Bei beyerdynamic beginnt ein neues Kopfhörer-Zeitalter

29.08.2017

Der Heilbronner Audiospezialist beyerdynamic ermöglicht individuelle Klang-Personalisierung per App. Das erste Modell, der Aventho wireless, feiert auf der IFA 2017 seine Premiere.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-08-29_beyerdynamic_PIC_beyer_1.jpg

Make it yours: Unter diesem Leitmotiv macht beyerdynamic den Klang seiner Kopfhörer zu einer ganz persönlichen Erfahrung. Denn die individuellen Klang-Präferenzen beruhen nicht nur auf Geschmack, im Gegenteil: Forschungsergebnisse in der Audiologie bestätigen, dass das Gehör so unterschiedlich ist, wie der Mensch selbst. Um einen „Maßanzug für das Ohr“ zu erschaffen, kooperiert das Heilbronner Unternehmen mit Mimi Hearing Technologies. Mimi‘s Technologie zur Klang-Personalisierung ermöglicht die Erstellung eines individuellen Hörprofils abgestimmt auf einen beyerdynamic Kopfhörer. Über den Soundcheck der „Make it yours“-App (MIY App) ermittelt, wird dieses direkt im Kopfhörer gespeichert. Nie klang die Lieblingsmusik so perfekt: Ein neues Zeitalter für das ganz persönliche Hörerlebnis.

Innovation, die antreibt: Vor über 90 Jahren verschrieb sich Eugen Beyer dem Grundsatz, stets den Status quo zu hinterfragen. Seine Audioprodukte sollten besser sein als die Angebote des Marktes. Diese Vision ist noch heute die treibende Kraft hinter allen beyerdynamic Innovationen. Und sie haben dem Unternehmen weltweit einen exzellenten Ruf beschert: Als Innovator, als kompromissloser Qualitäts-Hersteller und als verlässlicher Partner. Mit der Tesla-Technologie hat beyerdynamic einen Meilenstein im Design von Schallwandlern für Kopfhörer geschaffen und damit das Hörerlebnis revolutioniert. 2017 ist es an der Zeit für den nächsten Schritt – und eine einzigartige Individualisierung des Musikgenusses.

Bisher wurde Klang statisch in Kopfhörern abgestimmt. Wir alle nehmen Klänge jedoch unterschiedlich wahr, zusätzlich verändert sich unser Gehör im Laufe des Lebens. Durch Mimis Klang-Personalisierung im Kopfhörer wird Musik und Sound zu einer ganz persönlichen Erfahrung – mit einer individuellen Abstimmung, die speziell für das eigene Gehör ermittelt wird. 

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-08-29_beyerdynamic_PIC_beyer_2.jpg

Das Berliner Unternehmen Mimi gehört zu den weltweit gefragtesten Spezialisten der Klang-Personalisierung. Mehr als eine Million Menschen haben mit Mimis Technologie bereits ihr Gehör getestet oder Klang auf ihr Gehör angepasst. Die Technologie ist als Medizinprodukt (CE) zertifiziert. Kern der Technologie, die ein interdisziplinäres Team aus Audiologen, Psycho-Akustikern, Ingenieuren und Design-Thinkern entwickelt hat, ist die Simulation der Signalverarbeitung im menschlichen Gehör – insbesondere der Cochlea. Dabei werden manche Informationen hervorgehoben, um das Gehirn dabei zu unterstützen, besser zwischen unterschiedlichen Klangelementen zu unterscheiden und diese zu verarbeiten. Anstatt wie ein einfacher Equalizer frequenzselektiv die Lautstärken anzupassen, repliziert Mimis Klang-Personalisierung natürliche und mit dem Alter veränderliche Prozesse im menschlichen Gehör und sorgt so für einen klaren, vollen und kontrastreichen Klang.

Basis für die Kopfhörer-Personalisierung ist der sogenannte Soundcheck, der über die beyerdynamic MIY-App durchgeführt wird. Im Rahmen eines ausgeklügelten Tests wird das Gehör geprüft: Ein vollständiges Hörprofil ist in circa 6 Minuten erstellt. Der Test benötigt zur Durchführung eine ruhige Umgebung, sowie Smartphone und einen Aventho wireless. Das Ergebnis ist ein Hörprofil, das perfekt wie ein Maßanzug sitzt und eine einzigartige Klangabstimmung zulässt. Ist das Hörprofil komplett, wird es auf einem Chip im Kopfhörer gespeichert. So steht es jeder Klangquelle zur Verfügung – auch ohne App-Nutzung. Die Intensität der Klanganpassung lässt sich über die beyerdynamic MIY-App einstellen.

Der erste beyerdynamic Kopfhörer, der die wegweisende Mim -Technologie integriert, ist der geschlossene On-Ear Aventho wireless. Das neue High-End Midsize-Modell bietet zudem eine innovative Bedienung: Die rechte Seite ist als Touch-Controller ausgelegt. Über Fingertipp-Gesten werden alle Funktionen einfach aufgerufen: Nächster Titel, lauter, Anruf annehmen, auflegen, leiser, Pause... - es war noch nie so einfach, Kopfhörer, Smartphone und Player-App zu steuern. Die Sensitivität der Touch-Steuerung kann über die MIY-App an die individuellen Vorlieben angepasst werden. Weitere Individualisierungs-Optionen werden in Zukunft durch Updates folgen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-08-29_beyerdynamic_PIC_beyer_3.jpg

Der Name Aventho wireless kündigt es bereits an: Die Zukunft der Audioübertragung verzichtet auf Kabel. Um auch drahtlos besten Klang zu gewährleisten, setzt beyerdynamic auf das Bluetooth 4.2 Protokoll mit dem aptX™ HD Codec von Qualcomm®. Durch die exzellente Auflösung sowie den hohen Dynamikbereich bietet aptX™ HD eine einzigartige audiophile Übertragung und ist die erste Wahl für Android-Mobilgeräte. Für die iOS Apple-Welt bietet beyerdynamic eine Unterstützung des AAC Codecs.

Mit seiner Tesla-Technologie hat beyerdynamic eine unübertroffene Klangqualität im Kopfhörersegment erreicht. Die Tesla-Schallwandler zeichnen sich durch einen starken magnetischen Antrieb und eine extrem hochaufgelöste, verfärbungsarme Wiedergabe aus. Um einen herausragenden klanglichen Auftritt zu gewährleisten, kommen sie auch im neuen Aventho wireless zum Einsatz. Hier ermöglichen sie trotz kompakter Dimension einen einzigartigen Detailreichtum – und sind somit die perfekte Leinwand für die Mimi Klang-Personalisierung_ The Perfect Match.

Wenn die audiophile Spielfreude keine Grenzen kennt, darf es nicht an Leistung fehlen: So besitzt der Aventho wireless einen kraftvollen internen Akku, der eine Spielzeit von über 20 Stunden ermöglicht. Darüber hinaus ist das Modell mit einem Mikrofon ausgestattet und lässt sich als Headset nutzen. Im Zusammenspiel mit Smartphones muss der Aventho wireless bei Anrufen nicht abgesetzt werden: Eine Double-Tap Touch-Geste und schon ist der Anrufer in der Leitung. Die Headset-Funktionalität ist auch in Verbindung mit Notebook und Tablet für Videokonferenzen ideal.

Mit dem Aventho wireless erschafft beyerdynamic ein neues mobiles Meisterstück „Made in Germany“. Wertvolle Materialien sowie eine hochwertige Verarbeitung gewährleisten lange Freude mit dem Kopfhörer. Das attraktive und funktionale Design stellt sicher, dass das jüngste Modell ein klangliches wie optisches Statement für Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber ist. Die schwenkbaren, geschlossenen Hörerschalen bieten eine exzellente Außengeräuschdämpfung. In Kombination mit der komfortablen Polsterung wird der Aventho wireless zum idealen Begleiter für lange Reisen.

Neben der Klang-Personalisierung leistet beyerdynamic einen Beitrag zum gesunden, ermüdungsfreien Hören: Mit der Tracking-Funktionalität steht ein innovativer ‚Sound Watching’ Dienst per App bereit, der auf Wunsch einen Einblick in die Hörgewohnheiten gibt und anzeigt, ob das Gehör eine Pause braucht. Denn manchmal lässt die Lieblingsmusik einfach die Zeit vergessen. Die ‚Sound Watching’ Funktion analysiert die Abhörlautstärke sowie die Hördauer. So ermittelt sie die potenzielle Belastung für das Gehör. Dabei soll der Tracking-Dienst nicht bevormunden – die Kontrolle bleibt bei Musikliebhaberin und Musikliebhaber.

Make it yours – unter diesem Leitsatz steht die Premiere des Aventho wireless auf der IFA 2017 (1. bis 6. September). Auf dem Berliner Messegelände lässt sich in Halle 1.2, Stand 206 erleben, wie die Mimi-Soundpersonalisierung zum ganz persönlichen Bestklang verhilft.

Der beyerdynamic Aventho wireless kommt im Oktober 2017 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 449 Euro in den Handel. Das Modell ist in den Farbvarianten schwarz und braun erhältlich und wird in Deutschland gefertigt. Im Lieferumfang befindet sich ein stabiler Stoffbeutel.

Herstellerangaben
beyerdynamic Aventho wireless
Wandlerprinzip Dynamisch, Tesla
Arbeitsprinzip geschlossen
Übertragungsbereich 10 - 40.000 Hz
Impedanz 32 Ohm
Übertragung Bluetooth
Codecs aptXTM HD, aptXTM, AAC, SBC
Übertragungsrate 48 kHz / 24 Bit
Fernbedienung & Mikrofon Universal 3-Knopf
Art der Ankopplung an das Ohr On-Ear
Akkulaufzeit mehr als 20 h
Gewicht (ohne Kabel) 340g
Zubehör im Lieferumfang 1,2m steckbares Kabel mit 3,5 mm Klinkenstecker, Ladekabel von USB-A auf USB-C, Stofftasche, Kurzanleitung
Unverbindliche Preisempfehlung 449 Euro
  • AT bringt neue Einsteiger-Tonabnehmer-Serie

    Handgefertigte Phono-Tonabnehmer kennt man von Audio-Technica bereits seit 1962. Nun präsentiert der japanische Hersteller die neue Serie VM95 mit kostengünstigen Dual-Moving-Magnet-Tonabnehmern. Die neue Tonabnehmer-Generation profitiert von Audio-Technicas langjähriger Entwicklungserfahrung und umfasst insgesamt sechs verschiedene Modelle, die alle über das gleiche Gehäuse und entsprechend kompatible Abtastnadeln (Typ AT-VMN95) verfügen und so einen schnellen, einfachen Austausch oder ein Upgrade der Nadel ermöglichen. Das legendäre Vorgängermodell AT95E, dessen Nachfolger ebenfalls Teil dieser Serie ist, wurde bereits vor 38…
    19.09.2018
  • Neuer Vertrieb: Antipodes Musikserver

    Die NEM – New Enterprise Media GmbH – hat den Vertrieb für Antipodes Musikserver in Österreich und Deutschland übernommen. Antipodes Musikserver sind technisch innovative Streaming Lösungen, so leistungsstark, dass sie perfekt als Roon Musikserver agieren, mit geringen Abmessungen und einem modernen Design. Sie können in jede Musikanlage integriert werden, verbinden sich mit dem Heimnetzwerk und bieten unter anderem auch den Zugang zu Internet-Musik-Streaming-Diensten wie TIDAL, QOBUZ, SPOTIFY et cetera Einrichtung und Bedienung der Antipodes Musikserver…
    12.09.2018
  • Boaacoustics Herbstneuheit: die Blueberry Serie

    Die Kabelmanufaktur JIB-Germany hat erfolgreich die Entwicklung ihrer Kabelfamilie Blueberry abgeschlossen. In Ergänzung zu den bestehenden Serien 'Kupfer‘ und 'Silber‘, lag der Fokus auf dem stetigen Bedarf an performanten Kabeln für HiFi-Einzelkomponenten, die sich in Systempreisen von unter 10.000 Euro bewegen. Dieser Markt ist bereits technisch hoch ambitioniert und anspruchsvoll, jedoch zugleich deutlich preissensibler als das nach oben hin offene High-End-Segment. Für die Herstellung der mehrlitzigen Innenleiterstrukturen der neuen Blueberry-Serie werden hochwertige Kupfermaterialien wie OCC®(6N)…
    06.09.2018
  • BLOCKAUDIO Wandsteckdose mit Befestigungssystem

    BLOCKAUDIO treibt es auf die Spitze: Das innovative zum Patent angemeldete Befestigungssystem, das bereits in der Vorstufe LINE & POWER BLOCK, den Monoblöcken MONO BLOCK und dem Power Distributor CUB-Block erfolgreich eingesetzt wird, steht erstmals auch für eine Wandsteckdose zur Verfügung. Damit kann erstmals die gesamte Audio Kette von Beginn an von diesem wegweisenden Konzept profitieren. Das LOCK BLOCK Befestigungssystem ist einfach zu bedienen und stabilisiert den Netzstecker gegen ungewolltes Herausziehen, Bewegungen und Vibrationen. Gerade…
    05.09.2018
     
  • HIFIMANs neuer Kopfhörer Ananda

    Der magnetostatische Kopfhörer Ananda ersetzt in HIFIMANs Portfolio das Modell Edition X. In seinem Inneren leisten ultradünne Membranen der neuesten Generation blitzschnelle Arbeit. Die „NEO supernano Diaphragma“ genannten Folien sind nochmals um 80 Prozent dünner als vorhergehende Entwicklungen. Die gerade mal ein bis zwei Mikron dicken Membranen sollen schneller und detaillierter reagieren und dabei so musikalisch spielen wie nie. Kombiniert wird dies mit noch kräftigeren Magneten, die zu einer erhöhten magnetischen Feldstärke auf Ebene der…
    31.08.2018
  • Neue aktive Bohne Audio Kompaktlautsprecher

    Mit der neuen BB-8 ergänzt Bohne Audio seine aktive Kompaktlautsprecher-Serie. Das neue Modell ist eine Klasse unter der erfolgreichen BB-10 angesiedelt und überzeugt in Relation zum winzigen Gehäuse mit sensationellem Klang und hervorragenden technischen Daten. Zum System gehört eine High-End Vor-/Endstufe sowie „Dirac Live“ als etablierte und hochwertige Raum-Einmessung. Auch die „kleinen“ Schallwandler der deutschen Manufaktur sind als aktive Zweiwegesysteme aufgebaut: mit 20-Zenttimeter-Woofer (BB-8) repektive. 25-Zenttimeter-Woofer (BB-10) und seitlichen Passivradiatoren. Klangentscheidendes Herzstück der neuen Lautsprecher…
    29.08.2018
  • AVM ROTATION ab sofort verfügbar

    Begonnen hatte alles vor einigen Jahren mit einem von Firmenboss Udo Besser handgefertigten Plattenspieler für seinen Sohn zu dessen 18. Geburtstag. Nun ist es soweit: Die heutigen Plattenspieler von AVM sind verfügbar und hören auf den Namen ROTATION – so erklärt sich das „R“ in der Modellbezeichnung. Entwickelt wurden die technisch aufwendigen Laufwerke in der badischen Edelmanufaktur von AVM. Der EVOLUTION R 5.3 wartet mit einer Vielzahl an cleveren Lösungen auf: So entlastet die elipsozentrische…
    27.08.2018
  • AVID ACUTUS SP DARK Limited Edition

    Durch den Editionspreis von 11.000 Euro ist diese Limited Edition um 27 Prozent günstiger als die Chromversion. Mit dem ACUTUS Analoglaufwerk legte der englische Hersteller AVID HIFI das Fundament für sein Plattenspieler-Portfolio. Das Gerät entstand aus völlig neuen und innovativen Designtheorien, auf deren Basis es von Grund auf neu entwickelt wurde. Kurz gesagt handelt es um einen Plattenspieler mit Riemenantrieb und gefedertem Chassis – doch damit sind auch schon alle Gemeinsamkeiten mit anderen Konzepten genannt.…
    23.08.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen