tests/13-12-09_cygnus
 

Cygnus Quasar und DiSub X15

09.12.2013 // Wolfgang Kemper
Sich selber einen persönlichen Traum zu verwirklichen und das anspruchsvolle Ergebnis an Andere weitergeben zu können, hat sich ein kleines Team aus Harsum bei Hildesheim zu Ziel gesetzt und geschafft. Deshalb gibt es die Cygnus Quasar mit DiSub X15.
teaser


Sicherlich ein außergewöhnliches Konzept im Segment hochwertiger Lautsprecher ist das Satelliten-System von Cygnus Audio mit ausgelagerten Frequenzweichen
Sicherlich ein außergewöhnliches Konzept im Segment hochwertiger Lautsprecher ist das Satelliten-System von Cygnus Audio mit ausgelagerten Frequenzweichen

Chef des Unternehmens und Vater der Gedanken ist Diplom-Physiker Christian Brückner. Vor Jahren hat er begonnen, seine Vorstellungen von Design und Klang in einem hochwertigen Lautsprecher zu realisieren. Christian Brückner ist einer, der Dinge hinterfragt und ungewöhnliche Wege zu gehen bereit ist. Das Cygnus Set ist ein Satelliten--System. So etwas assoziiert der HiFi-Freund tendenziell abwertend als optisch unauffällige Wohnzimmerlösungen mit eingeschränktem Klangvermögen. Doch Christian Brückner hat seine Gründe für dieses Konzept: Denn Raumresonanzen lassen sich mit einem einzelnen, separaten, aktiven Subwoofer mit digitaler Elektronik relativ leicht in den Griff bekommen. Auch ist die Aufstellung des Basswürfels weitgehend unproblematisch und kann somit den räumlichen Gegebenheiten und ästhetischen Wünschen untergeordnet werden. Die Satelliten hingegen werden dort aufgestellt, wo sie optimal klingen. Sie sind weniger groß und optisch weit akzeptabler als die Mehrzahl gleichwertiger Standlautsprecher. Durch ihre Platzierung wird die Stereobasis und wesentlich auch die Bühne des Klanggeschehens definiert. Christian Brückner geht davon aus, dass der Käufer hochwertigen HiFi-Equipments dies auch sozialverträglich im Wohnraum integrieren will oder muss. Somit schlägt er mit seinem dreiteiligen Konzept zwei Fliegen mit einer Klappe: Da wäre einmal die optische Integrations-Fähigkeit ins heimische Wohnzimmer und zweitens die Loslösung des die Raummoden anregenden Basses vom klanglich besten Standort der Hauptlautsprecher. Denn selbstverständlich werden mittels der im DiSub X15 untergebrachten Elektronik die Einstellungen für den Hörraum individuell programmiert.

Die zum Lieferumfang gehörende Software erlaubt die genaue Justage des Systems in puncto Raummoden. Die Erst-Installation erfolgt durch einen Cygnus-Mitarbeiter
Die zum Lieferumfang gehörende Software erlaubt die genaue Justage des Systems in puncto Raummoden. Die Erst-Installation erfolgt durch einen Cygnus-Mitarbeiter

Cygnus und Quasar sind Namen aus der Astronomie: Cygnus, im Deutschen Schwan, ist ein Sternbild der nördlichen Hemisphäre. Es wird auch als Kreuz des Nordens bezeichnet. Quasar ist laut Wikipedia: Das Zentrum einer aktiven Galaxie, welches nahezu punktförmig leuchtet und ungeheure Energie ausstrahlt. Das klingt viel versprechend. Die Bezeichnung DiSub X15 ist nicht so weit hergeholt. Sie steht für Dipol-Subwoofer mit 15-Zoll-Chassis.


  • Aperion Audio Novus Tower 5

    Aperion was? Audio? Nie gehört. Dies war meine erste Reaktion auf die Anfrage der Redaktion, ob ich Lautsprecher von Aperion Audio aus den USA zum Test haben will. Normalerweise hat man, selbst wenn man das angesprochene Gerät noch nie gesehen hat, zumindest irgendwann, irgendwo etwas davon gehört oder darüber gelesen. Aber diesmal? Fehlanzeige. Tatsächlich existiert Aperion Audio bereits seit 20 Jahren in den USA als Lautsprecherhersteller der unteren Preisklassen. Dass man in Europa bisher nie…
    25.10.2019
  • Clarus Aqua und Clarus Crimson

    Bis vor wenigen Monaten war Clarus für mich kein Begriff, den ich mit einem Hifi-Produkt in Verbindung gebracht hätte. Die amerikanische Marke für hochwertige Audio-Kabel wird neuerdings in Europa vom Digital-Geräte-Spezialisten Mytek verkauft. Das macht neugierig, und die nähere Betrachtung lohnt sich. An Kabeln herrscht auf dem hiesigen Audio-Markt wahrlich kein Mangel. Wenn aber die rührigen, kreativen und weltweit erfolgreichen Mannen des polnisch-amerikanischen Digital-Wandler-Herstellers Mytek sich der Clarus Kabel annehmen, sollte man hellhörig werden. Denn…
    12.07.2019
  • Buchardt Audio S400

    Nach dem furiosen Debüt bei Hifistatement mit der S300 Mk II legt Buchardt Audio mit der S400 nach und will die bereits bemerkenswerten Eigenschaften des Basismodells noch gesteigert haben. Für Spannung war gesorgt. Das Abschneiden der Buchardt Audio S300 Mk II im Test bei Hifistatement war für Größe und Preis außergewöhnlich. Als sich die S400 ankündigte, folgte natürlich gleich der Versuch, ein Exemplar zur Besprechung zu bekommen. Allerdings verzögerte sich erst die Auslieferung, und dann…
    05.07.2019
  • Lumiks Performance Line 2 – SAT K2 PS & SUB W 45 PS

    In der oberbayrischen Lautsprecher-Manufaktur Lumiks werden ausschließlich Satelliten-Systeme gefertigt. Dabei geht es dem Inhaber Wolfgang Kühn nicht um einen Kompromiss zwischen bestem Klang und Wohnkultur. Im Gegenteil, er treibt beide Aspekte auf die Spitze. Lautsprecher-Hersteller im Allgemeinen verbindet genau das, was sie wunschgemäß eigentlich von einander unterscheiden soll: Der Anspruch, in der jeweiligen Preisklasse den best klingenden Lautsprecher anzubieten. Von dieser Motivation wurde Wolfgang Kühn eher nicht geleitet. Ihn beflügelte in all den Jahren, seit…
    12.03.2019
  • XTZ Spirit 4

    Den größeren Lautsprechern von XTZ wird allenthalben ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis attestiert. Interessant ist die Frage, wie sich die Spirit 4 aus der Einstiegsreihe schlägt. Nachdem bei Hifistatement die Divine Alpha, Delta und die 99.25 MK 3 jeweils hervorragend bewertet worden sind, war es an der Zeit, sich auch mal im Einsteigersegment beim schwedischen Direktvermarkter umzugucken. Die Wahl fiel auf den Kompaktlautsprecher Spirit 4, der für gerade einmal 480,00 Euro angeboten wird. Das Paar wohlgemerkt! Nach…
    22.01.2019
  • BETONart-audio SYNO supreme

    Zurück in die Zukunft oder voran in die Steinzeit? Jörg Wähdel, der Chef und Gründer von BETONart-audio macht das Beste daraus und hat sich bei seinen Lautsprechersystemen für beide Wege entschieden. Die SYNO supreme gibt es erst seit September dieses Jahres, das Basismodell SYNO ist seit zwei Jahren auf dem Markt. In den achtziger Jahren gab es einen Werbeslogan für Beton: Es kommt darauf an, was man daraus macht. Das gilt auch heute noch. Wähdel…
    07.12.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.