Neuer Vorverstärker von Audia Flight: FLS 1

12.07.2017

Für ihre Strumento-Serie, bestehend aus Vorstufe sowie Stereo- und Mono-Endverstärkern, haben die Entwickler von Audia Flight international positive Kritiken erhalten. Mit der FLS-Reihe präsentiert das Unternehmen nun Geräte, die zu einem erschwinglicheren Preis ähnlich herausragende Klangqualität bieten sollen.

Firmengründer Andrea Nardini und Massimilano Marzi haben den neuen Vorverstärker FLS 1 auf dem Schaltungskonzept der renommierten Vorstufe Strumento No. 1 aufgebaut. Aufgrund der engen technischen Verwandtschaft der beiden Geräte nennen sie ihren FLS 1 daher auch scherzhaft "Strumentino". Der FLS 1 setzt wie sein großes Vorbild auf drei Stromversorgungen in Form von gekapselten, vergossenen Ringkerntransformatoren. Alle Schaltungen sind nicht nur symmetrisch, sondern auch im Doppel-Mono-Aufbau ausgeführt.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-13_audiaflight_AudiaFlight_1.jpg

Der auffälligste Unterschied zur großen Strumento No. 1 ist der Verzicht auf eine Lautstärkeregelung mit relaisgeschalteten Einzelwiderständen. Stattdessen ist im FLS 1 eine IC-basierte Lösung integriert – die in der Strumento No. 1 allerdings für schnelle Lautstärkeänderungen ebenfalls zum Tragen kommt. Der FLS 1 hält sich im Class-A-Betrieb mit einer Stromaufnahme von rund 36 Watt vornehm zurück; im Standby-Modus verbraucht er weniger als 1 Watt. Der FLS 1 soll den für Audia Flight typischen offenen, luftigen und dennoch warmen Klangcharakter besitzen und sich gleichzeitig durch eine weiträumige Bühnendarstellung und eine schon fast unheimliche Basspräzision auszeichnen, was in dieser Kombination wohl nur mit einer Transimpedanz-Schaltung realisierbar ist. Die Eingänge des FLS 1 können nicht nur benannt und in der Vorverstärkung angepasst werden, sie lassen sich im Menü auch gänzlich abschalten. So ist das Gerät zum Beispiel bei der Verwendung von nur zwei Quellen entsprechend konfigurierbar. Wie bei der Strumento No. 1 kann jeder Eingang auch als Direkteingang – zum Beispiel für Heimkinoanwendungen – genutzt werden.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-13_audiaflight_AudiaFlight_2.jpg

Mit dem klanglich herausragenden Kopfhörerausgang haben Nardini und Marzi dem FLS 1 ein ganz besonderes Feature spendiert. Dieser Ausgang kann nicht nur auf High Gain und Low Gain gestellt werden, sondern er liefert, wenn es sein muss, auch satte 12 Watt an 8 Ohm, damit sich ein stromhungriger Magnetostat daran ebenso wohlfühlt wie ein hochauflösender dynamischer Kopfhörer. Auf der Rückseite des FLS 1 finden sich zwei Steckplätze für optionale Platinen, die man ohne technische Vorkenntnisse selbst einsetzen kann. Eine Phono-Platine für MM- & MC-Tonabnehmer und eine D/A-Wandler-Platine sind in Arbeit. Wer möchte, kann seine Vorstufe somit später noch aufrüsten. Für die Ansteuerung des FLS 1 liefert Audia Flight eine Vollmetall-Fernbedienung mit. Das Display ist abschaltbar.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-13_audiaflight_AudiaFlight_3.jpg

Herstellerangaben
Audia Flight FLS 1
Eingänge 2 x symmetrisch (XLR), 3 x unsymmetrisch (Cinch), 2 x Options-Slot-Eingänge (Phono MM & MC / DAC)
Ausgänge 1 x symmetrisch (XLR), 1 x unsymmetrisch (Cinch), 1 x unsymmetrisch (Cinch) (Tape Out)
Verstärkungsbereich -90 dB bis 10 dB
Verstärkungsauflösung 0,5 dB Schritte
Frequenzbereich 0,3 Hz – 500.000 Khz, 81 Watt RMS, -3 dB)
Flankensteilheit 100 V/μs (an 8 Ohm)
Harmonische Verzerrung < 0,05 %
Signal-Rauschabstand 98 dB
Eingangsimpedanz 47 kΩ symmetrisch oder unsymmetrisch
Ausgangsimpedanz <1 Ω
Leistungsaufnahme max. 50 W
Preis 6000 Euro

Vertrieb
Sieveking Sound GmbH & Co KG
Ansprechpartner Jan Sieveking
Anschrift Plantage 20
28215 Bremen
Telefon +49 421 6848930
E-Mail kontakt@sieveking-sound.de
Web www.sieveking-sound.de

  • Quadral PLATINUM+ mit High-End Genen

    Ein Ausrufezeichen für die Premiumklasse: In diesem stark nachgefragten Segment soll Quadrals PLATINUM+ Lautsprecher-Serie die Messlatte ein Stück höher legen. Der 3-Wege-Druckkammer-/Bassreflex-Standlautsprecher PLATINUM+ seven kann Frequenzen von 27 Hz bis 48 kHz wiedergeben, und die etwas größere PLATINUM+ nine reicht sogar noch 4 Hz tiefer hinab. Auch der Kompaktlautsprecher PLATINUM+ two spielt ebenso wie der Centerlautsprecher PLATINUM+ one bis auf 48 kHz hoch. Das ist der Verdienst des überlegenden RiCom-Hochtöners, der als Ringstrahler mit Waveguide…
    20.09.2017
  • Dynaudio stellt zwei neue Subwoofer vor

    Dynaudio hat auf der diesjährigen CEDIA Show in San Diego zwei neue Subwoofer angekündigt, die das Home Audio Portfolio des Herstellers ergänzen. Der Sub 3 und der Sub 6 ersetzen die Vorgängermodelle Sub 250 und Sub 600 – und bringen einiges an moderner Technik mit. Der kompakte Sub 3 ist mit seinen 300 Watt in der Lage, im Home Cinema großen Filmmomenten mit Leistung, Durchsetzungsvermögen und Präsenz noch mehr Gewicht zu verleihen – ein Kraftpaket,…
    15.09.2017
  • Technics präsentiert den neuen SP-10R

    Technics gab auf der IFA 2017 in Berlin die Einführung eines neuen Referenzklassenmodells für Plattenspieler mit Direktantrieb bekannt. Der SP-10R ist das bislang hochwertigste Modell der HighEnd-Audiomarke. Er wird voraussichtlich im Frühsommer 2018 auf den Markt kommen. Nach der Einführung des SL-1200GAE/G im vergangenen und des SL-1200GR zu Beginn dieses Jahres nahm Technics die Entwicklung seines bislang leistungsstärksten Plattenspielers auf. Der SP-10R vereint neueste digitale und analoge Technologien. Dadurch erzielt das Modell unter allen bisherigen…
    14.09.2017
  • 40 Jahre Acapella und Audio Forum: Jubiläumskonzert

    Acapella, der exklusive Hersteller von Hornlautsprechern, und das Audio Forum, das führende Fachgeschäft für audiophiles Hifi, feiern ihr 40 jähriges Bestehen. Sie laden am 17. September zu einem exklusiven Konzert mit den Talking Horns ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr das Audio Forum in der Koloniestraße 203. Eine Stunde später spielen die „sprechenden Hörner“ live zu ihrer ersten gemeinsam mit Acapella produzierten Langspielplatte über den neuen Lautsprecher Campanile 2 in den Räumlichkeiten der Firma Krohne,…
    12.09.2017
     
  • AudioSolutions' 5th Anniversary Edition

    Der litauische Lautsprecherhersteller AudioSolutions feiert das fünfjährige Jubiläum nicht nur mit einer Aktualisierung des bisherigen, vielfach prämierten Topmodells Vantage, sondern gleich mit einer neuen Top-Linie, der 5th Anniversary Edition. AudioSolutions hat das Flaggschiff des Portfolios aktualisiert und zu einer kompletten Linie erweitert: Vantage 5th Anniversary Edition. Gleichzeitig wurde das Erscheinungsbild radikal erneuert. Bisher war die Vantage in klassisch-konservativer Anmutung gestaltet. Jetzt überraschen die Litauer mit einer neuen Interpretation des Konzepts, das vollständig mit diesem konventionellen…
    12.09.2017
  • Audia Flight FLS 10

    Der neue Audia Flight FLS 10 Vollverstärkers war auf der diesjährigen Highend zu besichtigen. Hören konnte man ihn jedoch noch nicht. Es dauerte noch zwei weitere Monate, bis er das angestrebte technische und musikalische Niveau erreichte. Beteiligt am finalen klanglichen Ergebnis des Audia Flight FLS 10 ist Jan Sieveking, der deutsche Importeur. Der bezeichnet sich selbst als Überzeugungstäter und ist nicht unkritisch, wenn er ein neues Produkt der von ihm vertretenen Firmen geliefert bekommt. Der…
    11.09.2017
  • MQA künftig mit Deezer Streaming

    Auf der IFA in Berlin kündigt das Musik-Technologieunternehmen MQA zahlreiche neue Partnerschaften an. MQA wird jetzt im neuen LG V30 integriert, dem weltweit ersten MQA-fähigen Smartphone. Die MQA-Musikwiedergabe wird auch auf den zwei neuesten Walkman-Modellen WM-ZX300 und WM-A40 von Sony verfügbar sein. Von besonderer Bedeutung ist wohl die Ankündigung der künftigen Zusammenarbeit von MQA mit dem weltweit agierenden Streaming-Portal Deezer. Auf diese Weise soll MQA-Qualität für den Musik-Liebhaber noch leichter verfügbar sein. Die MQA-Technologie wird…
    07.09.2017
  • Meters Music präsentiert Kopfhörer mit eingebautem VU-Meter

    Man könnte den Meters OV-1 als circumauralen, faltbaren Reisekopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung, Kabelmikrofon und Anzeigeinstrumenten beschreiben. Das wäre zwar richtig, trifft es aber nicht. Der OV-1 ist ein Gegenentwurf zu den Vollplastikkopfhörern großer Konzerne mit bekanntem Namen – und allzu oft enttäuschender Klangqualität, meint Meters Music. Mit ihm lässt sich Musik auch unterwegs so erleben, wie es professionelle Musiker bevorzugen. Und dabei auch noch stylisch aussehen. Die analogen VU-Meter an den Außenseiten der Treiber sind…
    04.09.2017