Audiowerk übernimmt den Vertrieb von Benchmark

02.11.2011
Ab sofort ergänzen die Preamps und High-End AD/DA-Wandler des amerikanischen Herstellers Benchmark Media Systems das Produktportfolio des Hargesheimer Pro-Audio-Vertriebs Audiowerk.


Neu ist auch das Vertriebsmodell, das auf einer Zusammenarbeit mit dem englischen Hauptvertrieb SCV London basiert und Audiowerk Exklusivität für Deutschland und Österreich garantiert. Dabei verstehen sich die Hargesheimer als Partner des Fachhandels. Man ist davon überzeugt, dass nur die kreative „Arbeitsgemeinschaft“ von Fachhandel und Vertrieb Vorteile für den Endverbraucher bringt.

Der DAC1 PRE ist Wandler, Vorverstärker und Kopfhörerverstärker in einem
Der DAC1 PRE ist Wandler, Vorverstärker und Kopfhörerverstärker in einem

In seiner Pressemitteilung weist Audiowerk noch einmal darauf hin, dass sich das 1978 gegründete Unternehmen Benchmark über die letzten Jahre mit der Entwicklung analoger und digitaler Audiotechnik eine Spitzenstellung unter den Herstellern hochwertiger AD/DA-Wandlersysteme gesichert hat. Die hohe technische Präzision, die exzellenten Messwerte und vor allem der Klang der Geräte haben nicht nur zu lobender Berichterstattung der Hifi-Fachpresse, sondern auch zur Wertschätzung in professionellen Ton- und Masteringstudios geführt.   

Eher ein Fall für Profis: der 16-kanalige Analog-Digital-Wandler ADC-16 mit optionaler Firewire-Schnittstelle
Eher ein Fall für Profis: der 16-kanalige Analog-Digital-Wandler ADC-16 mit optionaler Firewire-Schnittstelle

Wie auch und gerade in der Hifi-Szene bekannt sein dürfte, zählt der DAC 1 in seinen verschiedenen Produktvarianten zu den meistverkauften Geräten Benchmarks. Der zweikanalige Premium-Wandler verarbeitet Digitalsignale mit bis 24 Bit und 192 Kilohertz. Die von Benchmark entwickelte UltraLock TM-Technologie sorgt für extrem niedrige Verzerrungswerte unabhängig vom Jitter des Eingangssignals. Auch der DAC1 PRE akzeptiert Auflösungen bis 24 Bit bei Samplingraten von 44,1 bis 192 Kilohertz, per USB werden allerdings nur 96 Kilohertz erreicht. Ein analoger Vorverstärkereingang ermöglicht die Anbindung von Geräten mit Line-Pegel, und die Anzahl der digitalen Eingänge wurde auf fünf erhöht. Auch wurde der Hochleistungs-Kopfhörerverstärker HPA-2 mit zwei Ausgängen in den PRE integriert.

Für das Profilager hat Audiowerk respektive Benchmark eine echte Neuigkeit zu bieten:  den Mehrkanal-Wandler ADC-16, der analoge Musiksignale in bis zu 192 24-Bit Worte pro Sekunde wandelt, diese über eine optionale Firewire-Karte ausgibt und damit mit allen gängigen Digital Audio Workstations auf PC oder Mac kompatibel ist. Symmetrische AES/EBU-, koaxiale S/PDIF– und optische ADAT-Ausgänge gehören ebenfalls zur Ausstattung.

NÄHERE INFOS BEI:
Audiowerk – Distribution & Logistics
Anschrift Uwe Grundei
Hunsrückstr.28
55595 Hargesheim
Telefon +49 (0) 671 - 21 35 420
E-Mail info@audiowerk.eu
Internet www.audiowerk.eu

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.