klangBilder|17

06.11.2017 // Hifistatement

Am kommenden Wochenende starten die klangBilder in Wien: Sie finden wie schon seit Jahren im Arcotel Hotel Kaiserwasser statt. Dr. Ludwig Flich hat auch heuer wieder eine Reihe von Künstlern für Auftritte gewinnen können, so dass sich diese Messe wieder nicht nur auf die Präsentation von Geräten beschränkt.

Zum Gesamtkonzept der klangBilder gehören neben Musik und Hifi-Komponenten natürlich auch wieder Workshops zur Optimierung von Komponenten und zur Aufnahmetechnik. KlangBildner Dr. Ludwig Flich nennt auf der Website folgende Attraktionen:

b_850_0_16777215_10_images_content_events_17-11-07_klangbilder_content.jpg

„Freuen Sie sich auf tolle Musik von puren Analog-Schallplatten, hervorragenden Digitalplatten, von CD und SACD bis Blu-ray Audio, von Masterbändern und Studio-Aufnahmen sowie von Streamern mit dem ultrakomfortablen Musikfindesystem Roon. Bringen Sie Ihre LP, Ihre CD, Ihr Smartphone mit Ihrer Lieblingsmusik auf die klangBilder und machen Sie Hörvergleiche auf den vielen tollen Anlagen in allen Preisklassen: Finden Sie Ihren Lieblingssound! Außerdem erwarten Sie mit ihren neuesten Aufnahmen und Live: das virtuose Klavierduo Eduard und Johannes Kutrowatz, Swingin' Roland Batik, The new Philharmonic Five und Ketevan Sepashvili aus Georgien. ... Freuen Sie sich auf Vinyl Specials, u.a. mit Günter Loibl, dem Erfinder der HD Vinyl! Spielen auf dem neuesten Kawai-Digitalflügel (Europa-Premiere!), täglicher Weinverkostung und Messe-Sonderpreis für alle Geräte und Vinyls an allen drei Tagen!“

b_850_0_16777215_10_images_content_events_17-11-07_klangbilder_logo.png

Informationen
klangBilder|17
Datum 10. bis 12. November 2015 
Ort Arcotel Hotel Kaiserwasser
Wagramer Straße 8
1220 Wien
Tel: +43 1 224 240
Öffnungszeiten freitags und samstags von 10.00 bis 19.00 Uhr
sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt 15 Euro (Tageskarte)
10 Euro mit Vorteilskarte
20 Euro (Bonuspass für alle drei Tage)
Web 2017.klangbilder.eu
Katalog Download
  • Audio Video Show Warschau 2017

    Die größte Hifi-Messe Europas ist für mindestens die Hälfte der hifistatement-Autoren ein Heimspiel. Für die zweitgrößte, die Audio Show in Warschau, wäre ein solches Team allein schon wegen der drei Veranstaltungsorte mindestens ebenso wünschenswert. Aber im letzten Jahr haben meine Gattin und ich es auch geschafft, fast alle Räume zu besuchen. Und deshalb machen wir es heuer wie vor zwölf Monaten: Wir versuchen, uns am ersten, von den Öffnungszeiten her kürzesten Messetag einen kleinen Überblick…
    17.11.2017
  • klangBilder|17 – Teil 2

    Im ersten Teil bezeichnete ich die klangBilder als Messe der individuellen Art: Sie beeindruckt nicht durch die Zahl der Aussteller oder Besucher, gibt beiden dadurch aber die Möglichkeit zum intensiven Dialog. Uns erlaubt eine solche Veranstaltung, spannende Ketten ausführlicher vorzustellen als bei den fast unüberschaubaren Großveranstaltungen.
    14.11.2017
  • klangBilder|17 – Teil 1

    Auch heuer wurden die klangBilder in Wien ihrem Ruf gerecht, eine Hifi-Show ohne Scheuklappen zu sein: Es gab neben Audio-Komponenten und Tonträgern wie immer ein breites Angebot an Live-Musik und Fachvorträgen sowie eine Weinverkostung. Und obwohl der Messe-Herbst schon recht weit fortgeschritten ist, wartete dort noch die ein oder andere Neuentdeckung auf die Besucher. Auch wenn sich diese Messe der individuellen Art in puncto Ausstellerzahlen nicht mit den Nord- oder Westdeutschen Hifi-Tagen messen kann, lohnt…
    13.11.2017