierende Design-Monitore, die wie ganz große Lautsprecher klingen. Sie erzeugen ein natürliches, breit gefächertes Schallfeld, ein „Sweet Field“ statt eines „Sweet Spot“. Ganz so wie bei einem echten Konzert. Selbst die Höhe der Klangbühne bleibt immer erhalten. So kann der Hörer ein wirklich dreidimensionales…
    07.09.2020
  • Wilson Audio SabrinaX

    Die Chronosonic XVX® sind Wilson Audios bisher ehrgeizigste und komplexeste Lautsprecher-Entwicklung. Sofort nachdem das XVX-Projekt fertig gestellt war, wandten Daryl Wilson und sein Team von Designern ihre Aufmerksamkeit dem kleinsten Standlautsprecher von Wilson zu: Die SabrinaX ist eine grundlegende Neukonzeption der Sabrina. Wie die ursprüngliche Sabrina, ist auch die neue X-Version eine gelungene Kombination traditioneller Wilson-Markenzeichen wie Bassautorität, dynamische Auflösung, Schönheit und Integrität des Mitteltonbereichs, verbunden mit einem Gefühl musikalischer „Richtigkeit“. Wilsons Ziel war es,…
    03.09.2020
  • Playback Designs SPA-8

    Playback Designs freut sich über einen imposanten Neuzugang: Mit der rund 130 Kilogramm schweren SPA-8 Stereoendstufe hat das Entwicklerteam um Ingenieur Bert Gerlach einen klanglichen und technischen Meilenstein entwickelt. Der Endverstärker leistet zweimal 1.600 Watt an 4 Ohm. Der SPA-8 zeichnet sich unter anderem durch eine diskret und komplementär aufgebaute Class-A-Eingangsstufe und eine Class-A/B-Ausgangsstufe mit 20 200-Watt-BJ-Transistoren pro Kanal aus. Zwei Ringkerntransformatoren mit 1.800-Watt und eine Siebkapazität von 294.000 Mikrofarad sorgen für ausreichend Energie. Die…
    02.09.2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.