Ubiq Audio Model One

15.01.2016 // Wolfgang Kemper

Was macht die Ubiq Audio Model One musikalisch so außergewöhnlich?

  • Ihr geschlossenes, homogenes Klangbild bei jeglicher Art von Musik
  • Ihre dreidimensionale, stabile Darstellung in ungekannter räumlicher Tiefe
  • Das Gefühl von absoluter Zeitrichtigkeit. Die tonale Balance bleibt bei leisen wie sehr hohen Lautsterken gleich
  • Das Gefühl von Rhythmus überträgt sich auf den Hörer und man glaubt fußwippend am Geschehen teil zu nehmen
  • Die Model One klingt extrem spannend, weil sie Details in Farbigkeit und Transparenz so anbietet, dass man richtig reinhören will
  • Sie strengt absolut nie an, sondern serviert den Zugang zur Musik wie auf dem Silbertablett
  • Sie klingt schön ohne auch nur im Geringsten zu schönen. Der warme Charakter dickt niemals irgendetwas ein
  • Zurückhaltende Lautstärken sind ihre absolute Stärke. Ich kenne keinen Lautsprecher, unabhängig vom Preis, der da mitzieht. Das bedeutet, man kann mit ihr perfekt Musik hören, wo man sonst zum Kopfhörer greift
  • Begeisternde Feindynamik, wie schwerelos
  • Frappierende Klangfarben gepaart mit feinen Gespinsten zur räumlichen Darstellung

Von vorn sieht man durch die hinter den Gummi-Saiten liegende Abdeckung nur den Hochtöner mit seiner ausladenden Schall-Ankopplung. Rückseitig ist das Gehäuse aus Okoume Holz mit Stoff bespannt
Von vorn sieht man durch die hinter den Gummi-Saiten liegende Abdeckung nur den Hochtöner mit seiner ausladenden Schall-Ankopplung. Rückseitig ist das Gehäuse aus Okoume Holz mit Stoff bespannt

Dazu kommen eine überdurchschnittliche Verarbeitung und die Verwendung wertvoller Materialen. Dabei spielt keine Rolle, ob diese von außen sichtbar sind oder im Inneren, wie die Frequenzweiche oder der Gehäuseaufwand allein dem musikalischen Erlebnis dienen. Die lange Entwicklungszeit und die intelligente Auswahl an Materialien beweist, dass die Macher bei Ubiq Audio sehr wohl wissen, was sie tun. Auf diesen Lautsprecher haben wir gewartet – nur wussten wir es nicht.

STATEMENT

Ubiq Audio hat mit der Model One einen Einstand gegeben, der dieser Firma goldene Zeiten verspricht, Wer auf der Suche nach Lautsprechern in diesem oder auch wesentlich höherem Preisbereich die Model One ignoriert, hat seine Chance auf glückliche Stunden mit ungetrübtem Musikgenuss wohlmöglich vertan.
Gehört mit
Computer Apple MacMini mit OS X El Capitan, Amarra 3.0.3 und Audirvana Plus oder Qobuz
DA-Wandler Antelope Zodiac plus oder Audio-gd Master 7
CD-Player Primare DVD 30
Plattenspieler Brinkmann Bardo mit Musical Life Conductor 10 Zoll oder Kenwood KD-990 mit Kenwood Kunststeinauflage
Tonabnehmer Audio Technica AT33PTG/II, Clearaudio Da Vinci
Phono-Vorstufe Plinius Koru oder Primare R-20
Vorverstärker Audio-gd Master 9
Endstufe Air Tight ATM-3
Lautsprecher Triangle Magellan Grand Concert
Zubehör Audioquest Diamond oder Carbon USB, Inakustik Black&White NF-1302, QED Genesis Silver Spiral mit Enacom LS, Shunyata Research Andromeda LS, MudrAkustik Max Netzleiste, Mudra und Audioquest NRG-X2 Netzkabel, AHP Reinkupfer-Sicherungen, Groneberg Wandsteckdosen, mbakustik Raum-Absorber, ifi-audio iPurifier2
Möbel Creaktiv Audio mit Absorberböden, Finite Elemente Pagode, Audio Exklusiv d.C.d. Basis
Herstellerangaben
Ubiq Audio Model One
Durchmesser Hochtöner 38 mm
Durchmesser Mitteltöner 200 mm
Durchmesser Bass 300 mm
Durchmesser Schwingspulen HT 38 mm, MT 54 mm, TT 76 mm
Empfindlichkeit 88 dB
Frequenzgang im schalltoten Raum 40 Hz bis 30.000 Hz +/- 3 dB
Typischer Frequenzgang im Raum 30 Hz bis 30.000 Hz +/- 3 dB
Impedanz 6 Ohm
Dauerbelastbarkeit 200 Watt
Gewicht 42 kg
Abmessungen 42 (B) x 37 (T) plus WBT x 118 (H) cm
Gehäuse Ausführungen schwarz, weiß oder Naturholz
Paarpreis 12500 Euro
Aufpreis Sonderlackierung Paar 595 Euro

Vertrieb
Hörgenuss für Audiophile
Anschrift Fichardstr. 56
60322 Frankfurt
Telefon +49 69 40326292
Fax +49 69 40326293
E-Mail info@hgfa.de
Web www.hgfa.de


  • DALI CALLISTO: das neue kabellose Lautsprechersystem

    Das neue kabellose digitale Lautsprechersystem DALI CALLISTO wurde entwickelt, um eine Brücke zwischen traditionellem HiFi und den neuen, cleveren und innovativen Technologien zu schlagen. Mit dem Downloaden und Streamen von Musik und Filmen hat sich die HiFi-Welt dramatisch verändert. Millionen von Musiktiteln lassen sich per Fingertipp abspielen, große, über unansehnliche Kabel miteinander verbundene Audiogeräte, haben in modernen Wohnräumen keinen Platz mehr. Anspruchsvolle HiFi-Fans setzen auf hochwertige Lautsprecher, die sich direkt von Mobilgeräten ansteuern und bequem…
    08.08.2017
  • Triton Audio wie auf Luftkissen

    Der niederländische Akustik-Spezialist TritonAudio führt jetzt seine magnetischen Schwebe-Dämpfer NeoLev offiziell in den deutschsprachigen Markt ein. NeoLev entkoppeln Lautsprecher-Boxen, Verstärker und andere Geräte der HiFi- und High-Kette mit Magnetkraft wirkungsvoll von Trittschall und Vibrationen. NeoLev sind zweiteilige Entkoppler, die sich die Wirkung des Magnetismus zu Nutze machen: Zwei Neodynium-Magnete im Standfuß und in der Trägerplatte stehen einander mit gleichen Polen gegenüber und stoßen sich ab. Mittels eines gleitenden Stifts bleiben sie übereinander positioniert und halten…
    28.06.2017
  • Expolinear Sondermodell T-100 DeLuxe

    Als limitiertes Sondermodell präsentieren Expolinear® die neue T-100 DeLuxe. Es handelt sich um einen 2-Wege Kompakt-Lautsprecher, der mit exquisiten Bauteilen produziert wird und eine verfeinerte Version der beliebten T-100 L darstellt. Im Tiefmitteltonbereich setzen die Berliner Lautsprecherspezialisten ein neues Hochleistungssystem mit Spezial-Membran ein. Dieses arbeitet mit extrem linearem Frequenzgang. Der Hochtonbereich ist dem State of the Art Bändchenhochtöner Expolinear RT-9 Pro bestückt. Es handelt sich um ein klassisches Bändchen mit Übertrager, das extrem breitbandig (1500…
    21.06.2017
     
  • TAD Labs Micro Evolution One

    BER hat nur einen Buchstaben mehr als BE, aber während der Berliner Flughafen nie fertig wird, ist BE, das für Beryllium steht, seit langer Zeit eine echte Erfolgsgeschichte. Der im japanischen Aktienindex Nikkei 225 gelistete Weltkonzern Pioneer baut schon seit 1937 Lautsprecher. Im Tochterunternehmen TAD – die Abkürzung steht für Technical Audio Devices – werden seit 1975 Lautsprecher für den professionellen Bereich gebaut und diese besitzen eine hervorragende Reputation. So kommt beispielsweise die TAD Model…
    06.06.2017
  • Kaiser Acoustics Kawero! Classic

    Wer ab und zu einen Blick in die Liste der für den Test verwendeten Komponenten wirft, dem dürfte aufgefallen sein, dass die Kawero! Classic schon lange in meinem Hörraum zu Gast sind. Bei diesem Bericht der etwas anderen Art werde ich auch nichts über die Technik schreiben – und dennoch werden Sie zum Schluss umfassend informiert sein Meine Kollegen und ich genießen das Privileg, unsere Testobjekte unter vertrauten Bedingungen in der heimischen Kette erleben können.…
    12.05.2017
  • ICHOS Lautsprecher jetzt serienmäßig mit Duelund

    Der österreichische Lautsprecherhersteller ICHOS hatte bereits auf der letztjährigen Wiener HiFi-Messe klangBilder mit seinen speziell behandelten Breitbandsystemen einen starken Auftritt. Und mit den sehr hochwertigen Duelund-Frequenzweichen-Bauteilen soll der nun noch besser werden. Das Gehäuse der Ichos-Schallwandler beherbergt ein definiertes nach unten abstrahlendes Horn, das für den Bass zuständig ist. Der Hochtonbereich wird durch ein spezielles Dipol-Hochtonkonzept ergänzt. Besonders bedacht ist man bei ICHOS auf die heimische Produktion sowie die Verwendung von speziell selektierten Bauteilen und…
    19.04.2017