Test.
Deutsch English|

BlockAudio Line & Power Block und Mono Block

16.05.2017 // Dirk Sommer und Roland Dietl

STATEMENT

Die Verstärker-Kombination vom BlockAudio ist bestens verarbeitet, mit extrem hochwertigen Bauteilen gefertigt, klingt hervorragend und darf daher als preiswert im besten Wortsinne gelten. Und dann dieser Punch im Bass! Die BlockAudios sind für mich schon jetzt die Verstärker-Entdeckung des Jahres.
Gehört mit
Tonbandmaschine Studer A80
Plattenspieler Brinkmann LaGrange mit Röhrennetzteil
Tonarm Thales Simplicity, AMG 12JT Turbo, Einstein The Tonearm
Tonabnehmer Lyra Olympos und Etna, Einstein The Pickup
Phonostufe Einstein The Turntable‘s Choice (sym)
NAS Melco HA-N1ZH60, WDMyCloud
Streaming Bridge Auralic Aries Femto mit SBooster BOTW P&P Eco
D/A-Wandler Chord DAVE
Vorverstärker Einstein The Preamp
Endstufe Ayon Epsilon mit KT150, Eintein The Poweramp
Lautsprecher Kaiser Acoustics Kawero! Classic
Kabel HMS Gran Finale Jubilee, Swiss Cables Reference Plus, Goebel High End Lacorde, Habst Ultra III, Audioquest Diamond und Carbon,Cardas Audio Clear Network
Zubehör PS Audio Power Regenerator P5, Clearaudio Matrix, Sun Leiste, Audioplan Powerstar, HMS-Wandsteckdosen, Acapella Basen, Acoustic System Füße und Resonatoren, Artesania Audio Exoteryc, Harmonix Real Focus, Room Tuning Disks, Tuning Tips und TU-666M, Audio Exklusiv Silentplugs

Die beiden Akkunetzteile für die Audioschaltungen und dazwischen das Netzteil für die Kontroll- und Steuerelektronik
Die beiden Akkunetzteile für die Audioschaltungen und dazwischen das Netzteil für die Kontroll- und Steuerelektronik

Herstellerangaben
BlockAudio Line & Power Block
Verzerrungen THD+N <0,0005%, IMD <0,0007% bei 6Vrms am Ausgang
Frequenzgang DC-300kHz -0,5dB, DC-20kHz -0,01dB
Fremdspannungsabstand >130dB A-gewichtet, >128dB ungewichtet, bezogen auf Nenn-Ausgangsspannung
Kanaltrennung unendlich (>130dB)
Spannungsverstärkung +12dB symmetrisch, +18dB unsymmetrisch
Eingangsimpedanz 40kΩ symmetrisch, 20kΩ unsymmetrisch
Ausgangsimpedanz 50Ω symmetrisch, 25Ω unsymmetrisch
Max. Ausgangsspannung 20Vrms symmetrisch, 10Vrms unsymmetrisch
Eingänge 4 x XLR (symmetrisch), 5 x Cinch (unsymmetrisch)
Ausgänge 2 x XLR (symmetrisch), 2 x Cinch (unsymmetrisch)
Akkubetriebszeit >15 Stunden
System-Fernbedienung ja, mit BlockAudio-Endstufen, Neutrik RJ45
Leistungsaufnahme max. 150 W beim Laden. 50W im Leerlauf, <0,5W bei Standby
Netzspannung 230/115V Wechselstom, 50/60Hz, fabrikseitig voreingestellt
Abmessungen (B/H/T) jeweils 460/105/360mm für Line-Stufe und Netzteil
Gewicht beider Geräte 28kg, ~40kg inklusive Verpackung

Für das Foto gedreht: In der Realität hängt der Trafo des Akkunetzteils an Dämpfungselementen am Gehäusedeckel
Für das Foto gedreht: In der Realität hängt der Trafo des Akkunetzteils an Dämpfungselementen am Gehäusedeckel

Herstellerangaben
BlockAudio Mono Block
Dauer-Ausgangsleistung RMS 500W an 4Ω, 250W an 8Ω, bis 200W Class-A
Verzerrungen THD+N <0,01% bei Nennleistung, min. 0,002%, IMD <0,003%
Frequenzgang DC-300kHz ± 3dB, DC-20kHz ±0.01dB
Fremdspannungsabstand 120dB A-gewichtet, 117dB ungewichtet, bezogen auf Nenn-Leistung
Dämpfungsfaktor an 8 Ω >5.000, DC-20kHz
Spannungsverstärkung +26dB oder +20dB wählbar
Eingangsempfindlichkeit 2,25 Vrms für +26dB Verstärkung
Eingangsimpedanz 20kΩ symmetrisch, 10kΩ unsymmetrisch
Eingänge 1 x XLR (symmetrisch), 1 x Cinch (unsymmetrisch)
Ausgänge 2 Paar Lautsprecherterminal
System-Fernbedienung ja, mit BlockAudio-Vorstufe, Neutrik RJ45
Leistungsaufnahme max 1.200W, 500W im Leerlauf, 50W im Leerlauf im Eco-Mode, 0W bei Standby
Netzspannung 230/115 V Wechselstom, 50/60 Hz, fabrikseitig voreingestellt
Abmessungen (B/H/T) 500/275/600mm
Gewicht 90 kg, ~110 kg inklusive Verpackung
Gesamtpreis 70.000 Euro (Vorstufe inkl. Akkunetzteil, zwei Mono-Endstufen)

Hersteller
BLOCKAUDIO s.r.o.
Anschrift Vodární 1179/1A
779 00 Olomouc
Tschechische Republik
Telefon +420 604 514 282
E-Mail ms@blockaudio.com
Web www.blockaudio.com


  • BlockAudio Line & Power Block and Mono Block

    BlockAudio was founded by two HiFi and music enthusiasts because amplifiers available on the market failed to meet their expectations in terms of sound, finishing or the price performance ratio. Their first pre/power amplifier combination has a price of 70,000 Euro. No, this doesn’t mean you can smirk, it is not a contradiction: Their amplifiers convince in all three criteria. Jiri Nemec and Dan Oudes have been working together since 2003; they were enthused by…
    01.09.2017
  • Accustic Arts Mono II

    Accustic Arts, the tradition-steeped company from Germany's south-western region of Swabia, is celebrating its 20th anniversary this year. While quickly gaining a good reputation in the Far East and also being there commercially successful, the prophet remained less prominent in his own country. As the Mono II prove, the products surely are not the ones to blame. It was the former company management that held responsible for this by primarily having focussed on the export…
    25.08.2017
  • Mytek Manhattan II

    Seit mehr als fünf Jahren tummeln sich die in der Studio-Szene schon damals anerkannten Digital-Spezialisten von Mytek auch sehr erfolgreich auf dem Hifi-Markt. Mit dem Manhattan II begeben sich Michal Jurewicz und Marcin Hamerla nun auch in High-End-Gefilde – klanglich, optisch und mit Preisen bis zu 8500 Euro. Mit dem ersten, noch für den Profi-Bereich konzipierten Stereo 192-DSD-DAC setze Mytek zumindest für mich einen Meilenstein in puncto Preis/Klang-Verhältnis. In Sachen Bedienungskomfort musste man allerdings den…
    21.08.2017
     
  • Accustic Arts Mono II

    Das schwäbische Traditionsunternehmen Accustic Arts feiert heuer seinen 20. Geburtstag. Während man sich im Fernen Osten schnell einen guten Ruf erwarb und auch kommerziell sehr erfolgreich war, blieb der Prophet im eigenen Land weniger präsent. An den Produkten liegt es gewiss nicht, wie die Mono II beweisen. Es war eher eine Entscheidung der früheren Firmenleitung, sich vorrangig auf den Export zu konzentrieren. Vor zwei Jahren erwarb dann Hans-Joachim Voss die Firma und kümmerte sich natürlich…
    31.07.2017
  • Grandinote Genesi

    Ein neues Topmodell von Grandinote erblickt das Licht der High-End-Welt. Hat die Genesi Vorstufe das Zeug dazu, einer der besten Vorverstärker überhaupt zu werden? Am letzten Tag der diesjährigen High End bekamen wir plötzlich unerwarteten Besuch auf unserem Messestand. Kein geringerer als Grandinote-Chef Massimigliano Magri erschien mit ein paar Freunden und wollte mich kennenlernen, weil ihm war aufgefallen, dass ich bei meinen Tests in letzter Zeit Vor-und Endstufen seiner Firma verwendete, obwohl Hifistatement bislang keines…
    11.07.2017
  • Thrax Dionysos und Heros

    Die in Sofia beheimatete Firma Thrax hat sich in kurzer Zeit einen ganz ausgezeichneten Ruf unter Audiophilen erarbeitet. Dirk Sommer hat vor einiger Zeit der Phonostufe Orpheus von Thrax gar „Weltklasse-Fähigkeiten“ bescheinigt. Ich habe deshalb sofort zugegriffen, als sich mir die Gelegenheit bot, mich mit der Line-Vorstufe Dionysos und den Mono-Endstufen Heros intensiver zu beschäftigen. Dazu passte ganz hervorragend, dass Rumen Artarski, der Chef und Eigentümer von Thrax, Dirk Sommer und mich im Vorfeld der…
    19.06.2017