iPhone-freundlicher In-Ear von Denon

04.04.2017

Mit dem iPhone-freundlichen In-Ear-Kopfhörer AH-C621R rundet Denon sein stilvolles Kopfhörer-Angebot ab.

Denon, einer der weltweit führenden Anbieter hochwertiger Audio- und Heimkinoprodukte, kündigt mit dem AH-C621R seinen neuen In-Ear-Kopfhörer an. Das neue Modell im hochwertigen Aluminium-Gehäuse ist für all diejenigen gedacht, die sich auch unterwegs großartigen Klang wünschen. iPad- und iPhone-Nutzer können mit der integrierten Dreitasten-Fernbedienung inklusive eingebautem Mikrofon die Musikfunktionen ihres Gerätes steuern, Anrufe annehmen und beenden sowie den Sprachassistenten Siri aufrufen. Wie alle Modelle des neuen Denon Kopfhörer-Portfolios ist auch der AH-C621R mit Spitzentechnologie ausgestattet und basiert dabei auf der über 50-jährigen Erfahrung des Unternehmens bei der Entwicklung von Kopfhörern: Angefangen von hochqualitativen Treibern, einer im Detail durchdachten Konstruktion, ausgewählten Materialien bis hin zu einer speziellen App (für iOS und Android) zur weiteren Klangoptimierung.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-04-04_denon_Denon_1.jpg

Der Denon AH-C621R ist ab April 2017 in Schwarz oder Weiß erhältlich.

AH-C621R – Haupteigenschaften

  • Klassischer 3,5-mm-Klinke-Anschluss für maximale Kompatibilität
  • Denon Acoustic Optimiser für einen dynamischen, verzerrungsfreien Klang
  • Maßgeschneiderte 11,5-mm-Treiber für leistungsstarken Bass und besonders hohe Klang-Reinheit
  • Ergonomisches Aluminium-Druckguss/Harz-Hybrid-Gehäuse und Comply-TX400-Polsterkappen für besten Klang und besonderen Tragekomfort
  • Hochwertiges Kabel und Dreitasten-Fernbedienung mit integriertem Mikrofon
  • Denon Audio App für Klangoptimierung und erweiterte Funktionen

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-04-04_denon_Denon_2.jpg

Die maßgeschneiderten 11,5 mm-Treiber sind auf eine flache EQ-Kurve abgestimmt, die gleichzeitig für leistungsstarken Bass und ultimative Reinheit sorgt. Denon Acoustic Optimiser-Ports an Vorder- und Rückseite des Gehäuses helfen dabei, den Luftdruck vor und hinter den Treibern so auszugleichen, dass der Klang so dynamisch und verzerrungsfrei wie möglich wiedergegeben wird.

Der AH-C621R ist mit Comply TX400-Polsterkappen ausgestattet, die optimal zu den ergonomisch gestalteten Gehäusen passen. Die Kappen bestehen aus Memory-Schaum, der dem In-Ear-Kopfhörer eine sichere Passform für reinsten Klang und maximale Abschirmung von Außengeräuschen verleiht. Eine Schutzschicht aus Wachs sorgt dafür, die Innenseiten des Kopfhörers sauber zu halten. Das von Denon entwickelte Radial-Cascade-Damper-System reduziert vor allem mechanische Geräusche, die über das Kabel übertragen werden, wie z.B. durch das Reiben an der Kleidung des Trägers.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-04-04_denon_Denon_3.jpg

Der In-Ear-Kopfhörer verfügt über ein hochwertiges Kabel und eine integrierte Dreitasten-Fernbedienung einschließlich Mikrofon, so dass der Nutzer die Musikfunktionen seines iOS oder Android* Smartdevices, wie Wiedergabe/Pause, Titel überspringen und Lautstärke kontrollieren kann. Dabei lässt sich die Dreitasten-Fernbedienung auch zum Annehmen oder Beenden von Anrufen nutzen. Durch einmaliges längeres Drücken der Fernbedienung-Mitteltaste kann beim iPhone die Sprachsteuerung Siri aufgerufen werden.

Zudem ermöglicht die spezielle Denon Audio App, die für iOS und Android erhältlich ist, dem Nutzer, den Klang an seine persönlichen Vorlieben anzupassen. Außerdem hat die App eine intuitive Benutzeroberfläche, die Warteschlangen und Wiedergabelisten unterstützt. Zusätzlich können die Nutzer über das Internetradio Tuneln auf mehr als 70.000 Radiosender und 2 Millionen On-Demand-Programme zugreifen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-04-04_denon_Denon_4.jpg

  • Sonoma Acoustics M1

    Für mich schien das Thema Kopfhörer abgeschossen: Dessen hatten sich in letzter Zeit zwei besonders Kopfhörer-affine und kompetente Kollegen angenommen. Aber bei einem Komplettsystem mit neuer Technologie, das den Namen der bekannten Sonoma-DSD-Aufnahme-Workstation trägt, kann ich einfach nicht widerstehen. Hinzu kommt, dass Finn Gallowsky, einer unserer beiden Kopfhörerspezialisten, in seinem Bericht über die CanJam ausgesprochen positiv über den M1 schrieb. Grund dafür war weder ein Wahnsinns-Bass noch eine außergewöhnlich feine Auflösung. Der Kollege pries vor…
    22.06.2018
  • Neue preisgünstige Lautsprecherkabel von Audioquest

    Die Entwickler bei AudioQuest sind Tüftler – wenn Sie die Möglichkeit haben, ein Kabel zu verbessern oder dem Kunden ein besseres Produkt anzubieten, dann tun sie das. Hier erklären, wie die neue Rocket-Serie entstand. Vor fast 20 Jahren stellten wir die ersten Modelle der Lautsprecherkabel-Serie Flat Rock vor: Slate, Bedrock, Granite und Gibraltar. In den nächsten beiden Jahrzehnten erfuhren diese Modelle viele Verbesserungen und bekamen schließlich neue Modellnamen, um diese Verbesserungen auch im Namen festzuschreiben.…
    21.06.2018
  • Cambridge Audio: Roadshow mit der Referenzserie

    Cambridge Audio feiert in diesem Jahr 50 Jahre Unternehmensgeschichte und präsentiert zu diesem Anlass die Referenzserie Edge. Der neue Maßstab des „Great British Sound“ wird im Rahmen der Cambridge Audio Roadshow bei ausgewählten Fachhändlern exklusiv live zu erleben sein. Ein halbes Jahrhundert voller Innovationen und Leidenschaft für Musik – und mit einem klaren Bekenntnis: Cambridge Audio feiert in diesem Jahr ein großes Jubiläum und blickt auf 50 Jahre „Great British Sound“ zurück. Die Mission, eine…
    14.06.2018
  • PSI Audios aktive Bassfalle AVAA C20

    Mit dem AVAA C20 präsentiert PSI Audio eine aktive Bassfalle zur Behandlung tieffrequenter Raumresonanzen zwischen 15 und 150 Hertz. Dieser Bereich des Spektrums sorgt oft für akustische Probleme in Hörräumen und Heimkinos und ist besonders schwierig in den Griff zu kriegen. Der Active Velocity Acoustic Absorber AVAA C20 eliminiert die Raummoden durch eine innovative Technologie, durch die er wie ein Loch in der Wand wirkt und den Klang im gesamten Raum ausgeglichener gestaltet. Das kompakte…
    13.06.2018
     
  • ELAC stellt die Lautsprecherserie Debut 2.0 vor

    ELAC, ein international führender Hersteller leistungsstarker Lautsprecher und Elektronik, kündigt die Linie „Debut 2.0“ an, eine neue Lautsprecherserie inklusive Subwoofern. Aufbauend auf dem Erfolg der ersten Generation, integriert der jüngste Zugang der Debut Familie eine Vielfalt neuer Features und Technologien. „Basierend auf dem Feedback der Händler und Endkunden, einhergehend mit Marktänderungen, haben wir die gesamte Linie überarbeitet und mit neu entwickelten Treibern, Schallführungen, Gehäusen sowie Frequenzweichen bestückt – resultierend in einer einfacher einzurichtenden Lautsprecherserie, die…
    07.06.2018
  • Confidence Linie von Dynaudio setzt neue Maßstäbe

    Die Confidence Linie wurde mit neuen Materialien, Techniken und Technologien auf den neuesten Stand gebracht. Dies sind nach Meinung des Herstellers die besten Lautsprecher, die Dynaudio je gefertigt hat. Der dänische Lautsprecherspezialist Dynaudio ermöglichte den Besuchern der Fachmesse HIGH END in München einen ersten Blick auf die neueste Inkarnation seiner legendären High-End-Lautsprecherlinie Confidence. Die neue Lautsprecherfamilie soll bei Design, Materialien und Fertigungstechniken neue Standards setzen. Hier kommen bekannte und geschätzte Technologien von Dynaudio zum Einsatz…
    06.06.2018
  • Audeze LCD-X

    Audeze produziert Magnetostaten in handwerklicher und klanglicher Perfektion. Mir wird die Aufgabe zuteil, unser Audeze-Testportfolio um den LCD-X zu erweitern. Dass der Testablauf keinesfalls der namensgebenden Odyssee glich, sondern mich auf angenehme Weise ans Ziel führte, werde ich im Folgenden schildern. Der LCD-X soll, ebenso wie sein geschlossenes Pendant LCD-XC, zu den vielseitigsten Magnetostaten der LCD-Serie gehören. Die Nutzbarkeit an einem Smartphone, Tablet oder PC soll ebenso gegeben sein wie an einem separaten Kopfhörerverstärker. Bei…
    04.06.2018
  • quadral aktiv: kraftvoll, präzise, innovativ

    quadral hat im Rahmen der diesjährigen HIGH END in München zwei ganz besondere Highlights präsentiert: Die Aktiv-Lautsprecher Aurum Alpha & Aurum Gamma betraten vor dem anspruchsvollen Publikum zum ersten Mal die Bühne Überzeugen können die Komponenten mit schlagkräftigen Argumenten, zu denen neben der hochwertigen und leistungsfähigen Elektronik auch bewährte Chassis aus der passiven Aurum-Serie, eine ausgeklügelte Gehäuse-Konstruktion sowie innovative Features wie die DIRAC-Raumeinmessung zählen. Bei beiden Modellen handelt es sich um 3-Wege-Standlautsprecher, die nach dem…
    01.06.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen