Mytek stellt Manhattan II vor

15.12.2016

Myteks umfangreiche Kenntnisse im Profibereich schlagen sich in ihrem zweiten DAC mit MQA-Decoding nieder. Auch der branchenweit erste MQA-fähige ADC stammt von Mytek.

Mytek Digital erwarb die zweite MQA®-Lizenz nach Meridian und nun steht die Auslieferung des Manhattan II, eines audiophilen Wandler mit MQA-Technologie kurz bevor. Aber der neue Manhattan II ist viel mehr als das und verkörpert viele Verbesserungen und Innovationen gegenüber dem ursprünglichen Manhattan DAC.

Der Manhattan II ist ein Referenz-USB- und -Netzwerk-DAC, ein Vorverstärker mit MQA-Decoder für Datenraten von 384kHz PCM und DSD256, mit analogem Phono- und Hochpegel-Vorverstärker und einem Kopfhörerverstärker in Referenzqualität. Er bietet digitale Streaming- und Vinyl-Analog-Wiedergabe auf Referenz Niveau für Kopfhörer und Lautsprecher, wenn er mit der optionalen Phono-Eingangskarte verwendet wird. Dies führt zu mehr Komfort, weniger „audiophilen Durcheinander" bei der Verkabelung und zu geringeren Kosten für den Endverbraucher. Eine optionale „Roon Ready“-Netzwerkkarte verwandelt den DAC in einen Streamer.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-12-15_mytek_shiny.jpg

Mit dem neuen, leistungsstärksten Sabre-ES9038-32bit-DAC-Chipsatz bietet das Gerät PCM bis zu 384kHz und 32bit, native DSD bis DSD256, DXD und einen Dynamikumfang von 130 Dezibel. Eine neue Mytek Femto Clock™, die in die C777 Clocking-Architektur integriert ist, verringert Jitter und Rauschabstand auf Werte unterhalb der Messgrenze. Der Wordclock-Ein-und -Ausgang erlaubt es, mehrere Einheiten für Mehrkanal-Betrieb einschließlich Mehrkanal-DSD- und SACD.ISO-Wiedergabe zu benutzen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-12-15_mytek_Manhattan-II-Crystal-Femtoclock.jpg

Zwei getrennte, überdimensionale Stromversorgungen, je eine für die analogen und eine für die digitalen Stufen, vermindern Rauschen und die Impedanz und führen zu einem tiefen, straff kontrollierten Bass und einer extrem stabilen Bühnenabbildung. Es stehen für die Hauptausgänge und die Kopfhörer eine stark verbesserte, verzerrungsarme analoge Lautstärkeregelung in Ein-Dezibel-Schritten, eine digitale 32-Bit-Lautstärkereglung ebenfalls in Ein-Dezibel-Schritten oder ein puristischer Relais-Bypass zur Wahl.

Die digitalen Eingänge des Manhattan II sind USB 2 Class2 (OSX, Linux treiberlos, alle Formate bis hin zu 32bit), AES/EBU, 3 x S/PDIF, Toslink, ADAT (bis zu 24 Bit, PCM bis 192kHz und DSD64 DOP) und SDIF3 DSD bis DSD256. Alle Funktionen des Frontpanels können auch über einen Computer durch die Mytek-Control-Panel-App gesteuert werden. Neue Firmware-Revisionen, die zusätzliche Funktionen und verbesserte Spezifikationen bieten, stehen zum Download auf mytekdigital.com zur Verfügung und können einfach über das gleiche Bedienfeld installiert werden.

Bei den Analogeingänge ist der Cinch-Hochpegeleingang mit der optionalen-Karte für Phono nutzbar, es gibt ein zweites Paar Cinch-Eingänge, ein drittes ist der symmetrische XLR-Line-In. Die analogen Eingänge führen auf kürzestem Weg ohne Kondensatoren zum analogen Lautstärkeregler direkt auf die analogen Ausgänge und die Kopfhörerausgänge.

Die Kopfhörersektion bietet einen Referenz-Hochstrom-Kopfhörerverstärker, der 500 Milliampere und sechs Watt bei einer Ausgangsimpedanz von null Ohm zur Verfügung stellt. Seine beiden Kopfhöreranschlüsse wurden konzipiert, um die anspruchsvollsten Kopfhörer mit einem Spannungshub von +/- 12 Volt zu betreiben. Symmetrischer Betrieb ist mit dem optionalen symmetrischen Mytek-Kopfhörer-Adapter möglich.

Eine erweiterte Front-Panel-Menüstruktur bietet eine einfachere Bedienung als beim Vorgängermodell, eine Apple IR-Fernbedienung wird mitgeliefert. Die Mytek-Control-Panel-App ermöglicht die volle Kontrolle vom Computer aus, eine iPad App zur Kontrolle wird 2017 verfügbar sein.

Die hochattraktive Form des Manhattan II ist das Ergebnis von Myteks Arbeit mit Weltklasse-Industriedesignern. Das Bimetall-Gehäuse mit seinem inneren Stahlchassis, das von einem maßgeschneiderten, in Kalifornien gefertigten Aluminiumgehäuse ummantelt ist, trägt dazu bei, äußere elektrische Störungen zu minimieren und Rauschen zu verringern. Die acht-Kilogramm-Masse dämpft Vibrationen, während Spikes mechanische Vibrationen vermindern, wodurch ein stabiles und unverfälschtes Hörerlebnis garantiert wird.

Die optionale analoge Präzisions-Phono-Karte bietet einen High-End-M/M- und M/C-Phono-Vorverstärker mit einem maßgeschneiderten Übertrager mit Nickel-Kern. Die Eingangsimpedanzen, die Übertragerverhältnisse, die RIAA-Kurven und die Wahl der Verstärkung können im Menü oder über die Fernbedienung via Relais geändert werden. Die Karte ist separat erhältlich und kann vom Benutzer installiert werden.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_16-12-15_mytek_Manhattan-II-Phono-Card.jpg

Die optionale „Roon Ready“-Netzwerkkarte macht den Manhattan II zu einem Netzwerk-Streamer mit 24 Bit und 192kHz sowie DSD64, der mit mit Roon, Airplay, DLNA / UpnP, Spotify Connect, IOS und Android kompatibel ist.

Ende des Jahres wird der Manhattan II in drei Ausführungen erhältlich sein: Silber, Schwarz und Gold. UVP: 5,995 US $/ Weltweit oder 5,995 Euro (inkl. MwSt) In der EU. Die Phono-Vorverstärker-Karte liegt bei 1,495 US $ ; die „Roon Ready“-Netzwerkkarte bei 995 US $.

Besitzern des bisherigen Manhattan wird ab Dezember 2016 ein Upgrade zum Manhattan II für 995 US $ angeboten. Das Upgrade erfordert den Austausch des Mutterboards und kann durch Myteks EU-Büro in Warschau und durch importierende Händler weltweit durchgeführt werden. Details, wie Sie das Upgrade erhalten, finden Sie auf der Produktseite vom Manhattan II (Manhattan II product page).

Stromversorgung: 115/230V schaltbar
Abmessungen (B/T/H): 432/267/50 mm.
Gewicht: 8kg
Garantie: 2 Jahre

Vertrieb
Pro Audio Services
Anschrift E. Kröckel
Kleiststraße 6
65187 Wiesbaden
Telefon 0611 205 60 31 / 32
E-Mail e.kroeckel@pro-audio-services.com
Web www.pro-audio-services.de

  • Hochwertige Audio-Elektronik von XTZ

    Mit der Stereo-Endstufe EDGE A2-300 beschreitet XTZ vollkommen neue Wege auf dem großen Erbe in der Verstärkertechnik. Dank modernster ICEpower-Technologie liefert die Endstufe 2 x 300W an 4 Ohm und kann somit auch die leistungshungrigsten Lautsprecher problemlos befeuern. Mit einem Dynamikbereich von bis zu 113 Dezibel bietet der Verstärker eine perfekte Signalverstärkung mit einem absoluten Minimum an Hintergrundgeräuschen. Der Dämpfungsfaktor ist größer als 1500, um eine maximale Kontrolle des Signals und somit einen noch natürlicheren…
    14.12.2017
  • Cayin präsentiert den Streamer iDAP-6

    Cayin hat es auch etwas kleiner – ein Geschenk, das garantiert unter jedem Tannenbaum Platz findet. Passend zum iHA-6 und dem iDAC-6 aus seiner Desktop-Audio-Serie bringt Cayin den neuen iDAP-6 als virtuelles Laufwerk des 21. Jahrhunderts. Statt im Innern konventionelle Tonträger abzuspielen, hält der Streamer via Bluetooth 4.1 Verbindung zu Smartphones, Tablets oder PCs. Mit seinem intuitiv beherrschbaren grafischen Nutzer-Interface ermöglicht er über seinen farbigen 3,95-Zoll-AMOLED-Schirm die bequeme Steuerung einer entfernten Wireless-Musikquelle. Sein Multi-Funktions-Knopf gestattet…
    05.12.2017
  • Mytek Brooklyn DAC+

    Als ich den brandneuen Mytek Brooklyn DAC+ zum Test angeboten bekam, war ich freudig überrascht. Sind doch die Mytek Geräte normalerweise im exklusiven Zugriff unseres Chefredakteurs. Dirk Sommer sah das aber ganz entspannt und meinte, es würde der Objektivität unseres Magazins gut tun, wenn sich einmal ein anderer Redakteur mit einem Mytek befassen würde, zumal ja bekannt sei, dass er den Wandlern dieser Marke nicht so ganz unvoreingenommen gegenüberstehe. Im Rahmen meiner Beschäftigung mit dem…
    01.12.2017
  • iFi Audio Nano iDSD Black Label

    Mit dem Nano iDSD Black Label stellt iFi Audio die neue Generation des portablen DSD D/A-Wandler- Kopfhörerverstärkers vor, die einige interessante Neuerungen mit sich bringt. Die wohl interessanteste Neuerung ist, dass iFi Audio MQAunterstützt und damit High-Res Audio-Streaming auf ein neues Qualitätsniveau hebt. Der Nano iDSD BL ist klein, leicht und mit Akkubetrieb flexibel einsetzbar. Der Lithium Polymer Akku ermöglicht circa 10 Stunden ununterbrochenen Musikgenuss. Über den USB-A Eingang können Android-Geräte (OTG-Kabel) oder Apple-Geräte (USB-Lightning…
    28.11.2017
     
  • Kawero! Furioso

    Die deutsche Lautsprecher-Manufaktur Kawero! stellte am Wochenende in Toulouse das erste Modell einer neuen Lautsprecherlinie vor: Die Standbox Furioso Grande ist – der Name legt es nahe – das Topmodell des Trios, das preislich klar unter den bisherigen Schallwandlern angesiedelt ist. Wer hin und wieder des Kollegen Jürgen Saile Artikel liest oder einen Blick auf mein Test-Equipment wirft, dem dürfte nicht entgangen sein, dass Kaweros Chiara und Classic in Gröbenzell und Umgebung ausgesprochen positive Eindrücke…
    23.11.2017
  • Aurorasound präsentiert den VIDA Supreme

    Der Aurorasound VIDA wurde weltweit erfolgreich verkauft. Dies brachte die japanische Edelmanufaktur dazu, unter Berücksichtigung der vielen Rückmeldungen von Kunden eine High-End-Variante für audiophile Analog-Liebhaber zu entwickeln: den Vida Supreme. Besonderheiten des Vida Supreme: Das RIAA-Netzwerk wurde mit Spulen, Kondensatoren und Widerständen aufgebaut, um eine gute Auflösung und geringe Verzerrung im Tieftonbereich, volle und kräftige Mitten und feine Hochtöne zu erhalten. Der Supreme bietet nützliche Funktionen für eine zeitgemäße analoge Wiedergabe: Eine große MUTE-Taste, Wahl…
    22.11.2017
  • Genuin auf der Hausmesse bei Fink HiFi

    Am 25. November 2017 veranstaltet das „Fink HiFi Kompetenzzentrum“ in Freiberg nahe Stuttgart eine Hausmesse aus besonderem Anlass: Der deutsche Vertrieb und Hersteller Genuin Audio präsentiert das „Dreamteam“, eine eigens zusammengestellte High-End-Anlage, die die Höhepunkte des Portfolios des Cottbusser Audio-Spezialisten miteinander verbindet. Im Mittelpunkt steht der avantgardistisch gestaltete neue Lautsprecher Vantage S 5th Anniversary Edition von AudioSolutions. In dieser Flaggschiff-Serie stellt sich der Hersteller aus Litauen selbstbewusst der internationalen Konkurrenz der absolut kompromisslosen High End-Lautsprecher.…
    21.11.2017
  • Cayin CS-845A: Der neue Maßstab für Röhrenvollverstärker

    Der neue Vollverstärker Cayin CS-845A kommt mit dem Anspruch, den Maßstab in der Röhren-Riege neu zu definieren. Der aufwändig konstruierte, von Hand mit dick versilberten Signalkabeln frei verdrahtete Thronfolger, soll die Grenzen der Wiedergabequalität für Röhren-Amps noch weiter in Richtung High End verschieben. Der CS-845A wurde in vielen Punkten gegenüber bestehenden Konzepten deutlich verbessert. Seine EI-Ausgangstransformatoren weisen eine extreme Bandbreite auf, um den Übertragungsbereich noch weiter auszudehnen. Das Netzteil bezieht jetzt seine Versorgungsspannung von einem…
    20.11.2017