Neues IsoTek Netzkabel

05.10.2017

IsoTek, der führende Anbieter für die Optimierung der Stromversorgung von HiFi- und Heimkinosystemen, präsentiert mit dem EVO3 Ascension ein neues Netzkabel der absoluten High End-Klasse. Es repräsentiert das heute Machbare in Bezug auf die Reinheit der Leiter und den Kabelaufbau.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-10-05_isotek_IsoTek_1.jpg

Im Gegensatz zu konventionellen dreiadrigen Netzkabeln besitzt das Ascension drei 4mm2 starke, hochreine, versilberte OCC-Kupferleiter (Ohno Strangguss), die von einer extrudierten FEP-Hülle mit einem Luft-Dielektrikum umgeben sind. Jeder Leiterstrang ist individuell in Mylarfolie gewickelt und mit einem Geflecht aus sauerstofffreiem Kupfer (OFC) abgeschirmt. Um die Leitfähigkeit zu optimieren, wird das Kabel bei der extrem tiefen Temperatur vo -196° Celsius kryogen behandelt. Das hörbare Ergebnis des komplexen Aufbaus und dieser Maßnahmen soll ein beeindruckend räumliches, offenes Klangbild mit einem fantastischen Detailreichtum und einer exzellenten Feindynamik sein, das den Stimmen und Instrumenten viel Raum und Luft innerhalb der Klangbühne lässt.

Die technischen Besonderheiten des Kabels beschreibt der Hersteller wie folgt: Tiefkryogene Behandlung (DCT): Das Kabel wird bei einer Temperatur von -196° Celsiun kryogen behandelt. Dieser Prozess verbessert die kristalline Struktur des Kupfers und verringert überdies den Kabelwiderstand. Zudem wird das Material fester, das Kabel mechanisch belastbarer und es werden die im Lauf der Zeit unumgänglichen Ermüdungserscheinungen reduziert.

Aufbau: Mit einem Dielektrikum aus hochwertigem Teflon (FEP) und Luft besitzt das Ascension über einen weiten Frequenzbereich eine sehr geringe Dielektrizitätskonstante. Jeder Leiter ist mit einer eigenen höchst effektiven Abschirmung gegen hochfrequente und elektromagnetische Einstreuungen geschützt.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-10-05_isotek_IsoTek_2.jpg

Leiter: Die 4,0mm2 starken Leiter bestehen aus versilbertem OOC-Kupfer (Ohno Strangguss) und sind somit deutlich reiner als traditionelles sauerstofffreies Kupfer. OCC-Kupferdraht wird in einem aufwändigen Verfahren gegossen und besitzt über eine Länge von bis zu 200 Metern eine monokristalline Struktur. Das Material ist völlig frei von Verunreinigungen, beständig gegen Ermüdungserscheinungen und Korrosion, verfügt über einen sehr geringen elektrischen Widerstand, besitzt keine kristallinen Übergänge und ermöglicht sehr hohe Übertragungsgeschwindigkeiten – kurz: OCC-Kupfer hat die perfekte Struktur für eine niederohmige und schnelle Übertragung von Strom.

IsoTeks virtuelles Luftdielektrikum: Um eine Dielektrizitätskonstante zu erreichen, die möglichst nahe an der eines Vakuums liegt, hat IsoTek ein virtuelles Luftdielektrikum entwickelt, das eine Dielektrizitätskonstante von nur 1,0548 aufweist. Diese Luftbarriere wird durch einen minimalen Kontakt zum Leiter und den Einsatz einer FEP-Brücke erreicht. FEP verfügt über exzellente dielektrische Eigenschaften und einen geringen Reibungskoeffizienten, ist sehr hitzebeständig und nicht zuletzt wegen seiner guten elektrischen Isolierung ein ideales Material für Dielektrika.

Hülle: Jeder einzelne Leiterstrang ist in Mylarfolie gewickelt, um eine optimale Abschirmung zu gewährleisten und Funkeinstreuungen einzudämmen.

Mantel: Der Außenmantel besteht aus PVC, was dem Kabel eine gute Flexibilität sowie mechanische Dämpfung und Stabilität verleiht.

Hochwertige Stecker: Das Ascension Kabel ist mit maßgeschneiderten audiophilen IsoTek-Steckern aus solidem OFC-Kupfer mit versilberten reinen Kupferleitern ausgestattet. Diese bieten in Verbindung mit den aus Karbonfiber und Metall bestehenden Gehäusen die höchstmögliche Leitfähigkeit und Übertragungsqualität und werden nicht matt.

Das EVO3 Ascension Netzkabel ist in der Standardlänge von zwei Metern ab Anfang Oktober fertig konfektioniert für 2.995 Euro für bei allen für diesen Produktbereich autorisierten IsoTek-Fachhändlern verfügbar.

Vertrieb
IDC Klaassen International Distribution & Consulting oHG
Anschrift Am Brambusch 22
44536 Lünen
Telefon +49 231 9860285
E-Mail info@mkidc.eu
Web www.idc-klaassen.com

  • genuin audio präsentiert: Neo

    Der Hersteller genuin audio zeigt auf der HIGH END erstmals seinen Lautsprecher Neo. Dieser Schallwandler beschreitet kompromisslos und konsequent neue Wege. Er basiert auf Aktivtechnik in Kombination mit hochgradig komplexer digitaler Signalverarbeitung. Das Herz des vollaktiven 3-Wege-Lautsprechers bildet ein 32-Bit-DSP. Der digitale Signalprozessor ersetzt nicht nur eine konventionelle Frequenzweiche, er stimmt auch das komplette Lautsprechersystem in seinem Zeit- und Frequenzverhalten perfekt ab. Dabei kommt neben einer IIR-Filterung die Technologie der messdatenbasierten linearphasigen FIR-Filterung zum Einsatz.…
    09.05.2018
  • Bahnbrechende Bohne Aktivlautsprecher

    Das Top-Modell BB-18 der neuesten Generation der patentierten Aktivlautsprechersysteme von Bohne Audio wird erstmalig auf der HIGH END an Trinnov-Vorverstärkern mit volldigitaler Raumkorrektur vorgeführt. Dort werden auch der neue Subwoofer BA-18 und die Standlautsprecher BB-15 und BB-12 mit den zugehörigen Class-AB-MOSFET-Endstufen präsentiert. Die BB-18 spielt dabei zusammen mit den digitalen Vorverstärkern respektive Soundprozessoren mit volldigitaler Raumkorrektur des französischen Premium-Herstellers Trinnov. Sie besitzt einen 18-Zoll-Bass, der zusammen mit dem Bohne-typischen patentierten Bändchen ein Zweiwegesystem bildet. Das…
    08.05.2018
  • AcousticPlan übernimmt Vertrieb für Seidenton

    AcousticPlan übernimmt ab sofort den Europa-Vertrieb für Seidenton. Die Manufaktur aus der Schweiz produziert höchstwertige Lautsprecher, die aufwendig von Hand hergestellt werden. Die Treiber werden speziell für Seidenton gefertigt und kommen hauptsächlich aus Deutschland. Durch den sehr hohen Wirkungsgrad sind die Lautsprecher prädestiniert für die Kombination mit Röhrenverstärkern. Firmengründer Patrick Nyffenegger führt seit vielen Jahren erfolgreich ein Hifi-Studio in Zürich. Mit Seidenton hat er seine eigenen Visionen realisiert und diese brauchen sich absolut nicht hinter…
    04.05.2018
  • finite elemente at the High End show in Munich

    The sound enhancement specialists are back in business under new ownership. Known worldwide for its rack systems such as pagode and equipment feet systems such as Cerabase, Cerapu and Ceraball°, the traditional company celebrates its relaunch at this year's High End in Munich. Sound specialist Luis Fernandes presents the classic product portfolio, which will initially include all proven CERA models such as Cerabase classic, compact and slimline as well as Cerapuc and Ceraball. As novelty…
    03.05.2018
     
  • finite elemente auf der High End in München

    Der Spezialist für klangverbesserndes Zubehör meldet sich unter neuer Inhaberschaft zurück. Weltweit bekannt für seine Rack-Systeme wie pagode und Gerätestellfüße wie Cerabase, Cerapuc und Ceraball, feiert die traditionsreiche Firma ihren Relaunch auf der diesjährigen High End in München. Klangspezialist Luis Fernandes präsentiert das klassische Produktportfolio, das zunächst alle bewährten CERA-Modelle wie Cerabase classic, compact und slimline sowie Cerapuc und Ceraball umfassen wird. Als Messeneuheit präsentiert sich das Einstiegsmodell der CERAfamily jetzt ebenfalls in präzise gefertigtem…
    03.05.2018
  • Ifi mit kostenlosen Update auf MQA

    Ifi’s Micro iDSD Black Label ist jetzt MQA (Master Quality Authenticated) kompatibel! Die D/A-Wandler von iFi Audio haben in kürzester Zeit die Fachwelt durch ihre Klangqualität und Leistungsfähigkeit überzeugt. Jetzt hat iFi Audio für ihre DSD D/A-Wandler ein kostenloses Firmware-Update vorgestellt. Mit der Version 5.30 kommen Besitzer eines DSD D/A-Wandlers in den Genuss, MQA-kompatible Musik zum Beispiel von ihrem Computer über Tidal oder mit dem Musikplayer Audirvana abzuspielen. Die neue Software steht für folgende D/A-Wandler…
    02.05.2018
  • XTZ präsentiert neue Divine Delta Lausprecher

    Ab sofort ist die brandneue XTZ Divine Delta verfügbar. Es handelt sich dabei um den Nachfolger der beliebten Divine 100.33 in der Top-Serie von XTZ. Die Divine Delta ist sowohl als Kompakt- als auch als Center-Lautsprecher verfügbar und kann gemeinsam mit unserem Flaggschiff, Divine Alpha, in High-End Surround-Systeme integriert werden. Wie vom schwedischen Hersteller gewohnt werden auch bei der Divine Delta nur Komponenten eingesetzt, die sich ansonsten in ihrer Preisklasse vergeblich suchen lassen: Angefangen bei…
    25.04.2018
  • 3000i-Serie von Q Acoustics

    Die englischen Q-Acoustics-Lautsprecher etablierten sich in nur wenigen Jahren erfolgreich in Deutschland. Das seit 2006 bestehende Unternehmen überzeugt mit attraktiv gestalteten Modellen und begeisternder Klangqualität in der jeweiligen, überwiegend günstigen Preisklasse. London – Lünen – Melbourne – New York sind die vier wichtigsten Städte weltweit. Das stimmt zumindest im Hinblick auf die Vorstellung der neuen Lautsprecher-Linie Q Acoustics 3000i. Denn es sind neben dem Firmensitz nahe London die bedeutendsten Vertriebs- und Marketing-Standorte des britischen Herstellers.…
    23.04.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen