Göbel High Ends Epoque Aeon Linie

19.03.2018

Oliver Göbels High End Lautsprecher- und Kabelmanufaktur liegt in Alling – und damit nicht einmal 15 Kilometer von der Redaktion entfernt. Da lag es nahe, sich die Fine aus der neuen Epoque Aeon Serie einmal kurz anzuhören, bevor sie zur offiziellen Welt-Premiere auf der Axpona Mitte April in Chicago verschifft wurde.

Natürlich war im Hörraum auch die Reference zu bestaunen, aber ich entschied mich, die Aeon Fine zu hören, da ich vor etwa fünfeinhalb Jahren das große Vergnügen hatte, das damals aktuelle Modell eine längere Zeit zu genießen. Gut, ich habe die erste Fine an anderer Elektronik in einem anderem Raum gehört und meine akustische Erinnerung mag mich ein wenig trügen. Dennoch ich bin ziemlich sicher, dass die Fine nicht so dynamisch zur Sache ging wie jetzt die Aeon Fine und dass ihr Vorgänger auch nicht in der Lage war, die Illusion einer derartig tiefen Bühne zu erzeugen. Jedenfalls ließen die ersten Eindrücke nur eine Reaktion zu: umgehend einen Test in Hifistatement zu verabreden – vielleicht klappt es ja noch vor der High End. Im Folgenden habe ich in Auszügen übersetzt, was Oliver Göbel seinen internationalen Vertrieben über die neue Serie berichtet:

Wie Sie wissen, produzieren wir unsere Epoque Lautsprecherserie nun seit etwa sechs Jahren. Da wir immer nach dem Besten streben, stellen wir uns jeder Herausforderung und ruhen uns nicht auf unseren Lorbeeren aus. Wir haben daher nichts unversucht gelassen und jedes einzelne Teil unserer Epoque Lautsprecherserie hinterfragt und überarbeitet. Wir investieren viel Zeit und Geld in die Erforschung neuer Materialien, Technologien, Fertigungstechniken und Qualitätskontrollen, um unsere bereits legendäre und preisgekrönte Epoque-Lautsprecherserie noch weiter zu optimieren. Unsere Philosophie ist, dass wir keine aktualisierten Versionen auf den Markt bringen, bis wir mit den Ergebnissen nicht in allen Bereichen hundertprozentig zufrieden sind!
Wir konnten alle unsere Ziele erreichen und sogar übertreffen! Daher freuen wir uns, Ihnen unsere aktualisierte Epoque-Lautsprecherserie vorzustellen. Dabei waren in der Lage, das bisherige, wunderschöne Industriedesign zu beizubehalten. Da unsere neue Epoque-Lautsprecherlinie mit Sicherheit der Meilenstein für die Lautsprechertechnologie weltweit sein dürfte, nannten wir sie sehr selbstbewusst Epoque Aeon!

Der Blick vom Hörplatz in den Raum mit der Epoque Aeno Fine und den Verstärkern von CH Precision, ganz rechts der Subwoofer Aeon Baforce
Der Blick vom Hörplatz in den Raum mit der Epoque Aeno Fine und den Verstärkern von CH Precision, ganz rechts der Subwoofer Aeon Baforce

Für uns ist dies der Beginn einer neuen Zeitrechnung für Lautsprecher! Wir sind sicher, dass auch Sie sich sofort in die Modelle der Aeon-Serie verlieben werden. Denn die werden Ihre Musik auf eine zuvor nie erlebte Weise darstellen: emotional, musikalisch, makellos, komplett. In einem Wort: real! Alle unsere Forschungen und Bemühungen haben nur einen Grund: Die Musik wirklich lebendig zu machen! Das war schon immer die Leidenschaft all unserer Arbeit.

Und nun einige Anmerkungen zur Technik:

  • Was sind die Verbesserungen?
  • verbesserter Biegewellentreiber mit besseren mechanische Teilen, besserer Wärmeableitung, besserem Verzerrungs- und Phasenverhalten
  • verbesserte Basstreiber mit besserem Verzerrungsverhalten
  • verbesserte, auf die neuen Treiber angepasste Frequenzweiche mit besserem Schaltungsdesign und besserer Teilequalität
  • verbesserte mechanische Koppelung durch neue Materialien für den Fuß und neue keramische Kugelfüße
  • verbessertes elektrisches Verhalten bei Impedanz und elektrischer Phase
  • verbesserte Lackierung: jetzt echte Klavierlack-Lackierung in höchster Qualität, wie immer komplett in Deutschland gefertigt!

Was bewirken diese Verbesserungen?

  • noch bessere Frequenzlinearität
  • noch bessere Frequenzverteiliung
  • noch bessere Impulsantwort über den gesamten Frequenzbereich
  • noch bessere und deutlich realistische Klangbühne
  • noch besseres Kleinsignalverhalten
  • noch bessere Basswiedergabe in puncto Kontrolle, Geschwindigkeit, Integration
  • 4 Dezibel höherer maximaler Schalldruck
  • Die Lautsprecher der Epoque Aeon Linie können nun mit fast jedem Verstärker betrieben werden: Die minimale Impedanz bei Single-Wiring beträgt jetzt in einem sehr kleinen Bereich bei der Epoque Aeon Reference 3,4 Ohm, bei der Epoque Aeon Fine 2,8 Ohm!

Der optische Unterschied zwischen der Aeon Fine sowie der Aeon Reference (hinten) und ihren Vorgängern erscheint hier nicht sehr groß. Die besonderer Qualität des echten Klavierlacks muss man mit eigenen Augen sehen
Der optische Unterschied zwischen der Aeon Fine sowie der Aeon Reference (hinten) und ihren Vorgängern erscheint hier nicht sehr groß. Die besonderer Qualität des echten Klavierlacks muss man mit eigenen Augen sehen

Was die Akustik angeht, kann ich Ihnen garantieren, dass Sie die Verbesserungen sofort hören werden. Und von der Optik mit echten Klavierlack-Oberflächen werden Sie hingerissen sein. Was die Elektronik anbetrifft, haben Sie nun die Freiheit, nahezu jeden Verstärker zu wählen, um die Lautsprecher der Aeon-Serie zu betreiben! Die letzte gute Nachricht ist, dass wir für all das die Preise nur ein ganz klein wenig anheben mussten.

Oliver Göbel zwischen seinen neusten Kreationen
Oliver Göbel zwischen seinen neusten Kreationen

Herstellerangaben
Epoque Aeon Reference
Typ Großer Biegewellenwandler Referenz Lautsprecher
Prinzip Biegewellenwandler mit impulskompensiertem Passivradiator
Treiber patentierter Göbel® Carbon Excellence Aeon Biegewellenwandler, 4 Stück Göbel® Aeon Aluminium-Langhubchassis (18 cm), 8 Stück Göbel® Aeon Aluminium-Passivradiatoren (18 cm)
Gehäuse akustisch optimiertes schusssicheres Verbundmaterial, massive Schallwände (15 mm Aluminium), Mittelelement aus vollem Aluminium
Ausführung Echter Klavierlack weiß und Aluminiumteile seidenmatt silber natur Lack-Eloxal oder Echter Klavierlack schwarz und Aluminiumteile seidenmatt Dark Space Grey Lack-eloxiert
Gewicht 180 kg
Abmessungen Fuß: 43,6 (B) x 55,7 (T) cm Gesamthöhe: 203 (H) cm
Impedanz 4 Ohm
Trennfrequenz 160 Hz
Impedanz Minimum in Single-Wiring 3,4 Ohm at 160 Hz in Bi-Amping 4,0 Ohm at 160 Hz
Wirkungsgrad 86 dB / 1 W / 1 m
Übertragungsbereich 28 - 31.000 Hz
Abstrahlverhalten 180°, frontseitig: 28 - 31.000 Hz, rückseitig: 28 - 4.000 Hz
Paarpreis 195.000 Euro
Herstellerangaben
Epoque Aeon Fine
Typ Kleiner Biegewellenwandler Referenz Lautsprecher
Prinzip Biegewellenwandler mit impulskompensiertem Passivradiator
Treiber patentierter Göbel® Carbon Excellence Aeon Biegewellenwandler, 2 Stück Göbel® Aeon Aluminium-Langhubchassis (18 cm), 4 Stück Göbel® Aeon Aluminium-Passivradiatoren (18 cm)
Gehäuse akustisch optimiertes schusssicheres Verbundmaterial, massive Schallwände (15 mm Aluminium), Mittelelement aus vollem Aluminium
Ausführung Echter Klavierlack weiß und Aluminiumteile seidenmatt silber natur Lack-Eloxal oder Echter Klavierlack schwarz und Aluminiumteile seidenmatt Dark Space Grey Lack-eloxiert
Gewicht 105 kg
Abmessungen Fuß: 43,6 (B) x 55,7 (T) cm Gesamthöhe: 125 (H) cm
Impedanz 4 Ohm
Trennfrequenz 160 Hz
Impedanz Minimum in Single-Wiring 2,8 Ohm at 160 Hz in Bi-Amping 3,7 Ohm at 160 Hz
Wirkungsgrad 86 dB / 1 W / 1 m
Übertragungsbereich 28 - 31.000 Hz
Abstrahlverhalten 180°, frontseitig: 28 - 31.000 Hz, rückseitig: 28 - 4.000 Hz
Paarpreis 125.000 Euro
Herstellerangaben
Epoque Aeon Wall
Typ Referenz Biegewellenwandler Wand Lautsprecher
Prinzip Biegewellenwandler mit impulskompensiertem Passivradiator
Treiber patentierter Göbel® Carbon Excellence Aeon Biegewellenwandler, 2 Stück Göbel® Aeon Aluminium-Langhubchassis (18 cm), 4 Stück Göbel® Aeon Aluminium-Passivradiatoren (18 cm)
Gehäuse akustisch optimiertes schusssicheres Verbundmaterial, massive Schallwände (15 mm Aluminium)
Ausführung Echter Klavierlack weiß und Aluminiumteile seidenmatt silber natur Lack-Eloxal oder Echter Klavierlack schwarz und Aluminiumteile seidenmatt Dark Space Grey Lack-eloxiert
Abdeckgitter Magnetisch gehaltenes Frontgitter mit schwarzem Akustikstoff bespannt
Wandhalterung schwenkbare massive Wandhalterung
Gewicht 70 kg
Abmessungen 185 (H) x 26,8 (B) x 13,8 (T) cm
Impedanz 4 Ohm
Trennfrequenz 160 Hz
Impedanz Minimum in Single-Wiring 4,0 Ohm at 160 Hz
Wirkungsgrad 86 dB / 1 W / 1 m
Übertragungsbereich 28 - 31.000 Hz
Abstrahlverhalten 180° frontseitig: 28 - 31.000 Hz
Paarpreis 85.000 Euro

Hersteller
Göbel High End
Anschrift Schabweg 4a
82239 Alling
Telefon +49 8141 2255887
E-Mail info@goebel-highend.de
Web www.goebel-highend.de

  • Bohne Audios neuer Standlautsprecher BB-10L

    Bohne Audio, High End Manufaktur aus Engelskirchen bei Köln, stellt auf den Norddeutschen HiFi-Tagen in Hamburg am 2. und 3. Februar den neuen Standlautsprecher BB-10L vor. Er trägt die Gene des Kompaktlautsprechers BB-10, der sowohl in HiFi- als auch Studio-Kreisen sehr großen Anklang findet. „Mit der BB-10L bieten wir alle Bohne Tugenden in einem sehr attraktiven Standlautsprecher-Design, wofür eine komplette Neuentwicklung der Bändchen-Aufhängung notwendig war.“ so Geschäftsführer Jörg Bohne. Auch bei der BB-10L handelt es…
    17.01.2019
  • Cambridge Audio Alva TT: Innovation für einen legendären Tonträger

    Cambridge Audio feiert ein halbes Jahrhundert „Great British Sound" und ehrt zu diesem Anlass die Schallplatte. Mit dem Alva TT wird ein neuer Plattenspieler vorgestellt, der das schwarze Gold ins digitale Zeitalter bringt. Dank der Integration des hochauflösenden Bluetooth-Standards aptX HD gelangt der Klang drahtlos zu jedem unterstützten Empfängergerät. Die Ingenieure von Cambridge Audio erfinden Vinyl jetzt für eine weitere Generation von Musikliebhabern neu. Dazu zählt eine zeitgemäße, drahtlose Wiedergabe. Der Alva TT unterstützt Bluetooth…
    14.01.2019
  • Neues Verstärker-Flaggschiff von AVM

    AVM krönt ab Januar 2019 sein Vollverstärker-Sortiment mit dem A 8.3. Der neue Amp ist eine Kombination aus dem PA 8.2 und den Endstufen der OVATION Flaggschiff-Serie. Die bekannte und erprobte OVATION Röhrenvorstufe treibt nun eine komplett neu entwickelte Verstärkersektion mit 20 MOS-FET-Transistoren pro Seite an. Clou des neuen A 8.3 sind seine zahlreichen Anschlussmöglichkeiten und der eingebaute OVATION DAC (384/32 und DSD). Signal-sensitive Eingänge schalten den Verstärker ein, während Bluetooth 4.2 komfortable Zuspielmöglichkeiten auf…
    10.01.2019
  • PSI Audios CPR Technologie für perfekte Phasentreue

    PSI Audio verwendet die spezielle CPR Technologie zur phasenrichtigen Abstrahlung bei aktiven Studiomonitoren. Die „Compensated Phase Response“ nutzt eine Reihe von Allpassfiltern, um die Verzögerungen auszugleichen, die typischerweise bei tiefen Frequenzen in Lautsprechern auftreten CPR stellt sicher, dass jedes Signal so präzise wie nur möglich wiedergegeben wird und die spektralen und zeitlichen Strukturen intakt bleiben. Da die Phase bei der Lokalisierung von Signalen im Stereobild essentiell ist, ermöglicht CPR bei PSI Audio Monitoren die exakte…
    09.01.2019
     
  • Mal wieder im Hörraum von Göbel High End

    Es ist fast dreieinhalb Jahre her, dass ich Ihnen erstmals aus dem gerade fertiggestellten Hörraum von Göbel High End berichtet habe. Seitdem sind Roland Dietl und ich immer mal wieder in Alling gewesen. Aktueller Anlass für einen weiteren Besuch war die Fertigstellung des kleinen Modells aus der Divin-Linie, der Noblesse. Besucher der letztjährigen High End dürften sich bestimmt an die große Divin erinnern. Der Lautsprecher mit dem vielversprechenden Namen Majestic war eines der absoluten Highlights…
    04.01.2019
  • Phonar goes Smart Audio

    Die moderne Match-Air Musikanlage soll die Audio Geräteanzahl im Wohnzimmer auf das Wesentliche reduzieren und neue Möglichkeiten an Klangqualität, Musikzugriff und Bedienkomfort eröffnen. Kabellos überträgt ein Sender (Hub) hochauflösende Musiksignale in 24-Bit-96-Kilohertz-Qualität per Funkstrecke an die Match-Air Lautsprecher. Verbunden mit einem W-LAN-Netz kann bequem ohne ein weiteres Gerät auf Streaming-Anbieter wie Spotify, Tidal oder Qobuz zugegriffen werden. Diverse analoge wie digitale Audioeingänge am Hub lassen den Anschluss von Signalquellen wie CD-Player, Computer oder Fernseher zu.…
    03.01.2019
  • Festliches Klavierkonzert mit Iulia Maria Marin

    Anlässlich des EternalArts-Jubiläums und zur Einweihung der Live Act Audio Studios in Isernhagen Anfang April dieses Jahres beeindruckte und begeisterte die junge Pianistin Iulia Maria Marin mit ihrem Repertoire und ihrer Virtuosität die Gäste. Der Gedanke einer Konzertreihe mit ihr entstand. Den Anfang macht nun am 06. Januar 2019 ein festliches Klavierkonzert zum Neuen Jahr mit einem außergewöhnlichen Programm aus Meisterwerken von Franz Liszt, Johannes Brahms, Aaron Copland und Leonard Bernstein. Diese eineinhalbstündige Konzert-Matinée in…
    31.12.2018
  • Cayin bietet Sonderbonus bis zum 31. Dezember 2018

    Cayin offeriert bis zum Jahresende großzügige Sonderkonditionen für den kompakten Hi-Res-Digital-Musik-Player N3, den neuen N5iiS HiRes Digital Audio Player und das Bundle aus N3 und dem In-Ear-Hörer Sigmot EN 700 Pro. Der Hi-Res-Digital-Musik-Player N3 bildet ein perfektes Paar mit dem dynamischem In-Ear-Monitorkopfhörer, einem HiFi-Kopfhörer mit abnehmbarem Kabel und passives Noise Cancelling. Seine Balanced-Armature-Treiber sorgen für kristallklaren, ausgewogenen Klang mit höchster Bandbreite. Kurzum, der ideale Partner für Cayins Hi-Res-Audio- Player, gekleidet in ein leichtes, aber robustes…
    26.12.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen