Premiere bei Dynaudio: Music

09.10.2017

Dynaudio präsentiert: Music – eine vierköpfige Familie intelligenter kabelloser Lautsprecher. Das Multiroom-Musiksystem soll automatisch den persönlichen Geschmack erkennen und sich an das eigene Zuhause und denLebensstil anpassen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-10-10_dynaudio_music-1.jpg

Dynaudio Music ermöglicht einfache Bedienung mit nur einem Fingertipp. Das innovative Musiksystem fügt sich nahtlos und automatisch in jeden Raum ein, und passt sich dabei stets den Umgebungsgeräuschen an – so dass immer der optimale Klang gewährleistet ist. Es bietet mit der App Music Now zudem personalisierte Wiedergabelisten mit der eigenen Lieblingsmusik. Alles auf Knopfdruck.
 
Die zugehörige kostenlose iOS- und Android-App nutzt den ausgeklügelten Dynaudio Music-Now-Algorithmus, um den Musikgeschmack des Nutzers zu erlernen und auf Knopfdruck entsprechend automatisch generierte Wiedergabelisten abzuspielen.

Über einen einzigen Knopf werden also ausschließlich neue und alte Lieblingslieder abgespielt, ganz ohne lästiges Durchforsten endloser Wiedergabelisten – so einfach wie das Einschalten des Radios, aber mit individuell abgestimmter Musik. Jeder Music-Lautsprecher hat fünf Voreinstellungen, die mit allem befüllt werden können, was die App bietet: intelligente Music Now-Wiedergabelisten von verschiedenen Nutzerprofilen, Internetradiostationen, TIDAL Alben, Künstler, Spotify Wiedergabelisten und mehr. TIDAL kann direkt über die App genutzt werden, während Spotify über den Now Playing-Bildschirm hinzugefügt werden kann.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-10-10_dynaudio_music-3.jpg

Die eingebaute RoomAdapt-Technologie registriert, wo der Lautsprecher platziert wird, zum Beispiel in einer Ecke, vor einer Wand oder im freien Raum, und optimiert die Performance entsprechend, um stets für bestmöglichen Sound zu sorgen. Am deutlichsten wird dies bei klarem, präzisem Bass und Mitteltönen. Essentielle musikalische Details sind ebenfalls deutlich zu hören dank NoiseAdapt – selbst bei starken Nebengeräuschen im Raum und niedriger Lautsprecherlautstärke. Auch bei steigender Geräuschkulisse kann die Musiklautstärke ohne Qualitätsverlust beibehalten werden. Auch die Justierung der Klangregler entfällt.

Möglich macht dies die Expertise von Dynaudio in DSP (digitale Signalbearbeitung), durch Forschung an und Entwicklung von High-End-Aktivlautsprechern, professionellen Studio-Setups und modernsten HiFi-Systemen in Fahrzeugen.

Die Music-Familie umfasst vier Lautsprecher. Alle vier sind aktiv, das heißt, jeder Treiber verfügt über einen zugehörigen und speziell abgestimmten Hochleistungsverstärker der Klasse D. Darüber hinaus verfügen alle Musiksysteme über individuelle Eigenschaften, damit sie zum persönlichen Lebensstil und zur Raumsituation passen. Die Tief- sowie die Mitteltöner der Lautsprecher sind mit Dynaudios firmeneigener MSP-Membran ausgestattet. Es handelt sich dabei um dasselbe Material, das für das gesamte Produktsortiment des Unternehmens verwendet wird, bis hin zur Evidence Platinum-Serie, dem Spitzenmodell. Die seidige Gewebekalotte der Hochtöner basiert auf Dynaudios High-End-Lautsprechern. Die Feinabstimmung erfolgte durch dasselbe Team, das an den High-End HiFi-Lautsprecher und den kompromisslosen Profistudiosystemen arbeitet.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-10-10_dynaudio_music-5.jpg

Music 1 (499 Euro) ist batterie- und netzbetrieben. Das Musiksystem verfügt über einen 4-Zoll-Tieftöner und einen 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Die Gesamtleistung liegt bei 80 Watt, wobei jeder Treiber mit einem eigenen 40 Watt-Verstärker ausgestattet ist. Die Batterie hält bis zu acht Stunden.

Music 3 (649 Euro) ist batterie- und netzbetrieben. Das Musiksystem verfügt über einen 5-Zoll-Tieftöner und zwei 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Die Gesamtleistung liegt bei 120 Watt, wobei jeder Treiber mit einem eigenen 40-Watt-Verstärker ausgestattet ist. Die Batterie hält bis zu acht Stunden. Das Gerät lässt sich zudem über die inkludierte Fernbedienung steuern.

Music 5 (799 Euro) ist netzbetrieben. Das Musiksystem verfügt über einen 5-Zoll-Tieftöner, zwei 3-Zoll-Mitteltöner und zwei 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Die Gesamtleistung liegt bei 250 Watt, wobei jeder Treiber mit einem eigenen 50 Watt Verstärker ausgestattet ist. Das Gerät lässt sich zudem über die inkludierte Fernbedienung steuern.

Music 7 (999 Euro) ist netzbetrieben. Das Musiksystem verfügt über zwei 5-Zoll-Tieftöner, zwei 3-Zoll-Mitteltöner und zwei 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Die Gesamtleistung liegt bei 300 Watt, wobei jeder Treiber mit einem eigenen 50-Watt-Verstärker ausgestattet ist. Das Gerät lässt sich zudem über die inkludierte Fernbedienung steuern.

Die Lautsprecher der Music Produktfamilie können Musik über WLAN, Spotify Connect, aptX Bluetooth und Apple AirPlay streamen. Zudem können sie DLNA-kompatible Geräte im heimischen Netzwerk ansteuern. Alle vier Lautsprecher verfügen über USB-Eingänge zum Anschluss und zur Aufladung von iOS Geräten sowie einen 3.5mm-Analog-Eingang. Music 5 und Music 7 bieten zudem digitale optische Eingänge. Beide unterstützen Signale von bis zu 24 Bit beziehungsweise 96 Kilohertz. Music 7 ist zusätzlich mit einem HDMI-Anschluss inklusive Rückkanal (Audio Return Channel) ausgestattet und lässt sich so in eine Soundbar umwandeln. Bis zu sechs Lautsprecher lassen sich gleichzeitig verbinden und in Multiroom-Gruppen anordnen. Auch eine individuelle Kontrolle über die Dynaudio-App ist möglich.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-10-10_dynaudio_music-7.jpg

Jedes Modell ist mit Tuchveredelungen in den Farben Light Grey, Dark Grey, Red und Blue erhältlich, maßgefertigt von dem renommierten dänischen Textilhaus Gabriel, und wird aus hochwertigen Materialien hergestellt. Music 5 und Music 7 bieten zusätzlich eine Einfassung aus gebürstetem Aluminium. Die Lautsprecher sind Produkte für die Ewigkeit – nicht nur hinsichtlich Stil, sondern auch bezogen auf den Verschleiß. Das Vlies auf den Frontgittern von Music 5 und Music 7 lässt sich wechseln, so dass eine Anpassung der Optik an den wechselnden Geschmack jederzeit möglich ist. Beide Musiksysteme können mittels einer stählernen Wandhalterung an der Wand befestigt werden. Das Design ist typisch Dänisch, und verfügt über die für Dynaudio typische hohe Qualität und Innovation. Je nach Blickwinkel erinnert das Design an Origami, traditionelle chinesische Segel oder einen Tarnkappenjäger. Zum Start werden alle Lautsprecher für 90 Tage mit einer kostenlosen Probeversion von TIDAL ausgestattet, so dass das Hörvergnügen direkt beginnen kann.

Vertrieb
Dynaudio International GmbH
Anschrift Ohepark 2
21224 Rosengarten
Germany
Telefon +49 4108 41800
Fax +49 4108 418010
Web www.dynaudio.de

  • Neues IsoTek Netzkabel

    IsoTek, der führende Anbieter für die Optimierung der Stromversorgung von HiFi- und Heimkinosystemen, präsentiert mit dem EVO3 Ascension ein neues Netzkabel der absoluten High End-Klasse. Es repräsentiert das heute Machbare in Bezug auf die Reinheit der Leiter und den Kabelaufbau. Im Gegensatz zu konventionellen dreiadrigen Netzkabeln besitzt das Ascension drei 4mm2 starke, hochreine, versilberte OCC-Kupferleiter (Ohno Strangguss), die von einer extrudierten FEP-Hülle mit einem Luft-Dielektrikum umgeben sind. Jeder Leiterstrang ist individuell in Mylarfolie gewickelt und…
    04.10.2017
  • ICHOS Schallwandler neu in Deutschland

    Mit Rainer Israel, dem Inhaber von friends-of-audio in Griesheim, Nähe Frankfurt, konnte ein langjähriger HiFi-Enthusiast für den Vertrieb der hochwertigen in Österreich handgefertigten Ichos Schallwandler gewonnen werden. Den ersten gemeinsamen Auftritt gibt es am Wochenende bei den Westdeutschen Hifi Tagen in Bonn. Vorgeführt wird die neue N°THREE mit feinster Röhrenelektronik von MastersounD. Die N° THREE kombiniert einen neu entwickelter 25-Zentimeter-Breitbänder mit dem aus den größeren Modellen verwendeten Dipol-Hochtöner im neuen Aluminiumgehäuse. Mit diesem Gesamtkonzept soll…
    28.09.2017
  • Kii Audio präsentiert die Kii THREE in Bonn

    Lautsprecher-Spezialist Kii Audio präsentiert auf den Westdeutschen HiFi-Tagen 2017 die High-End-Lautsprecher Kii THREE, die zugehörige Fernbedienung Kii CONTROL sowie die passenden Kii Stands. Die relativ kompakten Abmessungen der Kii THREE können täuschen: Klanglich soll der Lautsprecher im schlichten, eleganten Design mit ganz großen Systemen mithalten. Der Schlüssel liegt in der Active Wave Focusing Technologie. Dabei wird die volle, detailreiche Basswiedergabe eines in die Wand eingelassenen Lautsprechers durch eine spezielle Anordnung von sechs Treibern erreicht. Mit…
    25.09.2017
  • Quadral PLATINUM+ mit High-End Genen

    Ein Ausrufezeichen für die Premiumklasse: In diesem stark nachgefragten Segment soll Quadrals PLATINUM+ Lautsprecher-Serie die Messlatte ein Stück höher legen. Der 3-Wege-Druckkammer-/Bassreflex-Standlautsprecher PLATINUM+ seven kann Frequenzen von 27 Hz bis 48 kHz wiedergeben, und die etwas größere PLATINUM+ nine reicht sogar noch 4 Hz tiefer hinab. Auch der Kompaktlautsprecher PLATINUM+ two spielt ebenso wie der Centerlautsprecher PLATINUM+ one bis auf 48 kHz hoch. Das ist der Verdienst des überlegenden RiCom-Hochtöners, der als Ringstrahler mit Waveguide…
    20.09.2017
     
  • Dynaudio stellt zwei neue Subwoofer vor

    Dynaudio hat auf der diesjährigen CEDIA Show in San Diego zwei neue Subwoofer angekündigt, die das Home Audio Portfolio des Herstellers ergänzen. Der Sub 3 und der Sub 6 ersetzen die Vorgängermodelle Sub 250 und Sub 600 – und bringen einiges an moderner Technik mit. Der kompakte Sub 3 ist mit seinen 300 Watt in der Lage, im Home Cinema großen Filmmomenten mit Leistung, Durchsetzungsvermögen und Präsenz noch mehr Gewicht zu verleihen – ein Kraftpaket,…
    15.09.2017
  • Technics präsentiert den neuen SP-10R

    Technics gab auf der IFA 2017 in Berlin die Einführung eines neuen Referenzklassenmodells für Plattenspieler mit Direktantrieb bekannt. Der SP-10R ist das bislang hochwertigste Modell der HighEnd-Audiomarke. Er wird voraussichtlich im Frühsommer 2018 auf den Markt kommen. Nach der Einführung des SL-1200GAE/G im vergangenen und des SL-1200GR zu Beginn dieses Jahres nahm Technics die Entwicklung seines bislang leistungsstärksten Plattenspielers auf. Der SP-10R vereint neueste digitale und analoge Technologien. Dadurch erzielt das Modell unter allen bisherigen…
    14.09.2017
  • 40 Jahre Acapella und Audio Forum: Jubiläumskonzert

    Acapella, der exklusive Hersteller von Hornlautsprechern, und das Audio Forum, das führende Fachgeschäft für audiophiles Hifi, feiern ihr 40 jähriges Bestehen. Sie laden am 17. September zu einem exklusiven Konzert mit den Talking Horns ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr das Audio Forum in der Koloniestraße 203. Eine Stunde später spielen die „sprechenden Hörner“ live zu ihrer ersten gemeinsam mit Acapella produzierten Langspielplatte über den neuen Lautsprecher Campanile 2 in den Räumlichkeiten der Firma Krohne,…
    12.09.2017
  • AudioSolutions' 5th Anniversary Edition

    Der litauische Lautsprecherhersteller AudioSolutions feiert das fünfjährige Jubiläum nicht nur mit einer Aktualisierung des bisherigen, vielfach prämierten Topmodells Vantage, sondern gleich mit einer neuen Top-Linie, der 5th Anniversary Edition. AudioSolutions hat das Flaggschiff des Portfolios aktualisiert und zu einer kompletten Linie erweitert: Vantage 5th Anniversary Edition. Gleichzeitig wurde das Erscheinungsbild radikal erneuert. Bisher war die Vantage in klassisch-konservativer Anmutung gestaltet. Jetzt überraschen die Litauer mit einer neuen Interpretation des Konzepts, das vollständig mit diesem konventionellen…
    12.09.2017