Premiere bei Dynaudio: Music

10.10.2017

Dynaudio präsentiert: Music – eine vierköpfige Familie intelligenter kabelloser Lautsprecher. Das Multiroom-Musiksystem soll automatisch den persönlichen Geschmack erkennen und sich an das eigene Zuhause und denLebensstil anpassen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-10-10_dynaudio_music-1.jpg

Dynaudio Music ermöglicht einfache Bedienung mit nur einem Fingertipp. Das innovative Musiksystem fügt sich nahtlos und automatisch in jeden Raum ein, und passt sich dabei stets den Umgebungsgeräuschen an – so dass immer der optimale Klang gewährleistet ist. Es bietet mit der App Music Now zudem personalisierte Wiedergabelisten mit der eigenen Lieblingsmusik. Alles auf Knopfdruck.
 
Die zugehörige kostenlose iOS- und Android-App nutzt den ausgeklügelten Dynaudio Music-Now-Algorithmus, um den Musikgeschmack des Nutzers zu erlernen und auf Knopfdruck entsprechend automatisch generierte Wiedergabelisten abzuspielen.

Über einen einzigen Knopf werden also ausschließlich neue und alte Lieblingslieder abgespielt, ganz ohne lästiges Durchforsten endloser Wiedergabelisten – so einfach wie das Einschalten des Radios, aber mit individuell abgestimmter Musik. Jeder Music-Lautsprecher hat fünf Voreinstellungen, die mit allem befüllt werden können, was die App bietet: intelligente Music Now-Wiedergabelisten von verschiedenen Nutzerprofilen, Internetradiostationen, TIDAL Alben, Künstler, Spotify Wiedergabelisten und mehr. TIDAL kann direkt über die App genutzt werden, während Spotify über den Now Playing-Bildschirm hinzugefügt werden kann.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-10-10_dynaudio_music-3.jpg

Die eingebaute RoomAdapt-Technologie registriert, wo der Lautsprecher platziert wird, zum Beispiel in einer Ecke, vor einer Wand oder im freien Raum, und optimiert die Performance entsprechend, um stets für bestmöglichen Sound zu sorgen. Am deutlichsten wird dies bei klarem, präzisem Bass und Mitteltönen. Essentielle musikalische Details sind ebenfalls deutlich zu hören dank NoiseAdapt – selbst bei starken Nebengeräuschen im Raum und niedriger Lautsprecherlautstärke. Auch bei steigender Geräuschkulisse kann die Musiklautstärke ohne Qualitätsverlust beibehalten werden. Auch die Justierung der Klangregler entfällt.

Möglich macht dies die Expertise von Dynaudio in DSP (digitale Signalbearbeitung), durch Forschung an und Entwicklung von High-End-Aktivlautsprechern, professionellen Studio-Setups und modernsten HiFi-Systemen in Fahrzeugen.

Die Music-Familie umfasst vier Lautsprecher. Alle vier sind aktiv, das heißt, jeder Treiber verfügt über einen zugehörigen und speziell abgestimmten Hochleistungsverstärker der Klasse D. Darüber hinaus verfügen alle Musiksysteme über individuelle Eigenschaften, damit sie zum persönlichen Lebensstil und zur Raumsituation passen. Die Tief- sowie die Mitteltöner der Lautsprecher sind mit Dynaudios firmeneigener MSP-Membran ausgestattet. Es handelt sich dabei um dasselbe Material, das für das gesamte Produktsortiment des Unternehmens verwendet wird, bis hin zur Evidence Platinum-Serie, dem Spitzenmodell. Die seidige Gewebekalotte der Hochtöner basiert auf Dynaudios High-End-Lautsprechern. Die Feinabstimmung erfolgte durch dasselbe Team, das an den High-End HiFi-Lautsprecher und den kompromisslosen Profistudiosystemen arbeitet.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-10-10_dynaudio_music-5.jpg

Music 1 (499 Euro) ist batterie- und netzbetrieben. Das Musiksystem verfügt über einen 4-Zoll-Tieftöner und einen 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Die Gesamtleistung liegt bei 80 Watt, wobei jeder Treiber mit einem eigenen 40 Watt-Verstärker ausgestattet ist. Die Batterie hält bis zu acht Stunden.

Music 3 (649 Euro) ist batterie- und netzbetrieben. Das Musiksystem verfügt über einen 5-Zoll-Tieftöner und zwei 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Die Gesamtleistung liegt bei 120 Watt, wobei jeder Treiber mit einem eigenen 40-Watt-Verstärker ausgestattet ist. Die Batterie hält bis zu acht Stunden. Das Gerät lässt sich zudem über die inkludierte Fernbedienung steuern.

Music 5 (799 Euro) ist netzbetrieben. Das Musiksystem verfügt über einen 5-Zoll-Tieftöner, zwei 3-Zoll-Mitteltöner und zwei 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Die Gesamtleistung liegt bei 250 Watt, wobei jeder Treiber mit einem eigenen 50 Watt Verstärker ausgestattet ist. Das Gerät lässt sich zudem über die inkludierte Fernbedienung steuern.

Music 7 (999 Euro) ist netzbetrieben. Das Musiksystem verfügt über zwei 5-Zoll-Tieftöner, zwei 3-Zoll-Mitteltöner und zwei 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Die Gesamtleistung liegt bei 300 Watt, wobei jeder Treiber mit einem eigenen 50-Watt-Verstärker ausgestattet ist. Das Gerät lässt sich zudem über die inkludierte Fernbedienung steuern.

Die Lautsprecher der Music Produktfamilie können Musik über WLAN, Spotify Connect, aptX Bluetooth und Apple AirPlay streamen. Zudem können sie DLNA-kompatible Geräte im heimischen Netzwerk ansteuern. Alle vier Lautsprecher verfügen über USB-Eingänge zum Anschluss und zur Aufladung von iOS Geräten sowie einen 3.5mm-Analog-Eingang. Music 5 und Music 7 bieten zudem digitale optische Eingänge. Beide unterstützen Signale von bis zu 24 Bit beziehungsweise 96 Kilohertz. Music 7 ist zusätzlich mit einem HDMI-Anschluss inklusive Rückkanal (Audio Return Channel) ausgestattet und lässt sich so in eine Soundbar umwandeln. Bis zu sechs Lautsprecher lassen sich gleichzeitig verbinden und in Multiroom-Gruppen anordnen. Auch eine individuelle Kontrolle über die Dynaudio-App ist möglich.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-10-10_dynaudio_music-7.jpg

Jedes Modell ist mit Tuchveredelungen in den Farben Light Grey, Dark Grey, Red und Blue erhältlich, maßgefertigt von dem renommierten dänischen Textilhaus Gabriel, und wird aus hochwertigen Materialien hergestellt. Music 5 und Music 7 bieten zusätzlich eine Einfassung aus gebürstetem Aluminium. Die Lautsprecher sind Produkte für die Ewigkeit – nicht nur hinsichtlich Stil, sondern auch bezogen auf den Verschleiß. Das Vlies auf den Frontgittern von Music 5 und Music 7 lässt sich wechseln, so dass eine Anpassung der Optik an den wechselnden Geschmack jederzeit möglich ist. Beide Musiksysteme können mittels einer stählernen Wandhalterung an der Wand befestigt werden. Das Design ist typisch Dänisch, und verfügt über die für Dynaudio typische hohe Qualität und Innovation. Je nach Blickwinkel erinnert das Design an Origami, traditionelle chinesische Segel oder einen Tarnkappenjäger. Zum Start werden alle Lautsprecher für 90 Tage mit einer kostenlosen Probeversion von TIDAL ausgestattet, so dass das Hörvergnügen direkt beginnen kann.

Vertrieb
Dynaudio International GmbH
Anschrift Ohepark 2
21224 Rosengarten
Germany
Telefon +49 4108 41800
Fax +49 4108 418010
Web www.dynaudio.de

  • cma audio vertreibt konfektionierte Mogami-Kabel europaweit

    Der deutsche Distributor cma audio erweitert ab August 2018 seinen Vertrieb von konfektionierten Mogami Kabeln. Bereits seit über zehn Jahren bietet der Pro-Audio-Vertrieb die hochwertigen Profi- und Hifi-Kabel des japanischen Herstellers in Deutschland, Österreich und BeNeLux an. Das beste Signal kann nur gut klingen, wenn es unverfälscht übertragen wird. Seit mehr als 40 Jahren gilt Mogami als Garant für genau diese Qualität unter Tonschaffenden weltweit. Von Toningenieuren werden die Kabel ebenso geschätzt wie von Musikern,…
    08.08.2018
  • HUGO M SCALER von CHORD ELECTRONICS

    Der britische HiFi-Hersteller CHORD ELECTRONICS definiert den Sound digitaler Musikwiedergabe neu. Dank der CHORD-eigenen Filter-Technologie ermöglicht der neue HUGO M SCALER ungeahnte Klangqualität mit jedem digitalen Signal. Juli 2018, Maidstone, Kent, UK: Kürzlich hat CHORD ELECTRONICS den HUGO M SCALER vorgestellt, der die mit dem CD-Laufwerk BLU 2 eingeführte Upscaling-Technologie nun als eigenständiges Gerät verfügbar macht. Auf Grundlage der von Rob Watts entwickelten WTAFiltertechnologie, die bereits den D/A-Wandlern von CHORD Weltruhm einbrachte, verwendet der HUGO…
    02.08.2018
  • Wall Audio stellt neue Phono-Vorstufe vor

    Wie bei Wall Audio üblich basiert auch der OPUS 120 PH Phonovorverstärker rein auf Röhrentechnik. Und das schließt das Netzteil mit ein. Es gibt drei Phonoeingänge, und zwar einen für Moving-Magnet- sowie zwei für Moving-Coil-Tonabnehmer unterschiedlicher Ausgangsspannung. Laut Firmenchef Andreas Wall eignet sich das Gerät optimal für Vorführungszwecke, da die Umschaltung zwischen den Eingängen und die Kapazitäts- respektive Impedanzanpassung bequem von der Frontseite vorgenommen werden kann. Das Röhrennetzteil ist in einem separaten Gehäuse untergebracht und…
    25.07.2018
  • Quadral: Bluetooth goes HiFi

    Mit den neuen Modellen breeze blue L und breeze blue XL dringt das Bluetooth-Portfolio von quadral in audiophile Stereo-Sphären vor. Die kompakten Schallwandler sind als Stereo-Lautsprecher konzipiert und bieten mit Ausgangsleistungen von jeweils 2 x 35 respektive 2 x 45 Watt üppige Reserven für eine authentische HiFi-Performance. Neben einer einfachen Installation und dem hohen Bedienkomfort per drahtloser Zuspielung steht natürlich eine höchst authentische Musikreproduktion im Fokus. Für die gewohnt hochwertige quadral-Akustik kommen in den kompakten…
    19.07.2018
     
  • Audiofast vertreibt MUTEC in Polen

    Polens führender High-End Vertrieb Audiofast ist ab sofort der offizielle Vertriebspartner für MUTECs HiFi-Produkte wie den MC-3+ Smart Clock USB und den REF 10 Referenztaktgenerator. Die Vertriebsvereinbarung wurde auf der vergangenen High End in München geschlossen, wo MUTEC bereits das dritte Jahr in Folge ausgestellt hat. Mit einem breitaufgestellten Portfolio von herausragenden HiFi-Marken und zahlreichen Händlern in Polen ist Audiofast der idealer Vertriebspartner, um MUTECs Produkte im geschäftigen osteuropäischen High-End-Markt bekannt zu machen. Als exklusiver…
    18.07.2018
  • Audirvana Plus für Windows 10

    Audirvana Plus, der weltweit erfolgreiche Software-HiFi-Player, steht endlich auch PC-Anwendern zur Verfügung – mit neuer Bedienoberfläche. Der audiophile Musik-Player für Windows 10 ist ab sofort erhältlich. Audirvana, Entwickler des HiFi-Audio-Players Audirvana Plus, stellen heute die lang erwartete, Windows 10-kompatible PC-Version des bisher nur für Mac-Rechner verfügbaren Referenz-Audio-Players vor. Die neue Software soll Audirvana Plus einem noch breiteren Anwenderkreis zugänglich machen. Das von Damien Plisson entwickelte Audirvana Plus wird von Anwendern und Audio-Spezialisten weltweit hoch geschätzt…
    17.07.2018
  • Chord Company mit Lifetime Warranty!

    Die hohen Qualitätsstandards der Chord Company – vom Design bis hin zur Produktion – sind per se ein absoluter Garant für eine lange Lebensdauer und konstante zuverlässige Leistung. Deshalb gewährt die Chord Company eine lebenslange Garantie auf alle Produkte. Weil Chord zu 100 Prozent von seinen Produkten überzeugt ist, ist es nur folgerichtig, dass die Kabelschmiede jetzt für alle Produkte eine lebenslange Garantie anbietet, sollte es dennoch einmal zu Defekten kommen. Abgedeckt sind Material- und…
    12.07.2018
  • EMT Tonabnehmerfertigung jetzt in der Schweiz

    Ab 2014 wurde die Tonabnehmerproduktion von EMT schrittweise von der HiFiction AG übernommen und in einem zeitaufwändigen Prozess von Lahr im Schwarzwald nach Winterthur in der Schweiz transferiert. Dabei konnten Fachwissen, Werkzeuge und Vorrichtungen vom jungen Schweizer Team übernommen werden. Ab dem 1. Juli 2018 übernimmt die HiFiction AG das gesamte EMT-Tonabnehmer-Geschäft inklusive Entwicklung, Produktion, Reparaturen und weltweitem Vertrieb. Das traditionelle Tondosen-Geschäft für den EU-Markt wird weiterhin von EMT-Studiotechnik in Mahlberg betreut. DieHiFiction AG (Winterthur,…
    11.07.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen