Naim präsentiert komplett neue Uniti-Serie

04.11.2016

Naim präsentiert nach drei Jahren Entwicklungszeit und einer Investition von knapp 4 Mio. Pfund eine neue Uniti-Serie mit markantem Design und von Grund auf neuer Technik. Die Serie umfasst drei All-in-one-Player und einen Musikserver. Zu den neu vorgestellten Features zählen Google Cast for Audio, AirPlay, Bluetooth aptX HD, Over-the-Air-Updates sowie neue Speicher- und Serverfunktionen.

 

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-11-03_naim_Uniti_Nova_1.jpg

Herzstück der All-in-one-Player ist eine komplett neue Streaming-Plattform. Sie ist deutlich leistungsfähiger als die vorherige und ermöglichte es den Briten, die Signalverarbeitung klanglich auszureizen und eine Reihe zusätzlicher Features zu implementieren. Als DSP-Chip kommt ein 40-Bit-SHARC-Prozessor (Analog Devices ADSP-21489) der neuesten Generation zum Einsatz. Mit einer Rechenleistung von 7 Milliarden 40-Bit-Kalkulationen pro Sekunde bietet er große Vorteile, beispielsweise beim 16-fachen Oversampling und der Digitalfilterung.

Das mittlere Modell, der Uniti Star, ist mit einem CD-Player ausgestattet, dessen Laufwerk auch zum Rippen von CDs verwendet werden kann. Die bitgenauen Kopien werden mit Metadaten von Rovi angereichert und wahlweise im Format WAV oder FLAC lokal gespeichert, wozu eine USB-Festplatte an das Gerät angeschlossen wird. Auch der kleinere Uniti Atom und der Spitzen-Player Uniti Nova verfügen über einen USB-Anschluss für Massenspeicher. Neu ist, dass die Uniti-Player auch als Musikserver für andere UPnP-Abspielgeräte im Netzwerk dienen können.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-11-03_naim_Uniti_Nova_1.jpg

Die All-in-one-Player nutzen Class-A/B-Verstärker, die von den aktuellen NAIT-Modellen abgeleitet wurden, und verfügen über einen 3,5-mm-Kopfhörerausgang. Auch der integrierte Kopfhörerverstärker konnte gegenüber den Vorgängermodellen verbessert werden, insbesondere in puncto Basswiedergabe.

Moderne WLAN-Technik (802.11b/g/n/ac, 2,5 und 5 GHz) sorgt für stabile Verbindungen. Die dazu benötigten Antennen – je eine an der linken und der rechten Gehäuseseite – sind in die markanten Kühlrippen integriert und nach innen abgeschirmt.

Anstelle von Lautstärketasten kommt eine digital gesteuerte analoge Lautstärkeregelung zum Einsatz. Die Naim-eigene Technik hinter dieser Regelung gewährleistet hohe Klangqualität und absolute Kanalgleichheit. Der massive Aluminiumring und das leicht laufende, eigens entwickelte Präzisionslager des Reglers konnte man bereits an der Referenz-Vorstufe Statement NAC S1 und dem Wireless-Musiksystem Mu-so bewundern. Eine bidirektionale Fernbedienung, HDMI-ARC-Anschlüsse (optional am kleinen Modell) und die vorbildliche iOS- und Android-App, die auch den Musikserver Uniti Core steuert, runden das Bild ab.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-11-03_naim_Uniti_Core_2.jpg

Der dedizierte Musikserver Uniti Core nutzt ein hochwertiges Laufwerk mit optimierter Ripping-Engine und bietet mehrere Speicheroptionen. So ermöglicht der Einschub an der Rückseite des Geräts den schnellen Einbau einer HDD oder SSD. Wie bei den drei All-in-one-Playern kann jedoch auch eine lokal angeschlossene USB-Festplatte als Musikspeicher dienen. Natürlich kann der Musikserver gerippte Daten auch auf einem NAS ablegen.

Wie das Vorgängermodell erfasst auch der Uniti Core sämtlich Freigaben im Netzwerk und stellt die Musik für UPnP-Player zur Verfügung. Dabei kann man seine Sammlung wahlweise nach Speicherort durchsuchen oder alle Alben und Titel in einer gemeinsamen Liste anzeigen lassen.

Der Uniti Core kann bis zu 100.000 Titel verwalten und zwölf Streams mit einer Auflösung von maximal 32 Bit/384 kHz im Netzwerk zur Verfügung stellen. Eine integrierte Backup-Funktion sichert intern gespeicherte Musikdaten automatisch auf einer Netzwerkfreigabe oder einer lokal angeschlossenen USB-Festplatte. Darüber hinaus lässt sich der Musikserver dank Digitalausgang auch als Standalone-Player verwenden.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-11-03_naim_Uniti_Atom_7.jpg

Der Musikserver Uniti Core wird ab November, der All-in-one-Player Uniti Atom ab Dezember erhältlich sein. Die Modelle Uniti Star und Uniti Nova folgen Anfang 2017.

Herstellerangaben
Naim Uniti Serie
UVP Uniti Nova ab 4998 Euro
UVP Uniti Star ab 3998 Euro
UVP Uniti Atom ab 2198 Euro
UVP Uniti Core 2348 Euro
Garantie 5 Jahre bei Registrierung
  • Dipolith: Höchste Musikalität trifft Design-Perfektion

    Da gibt es einen Lautsprecher-Konstrukteur, der will den Lautsprecher neu erfunden haben – solcherlei Erfolgsstorys haben Sie sicher schon einmal gehört. Diesmal könnte allerdings einiges daran sein. Ralph C. Mantel von RCM Technology hat nicht nur den Lautsprecher neu erfunden, sondern den Subwoofer gleich mit. Offen für lupenreinen Klang: Dipole sind recht eigenwillige Lautsprecher, denn als speziell konstruierte Schallwandler strahlen sie akustisch bidirektional nach vorne und hinten ab. Der „Dipolith“ von RCM Technology geht dabei…
    17.12.2018
  • Dodocus: Rückblick Analog Forum Krefeld

    Dodocus Design hatte seine Produkte zum dritten Mal auf dem Analog Forum in Krefeld ausgestellt. Ein starkes Thema war die Stromversorgung. Hier ist Dodocus mit den Produkten UBox-P (Ersatz von Steckernetzeilen) und der UBox-F (Netzfilter) vertreten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Versorgung von Vorstufen und Plattenspielern. Dodocus Design hat die Preise für die viel verlangten UBox3 und einigen Varianten über eine sehr lange Zeit konstant halten können. Leider haben – möglicherweise aufgrund der guten…
    13.12.2018
  • Innovativer Android-Hi-Fi-Musikplayer bei audioNEXT

    Der Essener Distributor audioNEXT hat das kleine, aber feine Meisterstück schon vor dem Fest der Freude ausgepackt: Bereits auf der Krefelder Audiovista überzeugte der HiBy R6 die Zuhörer mit nahezu lebensechter Audioqualität in praktisch allen Musikanwendungen – ob lokal oder gestreamt. Mit den dualen D/A-Wandler-Chips ES9028Q2M aus der ESS-Flaggschiff-Serie realisiert der HiBy R6 einen Störabstand von bis zu 120 Dezibel und geringste Verzerrungen von nur 0,0006%. „Die außerordentliche Präzision des Hiby R6 erfasst sozusagen die…
    10.12.2018
  • Buchardt-Audio Eröffnungsangebot

    Zahlreiche Interessenten haben bereits darauf gewartet und können sich nun freuen: Es gibt jetzt mit HifiPilot eine deutsche Vertretung des aufstrebenden dänischen Hifi-Herstellers Buchardt-Audio. Dank Direktvertrieb, Großserienproduktion und der Fokussierung auf ein übersichtliches Portfolio wird ein nahezu unvergleichlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erreicht. Auch in Sachen Transparenz bezüglich der Bauteile- und Fertigungsqualität ist die skandinavische Marke wohl unübertroffen. Die Entwicklung findet in den eigenen Labors in Dänemark statt, die Fertigung unterliegt strengsten Standards und schärfsten Qualitätskontrollen. Um…
    29.11.2018
     
  • Quadral AURUM ORKAN 9

    Die neue AURUM ORKAN komplettiert die AURUM-9-Serie: Sie soll überragende akustische Performance mit exklusivem und wohnraumfreundlichem Design kombinieren. „Das Beste, was wir je gebaut haben“ titulierte Chefentwickler Sascha Reckert damals die Einführung der neuen AURUM-9-Serie von Quadral. Die Liebe zum Detail, die akribische Entwicklungsarbeit und eine absolut präzise Fertigung machen die Lautsprecher der AURUM 9 Serie unvergleichlich. Dank ebendieser Tugenden reiht sich auch die neue ORKAN in die Familie dieser außergewöhnlich leistungsfähigen Schallwandler ein. Trotz…
    28.11.2018
  • DYNAUDIOS kabellose MUSIC-Reihe

    Intelligent, kabellos, konkurrenzloser Klang – und zu Weihnachten günstiger: Das Multiroom-Audiosystem Music passt sich nicht nur dem persönlichen Musikgeschmack, sondern auch dem eigenen Zuhause an. Mit Music 1 und Music 3 sind jetzt zu Beginn der Weihnachtszeit zwei Lautsprechermodelle zum vergünstigten Preis im Handel erhältlich. Intelligente Audio-Devices sind auf dem Vormarsch. Auch weil die selbstbestimmte Gestaltung unseres Lebens zum Teil vom Akustikdesign unserer direkten Umgebung abhängt. Unterwegs helfen hochwertige Kopfhörer bei der akustischen Individualisierung unseres…
    22.11.2018
  • Stromleiste der Referenzklasse von Cardas Audio

    Bei der Nautilus Power Strip hat man bei Cardas Audio nichts dem Zufall überlassen: Die Stromleiste bietet fünf Schutzkontakt-Steckdosen, deren kräftige Kontakte zuerst versilbert und abschließend rhodiniert wurden. Jede einzelne Steckdose besitzt die gleiche aufwendige HF-Filterung, die Cardas Audio auch für sein Stromkabel CLEAR Beyond XL verwendet. Die Technik erklärt nicht nur die große Bauform der Stromleiste, sie garantiert vor allem, dass selbst bei 3.000 Watt Leistungsaufnahme keine Dynamikbeschränkung zu erwarten ist. Die Kontakte für…
    20.11.2018
  • audioNEXT präsentiert Neuheiten auf zwei Fachveranstaltungen

    Der Essener Distributor audioNEXT setzt seinen Produktfokus auf der diesjährigen Kölner Tonmeistertagung (14.-17.11.18) und der Krefelder AUDIOVISTA (24.-25.11.18) auf Hi-Res-Streaming und zwei außergewöhnliche Kopfhörer: MrSpeakers Ether 2 und Warwick Acoustics Sonoma Model One-System. Der Magnetostate Ether2 von MrSpeakers ist gerade frisch auf den Markt gekommenen und wurde von Grund auf neu konstruierten. Warwick Acoustics ist mit dem proprietären, elektrostatischen „Sonoma Model One-System“ vertreten, der bis vor kurzem unter dem Namen Sonoma Acoustis M1 firmierte und…
    15.11.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen