NAD stellt neue MDC-Module vor

27.07.2017

NAD Electronics bietet ab sofort die neuen MDC-Module VM 130 und VM 300 an. Beide Module ermöglichen auch älteren NAD AV-Receivern die Verarbeitung von 4K-UltraHD-Videomaterial und verfügen über optionales BluOSTM Audiostreaming.
 
Die innovative MDC-Technologie (Modular Design Construction) von NAD ermöglicht das einfache Aufrüsten kompatibler NAD-Komponenten im Falle neuer technischer Standards: So ergänzen das VM 130 und das VM 300 diese um die derzeit aktuellsten HDMI-Schnittstellen (HDMI 2.0b, HDCP 2.2) mit High-Dynamic-Range (HDR) und 4K-Unterstützung bei 60fps und einer Farbauflösung von 4:4:4.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-27_nad_NAD_vm300.jpg

Beide Module lassen sich mit dem optional erhältlichen BluOSTM Upgrade Kit um eine BluOSTM Streaming-Funktion erweitern. Mit BluOSTM stehen zahlreiche Musik-Streaming-Dienste, wie Spotify, TIDAL und Deezer sowie kostenloses Internetradio zur Verfügung. Über das lokale Netzwerk werden Musikdateien nahezu jeden Formats mit bis zu 24 Bit und 192 Kilohertz wiedergegeben. Musik von mobilen Geräten, wie Smartphones, Notebooks oder Tablets, kann drahtlos via Bluetooth empfangen werden. Die Steuerung erfolgt bequem über die BluOSTM Controller App. Darüber hinaus können NAD-Komponenten mit dem BluOSTM Upgrade Kit zu Multiroom-Systemen mit bis zu 64 Zonen ausgebaut werden, indem sie mit Streaming Clients und Lautsprechern von NADs Schwestermarke Bluesound kombiniert werden. Die Einbindung in bestehende Haussteuerungssysteme, wie z. B. Control4 oder Crestron, ist ebenfalls möglich.  

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-07-27_nad_NAD_vm130.jpg

Während das VM 130 ausschließlich den AV-Receivern T 757 und T 758 vorbehalten ist, eignet sich das VM 300 für verschiedene NAD Modelle. Kunden, die ein kompatibles NAD-Gerät im Rahmen der von Dynaudio Germany angebotenen „4K-Aktion“ erworben und dieses bei der Dynaudio Germany GmbH registriert haben, erhalten das Modul im Wert von 559 respektive 659 Euro kostenlos. Es fallen lediglich Einbaukosten in Höhe von 122 Euro an, in denen auch der versicherte Versand des NAD-Gerätes enthalten ist. Für das Spitzenmodell Masters M17 übernimmt Dynaudio Germany die Einbaukosten. Der Preis für das optional erhältliche BluOSTMUpgrade Kit beträgt 229 Euro.

Vertrieb
NAD bei Dynaudio International GmbH
Anschrift Ohepark 2
21224 Rosengarten
Germany
Telefon +49 4108 41800
Fax +49 4108 418010
Web www.dynaudio.com
Web www.nad.de

  • Final bei ATR – Audio Trade

    Die japanische Traditionsmanufaktur Final hat sich als einer der wenigen audiophilen High-End-Hersteller einen festen Platz in der mondänen Welt der High Fashion gesichert. So wundert es nicht, dass die luxuriösen Kopfhörer und In-Ears von Final in vielen großen Flaggschiff-Warenhäusern der Welt wie zum Beispiel dem Colette in Paris immer mehr Liebhaber finden. ATR ist daher besonders stolz darauf, diese herausragenden Kreationen an der Schnittstelle von perfekter Ingenieurskunst, traditioneller japanischer Handwerkskunst und stylischer Haute Couture auch…
    12.04.2021
  • Cambridge Audio Evo All-in-One-Player

    Evo steht für die ständige Weiterentwicklung Cambridge Audio. Dabei ist der beliebte „Great British Sound“ die Konstante der britischen Klangschmiede. Daneben stehen eine einfache und nahtlose Bedienung, hochauflösende Streaming-Qualität und einmaliges Design mit Bezug zur Firmenhistorie im Mittelpunkt der neuen All-in-One-Serie. Die All-in-One-Player Evo 150 mit 150 Watt Leistung bei acht Ohm und Evo 75 mit entsprechend 75 Watt verbinden die unverfälschte Audio-Erfahrung der letzten Jahre mit neuer Technologie und bester Konnektivität. Beide verfügen über…
    08.04.2021
  • Audio Reference präsentiert die Alexx V

    Dies dürfte die detailreichste und ausführlichste Pressemitteilung sein, die Hifitstatement je zugesandt bekam. Die technischen Erläuterungen fallen umfangreicher aus als in manchen Test. Deshalb haben wir uns entschlossen, Ihnen die interessante Lektüre in ihrer Gänze zugänglich zu machen. Als es an der Zeit war, die Alexx® zu verbessern, wollte Daryl Wilson berücksichtigen, wohin Forschung und Entwicklung Wilson Audio® in den letzten fünf Jahren gebracht hatten. Die Entscheidung wurde getroffen, dass ein neuer Blick auf die…
    06.04.2021
  • Klipsch präsentiert die Forte IV

    Die Forte Lautsprecher gehören zu den beliebtesten Produkten der Klipsch Heritage Premium Audio Serie – und das seit über 35 Jahren. Schon seit der ersten Auflage werden die Lautsprechergehäuse mit größter Sorgfalt in den USA von Hand gefertigt und auch bei Treibern setzt Klipsch auf höchste Qualität. Nach der zweiten Forte Generation war es ab 1996 etwas ruhiger um den Lautsprecher geworden, doch die 2017 vorgestellte dritte Iteration wurde von der Fachpresse und von HiFi-Liebhabern…
    01.04.2021
  • Hybrid-Kopfhörerverstärker Vincent KHV-200

    Die Zahl derer, die Musik gerne über einen Kopfhörer genießen, ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen und erfreut sich großer Beliebtheit. In vielen Audioquellen und Verstärkern findet man zwar oft die Möglichkeit, Kopfhörer anzuschließen, jedoch bleibt man klanglich meist hinter dem zurück, was der Kopfhörer leisten mag. Um das Maximum aus Ihrem Kopfhörer zu holen, haben wir bei Vincent einen komplett neuen Kopfhörerverstärker entwickelt: den KHV-200. Federführend bei der Entwicklung war wie schon zum…
    31.03.2021
  • Qobuz mit Sonos in 24-Bit kompatibel

    Qobuz, der französische Musikstreaming- und Download-Anbieter, ist jetzt der erste Musikdienst, dessen 24-Bit-Hi-Res-Audio-Streaming-Service auf Sonos angeboten wird. Qobuz-Kunden können ab sofort Musik in Studioqualität auf ihren Sonos-Speakern hören – und das ganz einfach durch drücken der Play-Taste in der Sonos-App. „Da Menschen ein immer größeres Interesse an einer besseren Soundqualität haben, war Qobuz schon immer bestrebt, Musik als Hörerlebnis in höchster Klangqualität einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Durch die Zusammenarbeit mit Sonos bieten wir…
    30.03.2021
  • MERASON frérot: Netzteil-Upgrade und Preisanpassung

    Das vom MERASON Wandler DAC-1 abgeleitete „Brudermodell“ frérot ist ein Erfolgsmodell. Wer über dessen Anschaffung nachdenkt, sollte sich beeilen: Der deutsche Vertrieb CM-Audio muss die Preise anpassen, macht zuvor aber noch ein attraktives Angebot. Auch für alle, die schon einen frérot besitzen oder kaufen wollen, gibt es spannende Neuigkeiten. Der vor kurzen vorgestellte D/A-Wandler frérot des Schweizer Herstellers Merason hat sich schnell einen Namen und viele Freunde gemacht. So viele Freunde, dass der Hersteller vom…
    25.03.2021
  • Luxman präsentiert den Tonabnehmer LMC-5

    Pünktlich zum 95-jährigen Firmenjubiläum und 40 Jahre nach der Vorstellung seiner legendären Modelle LMC-1 und LMC-2 präsentiert Luxman den Tonabnehmer LMC-5. Eine Entwicklung mit unzähligen Hörtests, die jahrzehntelange Erfahrung der Ingenieure sowie modernste Fertigungsmethoden machen den LMC-5 zu einem Tonabnehmer der Referenzklasse. Das LMC-5 ist ein Moving-Coil-System, bei dessen Entwicklung nichts dem Zufall überlassen wurde. Wie bei allen Produkten beließ es Luxman nicht bei theoretischer Entwicklungsarbeit, sondern baute eine Vielzahl von Prototypen, um jedes einzelne…
    24.03.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.