IsoTek präsentiert den EVO3 Nova One f

23.02.2018

IsoTek präsentiert mit dem EVO3 Nova One eine neue Komponente aus der überaus erfolgreichen Mosaic Serie. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des mehr als zehn Jahre lang angebotenen GII Nova mit völlig neu konzipierten Filterelementen und einer drastisch verbesserten Leistungsfähigkeit.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_18-02-23_isotek_IsoTek_Nova_One_1.jpg

Der Aufbau des Nova One ähnelt im Grundsatz dem im vergangenen Jahr auf den Markt gekommenen Titan One, mit dem sich die Stromversorgung leistungshungriger Geräte wie Vollverstärker, Endstufen oder Aktivlautsprecher optimieren lässt. Der neue IsoTek Nova One ist hingegen speziell für den Anschluss einer HiFi Komponente konzipiert, die wenig Energie verbraucht – beispielsweise einem CD-Spieler, Musikserver, D/A Wandler oder Vorverstärker. Mit einem aus neun in Serie und parallel geschalteten Filtern bestehenden Netzwerk reduziert der Nova One Gleichtakt- und Gegentaktstörungen in der Stromversorgung dramatisch, wobei besonderer Wert auf die Filterstufen für den Hochfrequenzbereich gelegt wurde. Der mittlere Filterbereich ist mit IsoTeks einzigartiger adaptiver Gatterschaltung ausgestattet, die die Stromanforderungen der angeschlossenen Komponente automatisch erkennt und den Filterlevel optimal justiert. Ein spezielles Erdungsfilter verbessert die Wiedergabequalität zusätzlich.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_18-02-23_isotek_IsoTek_Nova_One_2.jpg

Mit einem unverzögerten Kurzschlussschutz für mehr als 100.000 Ampere und IsoTeks einzigartigem sequentiellen System, das bei Bedarf gegen mögliche Dynamik-Einschränkungen eingesetzt wird, verlängert der Nova One die Lebensdauer der HiFi-Komponenten und schützt sie darüber hinaus vor gefährlichen Stromstößen und Spannungsspitzen. Zum Lieferumfang des besonders kompakten und eleganten Nova One gehört ein hochwertiges IsoTek Premier Netzkabel. Das Netzfilter ist ab sofort bei allen IsoTek-Fachhändlern zum Preis von knapp 1500Euro verfügbar.

Hauptmerkmale und Vorzüge:

  • Eliminiert Gleichtakt- und Gegentaktstörungen
  • Speziell für Audiokomponenten mit geringem Leistungsbedarf (CD-Spieler, Musikserver, Vorverstärker etc.) entwickelt
  • Ein dezidierter Ausgang für eine absolut saubere, störungsfreie Stromversorgung von Quellgeräten
  • Interne Verkabelung mit massivem versilberten PCOCC-Kupfer, FEP-Mantel und virtuellem Luft-Dielektrikum
  • Für alle Audio- oder AV-Systeme geeignet
  • Kompaktes und elegantes Gehäuse mit nur 125 Millimeter Höhe und 75 Millimeter Breite ermöglicht es, bis zu sechs Einheiten nebeneinander in einem handelsüblichenHiFi-Regal anzuordnen
  • Die Kombination von Nova One mit Titan One und Genesis One ermöglicht ein Upgrade der gesamten Audioanlage
  • Mehrere Nova/Genesis/Titan One lassen sich über ein spezielles Kabel miteinander verbinden, um einen Anschluss mehrerer Einheiten über nur ein Netzkabel zu ermöglichen
  • IsoTek EVO3 Premier Netzkabel im Lieferumfang
Herstellerangaben
IsoTek EVO3 Nova One f
Anzahl der Ausgänge 1 + Verbindung zu weiteren Nova One / Genesis One / Titan One 
Ausgang (Sinuswellengenerator) 100 W
Netzanschluss 10 A IEC C19
Netzspannung 100 bis 240 V
Netzfrequenz 50 bis 60 Hz
Abmessungen (BxHxT) 75 x 125 x 470 mm
Gewicht (in Verpackung) 10 kg

Vertrieb
IDC Klaassen International Distribution & Consulting oHG
Anschrift Am Brambusch 22
44536 Lünen
Telefon +49 231 9860285
E-Mail info@mkidc.eu
Web www.idc-klaassen.com

  • Neuer Vertrieb: Antipodes Musikserver

    Die NEM – New Enterprise Media GmbH – hat den Vertrieb für Antipodes Musikserver in Österreich und Deutschland übernommen. Antipodes Musikserver sind technisch innovative Streaming Lösungen, so leistungsstark, dass sie perfekt als Roon Musikserver agieren, mit geringen Abmessungen und einem modernen Design. Sie können in jede Musikanlage integriert werden, verbinden sich mit dem Heimnetzwerk und bieten unter anderem auch den Zugang zu Internet-Musik-Streaming-Diensten wie TIDAL, QOBUZ, SPOTIFY et cetera Einrichtung und Bedienung der Antipodes Musikserver…
    12.09.2018
  • Boaacoustics Herbstneuheit: die Blueberry Serie

    Die Kabelmanufaktur JIB-Germany hat erfolgreich die Entwicklung ihrer Kabelfamilie Blueberry abgeschlossen. In Ergänzung zu den bestehenden Serien 'Kupfer‘ und 'Silber‘, lag der Fokus auf dem stetigen Bedarf an performanten Kabeln für HiFi-Einzelkomponenten, die sich in Systempreisen von unter 10.000 Euro bewegen. Dieser Markt ist bereits technisch hoch ambitioniert und anspruchsvoll, jedoch zugleich deutlich preissensibler als das nach oben hin offene High-End-Segment. Für die Herstellung der mehrlitzigen Innenleiterstrukturen der neuen Blueberry-Serie werden hochwertige Kupfermaterialien wie OCC®(6N)…
    06.09.2018
  • BLOCKAUDIO Wandsteckdose mit Befestigungssystem

    BLOCKAUDIO treibt es auf die Spitze: Das innovative zum Patent angemeldete Befestigungssystem, das bereits in der Vorstufe LINE & POWER BLOCK, den Monoblöcken MONO BLOCK und dem Power Distributor CUB-Block erfolgreich eingesetzt wird, steht erstmals auch für eine Wandsteckdose zur Verfügung. Damit kann erstmals die gesamte Audio Kette von Beginn an von diesem wegweisenden Konzept profitieren. Das LOCK BLOCK Befestigungssystem ist einfach zu bedienen und stabilisiert den Netzstecker gegen ungewolltes Herausziehen, Bewegungen und Vibrationen. Gerade…
    05.09.2018
  • HIFIMANs neuer Kopfhörer Ananda

    Der magnetostatische Kopfhörer Ananda ersetzt in HIFIMANs Portfolio das Modell Edition X. In seinem Inneren leisten ultradünne Membranen der neuesten Generation blitzschnelle Arbeit. Die „NEO supernano Diaphragma“ genannten Folien sind nochmals um 80 Prozent dünner als vorhergehende Entwicklungen. Die gerade mal ein bis zwei Mikron dicken Membranen sollen schneller und detaillierter reagieren und dabei so musikalisch spielen wie nie. Kombiniert wird dies mit noch kräftigeren Magneten, die zu einer erhöhten magnetischen Feldstärke auf Ebene der…
    31.08.2018
     
  • Neue aktive Bohne Audio Kompaktlautsprecher

    Mit der neuen BB-8 ergänzt Bohne Audio seine aktive Kompaktlautsprecher-Serie. Das neue Modell ist eine Klasse unter der erfolgreichen BB-10 angesiedelt und überzeugt in Relation zum winzigen Gehäuse mit sensationellem Klang und hervorragenden technischen Daten. Zum System gehört eine High-End Vor-/Endstufe sowie „Dirac Live“ als etablierte und hochwertige Raum-Einmessung. Auch die „kleinen“ Schallwandler der deutschen Manufaktur sind als aktive Zweiwegesysteme aufgebaut: mit 20-Zenttimeter-Woofer (BB-8) repektive. 25-Zenttimeter-Woofer (BB-10) und seitlichen Passivradiatoren. Klangentscheidendes Herzstück der neuen Lautsprecher…
    29.08.2018
  • AVM ROTATION ab sofort verfügbar

    Begonnen hatte alles vor einigen Jahren mit einem von Firmenboss Udo Besser handgefertigten Plattenspieler für seinen Sohn zu dessen 18. Geburtstag. Nun ist es soweit: Die heutigen Plattenspieler von AVM sind verfügbar und hören auf den Namen ROTATION – so erklärt sich das „R“ in der Modellbezeichnung. Entwickelt wurden die technisch aufwendigen Laufwerke in der badischen Edelmanufaktur von AVM. Der EVOLUTION R 5.3 wartet mit einer Vielzahl an cleveren Lösungen auf: So entlastet die elipsozentrische…
    27.08.2018
  • AVID ACUTUS SP DARK Limited Edition

    Durch den Editionspreis von 11.000 Euro ist diese Limited Edition um 27 Prozent günstiger als die Chromversion. Mit dem ACUTUS Analoglaufwerk legte der englische Hersteller AVID HIFI das Fundament für sein Plattenspieler-Portfolio. Das Gerät entstand aus völlig neuen und innovativen Designtheorien, auf deren Basis es von Grund auf neu entwickelt wurde. Kurz gesagt handelt es um einen Plattenspieler mit Riemenantrieb und gefedertem Chassis – doch damit sind auch schon alle Gemeinsamkeiten mit anderen Konzepten genannt.…
    23.08.2018
  • MUTEC-Taktung beim Burning Beach Festival

    Satte Bässe und klarer Sound ohne digitale Härte: Das Burning Beach Festival 2018 mit MUTEC-Taktung und REALHORNS SOUNDSYSTEMS. Im PA-System kommen gleich mehrere MC-3+ USB Reclocker und ein REF 10 Taktgenerator zum Einsatz. Elektro-Acts wie Sven Väth, Sascha Braemer und Karotte durften auch in diesem Jahr wieder den Techno-Fans auf dem Burning Beach Festival am Brombachsee mit einem imposanten Hornsystem von REALHORNS SOUNDSYSTEMS einheizen. Im Vergleich zum Vorjahr kam diesmal ein ausgeklügeltes Clocking- und Re-Clocking-System…
    20.08.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen