ZeroUno PLUS von CanEVER Audio

13.04.2017

Knapp ein Jahr nach seinem Debüt mit dem ZeroUno DAC auf der internationalen Audio-Bühne präsentiert CanEVER Audio aus Italien nun mit dem ZeroUno PLUS quasi dessen „großen Bruder“.

Während der ZeroUno DAC sowohl als reiner Digital/Analog-Wandler wie auch als digitale Vorstufe zum direkten Betrieb an Endstufen konzipiert ist, hat der ZeroUno PLUS zusätzlich eine hochwertige analoge Vorstufe an Bord.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-04-13_zerouno_ZeroUno1.jpg

Geblieben sind die vier Digitaleingänge (S/PDIF; AES/EBU; TOSLINK und USB), die nun durch zwei Paar analoge Cinch-Eingänge ergänzt werden. Verpackt in ein antimagnetisches Aluminiumgehäuse mit einer aufwendigen Pulverlackierung inklusive einer hochwertigen Oberflächenversiegelung aus Acryl sowie den prominent positionierten Röhren der analogen Röhrenausgangsstufe glänzt der ZeroUno PLUS nicht nur mit äußeren Werten. Vielmehr besteht sein Inneres aus einer Vielzahl durchdachter Schaltungen, die den ZeroUno PLUS zur zentralen digitalen und analogen Vorstufe in einer hochwertigen Audio-Anlage machen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-04-13_zerouno_ZeroUno2.jpg

Die Basis bildet ein Netzwerk aus insgesamt sechs getrennt über entsprechend dimensionierte Netztransformatoren versorgte Linearnetzteile für den digitalen und analogen Teil des DACs, die Heiz- und Betriebsspannung der Röhrenausgangsstufe sowie für die Versorgung der analogen Vorstufe und deren Lautstärkeregelung. Die folgenden Einzelschaltungen werden anschließend über 13 separat stabilisierte Versorgungsspannungen betrieben.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-04-13_zerouno_ZeroUno3.jpg

Als DAC-Baustein kommt wie im ZeroUno DAC der ES9018S von SABRE in einer speziellen Konfiguration gesteuert durch eine eigens von CanEVER Audio entwickelten Firmware zum Einsatz. Alle Analogsignale inklusive des gewandeltes Digitalsignals durchlaufen für die eigentliche Vorverstärkung Zwischenübertrager von Lundahl, die dort nach Spezifikationen von CanEVER Audio gefertigt werden. So bleiben die Signalwege in der Vorstufe extrem kurz und frei von störenden Phasenverschiebungen anderer passiver Bauteile. Die anschließende Lautstärkeregelung ist ein weiterer technischer Leckerbissen im ZeroUno PLUS: Üblicherweise erfolgt die Anpassung des Pegels für die Lautstärke mittels mehr oder weniger hochwertigen Potentiometern. Diese erzeugen jedoch meist Gleichlauffehler und beeinträchtigen die Kanaltrennung. Abhilfe können teure Stufenschalter aus eng tolerierten Einzelwiderständen schaffen. Diese ermöglichen aber prinzipbedingt nur eine geringe Anzahl von Schaltschritten, was zu Pegelsprüngen in der Lautheit beim Umschalten von einem Widerstand zum anderen führt. Kontaktübergangswiderstände beeinträchtigen zusätzlich die Langlebigkeit dieser Bauteile.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-04-13_zerouno_ZeroUno4.jpg

Im ZeroUno PLUS kommt dagegen der integrierte Baustein CS3308 von Cirrus Logic zum Einsatz. Dieser Chip wird über eine von CanEVER Audio entwickelte Firmware angesteuert und schaltet aus einem hochwertigen Widerstandsnetzwerk nur jeweils einen passenden Dünnschicht-Widerstand pro Kanal zur Anpassung der Lautstärke in den Signalweg. Diese Widerstände besitzen eine Präzision von 0,1 Prozent Dies entspricht einer Genauigkeit bei der Regelung der Lautstärke und auch bei der Kanalgleichheit von 0,005 Dezibel. Insgesamt lassen sich für die Lautstärkeeinstellung 127 Einzelwerte in Pegelstufen von 0,5 Dezibel anwählen. Verbunden mit der hohen Rauscharmut des Widerstandsnetzwerks (THD: 0,0001% / Dynamikumfang: 127dB) ergibt sich so eine extrem präzise und akustisch transparente Lautstärkeregelung. Um von der Ansteuerung des Chips ausgehende Einstreuungen auf die Analogsignale zu verhindern, wird die Schaltung zur Lautstärkeregelung über ein separates Netzteil mit eigenem Netztrafo versorgt.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-04-13_zerouno_ZeroUno5.jpg

Neben der präzisen Lautstärkeregelung ermöglicht der CS3308 gleichzeitig einen Pegelabgleich für alle analogen und digitalen Eingangssignale. Die Signale unterschiedlichster Quellgeräte könne so aufeinander abgeglichen werden, dass es beim Umschalten der Eingänge zu keinen Lautheitssprüngen kommt. Weiterhin lassen sich im Set-Up Menu des ZeroUno PLUS alle Eingänge stumm schalten, die nicht belegt sind. Zusätzlich lassen sich alle Eingänge bis auf zwei beliebige Quellen stumm schalten. So kann man durch einfaches Antippen der Eingangswahl auf der Fernbedienung des ZeroUno PLUS die Signalqualität zweier angeschlossener Geräte ganz einfach miteinander vergleichen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-04-13_zerouno_ZeroUno6.jpg

Nach der Lautstärkeregelung durchlaufen die Signale die Röhrenausgangsstufe des ZeroUno PLUS. Die spezielle Beschaltung der beiden Doppeltrioden CV181 (kompatibel mit 6SN7) bewirkt eine hohe Störsignalunterdrückung. Unabhängige Messungen haben mehr als 110 Dezibel für beide Werte ergeben, was für eine Röhrenausgangsstufe außerordentlich gut ist. Insgesamt ist die Röhrenausgangsstufe als Stromverstärker mit niedrigem Ausgangswiderstand ausgelegt. Damit reagiert der ZeroUno PLUS unbeeindruckt auf exotische Verbindungskabel und kann auch lange Kabelstrecken zu entfernt aufgestellten Endstufen mühelos treiben.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-04-13_zerouno_ZeroUno7.jpg

Das vom ZeroUno PLUS erzeugte Klangbild ist gekennzeichnet von hoher Transparenz und angenehmer Natürlichkeit. Lange Hörsessions werden zum Vergnügen und selbst komplexe Kompositionen werden detailliert und ohne nervöse Artefakte leicht durchhörbar präsentiert. Die ZeroUno PLUS im ausgewählten Fachhandel für 9.950 Euroangeboten. Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.friends-of-audio.de

Vertrieb
Friends of Audio
Anschrift Friends of Audio
Dipl. Ing. Rainer Israel
Heinrichstraße 26
64347 Griesheim
Mobil 0170 485 7199
E-Mail info@friends-of-audio.de
Internet www.friends-of-audio.de

  • 3000i-Serie von Q Acoustics

    Die englischen Q-Acoustics-Lautsprecher etablierten sich in nur wenigen Jahren erfolgreich in Deutschland. Das seit 2006 bestehende Unternehmen überzeugt mit attraktiv gestalteten Modellen und begeisternder Klangqualität in der jeweiligen, überwiegend günstigen Preisklasse. London – Lünen – Melbourne – New York sind die vier wichtigsten Städte weltweit. Das stimmt zumindest im Hinblick auf die Vorstellung der neuen Lautsprecher-Linie Q Acoustics 3000i. Denn es sind neben dem Firmensitz nahe London die bedeutendsten Vertriebs- und Marketing-Standorte des britischen Herstellers.…
    23.04.2018
  • Basswucht trifft auf ultimativen Tiefbass

    ASCENDO präsentiert zur High End nicht nur zwei extrem großkalibrige Subwoofer, sondern auch ein aktives Lautsprechersystem mit DSP-Kontrolle, Koax-Treiber und jeder Menge zusätzlicher Membranfläche für den Tiefbass. ASCENDO stellt seine neuen Supersubwoofer SMSG24 und SMSG32 vor: Sie verfügen über spezialgefertigte riesige, 60- respektive 81-Zentimeter-Hochleistungsbasstreiber mit 90 Millimetern linearem Hub, 6.000-Watt-Sinus-Verstärker und eine Raum- und Klanganpassung mit Multi-DSP Kontrolle. Der SMSG24 kostet 10.900 Euro, der SMSG32 steht mit 14.900 Euro pro Stück in der Preisliste. Der…
    22.04.2018
  • Bauer Audio übernimmt Vertrieb für Ayre Acoustics

    Bauer Audio übernimmt ab sofort den Deutschland- und Österreich-Vertrieb für Ayre Acoustics. Das Unternehmen aus Boulder, Colorado, produziert Highend-Verstärker und Digitalkomponenten, die sich unter anderem durch trickreiche Schaltungen, einen vollsymmetrischen Aufbau und einen hohen mechanischen Fertigungsaufwand auszeichnen. In den vergangenen 25 Jahren hat sich Ayre mit Vor-End-Kombinationen im hohen fünfstelligen Dollar-Bereich und modular aufgebauten Digitalplayern in der nordamerikanischen Highend-Szene zu einer ernstzunehmenden Größe entwickelt. Ende 2017 verstarb der illustre Firmengründer Charlie Hansen; seitdem befindet sich…
    16.04.2018
  • quadral AURUM Lautsprecherkampagne: Alt gegen Neu

    quadral AURUM startet eine große „Alt gegen Neu“-Kampagne für mehr High-End: Die AURUM-Lautsprecher sind deutschlandweit bei über 60 Fachhändlern verfügbar. Bei der Aktion werden die Alt-Lautsprecher bis zum 31.08.2018 in Zahlung genommen. Einigen mag es schwer fallen, den liebgewordenen Sound ihrer alten Lautsprecher gegen etwas Neues einzutauschen. Doch die Soundqualität von Lautsprechern leidet mit der Zeit unausweichlich. Und weil neue Lautsprecher gerade im direkten Vergleich richtig zur Geltung kommen, bietet quadral eigens für seine High-End-Serie…
    02.04.2018
     
  • Weltpremiere: Digitale Audio Systeme

    Der deutsch-österreichische Spezialist Digitale Audio Systeme – oder kurz „DAS“ – hat mit seinen edlen HD-Playern eine neue Geräte-Kategorie geschaffen. Alle Modelle sind mechanisch und elektronisch sehr aufwendig und wie für die Ewigkeit gebaut. Die HD-Player von Digitale Audio Systeme geben alle erdenklichen Digitalformate (PCM und DSD) in höchster Qualität unter Einsatz von Non-Oversampling-Wandlerarchitektur, also ohne digitale Filter, wieder und kommen mit erweiterbarer 4 TB Festplattenkapazität, was etwa der Datenmenge von 11.000 CDs entspricht. Die…
    30.03.2018
  • ChordOhmic-Lautsprecherstecker

    Mit ChordOhmic hat der britische Kabelhersteller Chord einen revolutionären, neu-artigen Lautsprecherstecker herausgebracht. Er wurde auf der Basis der in den Flaggschiff-Serien ChordMusic und Sarum T bereits erprobten Steckern entwickelt. Sämtliche Kabelserien werden in Zukunft mit ChordOhmic konfektioniert und ausgeliefert. Die erfolgreiche Kabelschmiede ist seit langem ein Verfechter von Silber, da dies ein überaus leitfähiges Material ist, und setzt dieses nur als dünne Deckschicht auf ihren Kupferadern oder den Steckern ein. Das bewirkt einen geringeren Widerstand…
    29.03.2018
  • Göbel High Ends Epoque Aeon Linie

    Oliver Göbels High End Lautsprecher- und Kabelmanufaktur liegt in Alling – und damit nicht einmal 15 Kilometer von der Redaktion entfernt. Da lag es nahe, sich die Fine aus der neuen Epoque Aeon Serie einmal kurz anzuhören, bevor sie zur offiziellen Welt-Premiere auf der Axpona Mitte April in Chicago verschifft wurde. Natürlich war im Hörraum auch die Reference zu bestaunen, aber ich entschied mich, die Aeon Fine zu hören, da ich vor etwa fünfeinhalb Jahren…
    19.03.2018
  • Neu bei Melco: D100 & E100

    Melco, die audiophile Abteilung des führenden japanischen Computer-Peripherieunternehmens Buffalo Technology, hat auf der Bristol Hifi Show in England das D100 CD-Import- und das E100 Erweiterungslaufwerk angekündigt: Damit wird das bestehende Portfolio digitaler Musikbibliotheken und Streamer abgerundet. Das D100 Laufwerk ist ideal zum Importieren von CDs in Archivqualität an einem Melco oder PC/MAC. Die Ingenieure von Melco sind mit dem Anspruch an die Aufgabe herangetreten, das perfekte Laufwerk für diesen Einsatzzweck zu entwickeln. Gleichzeitig kann es…
    15.03.2018