Aurorasound präsentiert den VIDA Supreme

22.11.2017

Der Aurorasound VIDA wurde weltweit erfolgreich verkauft. Dies brachte die japanische Edelmanufaktur dazu, unter Berücksichtigung der vielen Rückmeldungen von Kunden eine High-End-Variante für audiophile Analog-Liebhaber zu entwickeln: den Vida Supreme.

Besonderheiten des Vida Supreme:

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-11-22_aurora_DSC3835TR.jpg

  • Das RIAA-Netzwerk wurde mit Spulen, Kondensatoren und Widerständen aufgebaut, um eine gute Auflösung und geringe Verzerrung im Tieftonbereich, volle und kräftige Mitten und feine Hochtöne zu erhalten.
  • Der Supreme bietet nützliche Funktionen für eine zeitgemäße analoge Wiedergabe: Eine große MUTE-Taste, Wahl des Verstärkungsfaktors, Subsonic-Filter, Stereo/Mono-Schalter und eine Entmagnetisierungsschaltung.
  • Die Schaltung des Supreme wurde komplett kanalgetrennt aufgebaut, um eine dreidimensionale Abbildung und eine hohe Kanaltrennung zu erreichen.
  • Es werden einsteckbare Module angeboten, um die Kompatibilität mit einer Vielzahl von verschiedenen Tonabnehmer sicherzustellen.Standard Ausstattung: Moving Magnet mit 40dB Verstärkung und schaltbaren Lasten von 47 und 14kΩ sowie 0, 110 und 330pF und Moving Coil mit 62,5dB Verstärkung mit Lundahl-Übertrager für
  • Tonabnehmer unter 14Ω Innenwiderstand.
  • Natürlich sind auch Einsteck-Module mit diesen Werten erhältlich. Ein Modul mit Übertrager für Systeme mit einem Innenwiderstand von über 15Ω ist ebenfalls lieferbar. Weiterhin ist ein MC-Modul mit elektronischer Verstärkung – ohne Übertrager – und zwölfstufiger Impedanzanpassung in Entwicklung. Darüberhinaus gibt es noch ein
  • Modul mit inversem RIAA-Filter und Pegelabsenkung, um eine Quelle wie einen Wandler oder CD-Player an den Supreme anschließen zu können.
  • In den neu entwickelten Verstärker-Modulen werden diskrete, in Japan hergestellte Transistoren und FETs eingesetzt, um eine hohe Verstärkung, niedrige Verzerrungen, niedriges Rauschen und hohe Übersteuerungsfestigkeit zu erreichen.
  • Im RIAA-Filternetzwerk werden speziell für Aurorasound gefertigte Lundahl-Spulen eingesetzt (dieselben wie im VIDA).
  • Die verwendeten Widerstände sind japanische Oxid-Film-Typen für Audioanwendungen mit einer Toleranz von einem Prozent.
  • Die in Japan hergestellten Elektrolyt-Kondensatoren soll eine hohe Stabilität und Langlebigkeit auszeichnen.
  • Die hochwertigen Polypropylen-Film-Kondensatoren stammen aus Deutschland
  • Im Signalweg finden sich ausschließlich japanische Relais von hoher Zuverlässigkeit.
  • Die massiven Chinch-Buchsen sind Rhodium-beschichtet, die XLR-Buchsen stammen von Neutrik.
  • Sehr verwindungssteife und schwere Gehäuse aus massivem Aluminium sollen die Schaltungen vor äußeren Einflüssen schützen.
  • In den schwingungsdämpfenden Füßen befindet sich ein Komposit mit Karbonfasern.
  • Dank des externen Netzteils werden die empfindlichen Signale vor Einstreuungen aus dem Netztransformator geschützt.
  • Im Netzteil findet sich für jeden der beiden Kanäle ein überdimensionierter Ringkerntransformator.
  • Die Netzzuleitung wurde für eine noch bessere Auflösung und mehr Klarheit als Kabel mit „koaxial inversen Wicklungen“ aus OFC-Draht ausgeführt.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_17-11-22_aurora_DSC3855TR.jpg

Herstellerangaben
Aurorasound VIDA Supreme
Eingänge MM, 40dB Verstärkung, schaltbare Lasten 47 und 14kΩ, 0, 110 und 330pF
MC, 62,5dB Verstärkung für Tonabnehmer mit und 14Ω Innenwiderstand
2 Plätze für optionale Einschübe
Ausgänge Cinch (unsymmetrisch) und XLR symmetrisch
Ausgangsimpedanz 47Ω (Cinch), XLR (symmetrisch) 47Ω
Abweichung von der RIAA-Kennlinie 10Hz -20kHz ±0,25dB
Eingangsrauschen 144dBV (MC), 126dBV (MM)
Harmonische Verzerrungen und Rauschen 0.,08% (MC), 0,008%
Verstärkungsschalter +8db in der oberen Position
Subsonic-Filter -12dB/Okt. Bei 20Hz
Tonabnehmer-Entmagnetisierung passive Art
Stereo/Mono-Schalter mischt linkes und rechtes Signal und löscht vertikale Vibrationen aus
MUTE nützliche Stummschaltung beim Absenken und Anheben der Nadel
Auto-Muting Im Falle von lauten Störungen wird Auto-Muting aktiviert, um nachfolgende Verstärker und Lautsprecher zu schützen
Abmessungen (B/T/H) 420/350/106mm (Entzerrer), 270/154/85mm (Netzteil)
Gewicht 9,2kg (Entzerer),.2kg
Netzspannung Text
Leistungsaufnahme 60W
Netzteilkabel 2 x 95cm
Preis ab 12.000 Euro

Vertrieb
MUSIKAE FRANCE
Ansprechpartner Karl Berger
Telefon +33 684 541 144
E-Mail kkb@orange.fr
Web www.musikae.fr

  • audioNEXT präsentiert Neuheiten auf zwei Fachveranstaltungen

    Der Essener Distributor audioNEXT setzt seinen Produktfokus auf der diesjährigen Kölner Tonmeistertagung (14.-17.11.18) und der Krefelder AUDIOVISTA (24.-25.11.18) auf Hi-Res-Streaming und zwei außergewöhnliche Kopfhörer: MrSpeakers Ether 2 und Warwick Acoustics Sonoma Model One-System. Der Magnetostate Ether2 von MrSpeakers ist gerade frisch auf den Markt gekommenen und wurde von Grund auf neu konstruierten. Warwick Acoustics ist mit dem proprietären, elektrostatischen „Sonoma Model One-System“ vertreten, der bis vor kurzem unter dem Namen Sonoma Acoustis M1 firmierte und…
    15.11.2018
  • Audiophiler Alleskönner von Advance Paris

    Kompakt, leistungsfähig und flexibel präsentiert sich der neue MyConnect 50 des französischen Traditionsherstellers Advance Paris. Das „All in One“-System übernimmt klassische HiFi-Aufgaben – wie die Wiedergabe einer konventionellen CD – ebenso wie den Zugriff auf digitale Dateiformate von PC/MAC/NAS sowie das Streaming gängiger Musikdienste. Herzstück des MyConnect 50 ist der 2 x 60-Watt-Verstärker, der den Fokus der Komponente auf eine exzellente akustische Qualität sofort verrät: Während ähnlich hoch integrierte Konkurrenzprodukte hier häufig auf einen Class-D-Verstärker…
    14.11.2018
  • Playback Designs im Direktvertrieb von highendscout

    highendscout in Berlin wird die Geräte von Playback Designs ab dem 1.11.201 nur noch im Direktvertrieb sowie bei Daniel Gottschalk in seinem Wohnraumstudio in Berlin respektive über den zukünftigen highendscout web-shop anbieten. Für die Kunden hat die Änderung des Vertriebsweges – direkt statt über den Fachhandel – den positiven Effekt, dass die Unverbindlichen Preisempfehlungen deutlich ermäßigt werden. So sinkt etwa der Preis von Merlot und Syrah von 6.990 auf 5.750,00 Euro. Die neue Preisliste ist…
    08.11.2018
  • Lehmannaudio bietet Platinenupgrade für alle Linear-Besitzer

    Bereits seit 2005 hat Lehmannaudio mit den Linear-Kopfhörerverstärkern eine klanglich nachhaltig befriedigende und funktional hochwertige Antwort auf die in ihrer Performance oft nur als Notbehelf zu bezeichnenden Kopfhörerausgänge in Vollverstärkern oder Quellgeräten. Über 8.000 Geräte der verschiedenen Linear-Varianten sind weltweit bei Musikliebhabern und renommierten Tonstudios wie den Bauer Studios in Ludwigsburg im Einsatz. Die aktuelle mk-II-Analogplatine, die neben der Bestückung mit Mundorf Caps aus dem Linear SE jetzt zusätzlich mit einer speziellen niederimpedanten Technik aufwartet,…
    05.11.2018
     
  • Qobuz Studio: Das erste monatliche Hi-Res-Streamingabo

    Unter dem Namen Studio stellt der französische Streaming-Ambieter das erste monatliche Hi-Res-Abo vor. Damit nicht genug: Das Abonnement Sublime+ wiederum ist ab sofort zum Preis von 299,99 Euro anstatt 349,99 Euro pro Jahr erhältlich. Qobuz präsentiert eine Neuheit in der Welt des Musikstreamings: Studio. Mit dem Abonnement Studio ist das Streaming in Hi-Res Audio ohne Verluste (in FLAC 24-Bit von 44.1 bis zu 192 Kilohertz) ab sofort für 24,99 Euro im Monat ohne längere Bindung…
    30.10.2018
  • Neue Gerätefüße QPLUS von Quadraspire

    Für Musikliebhaber, die zuhause aus ästhetischen oder Platzgründen kein HiFi-Rack aufstellen, bietet Quadraspire jetzt eine alternative Lösung zur Klangverbesserung an. Die Gerätefüße QPLUS werden direkt zwischen den Füßen eines HiFi-Geräts und harten Oberflächen – dem Sideboard, dem Regalbrett oder der Glasplatte – platziert und erfüllen dort den gleichen Zweck wie ein HiFi-Rack: sie leiten Mikrofonie, die durch Geräte-Eigenschwingungen und Luftschall entsteht, definiert vom Gehäuse in den Untergrund ab. Damit funktionieren sie gegensätzlich zu etwa Produkten…
    27.10.2018
  • Advance Paris präsentiert den X-P 500 Vorverstärker

    Advance Paris stellt den Dual-Mono-Vorverstärker X-P500 mit getrenntem Kanalaufbau vor, der Innovation und bewährte HiFi-Tugenden vereint: Er ist für analoge und digitale Quellen gleichermaßen geeignet, kann wahlweise in Class-A- oder im Discrete-Modus betrieben werden und besitzt zwei Kopfhörerausgänge mit verstellbarer Impedanz. Der neue X-P500 ist ein außerordentlich flexibler Vorverstärker, der mit zahlreichen digitalen sowie analogen Eingängen ausgestattet ist. Nach bewährter Advance Paris-Manier steht die Performance aber absolut im Fokus: Der Dual-Mono-Vorverstärker ist mit komplett getrennten…
    24.10.2018
  • Pro-Ject veröffentlicht White Album Plattenspieler

    Es ist uns eine große Ehre und Freude ankündigen zu können, dass Pro-Ject, abermals in Partnerschaft mit der Universal Music Group und den Beatles, einen neuen, abermals im einzigartigen Stil dieser unvergesslichen Künstler gehaltenen, Plattenspieler an den Markt bringt. Das „White Album“ war das am meisten erwartete Beatles Album aller Zeiten. Am 22. November 1968 veröffentlicht, gingen Hits wie „Dear Prudence“, „Back in the USSR“ oder „While My Guitar Gently Weeps“ aus ihm hervor. Jetzt…
    18.10.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen