Vincent Phonovorstufe PHO-701

05.07.2017

Knapp vier Jahre ist der erfolgreiche Röhren-Phonovorverstärker PHO-700 bereits im Vincent-Sortiment. Immer noch spielt er klanglich auf allerhöchstem Niveau. Trotzdem stellte sich die Frage, wie man das Gerät nochmal auf eine neue klangliche Stufe heben könnte.

Das Ergebnis ist der neue PHO-701. Mittels DIP-Schalter auf der Unterseite des Gerätes ist es nun möglich, genaue Anpassungen in Impedanz und Kapazität vorzunehmen. Ein scheinbar kleines Feature, das sich aber deutlich im Klang bemerkbar macht. Der Hörer muss keine Kompromisse mehr eingehen und kann den Phonovorverstärker individuell auf nahezu jedes im Handel erhältliche Tonabnehmersystem einstellen. Die Umschaltung zwischen MM und MC befindet sich, wie schon zuvor, auf der Rückseite des Gerätes.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-05_vincent_PHO-silver.jpg

Es gibt aber noch ein weiteres neues Feature. Auch in die Vinylwelt hält mittlerweile das digitale Zeitalter Einzug. Viele Neupressungen werden bereits mit Downloadcodes ausgeliefert, die es dem Musikliebhaber ermöglichen, ihre neu erworbene Schallplatte digital zu speichern und die Musik auch digital zu nutzen. Was aber tun mit den alten Schätzen? Genau hierfür spendierte man dem PHO-701 einen USB Anschluss. Jeder Plattenspieler lässt sich nun mittels des PHO-701 auch mit einem Computer verbinden und bietet somit die Möglichkeit, die Schallplatten zu digitalisieren. Wie schon beim Vorgänger übernimmt die Stromversorgung ein aufwendiges externes Netzteil. Hier wird die Spannung nochmal speziell aufbereitet. Dadurch werden Brummeinstreuungen vermieden und das Phonoteil wird mit „sauberem Strom“ versorgt. Im zweiten, ähnlichen Gehäuse steckt der Phonovorverstärker PHO-701. Im Signalweg wird eine 12AU7 Röhre eingesetzt, die als Doppeltriode fungiert. Sie greift hier maßgeblich in den Klang ein. Auch die Selektion der anderen Bauteile sorgt für ein Signal mit sehr geringem Rauschen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-05_vincent_PHO-black.jpg

Technische Daten

  • Übertragung: 10 Hz – 20 kHz
  • Klirrfaktor: 81dB MC: >69 dB
  • Eingangsimpedanz: MM: 47 kOhm MC: 99 - 1000 Ohm (einstellbar)
  • Ausgangsimpedanz: 250 Ohm
  • Verstärkungsfaktor: MM: 40 dB MC: 60 dB
  • Eingänge: 1 x RCA (Stereo), USB Ausgänge: 1 x RCA (Stereo)
  • Leistungsaufnahme: 15 Watt
  • Abmessungen (B x H x T): 130 x 82 x 225 mm
  • Gewicht: 2,2 kg
  • Röhren: 12AU7
  • Farbe: schwarz/silber

Vertrieb
Sintron Vertriebs GmbH
Anschrift Christian Fröling
Südring 14
76473 Iffezheim
Telefon +49 7229 182950
E-Mail info@sintron.de
Web www.vincent-highend.de

  • Chord Sound in reinster Form: QUTEST

    Auf der CES 2018 hat der Chord Electronics den jüngsten Spross seiner erfolgreiche D/AWandler-Familie vorgestellt. Der QUTEST tritt als Nachfolger des kompakten 2QUTE an, basiert auf der Technologie des vielfach ausgezeichneten HUGO2 und bietet den längst legendären Chord-Sound auf kleinstem Raum. QUTEST ist ein wahrhaft puristischer DAC. Im Gegensatz zu seinen engen Verwandten im Portfolio von Chord verfügt er weder über einen Kopfhörerverstärker noch einen integrierten Akku und ist deshalb ausschließlich dafür gedacht, den Klang…
    22.01.2018
  • Neue Bohne Audio Aktiv-Lautsprecher

    Bohne Audio, die deutsche Lautsprecher-Manufaktur aus Engelskirchen bei Köln, hat ihr komplettes Standlautsprecher-Programm neu aufgelegt und erweitert: Gänsehaut am laufenden Bändchen. Denn Herzstück der High-End-Aktiv-Lautsprecher ist das patentierte Breitband-Dipol-Bändchen: Es ist– je nach Modell – in der Lage, Frequenzen zwischen 500 Hertz und 20 Kilohertz bei sage und schreibe über 120 Dzibel Spitzenschalldruck hörtechnisch unverzerrt abzubilden: weltweit einzigartig! Außerdem profitieren Kunden ab sofort von deutlich verbesserten Konditionen dank Direktvertriebs. Jörg Bohne, Mastermind und Chefentwickler der…
    16.01.2018
  • Mytek liefert erstmals Clef aus

    Das erste tragbare Mytek Hifi-System für Smartphones wird auf der CES 2018 und der Pepcom Digital Experience vorgestellt. Mytek Digital, seit 1992 ein wegweisender Hersteller von professionellen Aufnahmestudio-Geräten, nimmt ab sofort Bestellungen für den Clef an, das erste tragbare Hi-Fi-System mit USB- und Bluetooth-Eingängen für die Wiedergabe von Analog-Sound über Kopf- oder Ohrhörer. Dieses leichte, tragbare Bluetooth-Gerät bietet eine hochauflösende Digital/Analog-Wandlung und eine mehr als doppelt so große Ausgangslautstärke wie ein iPhone. Der Clef wird…
    11.01.2018
  • Perreaux 255i: Imposantes Amplifier-Flaggschiff

    Der neuseeländische Hersteller Perreaux präsentiert mit dem 255i ein beeindruckendes neues Spitzenmodell in seiner Produkt-Linie der integrierten Verstärker: Der beste Vollverstärker von Perreaux – jetzt mit integriertem „State-Of-The-Art“-DAC. Für Firmenchef Martin von Rooyen ist die Position des 255i eindeutig: „Ich kann persönlich dafür garantieren, dass der neue Perreaux 255i der beste integrierte Verstärker ist, den wir jemals hergestellt haben. Er zählt zweifelsohne zu den erlesensten Class AB-Vollverstärkern, die – unabhängig vom Preis – auf dem…
    10.01.2018
     
  • Amphion Helium und Argon mit neuen Gehäusen

    Der finnische Hersteller Amphion Loudspeakers kündigt die Regallautsprecher Helium410, Helium510, Argon0 und Argon1 mit neu gestalteten Gehäusen an. Die beiden Helium-Modelle nutzen auch neue, hochwertigere Bauteile. Die größte Gehäusemodifikation bei den kleinsten Helium- und Argon-Modellen ist die Neupositionierung des Bassreflexrohrs. Es befindet sich jetzt direkt hinter dem Woofer. Das neue Design soll die Basswiedergabe und auch die Klarheit des Mitteltöners verbessern. Darüber hinaus bekamen Helium410 und Helium510 einen neuen Hochtöner, der laut Hersteller im Vergleich…
    05.01.2018
  • AUDEZE präsentiert Reveal


    Seit dem Spätsommer 2017 gibt es für Anwender des Musikdatenbankprogramms roon spezielle Softwarevoreinstellungen für alle AUDEZE-Kopfhörermodelle. Nun stellt AUDEZE mit Reveal eine weitere Software vor. Reveal ist ein Plugin, das von AUDEZE entwickelt wurde und speziell auf die AUDEZE-Kopfhörermodelle abgestimmte Filter-Presets anwendet. Dies bietet dem Hörer ein Erlebnis, welches dem entspricht, das man von hochwertigen Studiomonitoren in einem akustisch behandelten Raum (ohne störende Raumreflexionen und Hall) hört. Die Presets sind nicht dazu gedacht, Probleme zu…
    03.01.2018
  • Sonoma Acoustics Model One

    Das erste Produkt der US-amerikanischen/britischen Firma Sonoma-Acoustics mit Sitz in Boulder (Colorado) und Henley-in-Arden (England) ist das neuartige elektrostatische Kopfhörersystem M1, bestehend aus einem Kopfhörer mit HPEL-Wandlertechnologie und einer Energizer & DAC-Einheit für den Anschluss digitaler und analoger Quellen. Das M1-System wurde für die heutigen High-Resolution Audio-Formate entwickelt. Jedes Detail des Systems wurde so konzipiert, dass es ein neues Niveau an Leistung und Klangqualität bietet. Der Kopfhörer basiert auf dem neuartigen, von Warwick Audio Technologies…
    28.12.2017
  • Metaxas & Sins GQT

    Statt Bildern mit den üblichen Weihnachtsmotiven schickte Kostas Metaxas Hifistatement erste Ansichten seines Portable Recording Device No.1, eines Spulen-Tonbandgerätes mit dem Namen George Quellet Tribute. Dazu sollte man vielleicht ergänzen, dass George Quellet die legendären Stellavox-Tonbandmaschienen sowie den mobilen Mischer AMI 48 entwickelte, und Kostas Metaxas selbst zahlreiche Aufnahmen mit Stellavox-Recordern gemacht hat. Sein George Quellet Tribute oder kurz GQT soll während der High End im nächsten Mai offiziell vorgestellt werden. Hersteller Metaxas & Sins…
    26.12.2017