Neues Flaggschiff: Dali Kore

08.06.2022

Dali kehrt mit dem Standlautsprecher Dali Kore in das Segment der Ultra-High-End-Lautsprecher zurück. Die Dali Kore ist ein Meisterwerk mit atemberaubendem Design und bahnbrechenden Technologien. Die Dali Dali Kore räsentiert den Höhepunkt der Dali-Lautsprechertradition und jahrzehntelanger Forschung.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_22-06-08_dali_dali_kore_front_side_bird.jpg

So kommen in der Dali Kore innovative Technologien und komplett neu konzipierte Chassis zum Einsatz, die eigens für den neuen Referenzlautsprecher entwickelt respektive verfeinert wurden. Das patentierte Balanced-Drive-SMC von Dali kombiniert die zweite Generation der in den Top-Lautsprechermodellen der vergangenen Jahre eingesetzten SMC-Technologie (Soft Magnetic Compound) mit dem Konzept des symmetrischen Antriebs durch zwei Schwingspulen. Da sich bei dieser aufwändigen Konstruktion stets eine Schwingspule durch das Magnetfeld nach innen und die andere nach außen bewegt, heben sich die richtungsabhängigen Nichtlinearitäten gegeneinander auf. Das Ergebnis sind deutlich reduzierte Verzerrungen, insbesondere der subjektiv als ermüdend empfundenen und unmusikalischen Obertöne ungerader Ordnung. Balanced-Drive-SMC kommt bei den beiden 290 Millimeter großen, jeweils in einem separaten 72-Liter-Bassreflexgehäuse arbeitenden Tieftönern zum Einsatz, und sorgt für eine ungemein impulsive und dynamische Basswiedergabe.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_22-06-08_dali_dali_kore_rear.jpg

Der neue EVO-K-Hybrid-Hochtöner ist eine Weiterentwicklung des Hybrid-Hochtonmoduls aus der Dali-Epicon-Serie. Er kombiniert eine neue, im eigenen Haus gefertigte 35-Millimeter-Hochtonkalotte und ein überarbeitetes Bändchen. Durch seinen nach unten erweiterten Übertragungsbereich gewährleistet das Modul einen nahtlosen Übergang zum Mitteltöner. Dieser von Grund auf neu konzipierte 18 Zentimeter (7‘‘) große Treiber gewährleistet eine außergewöhnlich natürliche Wärme und musikalische Kohärenz im wichtigen Mitteltonbereich. Zudem zeichnet er sich durch eine Reihe von technologischen Innovationen aus, darunter eine neu gestaltete Version von DALIs charakteristischer Holzfasermembran, Balanced-Drive-SMC mit einer kürzeren Schwingspule, ein leistungsstarker und kompakter Neodym-Magnet und eine besonders schmale und massearme Sicke.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_22-06-08_dali_dali_kore_schnitt.jpg

In der Frequenzweiche der Dali Kore kommen neben hochwertigen Luftspulen neu entwickelte Spulen mit einem Kern aus SMC-Gen-2 zum Einsatz. Im Vergleich zu Standard-Luftspulen ermöglicht diese Technologie insbesondere bei hohen Induktivitäten einen geringeren Gleichstromwiderstand, einen kürzeren Signalweg und eine höhere Übersprechdämpfung zwischen den Spulen. Die Produktion der Dali Kore erfolgt vollständig in Dänemark. Von der Fertigung der Lautsprecherchassis und Frequenzweichen bis hin zur Gehäusekonstruktion und Lackierung entsteht die Dali Kore ausschließlich in den Produktionsstätten von Dali oder lokalen, spezialisierten Herstellern in Mitteldänemark.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_22-06-08_dali_dali_kore_exploded-tweeter.jpg

Das sowohl optisch wie technisch einzigartige Gehäuse der Dali Kore besteht aus einem geschwungenen Holzlaminat mit glänzendem Amara-Ebenholzfurnier. Für die Hoch- und Mitteltöner kommt eine aus Aluminiumdruckguss gefertigte Schallwand zum Einsatz und ein 34 Kilogramm schwerer Sockel aus zementbasiertem Harzverbundstoff bildet die solide Grundlage für das beträchtliche Gesamtgewicht des Lautsprechers von über 150 Killogramm. Die Dali Kore reproduziert Musik so originalgetreu wie möglich. Es gibt praktisch keine Verzerrungen oder Verfärbungen, nichts wird hinzugefügt, nichts wird weggenommen. Es handelt sich gleichsam um die ultimative Umsetzung von Dalis Prinzip einer möglichst verlustarmen Wiedergabe. Vom leisesten Atemzug bis zum orchestralen Tutti gibt die Dali Kore jede musikalische Nuance detailliert und mit scheinbar unendlicher Dynamik wieder – und das bei jeder Lautstärke.

b_850_0_16777215_10_images_content_news_22-06-08_dali_dali_kore_cut-woofer.jpg

Herstellerangaben
Dali Kore
  • Frequenzumfang: 26 - 34.000 Hz
  • Nennimpedanz: 4 Ω
  • Übergangsfrequenzen: 390, 2.100 und 12.000 Hz
  • Hochtöner: 35 mm ø Gewebekalotte + 10 x 55 mm Bändchen
  • Mitteltöner: 180 mm (7‘‘) ø Holzfasermembran mit Balanced Drive SMC
  • Tieftöner: 2 x 290 mm (11,5‘‘) ø Holzfasermembran mit Balanced Drive SMC
  • Abmessungen: 1.675 x 448 x 593 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 150 kg pro Stück
  • Preis pro Paar: 80.000 Euro, verfügbar voraussichtlich ab September 2022

b_850_0_16777215_10_images_content_news_22-06-08_dali_dali_kore_hybridmodul.jpg

Vertrieb
Dali GmbH
Anschrift Berliner Ring 89
64625 Bensheim
Telefon +49 6251 9448077
E-Mail kontakt@dali.dk
office@maschlanka.de
Web www.dali-speakers.com

  • Mission 770: eine Legende

    Mission stellt die Reinkarnation seines Klassikers 770 vor. Entwickelt mit der gleichen Liebe zum Detail wie das historische Vorbild bietet die Mission 770 all dessen klassische britische Klangtugenden und erfüllt gleichzeitig moderne Anforderungen an Dynamik, Pegel, Detailtreue und Musikalität. Mission wurde am 07.07.1977 von dem jungen Ingenieur Farad Azima gegründet. Seiner Liebe zur Zahl sieben treu bleibend stellte er ein Jahr später den Lautsprecher Mission 770 vor, dessen einzigartige klangliche Signatur die berühmte akkurate Mittenwiedergabe…
    23.06.2022
  • Master & Dynamic MW75

    Das New Yorker Audio-Unternehmen Master & Dynamic kündigt die Markteinführung der MW75 Active Noise-Cancelling Headphones an. Die modernen MW75 liefern kraftvollen Sound in einer eleganten Silhouette. Eine weitreichende Akustik, präzise abgestimmtes ANC, acht Mikrofone und eine Akkulaufzeit von 28 Stunden sorgen für ein intensives Hörerlebnis. „Wie bei allen unseren ANC-Produkten wollten wir einen Kopfhörer mit ausgefeiltem, bewusstem Design und aktiver Geräuschunterdrückung entwickeln, der das gesamte Klangerlebnis nicht beeinträchtigt, sondern verbessert. Mit den MW75 kann man…
    22.06.2022
  • Essential Audio Tools Myni

    Häufig sind es die kleinen Dinge, die das Leben lebenswert machen und die den Unterschied zwischen „gut“ und „genussvoll“ definieren. Dies gilt auch beim Thema High-End-HiFi und hier kommt der Myni Mains Multiplier von Essential Audio Tools ins Spiel: Er ist nicht nur die wohl kleinste High-End-Netzleiste, sondern kommt klanglich ganz groß raus. Dass eine saubere Stromversorgung maßgeblichen Einfluss auf den Klang unserer HiFi-Komponenten hat, ist inzwischen allgemein Konsens. Hochwertige Netzleisten spielen dabei eine wesentliche…
    20.06.2022
  • Neuer CD-Player von Ayre Acoustics

    Das in Colorado ansässige Unternehmen Ayre hat den neuen, modular aufgebauten CD-Player CX-8 vorgestellt. Erist Teil der Serie 8 und wie alle Ayre-Produkte vollsymmetrisch aufgebaut. Für den Herbst sind Module angekündigt, mit denen sich die Basisvariante des Players um einen USB-Audioeingang sowie um einen Netzwerkstreamer erweitern lässt. Ayre-CD-Spieler standen seit jeher im Ruf, Musik von Audio-CDs klar und sehr natürlich wiederzugeben, was in erster Linie den vollsymmetrischen, gegenkopplungsfreien Schaltungen und der durchdachten Wandlertechnik geschuldet ist.…
    15.06.2022
  • IsoTeks neues Einstiegsmodell

    Der V5 Elektra ist das neue Einstiegsmodell von IsoTek mit sechs unabhängigen Ausgängen mit je eigenem individuellem Filtersystem. Der Elektra verfügt über zwei Hochstromausgänge für Verstärker, jeweils mit einem zweistufigen Hochstrom-Filter, das sowohl aus einer Drossel als auch aus einem doppelten Pi-Filterdesign besteht. Jeder der vier verbleibenden Mittelstromausgänge für Quellkomponenten verfügt über vier unabhängige sechsstufige Delta-Filter zur Leistungsverbesserung, die bei einem Kilohertz (Referenz 600 Ohm) eine Reinigungsleistung von fast 20 D bieten, die sich dann…
    13.06.2022
  • Berliner Philharmonie in Dolby Atmos

    Nein, Hifistatement wird keine 9.4.2-Anlagen testen. Aber die Präsentation von Nils Wülkers Album Continuum im MSM-Studio hat mich immerhin so neugierig gemacht, dass ich mir AirPods Max zugelegt habe, um mich dem Phänomen „immersive Sound“ anzunähern. Das können Sie nun auch sieben Tage kostenlos mit der Musik der Berliner Philharmoniker tun. Die Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker eröffnet ihren Nutzer*innen mit der Einführung von Immersive Audio ab sofort eine neue Dimension des Klangerlebnisses. In…
    09.06.2022
  • Goldring Eroica HX

    Der weltbekannte Analog-Audio-Spezialist Goldring stellt mit dem Eroica HX das neueste Mitglied seiner Moving Coil (MC) Tonabnehmerfamilie vor. Als Nachfolger des preisgekrönten H-Modells in der Eroica-Reihe ermöglicht dieser leistungsstarke Tonabnehmer ein einfaches Upgrade von einem Moving-Magnet-Tonabnehmer zu einem Moving-Coil-Modell. Die anspruchsvolle Technologie von Moving-Coil-Designs verhindert oft ein einfaches Upgrade für Vinyl-Enthusiasten. Mit dem Eroica HX können Plattenspieler-Besitzer die größten Leistungssteigerungen eines MC-Tonabnehmers genießen, ohne Ihr Setup umstellen zu müssen: Dieser Tonabnehmer liefert eine atemberaubende Moving…
    03.06.2022
  • Pro-Ject x Metallica

    Das Metallica-Team hat sich Pro-Ject als Partner für einen Plattenspieler im Metallica-Stil ausgewählt. Pro-Ject Audio Systems kann nun stolz den neuen Metallica-Plattenspielervorstellen. Der Metallica-Plattenspieler setzt unsere Tradition der Zusammenarbeit mit Künstlern fort. Pro-Ject hat die Oberfläche dieses Decks mit einer Metallkontur in Hochglanz-Spiegelfinish versehen, die dem Player sein unverwechselbares Aussehen verleiht. Der S-Shape Tonarm ist mit einem abnehmbaren SME-Headshell ausgestattet, um einen schnellen Tonabnehmerwechsel zu ermöglichen. Der Plattenspieler wird mit unserem Pick it S2 C-Tonabnehmer…
    01.06.2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.