Messerundgang Westdeutsche Hifi-Tage – Teil 1

04.10.2016 // Bert Seidenstücker

Ich hätte es wissen können, ich hätte es wissen müssen, besuche ich doch die Westdeutschen HiFi-Tage im Bonner MARITIM Hotel nicht zum ersten Mal. Ein Parkplatz fünfundvierzig Minuten nach der Eröffnung der Ausstellung im näheren Umfeld der eleganten Herberge ist ein begehrtes Gut.

Fahrzeuge aus allen Teilen des Bundesgebiet sowie aus dem benachbarten Ausland säumten die hinführenden Strassen und Wege. Aus allen Himmelsrichtungen strömten Musikinfizierte in das Haus. Mehrere Tausend von ihnen, so der Veranstalter HiFi Linzbach, werden am Ende des ersten Tages die großen Drehtüren des MARITIM passiert haben. Ein schöner Vertrauensbeweis für die siebte Auflage der großen HiFi-Show im Westen der Republik und ein Zeichen für deren Notwendigkeit. Die große Vielfalt der Exponate, die Chance die Meisten davon hören zu können, sind sicher entscheidende Gründe für den Erfolg. Zudem ist die bunte Mischung der Aussteller ein Markenzeichen dieser Veranstaltung. Hier treffen die Großen des Marktes auf die kleinen Manufakturen mit ihren zum Teil erstaunlich findigen Ansätzen. Und so war es auch dieses Jahr: Plattenspieler in allen Preisklassen boten ihre Signale an. Mehr Spannung lieferten CD-Spieler sowie Streamer an die Eingänge der Transistor- oder Röhrenverstärker. Die Wandlung der elektrischen Ströme in akustische Schwingungen oblag in den Hörräumen Lautsprechern die klein wie Schuhkartons oder groß wie Waschmaschinen seien konnten. Um die Wiedergabe des Tons weiter zu veredeln, nutzen die Hersteller die unterschiedlichsten Baustoffe. Und so gab es Ausstellungsstücke aus Beton, Glas, Aluminium, Edelstahl, Keramik, Bambus und und und. Eine wahrlich nicht vollständige Übersicht bieten die nachfolgenden Bilder. Weitere Fotos folgen kurzfristig in Teil 2 und 3.

 

  • Messerundgang Westdeutsche Hifi-Tage – Teil 2

    War das Wetter am Vortag noch herbstlich schmuddelig, so wärmten am zweiten Tag der Westdeutschen Hifi Tage Sonnenstrahlen die wartenden Musikfreunde vor den Drehtüren des Bonner MARITIM Hotel. Eine gute Gelegenheit, die beiden präparierten Fahrzeugen eines Car-Hifi -Ausrüsters zu bestaunen. Zur Freunde aller Aussteller hielt der schöne Spätsommertag aber keine Hifi-Enthusiasten von dem Besuch der Hifi-Show ab. Abermals füllten sich nach der Öffnung binnen Minuten die Vorführ- und Ausstellungsräume. Auch der erste Vortrag auf der…
    03.10.2017
  • Messerundgang Westdeutsche Hifi-Tage – Teil 1

    Pünktlich um zehn Uhr öffneten sich die Pforten des Bonner MARITIM Hotels, das ganz zentral zwischen der Innenstadt und dem alten Diplomatenviertel Bad Godesberg liegt. Hunderte von Musikenthusiasten füllten binnen Minuten die Säle und Gänge des ehrwürdigen Hauses. Und es galt eine Menge Hotelzimmer und Konferenzräume zu erobern. Verteilt auf drei Etagen waren annähernd 90 Zimmer klangvoll belegt, daneben musizierten in zwölf großen Konferenzräumen ebenfalls audiophile Preziosen unterschiedlichster Machart. Unverkennbar haben sich die Westdeutschen Hifi…
    01.10.2017
  • Westdeutsche Hifi-Tage 2017

    Am Wochenende ist es wieder soweit: Mit den vom Hifi-Studio Linzbach veranstalteten Westdeutschen Hifi Tagen beginnt der herbstliche Messereigen: Wie üblich trifft man sich am Samstag und Sonntag im Foyer und in den Sälen und Zimmer des Bonner Maritim Hotels. Los geht es jeweils um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei. Auch in diesem Jahr stehen den interessierten HiFi-Freunden wieder über 100 Hersteller und Vertriebe mit Rat und Tat zur Verfügung. Es werden wieder Neuheiten,…
    27.09.2017