Neuer AD-Wandler von Acousense

29.11.2016

ACOUSENCE ist seit mehr als 20 Jahren in der Musikproduktion tätig und war früh am Puls der Zeit in Sachen High-Res und Renaissance der Schallplatte.

Maßgeblicher Antrieb für den neuen Geschäftsbereich ‚Entwicklung und Fertigung von Audioelektronik‘ war die Suche nach Produktionswerkzeugen, die hinsichtlich musikalischer und künstlerischer Parameter die audiophilen Qualitäten alter Analogtechnik toppen, jedoch kombiniert mit den Möglichkeiten und Vorteilen moderner Digitaltechnik Neu auf dem Markt sind nun der AD-Wandler arfi-adc2 sowie die digitale Abhörmatrix mit Reclocker afis. Die 8-Kanal-Erweiterungseinheiten werden bis Jahresende folgen, ebenso der ganz außergewöhnliche DA-Wandler arfi-dac2.

Entwickler Ralf Koschnicke hat ganz besonders viel Engineering darauf verwendet, möglichst alle Einstreuungen von außen vom Wandler fernzuhalten und gleichzeitig innen HF-Einstreuungen zu eliminieren. So arbeitet im Inneren kein Mikrocontroller, um zum Beispiel die Samplingfrequenz einzustellen. Das geschieht beim arfi-adc2 rein mechanisch über einen Drehknopf und so werden parasitäre HF-Störungen vermieden. Bezüglich Taktung verfügt Ralf Koschnicke über reichlich Erfahrung. So hat er mit anderen Geräten wie dem AFIS für den audiophilen Markt eine Lösung zur Dämpfung von Störungen und zum Reclocken entwickelt.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-11-29_acousense_content.jpg

Unter dem Markennamen „artistic fidelity“ finden sich eine Reihe von hochwertigen Geräten: AD-Wandler, Lösungen zur Optimierung der digitalen Wiedergabequalität und demnächst auch DA-Wandler – als Prototyp bereits mehrfach mit großem Erfolg vorgeführt. Konzeptionell werden dabei eingetretene Pfade verlassen und zum Teil etablierte Festlegungen kritisch hinterfragt. Es wird gezielt auf alle Gimmicks verzichtet, die nicht direkt einer guten Audioqualität zuträglich sind. Stattdessen werden die wirklich wichtigen Dinge sehr geradlinig optimal umgesetzt. Es geht um Musik, und entscheidend ist am Ende ausschließlich das Ohr des Hörers.

Weiteres Kennzeichen ist ein hohes Maß an Modularität, wie es zu Zeiten großartiger Analogtechnik üblich war. Das garantiert in hohem Maße eine Werthaltigkeit, auch wenn vielleicht In Details irgendwann Veränderungen gewünscht sein sollten, und es wird auf gleicher Basis auch modular bestückbare 8-Kanal-Frames für ADC und DAC geben. Alles in allem also solide gemachte Audiotechnik für Menschen, die nicht nur eine möglichst korrekte Übertragung von Audiosignalen wollen, sondern insbesondere die Faszination der Musik zum Hörer bringen möchten. Überzeugender Sound ist dann ohnehin garantiert.

www.artistic-fidelity.de

Vertrieb
Adebar Acoustics
Anschrift Inh. Roland Storch
Jahnstrasse 8
65185 Wiesbaden
Telefon +49 611 302099
Mobil +49 172 6112641
Web www.adebar-acoustics.de

  • Genuin auf der Hausmesse bei Fink HiFi

    Am 25. November 2017 veranstaltet das „Fink HiFi Kompetenzzentrum“ in Freiberg nahe Stuttgart eine Hausmesse aus besonderem Anlass: Der deutsche Vertrieb und Hersteller Genuin Audio präsentiert das „Dreamteam“, eine eigens zusammengestellte High-End-Anlage, die die Höhepunkte des Portfolios des Cottbusser Audio-Spezialisten miteinander verbindet. Im Mittelpunkt steht der avantgardistisch gestaltete neue Lautsprecher Vantage S 5th Anniversary Edition von AudioSolutions. In dieser Flaggschiff-Serie stellt sich der Hersteller aus Litauen selbstbewusst der internationalen Konkurrenz der absolut kompromisslosen High End-Lautsprecher.…
    21.11.2017
  • Cayin CS-845A: Der neue Maßstab für Röhrenvollverstärker

    Der neue Vollverstärker Cayin CS-845A kommt mit dem Anspruch, den Maßstab in der Röhren-Riege neu zu definieren. Der aufwändig konstruierte, von Hand mit dick versilberten Signalkabeln frei verdrahtete Thronfolger, soll die Grenzen der Wiedergabequalität für Röhren-Amps noch weiter in Richtung High End verschieben. Der CS-845A wurde in vielen Punkten gegenüber bestehenden Konzepten deutlich verbessert. Seine EI-Ausgangstransformatoren weisen eine extreme Bandbreite auf, um den Übertragungsbereich noch weiter auszudehnen. Das Netzteil bezieht jetzt seine Versorgungsspannung von einem…
    20.11.2017
  • Bakoon DAC-21

    Die südkoreanische Firma Bakoon wartete auf der diesjährigen High End mit dem ersten Serienmodell des DAC-21 auf. Der über Li-Ionen-Akkus gespeiste Digital-Analog-Wandler basiert auf dem Bakoon eigenen, über viele Jahre entwickelten, SATRI-Schaltungsprinzip. Die SATRI Technologie soll die Seele und Emotionen in der Musik auf natürliche Weise erhalten. Bakoon Products wurde 1991 von Akira Nagai in Kumamoto Japan gegründet und ist heute eine japanisch-südkoreanische Kooperation. Die von dem japanischen Wort „satori“ (Offenbarung) abgeleitete SATRI-Schaltung, ist Bakoons…
    17.11.2017
  • Neuer AURUM Streaming-Vollverstärker

    Streaming ist in aller Munde – nun kombiniert quadral beim neuen Stereo-Vollverstärker A10S hochaktuelle Streaming-Technologie mit den vorbildlichen akustischen Tugenden der AURUM Vollverstärker. Wie auch die „Geschwister“ ist der A10S in Deutschland handgefertigt – nur ganz wenige Komponenten tragen heute noch mit Stolz das Logo „Handmade In Germany“. Mit äußerst hochwertiger Class AB-Ausgangsstufe für ein verzerrungsarmes Klangbild auf der einen Seite, WiFi-Modul, Ethernet- sowie USB-A-Anschluss auf der anderen Seite vereint der neue A10S das Beste…
    16.11.2017
     
  • CanJam in Berlin mit Neuheiten von audioNEXT

    Am 4. und 5. November 2017 findet im nhow Hotel Berlin die 5. CanJam Europe statt. audioNEXT und digital-highend werden mit einer Auswahl besonders interessanter Produkte sowie einiger Premieren auf der Kopfhörermesse vertreten sein. Nach Jahren in Essen findet die CanJam Europe nun erstmals in Berlin statt und zwar am kommenden Wochenende im nhow Hotel in der Stralauer Allee 3, 10245 Berlin. Das Tagesticket kostet acht, das Wochenendticket 15 Euro. Aber das ist nicht die…
    01.11.2017
  • Mytek stellt Version „+“ des Brooklyn vor

    Es ist nur ein wenig länger als 18 Monate her, dass wir Ihnen den sehr guten, in Kombination mit einem analogen Netzteil für seinen Preis sogar verboten guten Mytek Brooklyn DAC vorstellten. Nun haben Michal Jurewicz und Marcin Hamerla den Wandler überarbeitet und den neusten Chipsatz implementiert Der Brooklyn DAC+ wird knapp 2200 Euro kosten und arbeitet mit den neuen ESS Sabre 9028PRO Chips. Laut Pressemeldung wurden nicht nur die Wandler-Sektion, sondern auch die Analog-Schaltungen…
    26.10.2017
  • Europa-Premiere des AUDEZE LCD-MX4

    Der amerikanischen Kopfhörer-Spezialist AUDEZE präsentiert den für Tonmeister entwickelten LCD-MX4 auf der CanJam-Europe, die in diesem Jahr nicht wie bisher in Essen, sondern am 4. und 5. in Berlin stattfindet Berlin ist die Hauptstadt der Musikbranche mit einer kreativen und schillernden Musikszene und die CanJam Europe ist die führende Messe für Kopfhörer auf dem Kontinent. So liegt es nahe, dass der kalifornische Spezialist für magnetotstatische Kopfhörer neben den im High-End-Audio und Pro-Bereich bereits profilierten Modellen,…
    24.10.2017
  • XTZ übernimmt Vertrieb für IOTAVX

    Ab sofort ist die Seite HifiPilot als die offizielle deutsche Vertretung der britischen Hifi-Marke IOTAVX online. Betreiber der Website ist die Berthold Daubner und Jens Hörmann GbR, die Ihnen als Deutschlandvertrieb der XTZ-Lautsprecher bekannt sein dürfte Aufgrund des nahezu unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnisses ist die Marke in der Szene bereits vielen ein Begriff. Bislang steht mit der AVXP1 eine 7-Kanal-Class-AB-Endstufe mit 170W (7 Kanäle, gemessen an 4 Ohm) zur Verfügung. Mit über 30 Kilogramm Gewicht ist die…
    23.10.2017