AudioSolutions stellt die „Overture“-Serie vor

28.01.2016

Der deutsche Vertrieb Genuin Audio verspricht sich viel von dieser günstigsten Reihe des Herstellers aus Litauen, der sich in den letzten Jahren durch kompetent entwickelte, makellos gefertigte und attraktiv ausgepreiste High End-Lautsprecherboxen einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet hat.

Die fünfteilige „Overture“-Serie beginnt mit dem Zweiweg-Kompakt-Lautsprecher O202F für 880 Euro pro Paar. Es folgen die drei Standlautsprecher O203F, O204F, O205F zu Paarpreisen von 2070, 2570 und 3070 Euro. Ein Center-Speaker zu 730 Euro rundet die neue Boxen-Linie ab. Mit seiner preiswertesten Serie verfolgt AudioSolutions das Ziel, sich klanglich so nah wie möglich der Top-Linie „Rhapsody“ zu nähern. Dafür kommen speziell gefertigte Gewebe-Kalotten-Hochtöner mit einem Durchmesser von 2,5 Zentimetern zum Einsatz. Der in die Frontplatte eingearbeitete kleine Hornvorsatz wirkt dabei sowohl schallverstärkend als auch verzerrungsmindernd. 

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-01-28_audiosolutions_AudioSolutios_Overture_O204F-rot.jpg

Die 15,4 Zentimeter durchmessenden Tief/Mitteltöner verwenden Papier als Membran-Material. Sie arbeiten auf Bassreflex-Öffnungen, deren spezielle Formgebung etwaige Strömungsgeräusche minimiert. Die präzise abgestimmten, frei verdrahteten Frequenzweichen sind impedanz-linearisiert und stellen daher für den angeschlossenen Verstärker eine leicht zu treibende Last dar. Der Anschluss erfolgt über ein Bi-Wiring/Bi-Amping-Terminal. Die Lautsprecher von AudioSolutions zeichnen sich auch durch die aufwändig gefertigten Gehäuse aus. Diese bestehen aus bis 36-Millimeter-starkem MDF. Sie sind intern vielfach verstrebt, um störende Resonanzen zu vermeiden. In ihrem Erscheinungsbild gibt sich die „Overture“-Linie ausgesprochen flexibel, so dass sie leicht an wohnliche Gegebenheiten und geschmackliche Vorlieben angepasst werden kann. Die inspirierte Gestaltung des Gehäuses ermöglicht eine breit gefächerte Auswahl an Seiten-Applikationen, die den ansonsten mattschwarzen Schallwandler flankieren. Der Kunde hat in der Grundausstattung die Wahl aus den Varianten Weiß, Creme-Weiß, Rot, Eiche Schwarz und zwei Walnuss-Tönen. Gegen variierenden Aufpreis sind weitere Farb-Versionen auf Anfrage erhältlich. Zudem wird jeder Lautsprecher mit zwei unterschiedlichen Frontabdeckungen ausgeliefert.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-01-28_audiosolutions_AudioSolutions_O202B.jpg

Bei den Norddeutschen Hifi-Tagen wird das zweitgrößte „Overture“-Modell, die O204F, erstmals zu hören sein. Dieser 3-Wege-Standlautsprecher zum Paarpreis von 2570 Euro wird zusammen mit dem ebenfalls von Genuin Audio vertriebenen Vollverstärker Audiant 80i AE des neuseeländischen Herstellers Perreaux die musikalische Vorführung übernehmen. Der Audiant 80i in der Anniversary Edition für 3200 Euro erweist sich laut Thomas Wendt von Genuin Audio als „der ideale Partner, da er über ausreichend Leistung verfügt und den Lautsprecher dank seiner stabilen Stromversorgung gut kontrolliert. Darüber hinaus ist er mit Phono MM und integriertem DAC voll ausgerüstet, so dass sich aus der Kombination beider eine sehr smarte und bezahlbare Anlage ergibt“. Sie finden Genuin Audio bei den „Norddeutschen HiFi-Tagen“ am 6. und 7. Februar 2016 von 10-18 Uhr im Hamburger Holiday Inn in Raum 1606.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-01-28_audiosolutions_Kombination_AudioSolutions_Perreaux.jpg

Vertrieb
Genuin Audio Vertrieb
Anschrift Thomas Wendt
Byhlener Straße 1
03044 Cottbus
Telefon +49 355 38377808
Fax +49 355 38377809
E-Mail thomas.wendt@mac.com
Web www.genuin-audio.de

Über AudioSolutions

AudioSolutions aus Litauen hat sich seit 2011 dem Motto „The Art and Science of Speaker Engineering“ verschrieben. Die Firma wird geprägt vom Inhaber und Entwickler Gediminas Gaidelis, der auf eine langjährige Erfahrung im Lautsprecherbau zurückblicken kann. Das Ergebnis sind in Gestaltung und Wiedergabequalität äußerst ausgereifte, überzeugende Produkte. Gemessen an Materialaufwand, Verarbeitungsqualität und Klanggüte ist die Preisgestaltung besonders attraktiv. Bei der Herstellung setzt AudioSolutions fast durchgängig auf reine Handarbeit. Lediglich der Teil der verbauten Elemente, bei denen maximale Präzision gefragt ist, entsteht an CNC-Maschinen. Die eigentliche Montage jedoch erfolgt durch erfahrene Mitarbeiter. Die dabei entstehenden Lautsprecher sind mehr als nur technisch durchdachte und makellos gefertigte Produkte. Sie vermitteln auf faszinierende Art und Weise dem Hörer die Emotion der Musik und den Ausdruck der Interpreten. AudioSolutions wird seit 2013 in Deutschland mit großem Erfolg von Genuin Audio vertrieben und ausschließlich im qualifizierten Fachhandel angeboten. In Hifistatement stellte Wolfgang Kemper die Rhapsody 130 und Matthias Jung die Euphony 140 vor.

  • audioNEXT präsentiert Neuheiten auf zwei Fachveranstaltungen

    Der Essener Distributor audioNEXT setzt seinen Produktfokus auf der diesjährigen Kölner Tonmeistertagung (14.-17.11.18) und der Krefelder AUDIOVISTA (24.-25.11.18) auf Hi-Res-Streaming und zwei außergewöhnliche Kopfhörer: MrSpeakers Ether 2 und Warwick Acoustics Sonoma Model One-System. Der Magnetostate Ether2 von MrSpeakers ist gerade frisch auf den Markt gekommenen und wurde von Grund auf neu konstruierten. Warwick Acoustics ist mit dem proprietären, elektrostatischen „Sonoma Model One-System“ vertreten, der bis vor kurzem unter dem Namen Sonoma Acoustis M1 firmierte und…
    15.11.2018
  • Audiophiler Alleskönner von Advance Paris

    Kompakt, leistungsfähig und flexibel präsentiert sich der neue MyConnect 50 des französischen Traditionsherstellers Advance Paris. Das „All in One“-System übernimmt klassische HiFi-Aufgaben – wie die Wiedergabe einer konventionellen CD – ebenso wie den Zugriff auf digitale Dateiformate von PC/MAC/NAS sowie das Streaming gängiger Musikdienste. Herzstück des MyConnect 50 ist der 2 x 60-Watt-Verstärker, der den Fokus der Komponente auf eine exzellente akustische Qualität sofort verrät: Während ähnlich hoch integrierte Konkurrenzprodukte hier häufig auf einen Class-D-Verstärker…
    14.11.2018
  • Playback Designs im Direktvertrieb von highendscout

    highendscout in Berlin wird die Geräte von Playback Designs ab dem 1.11.201 nur noch im Direktvertrieb sowie bei Daniel Gottschalk in seinem Wohnraumstudio in Berlin respektive über den zukünftigen highendscout web-shop anbieten. Für die Kunden hat die Änderung des Vertriebsweges – direkt statt über den Fachhandel – den positiven Effekt, dass die Unverbindlichen Preisempfehlungen deutlich ermäßigt werden. So sinkt etwa der Preis von Merlot und Syrah von 6.990 auf 5.750,00 Euro. Die neue Preisliste ist…
    08.11.2018
  • Lehmannaudio bietet Platinenupgrade für alle Linear-Besitzer

    Bereits seit 2005 hat Lehmannaudio mit den Linear-Kopfhörerverstärkern eine klanglich nachhaltig befriedigende und funktional hochwertige Antwort auf die in ihrer Performance oft nur als Notbehelf zu bezeichnenden Kopfhörerausgänge in Vollverstärkern oder Quellgeräten. Über 8.000 Geräte der verschiedenen Linear-Varianten sind weltweit bei Musikliebhabern und renommierten Tonstudios wie den Bauer Studios in Ludwigsburg im Einsatz. Die aktuelle mk-II-Analogplatine, die neben der Bestückung mit Mundorf Caps aus dem Linear SE jetzt zusätzlich mit einer speziellen niederimpedanten Technik aufwartet,…
    05.11.2018
     
  • Qobuz Studio: Das erste monatliche Hi-Res-Streamingabo

    Unter dem Namen Studio stellt der französische Streaming-Ambieter das erste monatliche Hi-Res-Abo vor. Damit nicht genug: Das Abonnement Sublime+ wiederum ist ab sofort zum Preis von 299,99 Euro anstatt 349,99 Euro pro Jahr erhältlich. Qobuz präsentiert eine Neuheit in der Welt des Musikstreamings: Studio. Mit dem Abonnement Studio ist das Streaming in Hi-Res Audio ohne Verluste (in FLAC 24-Bit von 44.1 bis zu 192 Kilohertz) ab sofort für 24,99 Euro im Monat ohne längere Bindung…
    30.10.2018
  • Neue Gerätefüße QPLUS von Quadraspire

    Für Musikliebhaber, die zuhause aus ästhetischen oder Platzgründen kein HiFi-Rack aufstellen, bietet Quadraspire jetzt eine alternative Lösung zur Klangverbesserung an. Die Gerätefüße QPLUS werden direkt zwischen den Füßen eines HiFi-Geräts und harten Oberflächen – dem Sideboard, dem Regalbrett oder der Glasplatte – platziert und erfüllen dort den gleichen Zweck wie ein HiFi-Rack: sie leiten Mikrofonie, die durch Geräte-Eigenschwingungen und Luftschall entsteht, definiert vom Gehäuse in den Untergrund ab. Damit funktionieren sie gegensätzlich zu etwa Produkten…
    27.10.2018
  • Advance Paris präsentiert den X-P 500 Vorverstärker

    Advance Paris stellt den Dual-Mono-Vorverstärker X-P500 mit getrenntem Kanalaufbau vor, der Innovation und bewährte HiFi-Tugenden vereint: Er ist für analoge und digitale Quellen gleichermaßen geeignet, kann wahlweise in Class-A- oder im Discrete-Modus betrieben werden und besitzt zwei Kopfhörerausgänge mit verstellbarer Impedanz. Der neue X-P500 ist ein außerordentlich flexibler Vorverstärker, der mit zahlreichen digitalen sowie analogen Eingängen ausgestattet ist. Nach bewährter Advance Paris-Manier steht die Performance aber absolut im Fokus: Der Dual-Mono-Vorverstärker ist mit komplett getrennten…
    24.10.2018
  • Pro-Ject veröffentlicht White Album Plattenspieler

    Es ist uns eine große Ehre und Freude ankündigen zu können, dass Pro-Ject, abermals in Partnerschaft mit der Universal Music Group und den Beatles, einen neuen, abermals im einzigartigen Stil dieser unvergesslichen Künstler gehaltenen, Plattenspieler an den Markt bringt. Das „White Album“ war das am meisten erwartete Beatles Album aller Zeiten. Am 22. November 1968 veröffentlicht, gingen Hits wie „Dear Prudence“, „Back in the USSR“ oder „While My Guitar Gently Weeps“ aus ihm hervor. Jetzt…
    18.10.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen