Die neue XM Serie von Exposure

02.02.2017

Leistungsstarkes High-Fidelity in kompakten Gehäusen verspricht Exposure mit seiner XM Serie. Die Verstärker-Serie erscheint im Mid-Size Format und mit einer Ausstattungsfülle, die von der Wiedergabe analoger Plattenspieler bis hin zu den unterschiedlichsten Digitalquellen reicht.

Traditionell überzeugen die in England gefertigten Verstärker mit bestem Klang. Die neue XM Serie soll darüber hinaus durch ihre Vielseitigkeit und Zukunftssicherheit glänzen. Zum Debut startet Exposure mit dem integrierten Verstärker XM5 und der Phonovorstufe XM3. Dabei ist der Namenszusatz „Integrated“ beim neuen Vollverstärker XM5 bewußt gewählt. Denn neben seinen diskret aufgebauten Endstufen beinhaltet er sowohl eine ernsthafte Phonovorstufe, als auch einen DSD-fähigen DAC. Vier Digital-Eingänge stellen sicher, dass nahezu jede denkbare Quelle genutzt werden kann. Selbstverständlich arbeiten die eingebaute Vor- und Endstufe, wie bei Exposure üblich, vollkommen analog. Von den rückseitigen Cinch-Anschlüssen ist übrigens einer als fester AV-Eingang konzipiert. Damit können Freunde des Heimkinos im Mehrkanalbetrieb von der vorzüglichen Endstufe des XM5 an ihren Hauptlautsprechern profitieren. Die vielseitige Technik steckt in einem Gehäuse im sogenannten Mid-Size Format, das nicht einmal halb so breit wie eine klassische Hifi-Komponente ist.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-02-02_exposure_Exposure-XM5-Integrated.jpg

Ein Highlight für audiophile Schallplattenhörer wird der neue XM3 Phonovorverstärker sein. Der ebenso im Mid-Size Gehäuse untergebrachte Phono-Entzerrrer zieht seinen Strom aus einem beachtlichen Netzteil und widmet sich ausschließlich sensiblen Phonosignalen. An zwei gesonderten Eingängen finden sowohl MM- als auch MC-Tonabnehmer ihren Anschluss vor. Die vollständig diskret aufgebaute Phono-Vorstufe zeigt sich hinsichtlich Abschluss und Verstärkungsfaktor flexibel. Mit den auf der Rückseite befindlichen Schaltern läßt sich die optimale Einstellung für den angeschlossenen Tonabnehmer feinfühlig wählen.

Immer mehr Musik-Liebhaber wünschen sich nicht nur eine solche Funktionsvielfalt als kompaktes Gerät, sondern auch einen wirklich guten Klang. Was heute keine Selbstverständlichkeit mehr ist, war dagegen früher bei einigen britischen Hifi-Verstärkern der technische Stand. Exposure möchte mit der neuen XM Serie diese Tradition aufgreifen und als moderne Variante interpretieren. Tony Brady, Chef von Exposure, führt dazu aus: „Nicht jeder Musikliebhaber hat den Platz oder das Budget für eine ausladende Hifi-Anlage mit zahlreichen Einzelkomponenten. Mit der neuen XM Serie lösen wir aber nicht nur das Platzproblem vieler Hifi-Enthusiasten, sondern erfüllen auch den Wunsch nach überragender Musikalität zum attraktiven Preis. Gemäß unseres Slogan ‘Real world hi-fi at real world prices’ machen wir mit der XM Serie eigentlich nur das, wofür Exposure seit Jahren steht.“

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-02-02_exposure_Exposure-XM3-Phono.jpg

Um das klangliche Erlebnis aus diesen kompakten Gehäusen zu verstehen, lohnt sich der Blick auf ein paar interessante, technische Details. Während die meisten kleineren Hifi Komponenten – wie auch viele große und teure – sich mit günstigen Schaltnetzteilen begnügen, setzt man bei der Herstellung in Sussex (England) auf eine klassische Stromversorgung mit hoher Potenz. Damit schafft Exposure die Grundlagen für audiophile Anforderungen und vermeidet gleichzeitig unerwünschte Nebenwirkungen wie die Beeinflussung der eigenen Hifi-Anlage durch „Verschmutzung“ im Netz. So arbeitet der Exposure XM5 mit einem linearen Netzteil und einem großzügig dimensionierten 200VA Ringkern-Transformator, der speziell für die Engländer hergestellt wird. Im Signalweg werden nur qualitativ hochwertige Widerstände sowie ausgesuchte Kondensatoren eingesetzt. Handverlesene, bipolare Toshiba Transistoren sorgen dann am Ausgang für ein besonders dynamisches Klangbild, für das Exposure seit Jahren steht.

XM5 Vollverstärker

  • Ausgangsleisung (@ 1KHz): 60 Watts per channel into 8 ohms
  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 KHz +/- 0.5 dB
  • Eingänge:
    1 x AV in (fix)
    1 x Phono MM
    1 x Line in
    2 x Coaxial digital (192 kHz)
    2 x Optisch digital (192 kHz)
    1 x USB digital (192 kHz & DSD)
  • Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe): 218 mm x 89 mm x 363 mm (mit LS-Regler)
  • Gewicht: 5 kg

XM3 Phonovorstufe

  • Eingangsemfindlichkeit, Verstärkung
  • MM 3.5 mV, 40 dB
  • MC 0.35mV, 60 dB
  • Rauschabstand:
    MM > 78 dB
    MC > 67 dB
  • Frequenzgang:
    30 Hz – 20 KHz +/- 0.25 dB
  • Eingänge:
    1 x Phono MC
    1 x Phono MM
  • Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe):
    218 mm x 89 mm x 348 mm
  • Gewicht: 4 kg
  • Der Vollverstärker XM5 und die Phonovorstufe XM3 sind ab sofort in Deutschland bei ausgewählten Hifi-Studios erhältlich. Beide Komponenten sind in den Farbvarianten schwarz oder titanium wählbar.
  • Exposure gewährt 3 Jahre Herstellergarantie
  • XM5 Vollverstärker 1.499,00 Euro (UVP)
  • XM3 Phonovorstufe 799 Euro (UVP)

Weitere Informationen und Händlernachweis

  • High-Fidelity-Studio
    Dominikanergasse 7
    86150 Augsburg
  • Telefon: 0821-37250 Web: exposurehifi.de oder high-fidelity-studio.de
  • Einführungsrabatt für Innuos Musikserver der MK.III Serie

    Mit dem zehn Prozent Rabatt auf Vorbestellungen bedankt sich CM-Audio bei allen Kunden, die geduldig auf die neue MK.III Serie warten und sich jetzt ihren Innuos Musikserver reservieren möchten. „Wir bekommen die ersten lieferbaren Modelle direkt per DHL Express aus der Innuos-Fabrik in Portugal“, so Markus Flöter von CM-Audio. Das auf Musikserver spezialisierte HiFi Studio in Mönchengladbach führt alle Modelle der Innuos Musikserver vom Einstiegsmodell ZENmini für 1.000 Euro bis zum neuen Flaggschiff Statement für…
    12.10.2018
  • Neues SIGNATURE XL-Lautsprecherkabel von Chord

    Das Lautsprecherkabel Signature XL ist die neuste Version eines der am längsten lieferbaren – und beliebtesten – Chord-Kabel. Es bietet innovative Technologie und eine verbesserte Leistung. Das original Signature-Kabel war 2004 das erste abgeschirmte Lautsprecherkabel von Chord Company und markierte einen enormen Sprung im Leistungsspektrum der Lautsprecherkabel. Es war auch das größte, massivste und „hellste“ Kabel, das Chord Company bis dahin hergestellt hatte. Die Leiter waren aus sauerstofffreiem Kupfer, die Isolierung aus geschäumtem Polyethylen. Die …
    11.10.2018
  • Thorens präsentiert zwei neue Plattenspieler

    Thorens startet mit dem Beginn der Saison eine Produktoffensive. Auf den Westdeutschen Hifi-Tage wurden mit dem TD 201 und TD 202 zwei neue Modelle für fortgeschrittene Einsteiger vorgestellt. Die beiden Modelle kommen vorkonfiguriert mit Tonabnehmer und eingebautem, abschaltbaren Phonovorstärker für MM-Systeme für den Direktanschluss an Hochpegeleingänge von Verstärkern oder Receivern. Der TD 202 besitzt zusätzlich noch einen USB-Ausgang mit vorgeschaltetem Analog/Digital-Wandler, um die abgespielte Schallplatte direkt zu digitalisieren und am Computer aufzunehmen. Der TD 201…
    09.10.2018
  • RME ADI-2 Pro FS Black Edition

    Mit dem ADI-2 Pro stellt RME einen AD/DA-Wandler der Referenzklasse vor. Er vereint mehrere Geräte in einem und bietet eine einfache, in den meisten Fällen automatisierte Bedienung. Das Gerät besitzt ein beeindruckendes Verhältnis von Größe zu Funktionen, exzellente technische Daten und zwei leistungsstarke Kopfhörerausgänge. Die auf 500 Geräte limitierte „Black Edition“ besitzt eine schwarze Frontplatte und verzichtet auf eine Rack-Befestigung. RMEs Jubiläums Referenz AD/DA-Wandler ist: ein High-End AD/DA-Konverter in professioneller Studio-Qualität ein 2-facher Kopfhörerverstärker in…
    08.10.2018
     
  • Acoustic Energys THE WHITE ONE kommt

    Bald ist es so weit! Wegen unzähligen Testerfolge und -auszeichnungen kommt die AE 100 von ACOUSTIC ENERGY in Satin Weiß in limitierter Sonderedition. Kompakte Lautsprecher in Weiß stehen bei vielen Hifi-Begeisterten sehr hoch im Kurs. Und wenn Sie dann noch so gut aussehen, gibt es keinen Grund nicht zuzugreifen. „So klein wie möglich, so groß wie nötig“ lautete die Devise bei der Entwicklung der THE WHITE ONE. So verfügt dieser kompakte Monitor über einen 10,2-Zentimeter-Tiefmitteltöner…
    04.10.2018
  • Druckvoller Tiefbass aus elegantem Design-Gehäuse

    Der neue „wireless“ Aktiv-Subwoofer SIRA L-1 von Electrocompaniet ergänzt die drahtlose „EC Living“-Produktlinie im Tiefbassbereich und arbeitet perfekt mit Streaming-Komponenten wie TANA SL oder RENA zusammen. Trotz des satten Bassdrucks riesiger Tieftöner gefällt der Subwoofer auch optisch dank kompakter Abmessungen und elegantem Outfit. Ausgestattet mit einer 200 W starken Class-D-Endstufe, zwei siebn Zoll großen Hochleistungs-Tieftönern und einem Sieben-Zoll-Passiv-Radiator zur Vibrations-Vermeidung, integriert sich der schicke Bass-Würfel ganz automatisch in das Klangbild aller vorhandenen „EC Living“-Lautsprecher. Mit…
    26.09.2018
  • AT bringt neue Einsteiger-Tonabnehmer-Serie

    Handgefertigte Phono-Tonabnehmer kennt man von Audio-Technica bereits seit 1962. Nun präsentiert der japanische Hersteller die neue Serie VM95 mit kostengünstigen Dual-Moving-Magnet-Tonabnehmern. Die neue Tonabnehmer-Generation profitiert von Audio-Technicas langjähriger Entwicklungserfahrung und umfasst insgesamt sechs verschiedene Modelle, die alle über das gleiche Gehäuse und entsprechend kompatible Abtastnadeln (Typ AT-VMN95) verfügen und so einen schnellen, einfachen Austausch oder ein Upgrade der Nadel ermöglichen. Das legendäre Vorgängermodell AT95E, dessen Nachfolger ebenfalls Teil dieser Serie ist, wurde bereits vor 38…
    19.09.2018
  • Neuer Vertrieb: Antipodes Musikserver

    Die NEM – New Enterprise Media GmbH – hat den Vertrieb für Antipodes Musikserver in Österreich und Deutschland übernommen. Antipodes Musikserver sind technisch innovative Streaming Lösungen, so leistungsstark, dass sie perfekt als Roon Musikserver agieren, mit geringen Abmessungen und einem modernen Design. Sie können in jede Musikanlage integriert werden, verbinden sich mit dem Heimnetzwerk und bieten unter anderem auch den Zugang zu Internet-Musik-Streaming-Diensten wie TIDAL, QOBUZ, SPOTIFY et cetera Einrichtung und Bedienung der Antipodes Musikserver…
    12.09.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen