Über 100 neue UHQCDs bei Sieveking Sound

02.07.2018

The Velvet Underground, 10CC, Asia, Antonio Carlos Jobim, Anita O' Day, Seiji Ozawa und viele mehr – über 100 neue UHQCDs von Universal Japan aus den Bereichen Pop & Rock, Jazz und Klassik ergänzen ab 3. Juli 2018 das Tonträgerprogramm von Sieveking Sound.

Neben bewährten Titeln wie „Brothers in Arms“ (Dire Straits), „A Night in Tunisia“ (Art Blakey & The Jazz Messengers) und „The Planets“ (Gustav Holst, dirigiert von Herbert von Karajan) befinden sich im umfangreichen Universal-Katalog auch Alben von Künstlerinnen und Künstlern, die bei uns bislang nicht erhältlich waren. Weitere Titel sind für das zweite Halbjahr 2018 in Planung.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_18-07-02_sieveking_UCCG40079-80UHQ-Classic-Sampler.jpg

UHQCD steht für Ultimate High Quality Compact Disc und ist eine gemeinsame Entwicklung des japanischen CD-Replikationsunternehmens Memory-Tech und der Audio Quality CD Company aus Hongkong. UHQCDs werden, anders als herkömmliche CDs, nicht aus Polycarbonat gepresst, sondern aus einem Photopolymer gegossen und mit UV-Licht ausgehärtet. Zum Kratzschutz des weicheren Photopolymers wird eine weitere Schichte hochreinen Polycarbonats aufgebracht. Die Kombination ergibt eine deutlich verringerte Spiegelung des Laserlichts im Inneren der CD und einen unerreicht präzisen Kantenübergang zwischen Pits und Lands der CD. UHQCDs sind zu 100 Prozent kompatibel mit normalen CD-Spielern. Musikalisch soll sich ein stark an analoge Masterbänder erinnerndes Klangbild ergeben.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_18-07-02_sieveking_UCCU40116UHQ-CannonballAdderley-SomethinElse.jpg

Die von Universal Japan angebotenen Discs sind zusätzlich MQA (Master Quality Authenticated) codiert. Wer das Digitalsignal vom Digitalausgang seines CD-Spielers oder den zuvor gerippten Datenstrom seines Musikservers an einen entsprechenden MQA-D/A-Wandler ausgibt, kann aus den CD-Daten ein 24 Bit Signal mit bis zu 352 Kilohertz Samplingfrequenz generieren.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_18-07-02_sieveking_UICY40181UHQ-BeachBoys-PetSounds.jpg

Der aktuellen UHQCD-Serie liegen die DSD-Daten der in den Jahren zuvor erschienen Single Layer SHM-SACDs von Universal Music Japan zugrunde. Somit sind die UHQCDs ideal für Musikfreunde, die dem Klang der Aufnahme möglichst nahe kommen wollen, jedoch keinen SACD-Spieler besitzen. Für einen Einstieg und Formatvergleich empfiehlt Jan Sieveking die drei Sampler „Rock & Pops“ (UICY 40218-8), „Jazz“ (UCCU-40126-7) und „Classic“ (UCCG-40079-80). Diese enthalten eine Standard-CD sowie eine UHQ-Disc mit MQA-Codierung und den gleichen Titeln für einen persönlichen Hörvergleich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die CDs liegen zwischen 20 und 49 Euro.

Hier alle Titel im Überblick:

  • MQA UHQ SAMPLER VARIOUS ARTISTS
  • MQA UHQ JAZZ SAMPLER VARIOUS ARTISTS
  • MQA UHQ CLASSIC SAMPLER VARIOUS ARTISTS
  • Sticky Fingers – The Rolling Stones
  • Exile on Main Street – The Rolling Stones
  • It's Only Rock n' Roll – The Rolling Stones
  • Tommy – The Who
  • Who's Next – The Who
  • The Singles – The Who
  • John Mayall & Blues Breakers With Eric Clapton
  • Disreali Gears (Stereo & Mono) – Cream
  • Wheels of Fire – Cream
  • Blind Faith – Blind Faith
  • Layla & Other Assorted Love Songs – Derek and the Dominos
  • 461 Ocean Boulevard – Eric Clapton
  • John Barleycorn Must Die – Traffic
  • Fire and Water – Free
  • Every Picture Tells a Story – Rod Stewart
  • Pet Sounds – The Beach Boys
  • Endless Summer –The Beach Boys
  • The Velvet Underground & Nico
  • Music From Big Pink – The Band
  • The Band – The Band
  • At Fillmore East – The Allman Brothers Band
  • Brothers and Sisters – The Allman Brothers Band
  • Argus – Wishbone Ash
  • The Original Soundtrack – 10CC
  • A Night at the Opera – Queen
  • The Game – Queen
  • Foxtrot – Genesis
  • Tubular Bells – Mike Oldfield
  • Phaedra – Tangerine Dream
  • Ritchie Blackmore's Rainbow –Ritchie Blackmore's Rainbow
  • U.K. – U.K.
  • Danger Money – U.K.
  • Asia – Asia
  • Pretzel Logic – Steely Dan
  • The Royal Scam – Steely Dan
  • Aja – Steely Dan
  • Avalon – Roxy Music
  • Boys and Girls – Bryan Ferry
  • Breakfast in America – Supertramp
  • Never Mind the Bollocks ­– Sex Pistols
  • Dire Straits – Dire Straits
  • Love over Gold – Dire Straits
  • Brothers in Arms – Dire Straits
  • Synchronicity – The Police
  • Songs From the Big Chair – Tears for Fears
  • The Singles 1969 - 1973 – Carpenters
  • Talking Book – Stevie Wonder
  • Innervisions – Stevie Wonder
  • Songs in the Key of Life – Stevie Wonder
  • What's Going On – Marvin Gaye
  • Getz/Gilberto – Stan Getz
  • We Get Requests – The Oscar Peterson Trio
  • At the Montreux Jazz Festival – Bill Evans
  • Ella and Louis – Ella Fitzgerald / Louis Armstrong
  • The Composer of Desafinado, Plays Antonio Carlos Jobim
  • California Dreaming – Wes Montgomery
  • Alone – Bill Evans
  • Anita Sings the Most – Anita O' Day
  • The Cat – Jimmy Smith
  • Smokin' at the Half Note – Wes Montgomery
  • Ballads – John Coltrane Quartet
  • A Love Supreme – John Coltrane
  • John Coltrane and Johnny Hartman – John Coltrane
  • Nights of Ballads & Blues – McCoy Tyner
  • The Blues and the Abstract Truth – Oliver Nelson
  • Somethin' Else – Cannonball Adderley
  • Blue Train – John Coltrane
  • Cool Struttin' – Sonny Clark
  • Mayden Voyage – Herbie Hancock
  • Moanin' – Art Blakey & The Jazz Messengers
  • A Night at the Village Vanguard – Sonny Rollins
  • The Scene Changes – Bud Powell
  • Midnight Blue – Kenny Burrell
  • Candy – Lee Morgan
  • A Night in Tunisia – Art Blakey & The Jazz Messengers
  • R. Strauss: Ein Heldenleben – Herbert von Karajan & Wiener Philharmoniker
  • Opern-Intermezzi – Herbert von Karajan & Berliner Philharmoniker
  • Beethoven: Symphonie No. 9 – Leonard Bernstein & Wiener Philharmoniker
  • Beethoven: Symphonien No. 5 & 7 – Carlos Kleiber & Wiener Philharmoniker
  • Schubert: Symphonien No. 3 & 8 – Carlos Kleiber & -Wiener Philharmoniker
  • Mozart: Symphonien No. 40 & 41 – Karl Böhm & Berliner Philharmoniker
  • Mozart: Requiem – Karl Böhm & Wiener Philharmoniker
  • Orff: Carmina Burana – E. Jochum & Orchester der Deutschen Oper Berlin
  • Dvorak: Symphonien No. 8 & 9 – Rafael Kubelik & Berliner Philharmoniker
  • Tschaikowsky: Symphonie No. 66 – Jewgenij Mrawinskij
  • Stravinsky: Le Sacre Du Printemps – Claudio Abbado & London Symphony Orchestra
  • Chopin & Liszt: Piano Concertos No. 1 Martha Argerich
  • Dvorak: Cello Concerto / Tschaikovsky: Variations on a Roccoco Theme – Rostropovich
  • R. Strauss: Also sprach Zarathustra – von Karajan & Wiener Philharmoniker
  • Holst: The Planets – Herbert von Karajan & Wiener Philharmoniker
  • Falla: The Three Cornered Hat – Ansermet & Orchestra de la Suisse Romande
  • Bruckner: Symphony No. 4 – Karl Böhm & Wiener Philharmoniker
  • Berlioz: Symphonie Fantastique – Sir Colin Davis & Concertgebouw Orchestra
  • Mahler: Symphony No. 5 – Sir Georg Solti & Chicago Symphony Orchestra
  • Vienna Holiday – Hans Knappertsbusch & Wiener Philharmoniker
  • Tchaikovsky: Ballet Suites – Seiji Ozawa & Orchestre de Paris
  • Brahms: Piano Concerto No. 2 – Wilhelm Backhaus
  • Mozart: Piano Concertos No. 20 & 24 – Clara Haskil
  • Sibelius & Walton: Violin Concertos – Akiko Suwanai
  • Transformations – Kaori Muraji

Vertrieb
Sieveking Sound GmbH & Co KG
Ansprechpartner Jan Sieveking
Anschrift Plantage 20
28215 Bremen
Telefon +49 421 6848930
E-Mail kontakt@sieveking-sound.de
Web www.sieveking-sound.de

  • Bohne Audios neuer Standlautsprecher BB-10L

    Bohne Audio, High End Manufaktur aus Engelskirchen bei Köln, stellt auf den Norddeutschen HiFi-Tagen in Hamburg am 2. und 3. Februar den neuen Standlautsprecher BB-10L vor. Er trägt die Gene des Kompaktlautsprechers BB-10, der sowohl in HiFi- als auch Studio-Kreisen sehr großen Anklang findet. „Mit der BB-10L bieten wir alle Bohne Tugenden in einem sehr attraktiven Standlautsprecher-Design, wofür eine komplette Neuentwicklung der Bändchen-Aufhängung notwendig war.“ so Geschäftsführer Jörg Bohne. Auch bei der BB-10L handelt es…
    17.01.2019
  • Cambridge Audio Alva TT: Innovation für einen legendären Tonträger

    Cambridge Audio feiert ein halbes Jahrhundert „Great British Sound" und ehrt zu diesem Anlass die Schallplatte. Mit dem Alva TT wird ein neuer Plattenspieler vorgestellt, der das schwarze Gold ins digitale Zeitalter bringt. Dank der Integration des hochauflösenden Bluetooth-Standards aptX HD gelangt der Klang drahtlos zu jedem unterstützten Empfängergerät. Die Ingenieure von Cambridge Audio erfinden Vinyl jetzt für eine weitere Generation von Musikliebhabern neu. Dazu zählt eine zeitgemäße, drahtlose Wiedergabe. Der Alva TT unterstützt Bluetooth…
    14.01.2019
  • Neues Verstärker-Flaggschiff von AVM

    AVM krönt ab Januar 2019 sein Vollverstärker-Sortiment mit dem A 8.3. Der neue Amp ist eine Kombination aus dem PA 8.2 und den Endstufen der OVATION Flaggschiff-Serie. Die bekannte und erprobte OVATION Röhrenvorstufe treibt nun eine komplett neu entwickelte Verstärkersektion mit 20 MOS-FET-Transistoren pro Seite an. Clou des neuen A 8.3 sind seine zahlreichen Anschlussmöglichkeiten und der eingebaute OVATION DAC (384/32 und DSD). Signal-sensitive Eingänge schalten den Verstärker ein, während Bluetooth 4.2 komfortable Zuspielmöglichkeiten auf…
    10.01.2019
  • PSI Audios CPR Technologie für perfekte Phasentreue

    PSI Audio verwendet die spezielle CPR Technologie zur phasenrichtigen Abstrahlung bei aktiven Studiomonitoren. Die „Compensated Phase Response“ nutzt eine Reihe von Allpassfiltern, um die Verzögerungen auszugleichen, die typischerweise bei tiefen Frequenzen in Lautsprechern auftreten CPR stellt sicher, dass jedes Signal so präzise wie nur möglich wiedergegeben wird und die spektralen und zeitlichen Strukturen intakt bleiben. Da die Phase bei der Lokalisierung von Signalen im Stereobild essentiell ist, ermöglicht CPR bei PSI Audio Monitoren die exakte…
    09.01.2019
     
  • Phonar goes Smart Audio

    Die moderne Match-Air Musikanlage soll die Audio Geräteanzahl im Wohnzimmer auf das Wesentliche reduzieren und neue Möglichkeiten an Klangqualität, Musikzugriff und Bedienkomfort eröffnen. Kabellos überträgt ein Sender (Hub) hochauflösende Musiksignale in 24-Bit-96-Kilohertz-Qualität per Funkstrecke an die Match-Air Lautsprecher. Verbunden mit einem W-LAN-Netz kann bequem ohne ein weiteres Gerät auf Streaming-Anbieter wie Spotify, Tidal oder Qobuz zugegriffen werden. Diverse analoge wie digitale Audioeingänge am Hub lassen den Anschluss von Signalquellen wie CD-Player, Computer oder Fernseher zu.…
    03.01.2019
  • Festliches Klavierkonzert mit Iulia Maria Marin

    Anlässlich des EternalArts-Jubiläums und zur Einweihung der Live Act Audio Studios in Isernhagen Anfang April dieses Jahres beeindruckte und begeisterte die junge Pianistin Iulia Maria Marin mit ihrem Repertoire und ihrer Virtuosität die Gäste. Der Gedanke einer Konzertreihe mit ihr entstand. Den Anfang macht nun am 06. Januar 2019 ein festliches Klavierkonzert zum Neuen Jahr mit einem außergewöhnlichen Programm aus Meisterwerken von Franz Liszt, Johannes Brahms, Aaron Copland und Leonard Bernstein. Diese eineinhalbstündige Konzert-Matinée in…
    31.12.2018
  • Cayin bietet Sonderbonus bis zum 31. Dezember 2018

    Cayin offeriert bis zum Jahresende großzügige Sonderkonditionen für den kompakten Hi-Res-Digital-Musik-Player N3, den neuen N5iiS HiRes Digital Audio Player und das Bundle aus N3 und dem In-Ear-Hörer Sigmot EN 700 Pro. Der Hi-Res-Digital-Musik-Player N3 bildet ein perfektes Paar mit dem dynamischem In-Ear-Monitorkopfhörer, einem HiFi-Kopfhörer mit abnehmbarem Kabel und passives Noise Cancelling. Seine Balanced-Armature-Treiber sorgen für kristallklaren, ausgewogenen Klang mit höchster Bandbreite. Kurzum, der ideale Partner für Cayins Hi-Res-Audio- Player, gekleidet in ein leichtes, aber robustes…
    26.12.2018
  • HIFIMAN Arya

    Wer die Klangsignatur des legendären ersten Modells des HIFIMAN HE1000 schätzt und sich preislich nicht auf dem Niveau seiner Nachfolgermodelle HE1000 V2 oder HE1000se bewegen möchte, für den hat HIFIMAN jetzt einen neuen Magnetostaten im Portfolio. Der HIFIMAN Arya verbindet die Klangqualität des HE1000 mit einem guten Schuss Wärme und verbessert zusätzlich den Tragekomfort, indem er die bewährte Konstruktion des Edition X V2 verwendet. Die Kopfbandaufhängung des ganz in Schwarz gehaltenen HIFIMAN Arya besteht aus…
    24.12.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen