tests/13-12-16_cayin
 

Cayin A-88TMK2 Selection mit KT120 Röhrensatz und Cayin CS-24CD

16.12.2013 // Jörg-Peter Schimmel

Ich möchte natürlich auch nicht unerwähnt lassen, dass ich zwischendurch zwei Tage auf den KT88 Röhrensatz gewechselt habe. Länger habe ich es nicht ausgehalten. Der A-88T klang zwar auch mit den KT88 ausgesprochen gut, aber aus meiner Sicht längst nicht so audiophil wie mit den KT120. Die sowieso schon guten dynamischen Qualitäten des A 88T legen mit den neuentwickelten Röhrentypen noch einmal deutlich zu. Das gilt auch für die Auflösung über den gesamten Frequenzbereich. Die 150 Euro Mehrpreis für die KT 120 würde ich auf jeden Fall investieren!

Im Röhrenausgang des Cayin CS-24CD stecken exzellente Kleinsignalröhren von Electro Harmonix
Im Röhrenausgang des Cayin CS-24CD stecken exzellente Kleinsignalröhren von Electro Harmonix

STATEMENT

Die Kombination aus Cayin A-88TMK2 Selection mit KT120 Leistungröhren und dem CD-Player/Wandler Cayin CS-24CD hat mich vollständig überzeugt. Punkt!
GEHÖRT MIT
Vollverstärker AVM A3NG
CD-Player AVM CD3NG
Lautsprecher Myro Rebell, Quadral Platinum M50
Phono-Preamp Otto-Musikant
Plattenspieler Musical-Life Jazz Reference
Tonarm Musical-Life Conductor Vocalitas
Tonabnehmer Musical-Life Denon DL 103
Kabel Inakustik Black & White NF und LS 1202, Whitezombieaudio Zeropointzero XLR Reinsilber Kabel, Sommer Epilogue NF, Audioquest Digital Audio Carbon USB, Audioquest Wild Digital S/PDIF, Vovox link direct SD AES/EBU

 

HERSTELLERANGABEN
Vollverstärker Cayin A-88TMK2 Selection mit KT120 Leistungsröhren
Frequenzbereich 10Hz bis 42kHz (-3dB)
Klirrfaktor (THD) 1% (1kHz)
Fremdspannungsabstand 93 dB
Eingangsimpedanz 100kOhm
Eingangsempfindlichkeit 300mV RMS Line-Eingang, 1000mV RMS Pre-In
Röhrenbestückung 2 x 6SL7 2 x 6SN7, 4 x KT88 (KT120 gegen Aufpreis)
Ausstattung Fernbedienung, Integriertes Bias-Messinstrument
Eingänge 3 x Line, 1 x Pre-In
Schaltung Class A/B
Gehäusefarbe Schwarz
Frontblende Silber oder Schwarz
Lautsprecher-Impedanzabgriffe 4 Ohm, 8 Ohm
Ausgangsleistung (RMS) an 4 und 8 Ohm 25W+25W Triode, 45W + 45W Ultralinear mit KT88
Maximale Leistungsaufnahme 280VA
Netzspannung 230V AC/50Hz
Abmessungen (B/T/H) 420/382/195mm
Gewicht 28 kg
Garantie 2 Jahre; bei Registrierung 3 Jahre
Preis 2.400 Euro mit KT88 Röhrensatz, 150 Euro Aufpreis für KT120 Röhrensatz

 

HERSTELLERANGABEN
CD-Player Cayin CS-24CD
Ausgangsspannung 2V ± 1dB
Frequenzbereich 20Hz~20kHz ± 0.5dB
THD ≤70dB
Fremdspannungsabstand 90dB
Dynamikbereich 118dB
Röhrenbestückung 2 x 6922
Digitalausgang IEC958 Standard
USB Audio Kompatibel mit Audio Class 1.0 und Audio Class 2.0
Wortlänge 16 – 24 bit
Samplingraten 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4 and 192kHz
Betriebssystem Windows XP®, Windows Vista®,Windows 7, 8®, und Mac OS (10.6.3 und darüber)
Leistungsaufnahme 230VAC, 50Hz
Gewicht 12kg
Maße (B/H/T) 440/350/100mm
Leistungsaufnahme 30W
Garantie 2 Jahre; bei Registrierung 3 Jahre
Preis 1.200 Euro

 

VERTRIEB
Cayin Audio Distribution GmbH
Anschrift An der Kreuzheck 8
61479 Glashütten- Schloßborn
Telefon +49 6174 259788-0
Fax +49 6174 259788-9
Mobil +49 171 6110502
E-Mail info@cayin.com
Internet www.cayin.de

  • Struss Audio DM250

    Den polnischen Verstärkerhersteller Struss hat Hifistatement Ihnen schon in den Messeberichten aus Warschau und den Süddeutschen Hifi-Tagen vorgestellt. Mein Kollege Wojciech Pacula beschäftigte sich vor mehr als einem Jahr intensiv mit dem Vollverstärker DM 250. Der ist nun auch bei ausgesuchten deutschen Händlern erhältlich. Hier der Test aus HighFidelity. Ich wollte, ja ich wollte diesen Text wirklich anders anfangen, um den Erinnerungen an den Test des Verstärkers Chopin MkVI von Struss Audio zu entkommen. Aber…
    20.09.2019
  • Mastersound Dueundici

    Die italienische Hersteller Mastersound ist bekannt für seine feinen Röhrengeräte, die über eine hohe Fertigungstiefe bis hin zu selbst gewickelten Trafos und Ausgangsübertragern verfügen. Für Fans von Kleinleistungsverstärkern wie mich ist daher der zweimal elf Watt leistende Röhrenvollverstärker Dueundici von besonderem Interesse. Zwar bin ich bereits häufiger zum Beispiel auf Messen oder bei Fachhändlern Geräten von Mastersound über den Weg gelaufen, allerdings hatte ich noch nie die Gelegenheit, mir eins dieser Geräte intensiver anzuhören. Beziehungsweise…
    20.08.2019
  • Crayon Audio CIA-1

    Als ich nach längerer Abstinenz vom Testerdasein mal wieder einen Anruf vom Chefredakteur bekam, ob ich nicht mal einen Crayon „machen“ möchte, habe ich spontan zugesagt. Den Verstärkerkreationen aus dem Steyrischen eilt ein sehr musikalischer Ruf voraus, und viele Nutzer äußern sich geradezu euphorisch über die zurückhaltend gestalteten Geräte. Auch der Kollege Kemper zeigte sich sehr angetan von dem CFA-1.2. So präsentiert sich auch der kleinste Vollverstärker mit der neckischen Bezeichnung CIA-1 – nein, ich…
    25.06.2018
     
  • Bohne Audio BB-10

    Wie man hört, stattete ein deutscher Milliardär seine Sommerresidenz in Italien mit einem großen, aktiven Bohne-Audio-System aus. Jetzt kam ich in den Genuss, für Hifistatement das brandneue, größere der beiden Einstiegsmodelle von Bohne Audio, die BB-10, zu testen. Jörg Bohne, den Chef von Bohne Audio, kann man in keine Schublade stecken. Dazu ist er einfach zu facettenreich und immer für eine Überraschung gut. Er sagt von sich selbst nicht ohne einen Ansatz von Ironie, dass…
    24.04.2018
  • Accustic Arts Power I MK 4 und Player I

    Nach langer Testabstinenz, ausgelöst durch berufliche Veränderung und Umzug, hatte ich das Vergnügen, in den letzten Wochen die Kombination aus dem Vollverstärker Power I MK 4 und dem CD-Spieler Player I von Accustic Arts zu testen. Sie haben richtig gelesen, auch wenn ich damit vorgreife: Es war ein Vergnügen! Aber jetzt erst einmal zu den technischen Details. Bei beiden Geräten fällt gleich nach dem Auspacken auf, dass sie zum einen ordentliches Gewicht aufweisen und zum…
    19.01.2018
  • quadral AURUM A8

    Auch wenn es schon länger eine Elektroniklinie von quadral gibt, habe ich bei Nennung des Firmennamens bisher immer nur an die Lautsprecher gedacht. Sicher hat man da irgendwas auf Messen gesehen, aber eingebrannt hat sich mir der Hersteller in dieser Richtung nicht. Um so gespannter war ich, als sich der neue große Vollverstärker AURUM A8 zum Test ankündigte. Die sehr wohlwollenden Besprechungen der quadral AURUM Vulkan 9 und der quadral AURUM Orcan aktiv durch Jörg-Peter…
    07.10.2017
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen