Neue intelligente Antriebseinheit Dereneville DAE-01

24.03.2016

Als Antriebseinheit für Analog-Laufwerke bietet die Dereneville DAE-01 von AVDesignHaus einzigartige Möglichkeiten. Alle Bedienparameter können mit den sechs Tasten auf der Oberseite oder sehr komfortabel mit Hilfe eines PC bequem und übersichtlich programmiert werden

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-03-24_dereneville_P1140941.jpg

Das Gehäuse aus hochwertigem Aluminium wurde speziell für den Papst-Synchonmotor VDC-3-43.10 937 4310 602 entwickelt. Dank einer speziellen und flexiblen Montage ermöglicht es einen vibrationsfreien und fast lautlosen Betrieb. Die komplette elektronische Steuerung der Dereneville DAE-01 ist sicher und EMV-geprüft in diesem Gehäuse untergebracht. Das integrierte Display zeigt jeden Zustand und jeden Programmierschritt an. Die Helligkeit des Displays, die Zeit bis zur Dimmung und auch der Dimmwert sind individuell einstellbar.

Die Antriebseinheit bietet drei Geschwindigkeiten: 33,33, 45,00 und 78,00 Umdrehungen pro Minute und eine „versteckte“ Geschwindigkeit von 16,66 Umdrehungen pro Minute. Eine weitreichende Pitch-Kontrolle ist ebenfalls vorhanden. Die „versteckte“ Geschwindigkeit von 16,66 Umdrehungen pro Minute ist zweifach zu nutzen: Sie bietet die Möglichkeit, alte Schallplatten, die mit 16,66 geschnitten wurden, abzuspielen, und sie erleichtert ein sichereres Umdrehen der Schallplatten bei laufendem Betrieb. Durch kurzes Betätigen der Taste 33 bremst die Antriebseinheit den Plattenteller auf 16,66 Umdrehungen pro Minute und durch erneutes Betätigen fährt die Drehzahl auf 33 hoch.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-03-24_dereneville_P1140946.jpg

Alle Drehzahlen können von groben bis zu kleinsten Schritten in 1,0-, 0,1-, 0,01- und 0,001-Prozent-Stufen kalibriert werden. Wenn die Drehzahlen exakt kalibriert sind, werden sie in der Elektronik abgespeichert. Idealerweise kalibriert man nur die Drehzahl für 33,33 Umdrehungen pro Minute. Die Elektronik errechnet daraufhin alle anderen Drehzahlen und speichert auch diese. Selbstverständlich kann man alle Drehzahlen auch einzeln kalibrieren und sicher abspeichern. Der Hauptspeicher der elektronischen Steuerung ist in drei virtuelle Segmente unterteilt, die der Hersteller als Set 1, Set 2 und Set 3 bezeichnet. Auf diese Weise können drei virtuelle, unabhängige Antriebseinheiten simuliert werden. So kann beispielsweise der Besitzer mehrerer Laufwerke bis zu drei verschiedene Laufwerke mit nur einer Antriebseinheit betreiben. Er stellt die Antriebseinheit entsprechend um und ruft die gespeicherten Werte des Laufwerks im jeweiligen Set auf. Die Betriebsstunden in jedem der drei einzelnen Sets werden separat gespeichert und sind jederzeit abrufbar. Ebenso werden die Gesamtbetriebsstunden der Antriebseinheit gezählt. Ein anderes Beispiel: Da jedes Set seinen eigenen Betriebsstundenzähler hat, kann der Anwender den drei Sets entsprechende Tonabnehmer-Systeme zuordnen. So besteht zu jeder Zeit die Möglichkeit, die Spielzeiten der drei Nadeln näherungsweise zu bestimmen. Im Display können diese mit der Bezeichnung nd1,nd2 und nd3 angezeigt werden. Darüber hinaus kann man eine bestimmte Zeitperiode frei bestimmen und abspeichern, nach welcher die Antriebseinheit den Anwender daran erinnert, Servicearbeiten wie das Ölen des Tellerlagers vorzunehmen oder den Riemen oder String nach einer individuell vorgewählten Zeit auszutauschen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-03-24_dereneville_P1140947.jpg

Verschiedene Laufwerke haben verschieden schwere Plattenteller. Die neue, intelligente Antriebseinheit ermöglicht in idealer Weise die Anpassung der Beschleunigung und Abbremswerte für die verschiedenen Tellermassen. Somit werden Überdehnungen des Riemens und andere Stressfaktoren für den Antrieb vermieden. Alle eingestellten Werte können wiederum in den drei verschiedenen Sets abgespeichert werden. Übrigens können auch alle Parameter, die im Laufe der Zeit ermittelt und eingestellt wurden auf dem PC oder Notebook hinterlegt werden. Sie sind jederzeit abrufbar und können in die Antriebseinheit hochgeladen werden, wobei die Verbindung per USB-Kabel hergestellt wird. Für die Programmierungen wurde eine entsprechende Software entwickelt, die alle Einstellungen übersichtlich anzeigt. Ein weiteres Feature ist die sogenannte Motion-Animation. Der Anwender kann eine beliebige individuelle Zeit zwischen einer Stunde und sieben Tagen bestimmen, um sein Laufwerk automatisch für eine Minute bei niedriger Drehzahl laufen zu lassen. Damit wird das Öl im Lager neu verteilt und der Riemen bekommt eine andere Position als zuvor. All das dient der Betriebssicherheit des Lagers und des Riemens.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-03-24_dereneville_P1140948.jpg

Die Antriebseinheit hat auch einen Eingang für ein externes Tachosignal von einem entsprechenden Plattenteller. Dadurch ist es möglich, einen perfekten Regelkreis zwischen Teller und Antrieb aufzubauen. Dieses Feature sollte aber nur von geschulten Elektronikern genutzt werden. Daher gibt AVDesignHaus detaillierte Infos hierzu nur auf Anfrage heraus. Die Dereneville DAE-01 arbeitet mit 20 bis 24 Volt DC. Ein Standart-Netzteil ist im Lieferumfang enthalten. Da alle elektronischen Komponenten in dieser Antriebseinheit integriert sind, ist eine Diagnose oder ein Update jederzeit via Internet möglich. Die High-End-Antriebseinheit für hochwertige Analog-Laufwerke wird komplett in Deutschland hergestellt und zusammengebaut. Sie ist RoHs konform und entspricht den Europäischen CE-Anforderungen. Die Antriebseinheiten werden nur in kleinen Stückzahlen gefertigt und haben eine entsprechende Lieferzeit. Der Preis ist beim Hersteller zu erfragen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-03-24_dereneville_screenshot.jpg

Hersteller
AVDesignHaus
Anschrift Rainer Horstmann
Rothertstraße 8
59555 Lippstadt
Telefon +49 2941 6691118
Fax +49 172 5284039
E-Mail info@avdesignhaus.de
Web www.avdesignhaus.de

  • Pro-Ject veröffentlicht White Album Plattenspieler

    Es ist uns eine große Ehre und Freude ankündigen zu können, dass Pro-Ject, abermals in Partnerschaft mit der Universal Music Group und den Beatles, einen neuen, abermals im einzigartigen Stil dieser unvergesslichen Künstler gehaltenen, Plattenspieler an den Markt bringt. Das „White Album“ war das am meisten erwartete Beatles Album aller Zeiten. Am 22. November 1968 veröffentlicht, gingen Hits wie „Dear Prudence“, „Back in the USSR“ oder „While My Guitar Gently Weeps“ aus ihm hervor. Jetzt…
    18.10.2018
  • Ultimativer Lautsprecher: GRUENSCH Grand Reference

    GRUENSCH gibt die offizielle Markteinführung des neuen ultimativen Referenz-Lautsprechers bekannt: Die GRUENSCH Grand Reference unsere Hommage an die Schönheit und Faszination der Musik. Jahrelange Grundlagenforschung und -entwicklung bilden die Basis für diesen technologisch und klanglich herausragenden Referenz-Lautsprecher. Ein einzigartiges, ganzheitliches technisches Konzept wurde mit einem beeindruckenden, akustisch idealen und eleganten Design zu einem Gesamtkunstwerk zusammengeführt. Leidenschaft, tiefes musikalisches Verständnis und jahrzehntelange Hörerfahrung formten die Grand Reference schließlich zu dem, was sie sind: musikalische Meisterwerke der…
    17.10.2018
  • Neues SIGNATURE XL-Lautsprecherkabel von Chord

    Das Lautsprecherkabel Signature XL ist die neuste Version eines der am längsten lieferbaren – und beliebtesten – Chord-Kabel. Es bietet innovative Technologie und eine verbesserte Leistung. Das original Signature-Kabel war 2004 das erste abgeschirmte Lautsprecherkabel von Chord Company und markierte einen enormen Sprung im Leistungsspektrum der Lautsprecherkabel. Es war auch das größte, massivste und „hellste“ Kabel, das Chord Company bis dahin hergestellt hatte. Die Leiter waren aus sauerstofffreiem Kupfer, die Isolierung aus geschäumtem Polyethylen. Die …
    11.10.2018
  • Thorens präsentiert zwei neue Plattenspieler

    Thorens startet mit dem Beginn der Saison eine Produktoffensive. Auf den Westdeutschen Hifi-Tage wurden mit dem TD 201 und TD 202 zwei neue Modelle für fortgeschrittene Einsteiger vorgestellt. Die beiden Modelle kommen vorkonfiguriert mit Tonabnehmer und eingebautem, abschaltbaren Phonovorstärker für MM-Systeme für den Direktanschluss an Hochpegeleingänge von Verstärkern oder Receivern. Der TD 202 besitzt zusätzlich noch einen USB-Ausgang mit vorgeschaltetem Analog/Digital-Wandler, um die abgespielte Schallplatte direkt zu digitalisieren und am Computer aufzunehmen. Der TD 201…
    09.10.2018
     
  • RME ADI-2 Pro FS Black Edition

    Mit dem ADI-2 Pro stellt RME einen AD/DA-Wandler der Referenzklasse vor. Er vereint mehrere Geräte in einem und bietet eine einfache, in den meisten Fällen automatisierte Bedienung. Das Gerät besitzt ein beeindruckendes Verhältnis von Größe zu Funktionen, exzellente technische Daten und zwei leistungsstarke Kopfhörerausgänge. Die auf 500 Geräte limitierte „Black Edition“ besitzt eine schwarze Frontplatte und verzichtet auf eine Rack-Befestigung. RMEs Jubiläums Referenz AD/DA-Wandler ist: ein High-End AD/DA-Konverter in professioneller Studio-Qualität ein 2-facher Kopfhörerverstärker in…
    08.10.2018
  • Acoustic Energys THE WHITE ONE kommt

    Bald ist es so weit! Wegen unzähligen Testerfolge und -auszeichnungen kommt die AE 100 von ACOUSTIC ENERGY in Satin Weiß in limitierter Sonderedition. Kompakte Lautsprecher in Weiß stehen bei vielen Hifi-Begeisterten sehr hoch im Kurs. Und wenn Sie dann noch so gut aussehen, gibt es keinen Grund nicht zuzugreifen. „So klein wie möglich, so groß wie nötig“ lautete die Devise bei der Entwicklung der THE WHITE ONE. So verfügt dieser kompakte Monitor über einen 10,2-Zentimeter-Tiefmitteltöner…
    04.10.2018
  • Druckvoller Tiefbass aus elegantem Design-Gehäuse

    Der neue „wireless“ Aktiv-Subwoofer SIRA L-1 von Electrocompaniet ergänzt die drahtlose „EC Living“-Produktlinie im Tiefbassbereich und arbeitet perfekt mit Streaming-Komponenten wie TANA SL oder RENA zusammen. Trotz des satten Bassdrucks riesiger Tieftöner gefällt der Subwoofer auch optisch dank kompakter Abmessungen und elegantem Outfit. Ausgestattet mit einer 200 W starken Class-D-Endstufe, zwei siebn Zoll großen Hochleistungs-Tieftönern und einem Sieben-Zoll-Passiv-Radiator zur Vibrations-Vermeidung, integriert sich der schicke Bass-Würfel ganz automatisch in das Klangbild aller vorhandenen „EC Living“-Lautsprecher. Mit…
    26.09.2018
  • AT bringt neue Einsteiger-Tonabnehmer-Serie

    Handgefertigte Phono-Tonabnehmer kennt man von Audio-Technica bereits seit 1962. Nun präsentiert der japanische Hersteller die neue Serie VM95 mit kostengünstigen Dual-Moving-Magnet-Tonabnehmern. Die neue Tonabnehmer-Generation profitiert von Audio-Technicas langjähriger Entwicklungserfahrung und umfasst insgesamt sechs verschiedene Modelle, die alle über das gleiche Gehäuse und entsprechend kompatible Abtastnadeln (Typ AT-VMN95) verfügen und so einen schnellen, einfachen Austausch oder ein Upgrade der Nadel ermöglichen. Das legendäre Vorgängermodell AT95E, dessen Nachfolger ebenfalls Teil dieser Serie ist, wurde bereits vor 38…
    19.09.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen