Acapella Audio Arts

29.04.2016 // Dirk Sommer, Helmut Baumgartner

Eine opulente Lagerhaltung? Der erste Eindruck relativiert sich ein wenig, wenn man bedenkt, dass beispielsweise in einer Poseydon zwölf Tieftöner verbaut werden
Eine opulente Lagerhaltung? Der erste Eindruck relativiert sich ein wenig, wenn man bedenkt, dass beispielsweise in einer Poseydon zwölf Tieftöner verbaut werden

Die Treiber für die Mitteltonhörner
Die Treiber für die Mitteltonhörner

Sphärische und hypersphärische Hörner
Sphärische und hypersphärische Hörner

Diese Schienen verbinden die Hornaufsätze zum Beispiel bei der Violon mit dem übrigen Gehäuse
Diese Schienen verbinden die Hornaufsätze zum Beispiel bei der Violon mit dem übrigen Gehäuse

Wem es bis jetzt nicht klar war, der erkennt spätestens an der Vielzahl verschiedener Dämmmaterialien, dass bei Acapella-Schallwandlern auch das kleinste Detail bedacht wurde
Wem es bis jetzt nicht klar war, der erkennt spätestens an der Vielzahl verschiedener Dämmmaterialien, dass bei Acapella-Schallwandlern auch das kleinste Detail bedacht wurde


  • Ein Besuch bei der Chord Company

    In den letzten Monaten hatten Kollegen immer mal wieder Interesse an einem Kabel aus dem umfangreichen Chord-Portfolio bekundet. Aber Mika Dauphin, der Chef des in Deutschland für Chord zuständigen Drei H Vertriebs, hatte alle Anfragen abschlägig beschieden und stattdessen einen Besuch in Südengland vorgeschlagen: Und das war gut so. Doch bevor ich Ihnen verrate warum, möchte ich – nicht zuletzt, weil selbst einem unserer Autoren die Tatsache nicht präsent war – noch einmal ausdrücklich darauf…
    10.10.2018
  • Geburtstagsständchen mit und für Hörner

    Wenn die Firma zweier Hifi- und Musik-Begeisterter das reife Alter von 40 Jahren erreicht, wie feiert man dann standesgemäß? Mit einem Konzert, einer Live-Aufnahme oder gleich zweien, der Vorstellung einer LP und der neusten Kreation aus dem Lautsprecherprogramm: Herzlichen Glückwunsch, Acapella Audio Arts! Alfred Rudolph und Hermann Winters gründeten vor 40 Jahren das längst zu einer Institution geworden Hifi-Studio Audio Forum, das wir Ihnen ebenso wie die untrennbar damit verbundene Lautsprechermanufaktur Acapella an dieser Stelle…
    22.09.2017
  • Acapella Audio Arts

    For everyone who takes a real interest in High End it's a truism that even the best equipment can't recreate a live impression. This alleged fact, however, while perhaps not refuted, would be at least seriously shaken by visiting the Audio Forum in Duisburg, Germany, the Acapella Audio Arts showroom.. As usual, my comments don't start with a description of the sound; you‘ll have to wait a bit for that. Instead, we'll start with the…
    03.10.2016
     
  • Ein Besuch bei AcousticPlan

    Am Bodensee ist das Klima immer um 2 Grad wärmer als in München. Sagt man. Common Wisdom, oder wie der Kerl heißt. Das war aber nicht der Grund, warum wir dorthin gefahren sind, sondern es ging um einen Besuch bei AcousticPlan. Dem Klischee entsprechend war es dann auch in München bei Abfahrt neblig-trüb und am Bodensee begann bereits die Sonne zu scheinen. Neben den eher beruhigend wirkenden Weinstöcken links und rechts gab es auch ein…
    13.11.2015
  • Eine Fabrikbesichtigung im bezaubernden Vorgebirge von Arizona – D'Agostino Master Audio Systems

    Petra und Dan D'Agostino sind zwei einer ganz besonders raren Sorte. Ja, Dans Vermächtnis ist sicher verankert in Krell Industries und jetzt in seiner Dan D'Agostino Produktlinie Master Audio. Dan ist eine Industrie-Ikone und weit mehr als das und er ist auch viel umtriebiger. Ich bin sicher, er stimmt mir zu, dass er sehr glücklich sein kann, so eine so wundervolle und talentierte Geschäftspartnerin wie seine Frau Petra gefunden zu haben. Diese beiden stehen für…
    19.03.2015
  • Ein Besuch bei Kaiser Acoustics

    Lerne Deutschland kennen mit Hifistatement! Nein, Sie sind nicht im falschen Film, aber so ähnlich kam es mir neulich vor. Nach der beeindruckenden Vorstellung des kleinsten Lautsprechers Chiara aus dem Hause Kaiser war es naheliegend, sich die Firma einmal näher anzusehen. So lernte ich auf der Fahrt dorthin auch einmal den bayerischen Wald kennen! Diesmal war aber nicht unser Chefredakteur mitgefahren, sondern unser Fotograf Helmut Baumgartner. Möglicherweise kommt den älteren Lesern unter uns dieser Name…
    24.10.2014
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen