Neuer Vorverstärker von Audia Flight: FLS 1

12.07.2017

Für ihre Strumento-Serie, bestehend aus Vorstufe sowie Stereo- und Mono-Endverstärkern, haben die Entwickler von Audia Flight international positive Kritiken erhalten. Mit der FLS-Reihe präsentiert das Unternehmen nun Geräte, die zu einem erschwinglicheren Preis ähnlich herausragende Klangqualität bieten sollen.

Firmengründer Andrea Nardini und Massimilano Marzi haben den neuen Vorverstärker FLS 1 auf dem Schaltungskonzept der renommierten Vorstufe Strumento No. 1 aufgebaut. Aufgrund der engen technischen Verwandtschaft der beiden Geräte nennen sie ihren FLS 1 daher auch scherzhaft "Strumentino". Der FLS 1 setzt wie sein großes Vorbild auf drei Stromversorgungen in Form von gekapselten, vergossenen Ringkerntransformatoren. Alle Schaltungen sind nicht nur symmetrisch, sondern auch im Doppel-Mono-Aufbau ausgeführt.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-13_audiaflight_AudiaFlight_1.jpg

Der auffälligste Unterschied zur großen Strumento No. 1 ist der Verzicht auf eine Lautstärkeregelung mit relaisgeschalteten Einzelwiderständen. Stattdessen ist im FLS 1 eine IC-basierte Lösung integriert – die in der Strumento No. 1 allerdings für schnelle Lautstärkeänderungen ebenfalls zum Tragen kommt. Der FLS 1 hält sich im Class-A-Betrieb mit einer Stromaufnahme von rund 36 Watt vornehm zurück; im Standby-Modus verbraucht er weniger als 1 Watt. Der FLS 1 soll den für Audia Flight typischen offenen, luftigen und dennoch warmen Klangcharakter besitzen und sich gleichzeitig durch eine weiträumige Bühnendarstellung und eine schon fast unheimliche Basspräzision auszeichnen, was in dieser Kombination wohl nur mit einer Transimpedanz-Schaltung realisierbar ist. Die Eingänge des FLS 1 können nicht nur benannt und in der Vorverstärkung angepasst werden, sie lassen sich im Menü auch gänzlich abschalten. So ist das Gerät zum Beispiel bei der Verwendung von nur zwei Quellen entsprechend konfigurierbar. Wie bei der Strumento No. 1 kann jeder Eingang auch als Direkteingang – zum Beispiel für Heimkinoanwendungen – genutzt werden.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-13_audiaflight_AudiaFlight_2.jpg

Mit dem klanglich herausragenden Kopfhörerausgang haben Nardini und Marzi dem FLS 1 ein ganz besonderes Feature spendiert. Dieser Ausgang kann nicht nur auf High Gain und Low Gain gestellt werden, sondern er liefert, wenn es sein muss, auch satte 12 Watt an 8 Ohm, damit sich ein stromhungriger Magnetostat daran ebenso wohlfühlt wie ein hochauflösender dynamischer Kopfhörer. Auf der Rückseite des FLS 1 finden sich zwei Steckplätze für optionale Platinen, die man ohne technische Vorkenntnisse selbst einsetzen kann. Eine Phono-Platine für MM- & MC-Tonabnehmer und eine D/A-Wandler-Platine sind in Arbeit. Wer möchte, kann seine Vorstufe somit später noch aufrüsten. Für die Ansteuerung des FLS 1 liefert Audia Flight eine Vollmetall-Fernbedienung mit. Das Display ist abschaltbar.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-13_audiaflight_AudiaFlight_3.jpg

Herstellerangaben
Audia Flight FLS 1
Eingänge 2 x symmetrisch (XLR), 3 x unsymmetrisch (Cinch), 2 x Options-Slot-Eingänge (Phono MM & MC / DAC)
Ausgänge 1 x symmetrisch (XLR), 1 x unsymmetrisch (Cinch), 1 x unsymmetrisch (Cinch) (Tape Out)
Verstärkungsbereich -90 dB bis 10 dB
Verstärkungsauflösung 0,5 dB Schritte
Frequenzbereich 0,3 Hz – 500.000 Khz, 81 Watt RMS, -3 dB)
Flankensteilheit 100 V/μs (an 8 Ohm)
Harmonische Verzerrung < 0,05 %
Signal-Rauschabstand 98 dB
Eingangsimpedanz 47 kΩ symmetrisch oder unsymmetrisch
Ausgangsimpedanz <1 Ω
Leistungsaufnahme max. 50 W
Preis 6000 Euro

Vertrieb
Sieveking Sound GmbH & Co KG
Ansprechpartner Jan Sieveking
Anschrift Plantage 20
28215 Bremen
Telefon +49 421 6848930
E-Mail kontakt@sieveking-sound.de
Web www.sieveking-sound.de

  • Cayin CS-845A: Der neue Maßstab für Röhrenvollverstärker

    Der neue Vollverstärker Cayin CS-845A kommt mit dem Anspruch, den Maßstab in der Röhren-Riege neu zu definieren. Der aufwändig konstruierte, von Hand mit dick versilberten Signalkabeln frei verdrahtete Thronfolger, soll die Grenzen der Wiedergabequalität für Röhren-Amps noch weiter in Richtung High End verschieben. Der CS-845A wurde in vielen Punkten gegenüber bestehenden Konzepten deutlich verbessert. Seine EI-Ausgangstransformatoren weisen eine extreme Bandbreite auf, um den Übertragungsbereich noch weiter auszudehnen. Das Netzteil bezieht jetzt seine Versorgungsspannung von einem…
    20.11.2017
  • Neuer AURUM Streaming-Vollverstärker

    Streaming ist in aller Munde – nun kombiniert quadral beim neuen Stereo-Vollverstärker A10S hochaktuelle Streaming-Technologie mit den vorbildlichen akustischen Tugenden der AURUM Vollverstärker. Wie auch die „Geschwister“ ist der A10S in Deutschland handgefertigt – nur ganz wenige Komponenten tragen heute noch mit Stolz das Logo „Handmade In Germany“. Mit äußerst hochwertiger Class AB-Ausgangsstufe für ein verzerrungsarmes Klangbild auf der einen Seite, WiFi-Modul, Ethernet- sowie USB-A-Anschluss auf der anderen Seite vereint der neue A10S das Beste…
    16.11.2017
  • CanJam in Berlin mit Neuheiten von audioNEXT

    Am 4. und 5. November 2017 findet im nhow Hotel Berlin die 5. CanJam Europe statt. audioNEXT und digital-highend werden mit einer Auswahl besonders interessanter Produkte sowie einiger Premieren auf der Kopfhörermesse vertreten sein. Nach Jahren in Essen findet die CanJam Europe nun erstmals in Berlin statt und zwar am kommenden Wochenende im nhow Hotel in der Stralauer Allee 3, 10245 Berlin. Das Tagesticket kostet acht, das Wochenendticket 15 Euro. Aber das ist nicht die…
    01.11.2017
  • Mytek stellt Version „+“ des Brooklyn vor

    Es ist nur ein wenig länger als 18 Monate her, dass wir Ihnen den sehr guten, in Kombination mit einem analogen Netzteil für seinen Preis sogar verboten guten Mytek Brooklyn DAC vorstellten. Nun haben Michal Jurewicz und Marcin Hamerla den Wandler überarbeitet und den neusten Chipsatz implementiert Der Brooklyn DAC+ wird knapp 2200 Euro kosten und arbeitet mit den neuen ESS Sabre 9028PRO Chips. Laut Pressemeldung wurden nicht nur die Wandler-Sektion, sondern auch die Analog-Schaltungen…
    26.10.2017
     
  • Europa-Premiere des AUDEZE LCD-MX4

    Der amerikanischen Kopfhörer-Spezialist AUDEZE präsentiert den für Tonmeister entwickelten LCD-MX4 auf der CanJam-Europe, die in diesem Jahr nicht wie bisher in Essen, sondern am 4. und 5. in Berlin stattfindet Berlin ist die Hauptstadt der Musikbranche mit einer kreativen und schillernden Musikszene und die CanJam Europe ist die führende Messe für Kopfhörer auf dem Kontinent. So liegt es nahe, dass der kalifornische Spezialist für magnetotstatische Kopfhörer neben den im High-End-Audio und Pro-Bereich bereits profilierten Modellen,…
    24.10.2017
  • XTZ übernimmt Vertrieb für IOTAVX

    Ab sofort ist die Seite HifiPilot als die offizielle deutsche Vertretung der britischen Hifi-Marke IOTAVX online. Betreiber der Website ist die Berthold Daubner und Jens Hörmann GbR, die Ihnen als Deutschlandvertrieb der XTZ-Lautsprecher bekannt sein dürfte Aufgrund des nahezu unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnisses ist die Marke in der Szene bereits vielen ein Begriff. Bislang steht mit der AVXP1 eine 7-Kanal-Class-AB-Endstufe mit 170W (7 Kanäle, gemessen an 4 Ohm) zur Verfügung. Mit über 30 Kilogramm Gewicht ist die…
    23.10.2017
  • Sennheiser: Weiterentwicklung eines Meisterwerks

    Der neue In-Ear-Ohrhörer IE 800 S soll eine verbesserte Akustik in einem aufgefrischten Design bieten. Mit der neuen Generation der bahnbrechenden IE 800 Ohrkanalhörer definiert Sennheiser mobilen audiophilen Klang neu. Die verbesserte Akustik des neuen IE 800 S überzeugt mit brillanten Höhen und einer hochpräzisen Basswiedergabe. Die Memory-Schaum-Ohradapter von Comply™ sorgen für maßgeschneiderten Tragekomfort, während die große Kabelauswahl selbst anspruchsvollste Nutzer überzeugt. Auch das Design des in Deutschland entwickelten und gefertigten Ohrkanalhörers wurde überarbeitet und…
    19.10.2017
  • Premiere bei Dynaudio: Music

    Dynaudio präsentiert: Music – eine vierköpfige Familie intelligenter kabelloser Lautsprecher. Das Multiroom-Musiksystem soll automatisch den persönlichen Geschmack erkennen und sich an das eigene Zuhause und denLebensstil anpassen. Dynaudio Music ermöglicht einfache Bedienung mit nur einem Fingertipp. Das innovative Musiksystem fügt sich nahtlos und automatisch in jeden Raum ein, und passt sich dabei stets den Umgebungsgeräuschen an – so dass immer der optimale Klang gewährleistet ist. Es bietet mit der App Music Now zudem personalisierte Wiedergabelisten…
    09.10.2017