Countdown bis zur wichtigsten Hifi-Messe

10.05.2015 // Dirk Sommer

Es dauert – wie Sie hier sehen können – keine Woche mehr, bis sich Hersteller, Vertriebe und Hifi-Interessierte aus aller Welt wieder zur High End im MOC in München treffen. Für diejenigen, die die Atmosphäre einer Hotelmesse bevorzugen, öffnet traditionell die hifideluxe im Marriot ihre Pforten

Die High End dauert, wie jeder Audiophile inzwischen wissen dürfte, vier Tage, und geht in diesem Jahr vom 14. bis zum 17. Mai, wobei der Donnerstag vorab registrierten Fachbesuchern vorbehalten ist. Die hifideluxe hat von Donnerstag bis einschließlich Samstag geöffnet – ohne Einschränkungen. Ein Tagesticket für das MOC kostet 12 Euro, der Eintritt in die Ausstellungsräume im Marriot ist wie immer frei. Los geht’s auf der High End um 10 Uhr, bei der hifideluxe zwei Stunden später. In beiden Fällen haben die Besucher acht Stunden Zeit, die Objekte ihrer Begierde in Augen- und Ohrenschein zu nehmen. Die dürften aber keinesfalls ausreichen. Dieser Tatsache trägt die High End Society übrigens mit dem Angebot eines Zwei-Tages-Tickets zum Preis von 20 Euro Rechnung. Anfang März lagen dem Messeveranstalten 500 Anmeldungen vor, die aber nicht alle berücksichtigt werden konnten, obwohl die Ausstellungsfläche heuer noch einmal erweitert wurde: Neben den Atrien 3 und 4 werden auch die Hallen 1, 2, 3 und voll belegt sein.

b_850_0_16777215_10_images_content_events_15-05-10_messen_content.jpg

Damit unseren Lesern, die nicht nach München kommen, so gut wie nichts entgeht, werden unser Fotograf sowie vier schreibende Kollegen und ich an allen vier Tagen unterwegs sein. Wir versprechen Ihnen schon für den zweiten Messetag eine wahre Fotoflut. An den folgenden Tagen nehmen wir Sie in hifistatement.net dann mit auf die Messerundgänge der Kollegen Jürgen Saile, Peter Banholzer, Roland Dietl und Wolfgang Kemper. Die Kollegen werden Ihnen einen Überblick über das Angebot verschaffen, aber auch ihren ganz eigenen Vorlieben genügend Raum geben.

Information
HIGH END® 2015
Ort MOC München
Lilienthalallee 40
80939 München
Öffnungszeiten 14. bis 17. Mai 2014, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag, 14. Mai 2014 Fachbesuchertag (nur mit Vorab-Registrierung)
Preise 20 Euro bei Vorab-Registrierung (gültig für alle Tage)
12 Euro Tageskarte (gültig an den Publikumstagen: 15.-17.05.2014)
Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt
Veranstalter HIGH END SOCIETY SERVICE GMBH
Vorm Eichholz 2g 42119 Wuppertal-Germany
+49 (0)202 - 70 20 22
info@HighEndSociety.de
www.HighEndSociety.de
Information
hifideluxe 2015
Ort Marriott-Hotel
Berlinerstr. 93
80805 München
Öffnungszeiten 14. bis 16. Mai 2014 jeweils 12.00 bis 20.00 Uhr 
Preis Eintritt frei
Web www.hifideluxe.de 
E-Mail info@hifideluxe.de
b_850_0_16777215_10_images_content_events_15-05-10_messen_highend.png
b_850_0_16777215_10_images_content_events_15-05-10_messen_hifideluxe.png
 
  • cma audio vertreibt konfektionierte Mogami-Kabel europaweit

    Der deutsche Distributor cma audio erweitert ab August 2018 seinen Vertrieb von konfektionierten Mogami Kabeln. Bereits seit über zehn Jahren bietet der Pro-Audio-Vertrieb die hochwertigen Profi- und Hifi-Kabel des japanischen Herstellers in Deutschland, Österreich und BeNeLux an. Das beste Signal kann nur gut klingen, wenn es unverfälscht übertragen wird. Seit mehr als 40 Jahren gilt Mogami als Garant für genau diese Qualität unter Tonschaffenden weltweit. Von Toningenieuren werden die Kabel ebenso geschätzt wie von Musikern,…
    08.08.2018
  • HUGO M SCALER von CHORD ELECTRONICS

    Der britische HiFi-Hersteller CHORD ELECTRONICS definiert den Sound digitaler Musikwiedergabe neu. Dank der CHORD-eigenen Filter-Technologie ermöglicht der neue HUGO M SCALER ungeahnte Klangqualität mit jedem digitalen Signal. Juli 2018, Maidstone, Kent, UK: Kürzlich hat CHORD ELECTRONICS den HUGO M SCALER vorgestellt, der die mit dem CD-Laufwerk BLU 2 eingeführte Upscaling-Technologie nun als eigenständiges Gerät verfügbar macht. Auf Grundlage der von Rob Watts entwickelten WTAFiltertechnologie, die bereits den D/A-Wandlern von CHORD Weltruhm einbrachte, verwendet der HUGO…
    02.08.2018
  • Wall Audio stellt neue Phono-Vorstufe vor

    Wie bei Wall Audio üblich basiert auch der OPUS 120 PH Phonovorverstärker rein auf Röhrentechnik. Und das schließt das Netzteil mit ein. Es gibt drei Phonoeingänge, und zwar einen für Moving-Magnet- sowie zwei für Moving-Coil-Tonabnehmer unterschiedlicher Ausgangsspannung. Laut Firmenchef Andreas Wall eignet sich das Gerät optimal für Vorführungszwecke, da die Umschaltung zwischen den Eingängen und die Kapazitäts- respektive Impedanzanpassung bequem von der Frontseite vorgenommen werden kann. Das Röhrennetzteil ist in einem separaten Gehäuse untergebracht und…
    25.07.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen