Sendy Audio stellt Referenz-Kopfhörer vor

02.08.2021

Der Peacock ist Sendy Audios neuester Kopfhörer. Nachdem der Hersteller schon mit dem AIVA für Furore gesorgt hat, präsentiert er nun ein noch aufwändigeres Modell, das selbst anspruchsvollste Hörer*innen überzeugt.

Die Membran hat Sendy Audio in zwei Jahren Entwicklungsarbeit optimiert, um einen idealen Kompromiss aus Stabilität und Gewicht zu erreichen. Es ist gelungen, sie so dünn und leicht zu machen, dass Frequenzen bis 40 Kilohertz bei hoher Belastbarkeit und Impulsivität kein Problem für den Peacock darstellen.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-08-02_sendy_Quad-Former-Technology.jpg

Beim Peacock kommt die Quad-Former Technologie zum Einsatz: Der magnetostatische Treiber besteht aus Doppelmagneten plus doppelten Spulenseiten auf der Membran plus Doppelspulen auf jeder Seite der Membran. Diese insgesamt vier Spulen auf jeder Seite der Membran sorgen dafür, dass die Membran bei gleicher Frequenz überall die gleiche Schwingung erzeugt. Der doppelseitige Magnet sorgt für eine gleichmäßige magnetische Kraft im Feld. Das Ergebnis ist eine hervorragende magnetische Energieumwandlung, gute Konsistenz, geringe Verzerrungen, die für eine exzellente Musikwiedergabefähigkeit sorgen. So wird ein Gefühl des Musikhörens wie in einem lebendigen Konzert vermittelt.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-08-02_sendy_Sendy-Audio_Peacock_05.jpg

Das Gehäuse selbst wird präzise CNC-gefertigt und sorgt für eine vibrationsfreie und optimale Arbeitsumgebung der Membran und Spulen. Der 24 Karat vergoldete Grill ist ein geschicktes Designelement und gab dem Peacock seinen Namen, da er einem aufgefächerter Pfauen-Schwanz ähnelt. Ihn umgibt eine sauber geschliffene, lackierte und polierte Holzschale, die jedem Peacock eine besondere Haptik und Optik verleihen. Die Ohrpolster gewährleisten einen sehr guten Tragekomfort und sind leicht austauschbar. Ein circa zwei Meter langes, sehr hochwertiges, verdrilltes Kabel liegt dem Kopfhörer bei. Der Kopfhöreranschluss ist als 4,4-Millimeter-Pentaconn-Stecker ausgeführt, der mithilfe der beiliegenden Adapter auf 4-Pin-XLR oder 6,3- Millimeter-Klinke adaptiert werden kann, um Anschluss an alle hochwertigen Kopfhörerverstärker zu ermöglichen. Der Sendy Audio Peacock ist für 1.500 Euro ab sofort im Handel und online via www.audiodomain.de erhältlich.

Sendy Audio wurde von Mr. Zhou und Mr. Pan 2016 gegründet. Kernprodukte sind magnetostatische Kopfhörer für den professionellen und hochwertigen HiFi-Bereich. Sendy Audio ist eine Marke der Dongguan SIVGA Electronic Technology Co., Ltd. Mr. Zhou ist seit fast 20 Jahren im Bereich der Kopfhörerentwicklung tätig. Bevor er Sendy Audio gründete, war er leitender technischer Ingenieur einer führenden Kopfhörerfabrik. Er war verantwortlich für die Forschungs- und Entwicklungsarbeit, einschließlich Kopfhörerdesign, mechanischer Teile und Produkthandwerk. Während seiner Karriere in der letzten Firma arbeitete Mr. Zhou mit vielen international bekannten HiFi-Kopfhörermarken zusammen und beteiligte sich an der Produkt-F&E-Arbeit, was eine sehr wichtige Rolle für das Wachstum der Marken spielte.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-08-02_sendy_Sendy-Audio_Peacock_03.jpg

Mr. Pan ist seit vielen Jahren ein audiophiler Kopfhörerliebhaber. Ausgestattet mit einem sehr scharfen Hörsinn strebt er nach der ultimativen Klangqualität. Mr. Pan hat sozusagen „goldene Ohren“ und verfügt über eine sehr reiche Erfahrung bei der Klangabstimmung von Kopfhörern. Mr. Zhou und Mr. Pan sind Freunde aus Kindertagen. Sie gründeten gemeinsam Sendy Audio, weil sie die gleiche Liebe und Leidenschaft für Musik und das Streben nach Qualität für Kopfhörer haben. Für besonders hochwertige Produkte wurde Sendy Audio als eine eigene Marke gegründet. Design, Entwicklung und Produktion sind integriert, Sendy Audio verfügt über eine eigene Produktionsstätte. Seit Gründung des Unternehmens konzentriert man sich hauptsächlich auf die Forschung und Entwicklung von Kopfhörern und stellt hohe Anforderungen an das Produktdesign. Die ultimative Klangqualität der Produkte steht im Mittelpunkt. Alle Produkte haben ihren eigenen, einzigartigen Stil. Das Material und der Produktionsprozess der Produkte sind von höchstem Standard.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-08-02_sendy_Sendy-Audio_Peacock_02.jpg

Vertrieb
audioNEXT GmbH
Anschrift Isenbergstraße 20
45130 Essen
Telefon 0201 5073950
E-Mail info@audionext.de
Web www.audionext.de

  • Chord Electronics: ANNI-Desktop-Verstärker

    Mit dem neuen ANNI-Vollverstärker im Desktop-Format bietet Chord Electronics seine ULTIMA-Technologie zum ersten Mal im Kleinformat an. ANNI kann sowohl anspruchsvolle Kopfhörer als auch Lautsprecher betreiben. Der kompakte Verstärker mit 10 Watt Leistung ist Teil der Qutest-Reihe und ergänzt hervorragend den mehrfach preisgekrönten Qutest D/A-Wandler und die Huei-Phonovorstufe. Als System stellen die Qutest-Komponenten eine unübertroffene Desktop-Audio-Lösung dar, die durch das kompakte Qutest-Stand-System perfekt miteinander verbunden werden. Angelehnt an das übrige Qutest-Sortiment wird ANNI nur in…
    22.09.2021
  • UBSOUND präsentiert die MULTICO ML68

    Zum 10-jährigen Bestehen präsentiert der italienische Lautsprecher-Hersteller UBSOUND, die neue MULTICO ML68: das erste multikoaxiale High-End-Bassreflexsystem mit drei vorderen Treibern und einem darunter liegenden Treiber zum Boden hin. UBSOUND arbeitet ständig in der Forschung und Entwicklung mit dem Ziel, die Technik ihrer Lautsprecher zu verbessern, um ein perfektes und vollständiges Klangbild zu erzeugen. Aus diesem Grund wurde in der Entwicklungsphase dieses neuen Lautsprechers eine weitere Variable untersucht: die Anpassung an die Umgebung, in der die…
    20.09.2021
  • Thorens stellt zwei Plattenspieler vor

    Thorens präsentiert zwei neue Plattenspieler, den TD 1500 und den TD 403 DD, die die Lücke zwischen den sehr erfolgreichen Modellen TD 402 DD und TD 1600 schließen. Beide Plattenspieler werden noch im Dezember für knapp 2.000 respektive 1.400 Euro verfügbar sein. Im Jahr 1965 kam der Thorens TD 150, ein unscheinbares kleines Laufwerk, auf den Markt und begründete so eine technische Revolution im Plattenspielerbau. Erstmals wurde ein gefedertes Subchassis mit einem per geschliffenem Flachriemen…
    16.09.2021
  • Qobuz: neue Funktionen und günstigere Preise

    Nach der Sommerpause 2021 stellt Qobuz, die französische Plattform für Musikstreaming und -download in hochauflösender Qualität, mit „My weekly Q“ und „Carplay Online“ zwei neue Funktionen vor, die seinen Abonnent:innen ein maßgeschneidertes Hörerlebnis bieten. My weekly Q: Jeden Freitag bietet Qobuz seinen Abonnent:innen nun eine personalisierte Wiedergabeliste an, die musikalische Entdeckungen hervorhebt, die auf den Hörgewohnheiten von Nutzer:innen mit ähnlichen Musik-Profilen basieren. Dank der kollaborativen künstlichen Intelligenz bereichert Qobuz das Musikerlebnis seiner Abonnent:innen, indem es…
    15.09.2021
  • Liebls Röhren-Reigen

    Ausgewählte HiFi-Pretiosen von Cayin spielen am Freitag, dem 15. und Samstag, dem 16. Oktober bei HiFi-Liebl live zusammen. Nahe dem Kloster Weltenburg stellen sich Highlights wie die Röhren-Amps Cayin CS-150A, CS-100A und der ebenfalls mit Röhren bestückte D/A-Wandler CS-100A DAC sowie der neue Verstärker Cayin CS-300A dem Hörtest. Darüber hinaus ergibt sich bei Liebl im akustisch eingemessen und optimal bestückten Wohnzimmern die Gelegenheit, erstmals den brandneue Voll-Röhren-Phono-Vorverstärker Cayin CS-6PH in Aktion zu erleben, den Cayin…
    13.09.2021
  • Technics Vollverstärker SU-G700M2

    Technics kündigt die Markteinführung des neuen Vollverstärker SU-G700M2 an. Das neue Modell basiert auf der Plattform des bei HiFi-Enthusiasten beliebten Vorgängermodells SU-G700, welches bereits Maßstäbe unter den Verstärkern gesetzt hat und weltweit von zahlreichen Fachpublikation ausgezeichnet wurde. Der neue SU-G700M2 ist ein Paradebeispiel für die unermüdliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Technics, um jedem HiFi-Enthusiasten die bestmögliche Klangqualität zu garantieren – unabhängig von Quellen und Formaten sowie den angeschlossenen Lautsprechern,. So wurden in dem neuen SU-G700M2…
    10.09.2021
  • SoundSpace Systems: Robin

    Vor anderthalb Jahren hat mich das Lautsprechersystem Pirol von Soundspace Systems mit seinem Gewicht, seiner Verstärkerleistung für den aktiven Tiefbass, seinem Wirkungsgrad und vor allem seinen Klang nachhaltig beeindruckt. Nun präsentiert die Berliner High-End-Manufaktur ein ähnlich aufwendiges, aber deutlich erschwinglicheres Modell: den Robin. Der neue Lautsprecher Robin von SoundSpace Systems ist eine semiaktive Konstruktion mit einer Empfindlichkeit von 96 Dezibel pro Watt und Meter. Das Lautsprechergehäuse ist komplett aus Bambus gefertigt und enthält zwei Tieftonlautsprecher…
    09.09.2021
  • Schwarze Version: der Technics SL-1210G

    Technics stellt den neuen SL-1210G Direct Drive Plattenspieler vor. Das neue SL-1210G-Modell übernimmt alle bewährten und ausgereiften technischen Spezifikationen des SL-1200G und bereichert das Plattenspieler-Portfolio von Technics um einen weiteren zukünftigen Klassiker. „Wir haben aus dem großen Erfolg der Limited Edition SL-1210GAE gelernt, die im Juni 2020 auf den Markt kam und praktisch fast sofort ausverkauft war“, sagt Frank Balzuweit, Produktmanager Technics Europa. „Am Markt gibt es eine große Nachfrage nach einer „normalen“ schwarzen Version…
    08.09.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.