HIGH END 2016: Rundgang mit Jürgen Saile

08.05.2016 // Jürgen Saile

Als Lautsprecher diente das Model SON von Wolf von Langa. Wie zu erwarten mit einem Feldspulen Chassis versehen, allerdings erstmalig in einem relativ kompakten geschlossenen Gehäuse. Unterstützt wird der Bass mit einer Passivmembran auf der Rückseite. Im Hochtonbereich arbeitet ein Air Motion Transformer, den die Firma Mundorf speziell für von Langa fertigt. Die Anlage spielte sehr homogen mit hoher Auflösung. Dadurch wurde die manchmal anzutreffende Partylautstärke überflüssig. Es geht offensichtlich auch so.

Der dänische Hersteller Duelund war ebenfalls zu sehen, allerdings nur, wenn man genau hinschaute. In einer Vitrine am Stand von Zellaton waren zwei seiner neueren RS-Kondensatoren zu sehen. Diese sind im Vergleich zu seinen Cast Typen kleiner, der technische Aufwand ist aber ähnlich.

Der große Kondensator links ist ein Hybridmodell mit Kupfer und Silberwicklungen. Dieser wird nicht ganz die Performance der reinen Silberkondensatoren erreichen, ist aber dafür deutlich preiswerter
Der große Kondensator links ist ein Hybridmodell mit Kupfer und Silberwicklungen. Dieser wird nicht ganz die Performance der reinen Silberkondensatoren erreichen, ist aber dafür deutlich preiswerter

Audio Tech Horns aus Polen waren auch wieder am Start. Hier ging dynamisch die Post ab, allerdings wurde sehr viel Techno-ähnliche Musik gespielt, die nicht allzu viele Rückschlüsse auf andere Eigenschaften der Lautsprecher schließen lassen.

Das Drei-Wege-Horn hinten hat ein interessantes Design, könnte aber in normal großen Räumen sehr dominant wirken.
Das Drei-Wege-Horn hinten hat ein interessantes Design, könnte aber in normal großen Räumen sehr dominant wirken.

Angetrieben wurden die Hörner von Geräten des hier wenig bekannten Herstellers My Sound, EL 84 Push-Pull Monoblöcke mit 12 Watt Leistung. Und glauben Sie mir, es wird reichen. ( M. Draghi )


  • High End 2019 – Messerundgang mit Peter Banholzer – Teil 2

    Gefühlt war die HIGH END 2019 für mich eine Rekordmesse. Jetzt haben wir das auch nach den offiziellen Zahlen der HIGH END SOCIETY GmbH bestätigt bekommen: Bei den Besuchern ergab sich ein Zuwachs von 6,5 Prozent auf insgesamt 21.180. Mit einem Anstieg um 8,6 Prozent auf nunmehr 8.208 war der Zuwachs der Fachbesucher aus 72 Ländern noch stärker. Die internationale Bedeutung unterstreicht auch der prozentuale Anteil der Fachbesucher, die bei 75 Prozent lag. Auch bei…
    24.05.2019
  • High End 2019 – Messerundgang mit Finn Corvin Gallowsky

    Für die diesjährige High End ist die Redaktion von Hifistatement fast vollzählig angetreten. Bis zu sieben Redaktionsmitglieder tummeln sich zeitweise vor unserem Vorführraum. Für mich geht es dieses Jahr etwas entspannter zu, mein Berichtsterritorium umfasst diesmal „nur“ das Atrium 4.2. Beim Durchstreifen meines Messereviers habe ich mich dieses Jahr noch etwas mehr vom Gesamteindruck der Vorführungsräume leiten lassen. Ich sehe weniger das isolierte Produkt als vielmehr die gesamte Philosophie eines Herstellers. Während einige Hersteller auch…
    22.05.2019
  • High End 2019 – Messerundgang mit Peter Banholzer – Teil 1

    Viele Hersteller nutzen die High End, um Weltneuheiten vorzustellen. Bei vielen Vorführungen war ich dabei und wurde nicht enttäuscht. Exklusive Komponenten haben mich schon immer fasziniert. Umso mehr war ich überrascht, wie die von Hifistatement präsentierte Anlage unter 5.000 Euro im Rahmen der Sounds Clever Initiative klang. Nicht umsonst heißt es, wer nicht hören will, muss zahlen. Klar ist aber auch, dass man um das letzte aus einer Anlage heraus zu kitzeln, den Geldbeutel leider…
    17.05.2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.