English Electric 16Switch

15.04.2021

Der neue 16 Port-GbE-Ethernet- Switch von English Electric, einer Marke der Chord Company, baut auf dem mehrfach preisgekrönten EE 8Switch auf – dem Debütprodukt des britischen Unternehmens, das im Mai 2020 gelaunch wurde.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-04-15_english_english-electric-ee16switch-and-cable-bw-1080px_51065229263_o.jpg

Der 16Switch ist ein 16-Port-Gigabit-Ethernet-Gerät (GbE), das für Musik- und Video-Streaming optimiert wurde. Dank des 16Switch können nun auch größere Netzwerke von den erwiesenen Vorteilen des 8Switch profitieren. Er verfügt über zwei Reihen mit acht hochwertigen Gigabit-Ethernet-Ports, die als zwei unabhängige Acht-Wege-Switches oder verbunden als eine Einheit verwendet werden können.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-04-15_english_english-electric-ee16switch-and-cable2-1080px_51065933921_o.jpg

Angetrieben von einem angepassten TCXO (Temperature Compensation Crystal Oscillator) beträgt die Genauigkeit 0,1 ppm – weitaus höher, als bei normalen Kristallen und höher als bei einem normalen Oszillator. Dadurch kann der 16Switch Netzwerksignale mit höherer Präzision erzeugen, was wiederum zu einer stabileren Musikdatenübertragung beiträgt. Jede Netzwerkzone verfügt über eine eignene isolierte Clock, so dass die TCXO-Module strombedingte Störungen aus dem Schaltkreis des Switch entfernen können. Die Stromversorgung erfolgt über zwei isolierte Netzteile, die jeweils die Acht-Port-Switch-Module einzeln speisen. Die saubere Versorgung ermöglicht eine bessere Netzwerksignalqualität, was letztendlich auf die hochpräzise TCXO-Clock-Technologie zurückzuführen ist. Die kombinierten Technologien und die Liebe zum Detail bei dem 16Switch führen zu stabileren und genaueren Netzwerksignalen und Taktschaltungen und liefern eine deutlich verbesserte Datenübertragung mit messbar reduzierten Jitterfehlern.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-04-15_english_english-electric-ee16switch-and-cable1-1080px_51066027932_o.jpg

Doug Maxwell, Verkaufssleiter von English Electrics, über den neuen Switch: „Mit dem 16Switch können wir möglicherweise sogar den hartgesottensten digitalen Skeptiker überzeugen. In unseren ersten Testphasen waren wir so überrascht von dem, was wir hörten, dass wir dieses unglaubliche Produkt unbedingt ergänzend zu dem 8Switch auf den Markt bringen mussten. Beim Hören von gestreamter Musik geht es nicht nur um Messungen und Zahlen. Eine Möglichkeit zu finden, die Musikwiedergabe zu verbessern, ist etwas ganz Besonderes. Die optimierte Netzwerksignalqualität bietet unserer Meinung nach erhebliche Vorteile bei der Musik- und Videowiedergabe, egal ob gestreamt oder über NAS-Laufwerke. Die 16x 100/1000 Base-T-Gigabit-Ethernet-Ports ermöglichen den Anschluss selbst anspruchsvollster Setups.“

Der 16Switch profitiert auch von seinem hochwertigen Aluminiumgehäuse, das einen herrvorragenden Schutz vor akustischen und elektrischen Störungen bietet. Es ist hoch-
flexibel und kann mit den (optionalen) resonanzdämpfenden Füßen auf jeder festen Oberfläche aufgestellt werden, um das Gerät von unerwünschten mechanischen Vibra-tionen zu entkoppeln. Der 16Switch wird außerdem mit Rack-Halterungen und Schrauben geliefert, um die Montage in einem 19-Zoll-Rack (1 HE) zu ermöglichen. Er kann wahlweise auf der Vorder- oder der Hinterseite montiert werden. Ein EMI-Absorber am inneren unteren Gehäuse reduziert elektromagnetische Störungen des digitalen Schaltkreis. Die LED-Anzeige auf der Vorderseite zeigt Stromversorgung, Fehlermeldungen, Verbindungsstatus und Verbindungsgeschwindigkeit für die 16 Ports an. Die 100/1000 Base-T Gigabit-Ethernet-Ports sind für alle Heimnetzwerkgeräte geeignet.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-04-15_english_english-electric-ee16switch-front-1080px_51066027837_o.jpg

Die Chord Company hat sich für die Verwendung hochwertiger Steckernetzteile entschieden. Diese saubere Versorgung ermöglicht ein Netzwerksignal von optimaler Qualität, das von der hochgenauen TCXO-Takttechnologie angetrieben wird. Es wurde entwickelt, um das elektrische Rauschen von Wechselstromquellen zu reduzieren und zu verhindern, dass Probleme mit der Netzqualität die Netzwerksignale beeinflussen. Der 16Switch bietet außerdem eine hohe Energieeffizienz, einen Leerlaufstromverbrauch von <0,075 W sowie Schutz vor Kurzschluss, Überlast und Überspannung.

Der neue Switch ist ab Mitte Mai zum Preis von 1.250 Euro lieferbar. Jeder EE 16Switch wird mit einem digitalen C-Stream-Streaming-Kabel von Chord Company (0,75 m) im Wert von 49 Euro geliefert.

Vertrieb
DREI H Vertriebs GmbH
Anschrift Mika Dauphin
Kedenburgstraße 44
Haus D / 1. OG
22041 Hamburg
E-Mail mika.dauphin@drei-h.biz
Telefon +49 40 37507515

  • Luxman L-595A Special Edition

    Mit dem L-595A Special Edition Vollverstärker feiert Luxman sein 95-jähriges Jubiläum als einer der renommiertesten High-End Hersteller Japans. Dabei erinnert nicht nur sein Design an den zeitlos schönen L-570 aus dem Jahr 1989, der bis heute zu den beliebtesten Geräten bei audiophilen Liebhabern zählt. Als reinrassiger Class-A-Verstärker mit allerbesten Bauteilen und großzügig überdimensioniertem Netzteil steht der L-595A Special Edition auch technologisch in der Tradition seines legendären Vorgängers. Allerdings haben sich die erfahrenen Entwickler von Luxman…
    13.05.2021
  • iFi ZEN DAC V2

    Mit dem ZEN DAC V2 kommt die zweite Generation des beliebten, preislich attraktiv positionierten D/A-Wandlers / Kopfhörerverstärkers der iFi Audio ZEN Serie auf den Markt. Schon die erste Generation überzeugte mit herausragenden Ausstattungsmerkmalen sowie einem exzellenten Klang. Die zweite Generation geht einen entscheidenden Schritt weiter. Äußerlich unverändert, im gleichen eleganten und kompakten Aluminiumgehäuse mit den Maßen 158 mal 100 mal 35 Millimeter verbirgt sich ein neuer leistungsstarker Prozessor und Taktgenerator. Wie bei allen D/A-Wandlern von…
    12.05.2021
  • ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer

    AURALiC hat den ALTAIR G2.1 auf den Markt gebracht, ein umfassend ausgestattetes Produkt, das sowohl für digitale als auch für analoge Quellen entwickelt wurde und einen transparenten, dynamischen Klang für den anspruchsvollen HiFi-Enthusiasten liefert. Der Modellname ALTAIR war schon immer ein Synonym für umfangreiche Features und Funktionalität. Mit dem ALTAIR G2.1 wird jedoch ein neues Kapitel aufgeschlagen, da das ALTAIR-Konzept zum ersten Mal in die G2.1-Premium-Serie von AURALiC aufgenommen und weiterentwickelt wurde, um umfangreiche Features…
    10.05.2021
  • Struss Audio Verstärker

    Da es auch in diesem Jahr leider wieder keine High End geben wird und auch schon einige Regional-Messen ausgefallen sind respektive ausfallen werden, hat der hierzulande aktive polnische Hersteller Struss Audio eine teils ins kleinste Detail gehende Informationsbroschüre über die Herstellung seiner sehr hochwertigen Vollverstärker gestaltet. Zwei der Monumente des klassischen Verstärkerbaus haben wie Ihnen an dieser Stelle ja schon ausführlich vorgestellt: den DM250 und den Ultimate. In einer Zeit ohne Hifi-Shows ist es schwer,…
    06.05.2021
  • Audioquest: neuer JitterBug FMJ

    Zehntausende Musikliebhaber genießen dank des AudioQuest-USB-Rauschfilters JitterBug bereits besseren Klang – angeschlossen an die USB-Buchse in Autos, an Laptops oder USB-Service-Buchsen von Ethernet-Streamern oder anderen Geräten. Jetzt setzt der JitterBug FMJ mit seinem Metallgehäuse, dem Full Metal Jacket, noch einen drauf. Der JitterBug reduziert die Verunreinigungen durch von Computern, vom Auto oder anderen Geräten erzeugtes HF-Rauschen, egal ob er in Reihe (seriell) oder parallel eingesetzt wird. Der JitterBug FMJ bekämpft außerdem HF-Störungen aus der Umgebung,…
    05.05.2021
  • Design Update bei Audio Note Verstärkern

    Jüngst hatten wir Audio Notes 2A3-Endstufe Vindicator Silver getestet, ein Gerät, das unseren Autor begeisterte. Inzwischen gab es eine leichte technische und optische Überarbeitung, und zwar bei einigen Verstärkern aus dem Hause der Briten. Grund genug für uns, auch der neuen Variante noch einmal auf den Zahn zu fühlen! „Due to Audio Note (UK)'s ongoing research and development program, specifications are subject to change without notice.“ Dieser kleine Hinweis bei den technischen Angaben aller Geräte…
    03.05.2021
  • Verlegung der High End auf Mai 2022

    Die HIGH END 2021, die vom 9. bis 12. September 2021 in München geplant war, wird aufgrund der anhaltend unsicheren Entwicklung hinsichtlich der Coronapandemie in den Mai 2022 verlegt. Hierzu hat sich die HIGH END SOCIETY Service GmbH nach Beurteilung der aktuellen Situation in enger Abstimmung mit dem Vorstand des HIGH END SOCIETY e.V. entschlossen. Damit öffnet die international führende Audio-Messe wieder wie gewohnt im Frühjahr vom 19. bis 22. Mai 2022 ihre Tore im…
    28.04.2021
  • Cayin Amps mit hochwertigen GE NOS Röhren

    Für begrenzte Zeit gibt es von Cayin Audio Distribution beliebte Röhren-Verstärker wie den Cayin MT-35 MK2 mit besonders hochwertigen Röhren von General Electric, kurz GE. Und obwohl die amerikanischen Kult-Röhren im Einkauf mehr kosten als die bisherige Röhrenbestückung, werden die Plus-Versionen powered by GE nicht teurer als die bisherigen Modelle. Für satten Röhren-Sound empfiehlt die Cayin Audio Distribution ganz besonders wir den Cayin MT-35 MK2 PLUS, den Cayin MT-50 PLUS oder den Cayin MA-80 Selection…
    26.04.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.