Final bei ATR – Audio Trade

12.04.2021

Die japanische Traditionsmanufaktur Final hat sich als einer der wenigen audiophilen High-End-Hersteller einen festen Platz in der mondänen Welt der High Fashion gesichert. So wundert es nicht, dass die luxuriösen Kopfhörer und In-Ears von Final in vielen großen Flaggschiff-Warenhäusern der Welt wie zum Beispiel dem Colette in Paris immer mehr Liebhaber finden.

ATR ist daher besonders stolz darauf, diese herausragenden Kreationen an der Schnittstelle von perfekter Ingenieurskunst, traditioneller japanischer Handwerkskunst und stylischer Haute Couture auch auf dem deutschen Markt zu dem Erfolg zu führen, den sie verdienen. ATR begrüßt in seinem Portfolio das In-Ear-Flaggschiff A8000, die ebenso herausragenden In-Ear-Modelle B1, B2, und B3, den dynamischen Over-Ear-Kopfhörer SONORUS III und die Over-Ear-Flaggschiff-Magnetostaten D8000 und D8000 Pro Edition sowie ausgewähltes Zubehör.

Die In-Ears von Final sind wahre Schmuckstücke im Ohr und vermitteln mit ihren eleganten Edelstahlgehäusen und einer beeindruckend hochwertigen Verarbeitung sowohl Stilsicherheit als auch höchste Zuverlässigkeit. Dabei sind sie keineswegs reine Lifestyle-Accessoires, sondern liefern ein atemberaubendes Maß an überragender Klangqualität. Für maximalen Tragekomfort stattet Final seine In-Ear-Modelle mit zwei unterschiedlich geformten Ohrpassstücken in jeweils fünf verschiedenen Größen aus, die dank der ausgefeilten Trageanalyse von Final für jedes Ohr eine perfekte Passung bieten. Nicht umsonst genießt Final für sein „Feeling of a Customized Fit“ – also das Gefühl eines individuell angepassten Tragekomforts – ein weithin hohes Ansehen und beliefert mehrere namhafte In-Ear-Hersteller weltweit mit seinen Ohrpassstücken. Als Schnittstelle zu seinen äußerst edlen und zumeist silberbeschichteten OFC-Kabeln setzt Final auf eine Eigenentwicklung im MMCX-Standard.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-04-12_final_FINAL_A8000_002_EBV_2000px.jpg

Das Flaggschiff der In-Ear-Modelle, der A8000 aus hochglanzpoliertem Edelstahl definiert die Möglichkeiten des dynamischen Breitbandtreiber-Prinzips vollkommen neu und wurde mit einem bis dato unerreichten Aufwand hergestellt. Die einzigartige Membran aus reinem Beryllium ohne unterliegende Trägerschicht bietet ein unvergleichliches Maß an Impulstreue, Leichtigkeit und Steifigkeit und stellt somit das perfekte Membranmaterial dar. Weitere hauseigene Innovationen wie eine resonanzfreie Membranaufhängung und das in aufwendigen Modellierungen entwickelte Vier-Kammer-Gehäuse verleihen dem Final A8000 einen konkurrenzlosen Referenzklang.• Der Final A8000 ist ab sofort für knapp 2.000 Euro erhältlich.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-04-12_final_FINAL_B1_002_EBV_2000px.jpg

Die drei Modelle der B-Serie richten sich mit ihren unterschiedlichen Klangabstimmungen an verschiedene Hörer-Präferenzen. Die Basis dafür bildet ein Klangmodell, das zwischen den Zielkoordinaten Klarheit und Weiträumigkeit unterscheidet und dabei dynamische Fähigkeiten und ihre psychoakustische Wirkung mit in Betracht zieht. Der Final B1 aus hochglanzpoliertem Edelstahl im Rose-Gold-Finish liefert mit seinem hybriden Treiberdesign aus einem dynamischen 6,4-Millimeter-Treiber und einem Balanced-Armature-Treiber, die sich ohne Frequenzweiche perfekt ergänzen, einen unmittelbaren, direkten und äußerst realistischen Klang. Der Final B1 ist ab sofort zu einem Preis von 700 Euro erhältlich.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-04-12_final_FINAL_B3_001_EBV_2000px.jpg

Der Final B2 aus perlgestrahltem Edelstahl im Gun Metal Finish empfiehlt sich dank seines Full-Range-Balanced-Armature-Treibers für Fans weiträumiger Klangbilder mit hoher Dynamik. Er ist ab sofort für 300 Euro erhältlich. Der Final B3 aus perlgestrahltem Edelstahl im Silver-Frost-Finish favorisiert einen besonders klaren, sauberen Klang, den er mit einer Dual-Balanced-Armature-Konfiguration ohne Frequenzweiche realisiert. Der Final B2 ist ab sofort zu für 500 Euro erhältlich.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-04-12_final_FINAL_D8000_002_EBV_2000px.jpg

Die Referenz-Magnetostaten von Final in offener Bauweise, der Final D8000 und der Final D8000 Pro Edition, sind wahre Meisterwerke in Präzionsgehäusen aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung mit einer resonanzreduzierenden Beschichtung. Die AFDS-Technologie (Air Field Damping System) eliminiert die bei Magnetostaten üblicherweise auftretenden Auslenkungsprobleme, indem sie die Membranbewegung selbst bei hohen Lautstärken mittels einer Luftdämpfungsschicht perfekt kontrolliert. Wie die In-Ears der B-Serie bieten auch die beiden D8000-Modelle leicht unterschiedliche Klangcharakteristika: Während sich der Final D8000 mit seinem ausnehmend klaren, direkten und dreidimensional greifbaren Klangbild besonders für Pop- und Rock-Musik empfiehlt, kommen Klassik und Jazz-Fans durch eine unglaubliche Dynamik und unendliche Weite der Raumabbildung des Final D8000 Pro Edition auf ihre Kosten. Der Final D8000 ist ab sofort in Schwarz zu einem Preis von 3.500 Euro erhältlich. Der Final D8000 Pro Edition ist ab sofort in Silber zu einem Preis von 4.000 Euro erhältlich.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-04-12_final_FINAL_D8000_PRO_003_EBV_2000px.jpg

Der geschlossene SONOROUS III mit seinem eleganten und robusten Gehäuse ist der faszinierende Einstieg in die Welt der Over-Ear-Kopfhörer von Final. Sein dynamischer 50-Millimeter-Treiber mit Titanmembran spielt in einer BAM-Anordnung (Balancing Air Movement), welche die Luftströmung im Gehäuse durch eine Öffnung in der Treibereinheit optimiert. BAM vereint die Vorteile von dynamischen und Balanced-Armature-Systemen: Tiefer Bass, weite Räumlichkeit und ermüdungsfreies Hören auf ganz hohem Niveau. Der Final SONORUS III ist ab sofort in Schwarz zu einem Preis von 400 Euro erhältlich.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-04-12_final_fad_sonorous_iii_600x600_HIGH_FINSON3.jpg

Final hat verstanden, dass seine Kunden Musik lieben und leben. Daher bietet die japanische Kopfhörermanufaktur ebenso stilsicheres wie audiophiles Zubehör für unterwegs und zu Hause an: darunter silberbeschichtete Kupferkabel mit symmetrischer Leitungsführung zum Anschluss aller Kopfhörer und In-Ears an mobile High-End-Audioplayer und Kopfhörerverstärker mit XLR- oder symmetrischer Klinkenverbindung (2,5 respektive 4 Millimeter). Als clevere und modische Aufbewahrungsmöglichkeiten aller In-Ear-Modelle finden sich feine Etuis aus Rindsleder und ein edles Steel Carry Case im Zubehörprogramm. Nicht zuletzt bietet der für die Modelle D8000 und D8000 Pro Edition maßgeschneiderte Kopfhörerständer sicheren Halt und fügt sich mit seiner reduzierten Konstruktion aus Aluminium harmonisch in den Wohnraum ein.

Vertrieb
ATR - Audio Trade
Anschrift Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Schenkendorfstraße 29
D-45472 Mülheim an der Ruhr
Telefon +49 208 882660
E-Mail email@audiotra.de
Web www.audiotra.de

  • Luxman L-595A Special Edition

    Mit dem L-595A Special Edition Vollverstärker feiert Luxman sein 95-jähriges Jubiläum als einer der renommiertesten High-End Hersteller Japans. Dabei erinnert nicht nur sein Design an den zeitlos schönen L-570 aus dem Jahr 1989, der bis heute zu den beliebtesten Geräten bei audiophilen Liebhabern zählt. Als reinrassiger Class-A-Verstärker mit allerbesten Bauteilen und großzügig überdimensioniertem Netzteil steht der L-595A Special Edition auch technologisch in der Tradition seines legendären Vorgängers. Allerdings haben sich die erfahrenen Entwickler von Luxman…
    13.05.2021
  • iFi ZEN DAC V2

    Mit dem ZEN DAC V2 kommt die zweite Generation des beliebten, preislich attraktiv positionierten D/A-Wandlers / Kopfhörerverstärkers der iFi Audio ZEN Serie auf den Markt. Schon die erste Generation überzeugte mit herausragenden Ausstattungsmerkmalen sowie einem exzellenten Klang. Die zweite Generation geht einen entscheidenden Schritt weiter. Äußerlich unverändert, im gleichen eleganten und kompakten Aluminiumgehäuse mit den Maßen 158 mal 100 mal 35 Millimeter verbirgt sich ein neuer leistungsstarker Prozessor und Taktgenerator. Wie bei allen D/A-Wandlern von…
    12.05.2021
  • ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer

    AURALiC hat den ALTAIR G2.1 auf den Markt gebracht, ein umfassend ausgestattetes Produkt, das sowohl für digitale als auch für analoge Quellen entwickelt wurde und einen transparenten, dynamischen Klang für den anspruchsvollen HiFi-Enthusiasten liefert. Der Modellname ALTAIR war schon immer ein Synonym für umfangreiche Features und Funktionalität. Mit dem ALTAIR G2.1 wird jedoch ein neues Kapitel aufgeschlagen, da das ALTAIR-Konzept zum ersten Mal in die G2.1-Premium-Serie von AURALiC aufgenommen und weiterentwickelt wurde, um umfangreiche Features…
    10.05.2021
  • Struss Audio Verstärker

    Da es auch in diesem Jahr leider wieder keine High End geben wird und auch schon einige Regional-Messen ausgefallen sind respektive ausfallen werden, hat der hierzulande aktive polnische Hersteller Struss Audio eine teils ins kleinste Detail gehende Informationsbroschüre über die Herstellung seiner sehr hochwertigen Vollverstärker gestaltet. Zwei der Monumente des klassischen Verstärkerbaus haben wie Ihnen an dieser Stelle ja schon ausführlich vorgestellt: den DM250 und den Ultimate. In einer Zeit ohne Hifi-Shows ist es schwer,…
    06.05.2021
  • Audioquest: neuer JitterBug FMJ

    Zehntausende Musikliebhaber genießen dank des AudioQuest-USB-Rauschfilters JitterBug bereits besseren Klang – angeschlossen an die USB-Buchse in Autos, an Laptops oder USB-Service-Buchsen von Ethernet-Streamern oder anderen Geräten. Jetzt setzt der JitterBug FMJ mit seinem Metallgehäuse, dem Full Metal Jacket, noch einen drauf. Der JitterBug reduziert die Verunreinigungen durch von Computern, vom Auto oder anderen Geräten erzeugtes HF-Rauschen, egal ob er in Reihe (seriell) oder parallel eingesetzt wird. Der JitterBug FMJ bekämpft außerdem HF-Störungen aus der Umgebung,…
    05.05.2021
  • Design Update bei Audio Note Verstärkern

    Jüngst hatten wir Audio Notes 2A3-Endstufe Vindicator Silver getestet, ein Gerät, das unseren Autor begeisterte. Inzwischen gab es eine leichte technische und optische Überarbeitung, und zwar bei einigen Verstärkern aus dem Hause der Briten. Grund genug für uns, auch der neuen Variante noch einmal auf den Zahn zu fühlen! „Due to Audio Note (UK)'s ongoing research and development program, specifications are subject to change without notice.“ Dieser kleine Hinweis bei den technischen Angaben aller Geräte…
    03.05.2021
  • Verlegung der High End auf Mai 2022

    Die HIGH END 2021, die vom 9. bis 12. September 2021 in München geplant war, wird aufgrund der anhaltend unsicheren Entwicklung hinsichtlich der Coronapandemie in den Mai 2022 verlegt. Hierzu hat sich die HIGH END SOCIETY Service GmbH nach Beurteilung der aktuellen Situation in enger Abstimmung mit dem Vorstand des HIGH END SOCIETY e.V. entschlossen. Damit öffnet die international führende Audio-Messe wieder wie gewohnt im Frühjahr vom 19. bis 22. Mai 2022 ihre Tore im…
    28.04.2021
  • Cayin Amps mit hochwertigen GE NOS Röhren

    Für begrenzte Zeit gibt es von Cayin Audio Distribution beliebte Röhren-Verstärker wie den Cayin MT-35 MK2 mit besonders hochwertigen Röhren von General Electric, kurz GE. Und obwohl die amerikanischen Kult-Röhren im Einkauf mehr kosten als die bisherige Röhrenbestückung, werden die Plus-Versionen powered by GE nicht teurer als die bisherigen Modelle. Für satten Röhren-Sound empfiehlt die Cayin Audio Distribution ganz besonders wir den Cayin MT-35 MK2 PLUS, den Cayin MT-50 PLUS oder den Cayin MA-80 Selection…
    26.04.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.