Klangbeispiel 67 • Lyra Etna

Klangbibliothek.

How Deep Is The Ocean

Tonabnehmer Lyra Etna
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (150 Ohm)
Musik „How Deep Is The Ocean“
Downloadgröße 114,4 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 66 • Lyra Etna

griffKlangbibliothek.

Griff

Tonabnehmer Lyra Etna
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (150 Ohm)
Musik „Griff“
Downloadgröße 158,4 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 65 • Lyra Etna

Klangbibliothek.

Duet

Tonabnehmer Lyra Etna
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (150 Ohm)
Musik „Duet“
Downloadgröße 131,8 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 64 • Audio Exklusiv MC-2

Klangbibliothek.

How Deep Is The Ocean

Tonabnehmer Audio Exklusiv MC-2
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (500 Ohm)
Musik „How Deep Is The Ocean“
Downloadgröße 115 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 63 • Audio Exklusiv MC-2

Klangbibliothek.

Duet

Tonabnehmer Audio Exklusiv MC-2
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (500 Ohm)
Musik „Duet“
Downloadgröße 132 mb
Recorder Nagra VI
 
 

Klangbeispiel 62 • Audio Exklusiv MC-2

griffKlangbibliothek.

Griff

Tonabnehmer Audio Exklusiv MC-2
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (500 Ohm)
Musik „Griff“
Downloadgröße 159 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 61 • Linn Asaka vdH

Klangbibliothek.

How Deep Is The Ocean

Tonabnehmer Linn Asaka vdH
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (300 Ohm)
Musik „How Deep Is The Ocean“
Downloadgröße 108 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 60 • Linn Asaka vdH

Klangbibliothek.

Duet

Tonabnehmer Linn Asaka vdH
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (300 Ohm)
Musik „Duet“
Downloadgröße 125 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 59 • Linn Asaka vdH

griffKlangbibliothek.

Griff

Tonabnehmer Linn Asaka vdH
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (300 Ohm)
Musik „Griff“
Downloadgröße 152 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 58 • van den Hul The Crimson

how deep is the oceanKlangbibliothek.

How Deep Is The Ocean

Tonabnehmer van den Hul The Crimson
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (150 Ohm)
Musik „How Deep Is The Ocean“
Downloadgröße 113,6 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 57 • van den Hul The Crimson

duetKlangbibliothek.

Duet

Tonabnehmer van den Hul The Crimson
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (150 Ohm)
Musik „Duet“
Downloadgröße 130,9 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 56 • van den Hul The Crimson

griffKlangbibliothek.

Griff

Tonabnehmer van den Hul The Crimson
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (150 Ohm)
Musik „Griff“
Downloadgröße 157,8 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 55 • Einstein The Pickup

griffKlangbibliothek.

How Deep Is The Ocean

Tonabnehmer Einstein The Pickup
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (300 Ohm)
Musik „How Deep Is The Ocean“
Downloadgröße 265,2 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 54 • Einstein The Pickup

griffKlangbibliothek.

Duet

Tonabnehmer Einstein The Pickup
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (300 Ohm)
Musik „Duet“
Downloadgröße 265,2 mb
Recorder Nagra VI
 

Klangbeispiel 53 • Einstein The Pickup

griffKlangbibliothek.

Griff

Tonabnehmer Einstein The Pickup
Tonarm SME V
Verkabelung Forceline
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (300 Ohm)
Musik „Griff“
Downloadgröße 318,7 mb
Recorder Nagra VI
 
 
  |      Seite 1 von 5
Grundlagen.

Die Klangbibliothek 2.0 wächst (7)

Bei der Beschreibung des grandiosen Etna war es einfach naheliegend, es mit Lyras – zumindest was den Preis anbelangt – aktuellem Spitzenmodell Atlas und dem leider nicht mehr erhältlichen Olympos zu vergleichen. Das können Sie dank unserer Klangbibliothek nun auch tun. Auch nach über 20 Jahren finde ich es noch immer schwer, eine Komponente – oder noch schwieriger eine ganze Kette – ohne klanglichen Bezugspunkt qualitativ einzuordnen. Deswegen scheue ich auch auf Messen vor detaillierten… Weiterlesen
01.05.2015
Grundlagen.

DSD: The Nativity of Native

Im zweiten Teil der Bestandsaufnahme zum Thema DSD geht es um Definitionen des Begriffs „nativ“, die Ted Brady in seinem „Corner“ auf www.NativeDSD.com erstmals vorstellte. Der Kollege Dr. David W. Robinson hat mich beim letzten unserer regelmäßigen Skype-Gespräche freundlicherweise auf die Übernahme des Artikel in Positive Feedback aufmerksam gemacht. Vielen Dank dafür Auf NativeDSD.com dreht sich, wie der Name vermuten lässt, alles um DSD: Hier stehen momentan 445 Alben in DSD zum kostenpflichtigen Download bereit.… Weiterlesen
27.03.2015
Grundlagen.

DSD: eine Bestandsaufnahme

Vor beinahe drei Jahren stellte ich an dieser Stelle die Frage: DSD, ein Format mit Zukunft? Die scheint heute entschieden. Fast jeder neue Wandler kann zumindest DSD mit doppelter Frequenz wiedergeben, manche Hersteller werben schon mit achtfach DSD (512x oder 22,6MHz). Alles bestens also? Nicht ganz Zu Beginn werde ich kurz prüfen, ob Andreas Kochs Argumente für DSD aus dem oben genannten Artikel auch heutzutage noch Gültigkeit besitzt. Das Thema des zweiten Teils ist es,… Weiterlesen
05.03.2015