Perreaux 255i: Imposantes Amplifier-Flaggschiff

10.01.2018

Der neuseeländische Hersteller Perreaux präsentiert mit dem 255i ein beeindruckendes neues Spitzenmodell in seiner Produkt-Linie der integrierten Verstärker: Der beste Vollverstärker von Perreaux – jetzt mit integriertem „State-Of-The-Art“-DAC.

Für Firmenchef Martin von Rooyen ist die Position des 255i eindeutig: „Ich kann persönlich dafür garantieren, dass der neue Perreaux 255i der beste integrierte Verstärker ist, den wir jemals hergestellt haben. Er zählt zweifelsohne zu den erlesensten Class AB-Vollverstärkern, die – unabhängig vom Preis – auf dem Markt erhältlich sind".

b_850_0_16777215_10_images_content_news_18-01-10_perreaux_Perreaux_255i_1.jpg

Der Perreaux 255i profitiert maßgeblich von der ausgewiesenen Expertise, die sich der Hersteller seit über 40 Jahren in der Anwendung der MOSFET-Technologie für exzellent klingende HiFi-Verstärker erarbeitet hat. Gegenüber dem Vorgänger éloquence 250i wurden punktuell Verbesserungen umgesetzt, zum Bespiel über noch leistungsfähigere Kondensatoren oder ein besser sichtbares Display. Geblieben ist der Einsatz von Mikroprozessoren für die Bedienvorgänge, alle Schutzschaltungen und eine verschleißfreie, besonders präzise Regelung von Volumen und Balance. Trotz relativ kompakter Abmessungen generiert der Perreaux 255i bei einem Gewicht von 25 Kilogramm bis zu zweimal 530 Watt an 4 Ohm. Entscheidenden Anteil an der Leistungsfähigkeit des 255i hat die aufwändige Stromversorgung mit drei separaten Trafos. Durch seinen hohen Dämpfungsfaktor ist der 255i in der Lage, jeden Lautsprecher zu treiben und exakt zu kontrollieren. Der 255i verfügt über sechs Hochpegel-Eingänge: 1 x XLR symmetrisch, 4 x Cinch unsymmetrisch, 1 x 3,5 Millimeter Stereoklinke. Als Ausgänge stehen doppelte Speaker-Anschlüsse für bequemes Bi-Wiring, Line Out, Pre Out sowie Kopfhörer-Klinke bereit.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_18-01-10_perreaux_Perreaux_255i_2.jpg

Die Basis-Version des modular konzipierten Perreaux 255i ist mit einem Phono-Eingang und/oder Digital Wandler erweiterbar. Das für den 255i entwickelte neue DAC-Modul arbeitet auf Basis des aktuellen Top Produkts der Firma ESS - dem 9038 Pro. Durch diesen Chip können Signale bis auf 32-Bit/384-Kilohertz-Niveau verarbeitet werden. Perreaux hat intensiv daran gearbeitet, ein optimales Umfeld für diesen „State-Of-TheArt"-Konverter-Baustein zu schaffen. Besonderes Augenmerk galt den hohen Spannungsanforderungen des ESS Pro 9038 und den daraus resultierenden gestiegenen Temperaturen im Umfeld gerecht zu werden. Aufgrund seines sorgfältig eingebetteten DA-Wandlers kann der Perreaux 255i mit digitalen Signalquellen auf höchsten Niveau agieren. Fünf Eingänge stehen hierfür bereit: 2 x Koaxial, 2 x Optisch, 1 x USB. Im Sinne einer Nachhaltigkeit und Wertbeständigkeit wird das neue DAC-Modul auch für den Vorgänger 250i und das kleinere Modell 150i zur Nachrüstung verfügbar sein. Die Preise der DAC-Upgrades können beim deutschen Vertrieb Genuin Audio erfragt werden, der auch die fachgerechte Installation garantiert. Der Perreaux 255i wird ab 8.500 Euro und ab sofort zu haben sein.

Auf den „Norddeutschen HiFi-Tagen“ am 03. und 04.02.2018 in Hamburg präsentiert der deutsche Vertrieb Genuin Audio in Raum 155 den neuseeländischen Top-Verstärker erstmals in Deutschland.

Vertrieb
Genuin Audio Vertrieb
Anschrift Thomas Wendt
Byhlener Straße 1
03044 Cottbus
Telefon +49 355 38377808
Fax +49 355 38377809
E-Mail thomas.wendt@mac.com
Web www.genuin-audio.de

  • Basswucht trifft auf ultimativen Tiefbass

    ASCENDO präsentiert zur High End nicht nur zwei extrem großkalibrige Subwoofer, sondern auch ein aktives Lautsprechersystem mit DSP-Kontrolle, Koax-Treiber und jeder Menge zusätzlicher Membranfläche für den Tiefbass. ASCENDO stellt seine neuen Supersubwoofer SMSG24 und SMSG32 vor: Sie verfügen über spezialgefertigte riesige, 60- respektive 81-Zentimeter-Hochleistungsbasstreiber mit 90 Millimetern linearem Hub, 6.000-Watt-Sinus-Verstärker und eine Raum- und Klanganpassung mit Multi-DSP Kontrolle. Der SMSG24 kostet 10.900 Euro, der SMSG32 steht mit 14.900 Euro pro Stück in der Preisliste. Der…
    22.04.2018
  • Bauer Audio übernimmt Vertrieb für Ayre Acoustics

    Bauer Audio übernimmt ab sofort den Deutschland- und Österreich-Vertrieb für Ayre Acoustics. Das Unternehmen aus Boulder, Colorado, produziert Highend-Verstärker und Digitalkomponenten, die sich unter anderem durch trickreiche Schaltungen, einen vollsymmetrischen Aufbau und einen hohen mechanischen Fertigungsaufwand auszeichnen. In den vergangenen 25 Jahren hat sich Ayre mit Vor-End-Kombinationen im hohen fünfstelligen Dollar-Bereich und modular aufgebauten Digitalplayern in der nordamerikanischen Highend-Szene zu einer ernstzunehmenden Größe entwickelt. Ende 2017 verstarb der illustre Firmengründer Charlie Hansen; seitdem befindet sich…
    16.04.2018
  • quadral AURUM Lautsprecherkampagne: Alt gegen Neu

    quadral AURUM startet eine große „Alt gegen Neu“-Kampagne für mehr High-End: Die AURUM-Lautsprecher sind deutschlandweit bei über 60 Fachhändlern verfügbar. Bei der Aktion werden die Alt-Lautsprecher bis zum 31.08.2018 in Zahlung genommen. Einigen mag es schwer fallen, den liebgewordenen Sound ihrer alten Lautsprecher gegen etwas Neues einzutauschen. Doch die Soundqualität von Lautsprechern leidet mit der Zeit unausweichlich. Und weil neue Lautsprecher gerade im direkten Vergleich richtig zur Geltung kommen, bietet quadral eigens für seine High-End-Serie…
    02.04.2018
  • Weltpremiere: Digitale Audio Systeme

    Der deutsch-österreichische Spezialist Digitale Audio Systeme – oder kurz „DAS“ – hat mit seinen edlen HD-Playern eine neue Geräte-Kategorie geschaffen. Alle Modelle sind mechanisch und elektronisch sehr aufwendig und wie für die Ewigkeit gebaut. Die HD-Player von Digitale Audio Systeme geben alle erdenklichen Digitalformate (PCM und DSD) in höchster Qualität unter Einsatz von Non-Oversampling-Wandlerarchitektur, also ohne digitale Filter, wieder und kommen mit erweiterbarer 4 TB Festplattenkapazität, was etwa der Datenmenge von 11.000 CDs entspricht. Die…
    30.03.2018
     
  • ChordOhmic-Lautsprecherstecker

    Mit ChordOhmic hat der britische Kabelhersteller Chord einen revolutionären, neu-artigen Lautsprecherstecker herausgebracht. Er wurde auf der Basis der in den Flaggschiff-Serien ChordMusic und Sarum T bereits erprobten Steckern entwickelt. Sämtliche Kabelserien werden in Zukunft mit ChordOhmic konfektioniert und ausgeliefert. Die erfolgreiche Kabelschmiede ist seit langem ein Verfechter von Silber, da dies ein überaus leitfähiges Material ist, und setzt dieses nur als dünne Deckschicht auf ihren Kupferadern oder den Steckern ein. Das bewirkt einen geringeren Widerstand…
    29.03.2018
  • Göbel High Ends Epoque Aeon Linie

    Oliver Göbels High End Lautsprecher- und Kabelmanufaktur liegt in Alling – und damit nicht einmal 15 Kilometer von der Redaktion entfernt. Da lag es nahe, sich die Fine aus der neuen Epoque Aeon Serie einmal kurz anzuhören, bevor sie zur offiziellen Welt-Premiere auf der Axpona Mitte April in Chicago verschifft wurde. Natürlich war im Hörraum auch die Reference zu bestaunen, aber ich entschied mich, die Aeon Fine zu hören, da ich vor etwa fünfeinhalb Jahren…
    19.03.2018
  • Neu bei Melco: D100 & E100

    Melco, die audiophile Abteilung des führenden japanischen Computer-Peripherieunternehmens Buffalo Technology, hat auf der Bristol Hifi Show in England das D100 CD-Import- und das E100 Erweiterungslaufwerk angekündigt: Damit wird das bestehende Portfolio digitaler Musikbibliotheken und Streamer abgerundet. Das D100 Laufwerk ist ideal zum Importieren von CDs in Archivqualität an einem Melco oder PC/MAC. Die Ingenieure von Melco sind mit dem Anspruch an die Aufgabe herangetreten, das perfekte Laufwerk für diesen Einsatzzweck zu entwickeln. Gleichzeitig kann es…
    15.03.2018
  • Meters Music Bluetooth-Kopfhörer OV-1 B

    Der bereits seit Herbst 2017 erhältliche Meters OV-1 ist jetzt auch als Bluetooth-Version verfügbar. Meters Music setzt hierbei auf den AptX-HD-Standard zur Signalübertragung, der klanglich mit dem Niveau der kabelgebundenen Version mithalten soll. Natürlich ist auch ein Betrieb am mitgelieferten Kabel ganz ohne Bluetooth möglich Mit dem OV-1 B lässt sich Musik so erleben, wie es professionelle Musiker bevorzugen - und kann dabei auch noch stylisch aussehen. Der faltbare Reisekopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung besitzt an…
    13.03.2018