Cardas A8 30th Anniversary Edition

24.07.2017

Mit dem A8 entwickelte der als Kabelspezialist bekannte Ingenieur George Cardas vor zwei Jahren einen erstaunlichen In-Ohr-Kopfhörer: Das kleine Wunderwerk ermöglichte einen hervorragenden Klang zum erschwinglichen Preis. Zum 30-jährigen Firmenjubiläum hat Cardas die erste Version noch einmal überarbeitet und in einer Anniversary Edition aufgelegt.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-24_cardas_A8_1.jpg

Der A8 30th Anniversary Edition wird, wie schon sein Vorgänger, mit einem ungewöhnlich konstruierten Treiber mit Doppelmagneten angetrieben, der das gesamte Frequenzspektrum linear reproduziert. Was für den Laien unverständlich klingen mag, ist bei genauerer Betrachtung ein technischer Durchbruch. Für die kleinen Treiber mit gerade mal 10,85 mm Durchmesser verwendet Cardas eigens für ihn manuell gefertigte Magnetstrukturen, die die neue Technik ermöglichen. Im Ergebnis bleiben bei der Schallerzeugung vom Infra- bis in den Ultraschallbereich jegliche Verzerrungen aus, das Magnetfeld ist während der Wiedergabe linear.

Geschützt wird dieses technische Juwel durch ein akustisch transparentes Metallgitter, das sich leicht reinigen lässt. Darüber hinaus hat George Cardas dem Herzstück seines A8 30th Anniversary Edition ein verbessertes Design geschenkt: Jetzt sitzt der Treiber in einem Gehäuse aus schwarz verchromtem Vollmetall. Zum Lieferumfang des In-Ohr-Kopfhörers gehören vier verschiedene Paar Ohreinsätze.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-24_cardas_A8_2.jpg

Der A8 30th Anniversary Edition schafft eine musikalische Ausdruckskraft und Plastizität, die so mancher erfahrene High-End-Enthusiast mit der Natürlichkeit der ganz großen Cardas-Kabel assoziiert – und die bis jetzt im Bereich der In-Ohr-Kopfhörer nicht annähernd zu finden waren. Der A8 30th Anniversary Edition verwendet selbstverständlich hauseigene Cardas-Kabel, die gleich mit überarbeitet wurden - zum einen durch eine verbesserte Zugentlastung an den Ohrhörern selbst und zum anderen durch eine eindeutige farbliche Kennzeichnung der Zuleitungskabel. Diese werden bis zum Y-Stück von einer höhenverstellbaren Spange in der Spur gehalten. Das Kabel selbst ist wie eine Helix in einen speziell geflochtenen Kabelmantel integriert. Dies macht es nahezu immun gegen Zugkräfte, und Resonanzen werden auf ein Minimum reduziert. Serienmäßig wird das insgesamt 1,2 Meter lange Kabel mit 3,5-mm-Stereo-Klinkeanschluss geliefert. Sonderkonfektionierungen für den symmetrischen Betrieb sind gegen Aufpreis möglich. Die bestellten In-Ohr-Monitore werden dann bei Cardas in den USA individuell gefertigt und eingeflogen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-24_cardas_A8_3.jpg

Technische Angaben

  • 10,85 mm Membran
  • Kabellänge: 85 cm bis zum Y-Stück / 120 cm insgesamt
  • Standard-Eingangsstecker ist eine 45° gewinkelte 3,5 mm Stereo-Klinke. Diese passt für fast alle Musicplayer und Telefone.
  • Folgende Anschlussoptionen sind derzeit als Sonderterminierung für symmetrischen Betrieb möglich:
  • 2 x 3,5 mm Stereo-Klinken am Eingang für Pono-Player
  • 1 x 2,5 mm TRRS-Klinkestecker mit A&K-Belegung für Astell & Kern-Player
  • 1x 2,5 mm TRRS-Klinkestecker mit Fiio-Belegung für Fiio-Player
  • 1 x 3,5 mm TRRS-Klinkestecker für HIFIMAN-Player
  • Auf Wunsch lassen sich auch andere Konfektionierungen realisieren.
  • Im Lieferumfang ist neben den vier verschiedenen Ohreinsätzen auch ein kleines Etui zur Aufbewahrung enthalten.
  • UVP Standardausführung: 399 Euro

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-24_cardas_A8_4.jpg

Vertrieb
Sieveking Sound GmbH & Co KG
Ansprechpartner Jan Sieveking
Anschrift Plantage 20
28215 Bremen
Telefon +49 421 6848930
E-Mail kontakt@sieveking-sound.de
Web www.sieveking-sound.de

  • Lindemann: Musicbook zu Toppreisen

    Nach zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen in der Vergangenheit wurde das Musicbook:25 DSD aktuell mit dem heiß begehrten Golden Ear Award 2018 von THE ABSOLUTE SOUND (USA) geehrt. Dazu das Fazit von Neil Gader: Es geht noch besser! Im 4. Quartal dieses Jahres wird das Musicbook:DSD durch eine komplett überarbeitete Version ersetzt. Diese wird über kein optionales CD-Laufwerk mehr verfügen, dafür aber eine optionale Phonovorstufe anbieten. Außerdem gibt es eine neue Streaming-Plattform mit einer Fülle…
    16.08.2018
  • cma audio vertreibt konfektionierte Mogami-Kabel europaweit

    Der deutsche Distributor cma audio erweitert ab August 2018 seinen Vertrieb von konfektionierten Mogami Kabeln. Bereits seit über zehn Jahren bietet der Pro-Audio-Vertrieb die hochwertigen Profi- und Hifi-Kabel des japanischen Herstellers in Deutschland, Österreich und BeNeLux an. Das beste Signal kann nur gut klingen, wenn es unverfälscht übertragen wird. Seit mehr als 40 Jahren gilt Mogami als Garant für genau diese Qualität unter Tonschaffenden weltweit. Von Toningenieuren werden die Kabel ebenso geschätzt wie von Musikern,…
    08.08.2018
  • HUGO M SCALER von CHORD ELECTRONICS

    Der britische HiFi-Hersteller CHORD ELECTRONICS definiert den Sound digitaler Musikwiedergabe neu. Dank der CHORD-eigenen Filter-Technologie ermöglicht der neue HUGO M SCALER ungeahnte Klangqualität mit jedem digitalen Signal. Juli 2018, Maidstone, Kent, UK: Kürzlich hat CHORD ELECTRONICS den HUGO M SCALER vorgestellt, der die mit dem CD-Laufwerk BLU 2 eingeführte Upscaling-Technologie nun als eigenständiges Gerät verfügbar macht. Auf Grundlage der von Rob Watts entwickelten WTAFiltertechnologie, die bereits den D/A-Wandlern von CHORD Weltruhm einbrachte, verwendet der HUGO…
    02.08.2018
  • Wall Audio stellt neue Phono-Vorstufe vor

    Wie bei Wall Audio üblich basiert auch der OPUS 120 PH Phonovorverstärker rein auf Röhrentechnik. Und das schließt das Netzteil mit ein. Es gibt drei Phonoeingänge, und zwar einen für Moving-Magnet- sowie zwei für Moving-Coil-Tonabnehmer unterschiedlicher Ausgangsspannung. Laut Firmenchef Andreas Wall eignet sich das Gerät optimal für Vorführungszwecke, da die Umschaltung zwischen den Eingängen und die Kapazitäts- respektive Impedanzanpassung bequem von der Frontseite vorgenommen werden kann. Das Röhrennetzteil ist in einem separaten Gehäuse untergebracht und…
    25.07.2018
     
  • Quadral: Bluetooth goes HiFi

    Mit den neuen Modellen breeze blue L und breeze blue XL dringt das Bluetooth-Portfolio von quadral in audiophile Stereo-Sphären vor. Die kompakten Schallwandler sind als Stereo-Lautsprecher konzipiert und bieten mit Ausgangsleistungen von jeweils 2 x 35 respektive 2 x 45 Watt üppige Reserven für eine authentische HiFi-Performance. Neben einer einfachen Installation und dem hohen Bedienkomfort per drahtloser Zuspielung steht natürlich eine höchst authentische Musikreproduktion im Fokus. Für die gewohnt hochwertige quadral-Akustik kommen in den kompakten…
    19.07.2018
  • Audiofast vertreibt MUTEC in Polen

    Polens führender High-End Vertrieb Audiofast ist ab sofort der offizielle Vertriebspartner für MUTECs HiFi-Produkte wie den MC-3+ Smart Clock USB und den REF 10 Referenztaktgenerator. Die Vertriebsvereinbarung wurde auf der vergangenen High End in München geschlossen, wo MUTEC bereits das dritte Jahr in Folge ausgestellt hat. Mit einem breitaufgestellten Portfolio von herausragenden HiFi-Marken und zahlreichen Händlern in Polen ist Audiofast der idealer Vertriebspartner, um MUTECs Produkte im geschäftigen osteuropäischen High-End-Markt bekannt zu machen. Als exklusiver…
    18.07.2018
  • Audirvana Plus für Windows 10

    Audirvana Plus, der weltweit erfolgreiche Software-HiFi-Player, steht endlich auch PC-Anwendern zur Verfügung – mit neuer Bedienoberfläche. Der audiophile Musik-Player für Windows 10 ist ab sofort erhältlich. Audirvana, Entwickler des HiFi-Audio-Players Audirvana Plus, stellen heute die lang erwartete, Windows 10-kompatible PC-Version des bisher nur für Mac-Rechner verfügbaren Referenz-Audio-Players vor. Die neue Software soll Audirvana Plus einem noch breiteren Anwenderkreis zugänglich machen. Das von Damien Plisson entwickelte Audirvana Plus wird von Anwendern und Audio-Spezialisten weltweit hoch geschätzt…
    17.07.2018
  • Chord Company mit Lifetime Warranty!

    Die hohen Qualitätsstandards der Chord Company – vom Design bis hin zur Produktion – sind per se ein absoluter Garant für eine lange Lebensdauer und konstante zuverlässige Leistung. Deshalb gewährt die Chord Company eine lebenslange Garantie auf alle Produkte. Weil Chord zu 100 Prozent von seinen Produkten überzeugt ist, ist es nur folgerichtig, dass die Kabelschmiede jetzt für alle Produkte eine lebenslange Garantie anbietet, sollte es dennoch einmal zu Defekten kommen. Abgedeckt sind Material- und…
    12.07.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen