Canor: Hyperion P1 und Virtus M!

26.12.2021

Der Canor Hyperion P1 ist ein brandneuer Class-A-Röhrenvorverstärker ohne Gegenkopplung, die Canor Virtus M1 ist eine brandneue Mono-Röhrenendstufe. Wie alle Geräte werden die Hyperion P1 und Virtus M1 von Canor selbst entwickelt und produziert. Sie sind jetzt die Referenzgeräte im Hause CANOR.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-12-26_canor_Canor-Virtus-M1-silver---02.jpg

Der Hyperion P1 ist ein Class-A-Vorverstärker, der so entwickelte wurde, dass man ohne jegliche Über-Alles-Gegenkopplung auskommt. Er verfügt über eine symmetrische Präzionslautstärkeregelung, die sich in einem Aluminiumgehäuse mit zehn Millimeter Wandstärke befindet. Diese Konstruktion soll eine perfekte Abschirmung gegen HF-Einstrahlungen bieten und aufgrund der bloßen Masse vibrationshemmend wirken. Sowohl der Lautstärkreregler als auch die Platinen sind auf schwingungsdämpfenden Pads installiert, was zu Eliminierung von Vibrationen beiträgt. Der analoge Teil ist zur Beseitigung von Störungen durch eine massive, zehn Millimeter starke Aluminiumwand vom Netzteil getrennt.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-12-26_canor_Canor-Virtus-M1-black---30.jpg

Herstellerangaben
Canor Hyperion P1
  • Verstärkung 11dB
  • Frequenzgang 10-80.000Hz ±0,1db
  • Eingangsimpedanz 30kΩ
  • Eingänge 4 x XLR, 5 x Cinch (1 x preout)
  • Harmonische Verzerrungen 0,005% (1kHz, 2V RMS) XLR
  • Kanaltrennung >110db
  • Rauschabstand <115db (20Hz - 80kHz)
  • Röhren 4 x 6922, 2 x 6H30PI
  • Stromversorgung 230V / 50-60Hz
  • Maße (B/H/T) 450/190/465mm
  • Gewicht 35kg

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-12-26_canor_Canor-Virtus-M1-black---16.jpg

Das Netzteil der Mono-Endstufe Virtus M1 verfügt über einen Trafo, der mit einer speziellen Antivibrationsmasse gekapselt ist. Der Trafokern ist vakuumimprägniert. Die massive, geschweißte Abdeckung des Netztrafos sorgt zudem für eine wirksam elektromagnetische Abschirmung und trägt wesentlich zum hervorragenden Signal-Rauschabstand bei. Die Filterkapazität des Netzteils beträgt 3,900 Mikrofarad bei 550 Volt. Eine unter einer geschweißten Abdeckung angebrachte Drossel reduziert die Welligkeit der Anodenspannung. Die speziell für diese Endstufe ausgelegten Ausgangsübertrager wurden aus MU-Metall gefertigt. Im Signalweg kommen nur hochwertige Polypropylen-Kondensatoren zum Einsatz. Die Leiterbahnen der Signalwege bestehen aus langsam gezogenem, sauerstofffreiem Kupfer, das mit reinem Silber beschichtet ist.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-12-26_canor_Canor-Hyperion-P1-silver---31.jpg

Herstellerangaben
Canor Virtus M1
  • Ausgangsleistung 110W / 8Ω, ultra linear, (THD < 3%)
  • Verstärkung 24db / 4Ω
  • Frequenzgang 10-50.000Hz ±0,5db /5W
  • Eingangsimpedanz 200kΩ
  • Eingänge 1 x XLR
  • Harmonische Verzerrungen 0,05% (1kHz, 5W /8Ω, ultra linear)
  • Kanaltrennung >110db
  • Rauschabstand <103db (20Hz - 80kHz)
  • Röhren 4 x KT150, 2 x ECC82, 1 x 12AX7
  • Stromversorgung 230V / 50-60Hz
  • Maße (B/H/T) 450/190/465mm
  • Gewicht 40kg

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-12-26_canor_Canor-Hyperion-P1-silver---13.jpg

Der Hyperion P1 und der Virtus M1 werden voraussichtlich im ersten Quartal 2022 zum Preis von 11.000 respektive 13.000 Euro erhältlich sein.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_21-12-26_canor_Canor-Hyperion-P1-black---01.jpg

Vertrieb
IDC Klaassen International Distribution & Consulting oHG
Anschrift Am Brambusch 22
44536 Lünen
Telefon +49 231 9860285
E-Mail info@mkidc.eu
Web www.idc-klaassen.com

  • Copland CSA70: Einfach, neu definiert

    Copland hat etwas Außergewöhnliches geschafft: Der neue Copland CSA70 bringt den natürlichen Klang und die Magie von Copland mit Transistortechnik in die Heime preissensibler Audiophiler. Dänisches Design ist legendär, und Copland hat seiner CSA-Familie ein ikonisches Profil verliehen. Drei kreisrunde Bedien- und Anzeigeelemente dominieren die Front aus gebürstetem Aluminium – mit perfekten Proportionen, makelloser Passung und luxuriöser Haptik strahlt der Copland CSA70 die ästhetische und technische Wertigkeit aus, die bereits der Name Copland evoziert. Vier…
    24.01.2022
  • Rotel A12, CD14 und RCD-1572 als MKII-Version

    Anlässlich seines 60. Firmenjubiläums überarbeitet Rotel einige seiner Produkte und präsentiert nun drei neue MKII-Modelle: den A12MKII, CD14MKII und RCD-1572MKII. Erst im Juli hat das Unternehmen den A14MKII, RA-1572MKII, RA-1592MKII, RC-1572MKII und RC-1590MKII erfolgreich auf den Markt gebracht. Die neuen Modelle profitieren von Innovationen und Verbesserungen am Schaltungsdesign sowie an wichtigen Audiokomponenten und überzeugen mit herausragender Leistung, höherer Präzision und optimierter akustischer Detailtreue. Darüber hinaus bieten sie eine breitere und authentischere Klangbühne mit mehr Tiefe…
    20.01.2022
  • Jetzt auch Lautsprecher!

    DREI H freut sich, mitteilen zu können, dass man ab dem 1. Februar 2022 den Vertrieb für den Lautsprecher-Hersteller Spendor Audio Ltd. in Deutschland übernehmen wird. Mit der englischen Traditionsmarke Spendor rundet DREI H sein Portfolio weiter ab. Spendor steht für technische Innovation, große Handwerkskunst und ein klassisches Design und ist einer der bekanntesten Lautsprechermarken aus England. Gemeinsam mit seinen Händlern – und der Unterstützung von Spendor – will DREI H an diese Historie anknüpfen…
    17.01.2022
  • Technics EAH-A800: Wireless Over-Ear-Kopfhörer

    Die neuen Wireless Noise Cancelling Over-Ear-Kopfhörer EAH-A800 glänzen mit herausragender Klangqualität und bieten beim Telefonieren eine hervorragende Sprachqualität, die dank vier Beamforming-Mikrofonen und Geräuschunterdrückung jedes gesprochene Wort glasklar zum Angerufenen überträgt. Durch das kontinuierliche Streben nach Perfektion und die Entwicklung von neuen Technologien hat Technics ein gewaltiges Know-how gewonnen. Dieses geballte HiFi-Wissen führt dazu, dass der EAH-A800 ein wirklich bewegendes Audio-Erlebnis bietet. Dafür mitverantwortlich ist der neu entwickelte 40-Millimeter-Treiber mit sickenloser Kalotte, die aus einem…
    13.01.2022
  • Cambridge Audio Alva TT V2 und Alva ST

    Die beiden neuen Plattenspieler zeichnen sich neben hoher Klangqualität durch drahtlose Bluetooth-Konnektivität aus. Sie bieten die Option, die internen Phono-Vorstufen abzuschalten. Der Alva TT V2 verfügt über einen Direktantrieb, der Alva ST mit seinem Riemenantrieb ermöglicht kompromisslosen „Great British Sound“ zum unschlagbaren Preis. Ungeachtet aller Vorteile der modernen Streaming-Welt sehnen sich unzählige Musikliebhaber nach dem haptisch und klanglich einzigartigen Vinyl-Erlebnis zurück. Cambridge Audio hat diesen Trend bereits mit dem Alva TT aufgegriffen und einen Plattenspieler…
    06.01.2022
  • Technics SA-C600 Netzwerk-CD-Receiver

    Technics hat die Markteinführung des neuen kompakten Netzwerk-CD-Receivers SA-C600 bekannt gegeben, der Teil der neuen Premium-C600-Serie ist. Bereits seit November 2021 sind die neuen leistungsfähigen und kompakten Lautsprecher SB-C600 erhältlich, die sowohl klanglich als auch optisch perfekt mit dem SA-C600 harmonieren. „Der SA-C600 ist die konsequente Ergänzung des Technics Portfolios und schließt die Lücke zwischen den kompakten All-in-One-Systemen wie dem SC-C70MK2 und echten Einzelkomponenten wie dem C700- und dem G700-System“, sagt Frank Balzuweit, Produktmanager Technics…
    05.01.2022
  • Sieveking: Analogphonic und Venus Records

    Für alle Vinyl- und SACD-Hörer hält Sieveking Sound ab sofort eine noch größere Auswahl bereit. Zum Jahresende hat Deutschlands größter Vertrieb für audiophile Tonträger mit den Labeln Venus Records und Analogphonic sein Programm erweitert. Venus Record hat seinen Sitz in der Nähe von Tokio, Japan. Gegründet wurde es 1992 von Tetsuo Hara, der sich zur Aufgabe gemacht hatte, Jazzaufnahmen wieder mehr Lebendigkeit zu verschaffen. Hara, der zuvor als Produzent für RCA Victor und Alfa gearbeitet…
    04.01.2022
  • Lumin P1: enorm flexibler Netzwerk-Plaer

    Mit dem neuen P1 erweitert Lumin das Konzept eines audiophilen High-Resolution-Netzwerkplayers hin zu einer voll ausgestatteten HiFi-Vorstufe für höchste Ansprüche. Der P1 von Lumin verbindet einen kompromisslos auf höchste Audioqualität optimierten Aufbau mit ultraflexiblen Anschlussmöglichkeiten und einer verlustfreien digitalen Leedh-Lautstärkeregelung und stellt damit ein vollständiges Frontend für hochwertige HiFi-Systeme dar. Neben optischen und RJ-45 Netzwerkanschlüssen, symmetrischen sowie unsymmetrischen Analogeingängen und vielfältigen digitalen Schnittstellen verfügt der High-End-Player über drei HDMI-Eingänge und eignet sich somit auch als…
    23.12.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.