Audeze SINE

26.12.2016 // Bert Seidenstücker

Zu viel Schalldruck, zu viele Eindrücke, zu viele Töne. Nach der Rückkehr von einer Musikmesse, ist zur Besinnung für gewöhnliche eine Woche ohne HiFi angesetzt. Aber zu Hause versorgte der Kopfhörerausgang meines Vorverstärkers bereits den neuen Audeze – ausgesprochen Odyssey [odʏˈseː] – SINE Kopfhörer mit elektrischen Impulsen.

Ausnahmsweise übernahm Detroit-Rocker Mitch Ryder während meiner Abwesenheit mit dem Track „Er ist nicht mein Präsident“ den Job der musikalischen Dauerschleife. Seit 1981 beherbergt das ziemlich gut aufgenommene Album Live Talkies den Song. Und so erwartet mich ein gut eingespielter „On-Ear-Hörer“ aus der feinen amerikanischen Kopfhörerschmiede.

Audeze hat schon vorgearbeitet, Mitch Ryder besorgte den Rest
Audeze hat schon vorgearbeitet, Mitch Ryder besorgte den Rest

Ein Exemplar das mich bereits beim Schälen aus der hübsch aufbereiteten Verpackung angemacht hat. Denn der SINE ist ein gut designter Handschmeichler mit einer wunderbaren Haptik. Zweifellos ein Verdienst des großzügig eingesetzten Leders. Die schwarz durchgefärbte Tierhaut überzieht die Hörmuscheln, wie den stabilen Kopfbügel, der nach dem Aufsetzen einen wohl proportionierte Druck auf meinen europäischen „Medium“ Kopf ausübt. Angenehm schmiegen sich die aus hochwertigen Kunststoff gefertigten Polster auf die Ohrmuschel. Daneben gibt sich die Verarbeitung bis ins Detail keine Blöße. Es scheint sich augenscheinlich gelohnt zu haben, die Produktion im eigenen Land zu halten und mit einem erstklassigen Designpartner, der zur großen BMW Autowelt gehört, zusammen zuarbeiten.

Anfassen erwünscht, schwarzes Leder überzieht große Teile des SINE
Anfassen erwünscht, schwarzes Leder überzieht große Teile des SINE

Also keine Zeit der Einkehr, der Hörer wurde fortan zum täglichen Begleiter. Im Einsatz betört sein exzellenter Tragekomfort, zudem werden Umgebungsgeräusche effizient ausgeblendet. Eine Geräuschreduktion, die in beide Richtungen gut funktioniert, denn auch bei Hörsession mit Live-Pegeln werden in Bus und Bahn keine Mitreisenden gequält. Das auf der Waage gut sichtbare „Übergewicht“ schmälert den Eindruck keine Sekunde. Geschuldet ist der Gewichtsaufschlag nicht nur der soliden Verarbeitung, sondern auch dem Prinzip der Schallerzeugung: Der Audeze SINE ist, wie alle Hörer aus dem Haus, ein waschechter Magnetostat und da stecken die Zusatzgewichte quasi schon im Begriff.


  • Cayin HA-300

    Der chinesische Hersteller präsentiert mit dem HA-300 ein als Kopfhörerverstärker ausgewiesenes Gerät mit der Triode 300B, bei dem es sich gleichzeitig um eine ausgewachsene Single-Ended-Endstufe mit separatem Röhrennetzteil handelt. Mir ist sofort klar: Dieses Teil muss zum Test zu mir! Wie so häufig im Leben kommt es auf den Standpunkt an. In Fall des Cayin HA-300 kam mir zunächst folgende Frage in den Sinn: Handelt es sich hierbei tatsächlich um einen Kopfhörerverstärker, der sich auch…
    25.10.2018
  • Sonoma Acoustics M1

    Für mich schien das Thema Kopfhörer abgeschossen: Dessen hatten sich in letzter Zeit zwei besonders Kopfhörer-affine und kompetente Kollegen angenommen. Aber bei einem Komplettsystem mit neuer Technologie, das den Namen der bekannten Sonoma-DSD-Aufnahme-Workstation trägt, kann ich einfach nicht widerstehen. Hinzu kommt, dass Finn Gallowsky, einer unserer beiden Kopfhörerspezialisten, in seinem Bericht über die CanJam ausgesprochen positiv über den M1 schrieb. Grund dafür war weder ein Wahnsinns-Bass noch eine außergewöhnlich feine Auflösung. Der Kollege pries vor…
    22.06.2018
  • Audeze LCD-X

    Audeze produziert Magnetostaten in handwerklicher und klanglicher Perfektion. Mir wird die Aufgabe zuteil, unser Audeze-Testportfolio um den LCD-X zu erweitern. Dass der Testablauf keinesfalls der namensgebenden Odyssee glich, sondern mich auf angenehme Weise ans Ziel führte, werde ich im Folgenden schildern. Der LCD-X soll, ebenso wie sein geschlossenes Pendant LCD-XC, zu den vielseitigsten Magnetostaten der LCD-Serie gehören. Die Nutzbarkeit an einem Smartphone, Tablet oder PC soll ebenso gegeben sein wie an einem separaten Kopfhörerverstärker. Bei…
    04.06.2018
     
  • AUDEZE LCD-2 classic

    Als AUDEZE 2008/9 den LCD-2 vorstellte, war die kalifornische Firma ein wichtiger Impulsgeber für die bis heute anhaltende, rasante Entwicklung im Kopfhörermarkt. Zahlreiche Patente und Neuentwicklungen beweisen, dass das Thema Musikgenuss mit Kopfhörern noch lange nicht ausgereizt ist. Nun – nach fast 10 Jahren – gibt es mit dem AUDEZE LCD-2 classic eine moderne Neuauflage des damaligen Trendsetters mit ähnlicher Klangsignatur, aber fertigungstechnisch auf heutigem Niveau. Ihm fehlen, wie dem damaligen Modell, die Fazor-Elemente. Das…
    08.03.2018
  • Audeze LCDi4

    Noch vor wenigen Jahren erreichte ein edler Kopfhörer nur einen kleinen Kreis von Musikliebhabern. Dann eroberten Smartphones die Welt und in deren Kielwasser wurden die kleinen Lautsprecher im Ohr richtig hipp: Heute ist ein ambitionierter In-Ear Hörer wie der Audeze LCDi4 kein Exot mehr. Er ist vielmehr eine Proklamation des guten Tons, der guten Musik. Einhundertvierunddreißig Takte in Es-dur bilden das „Vorspiel“ von Richard Wagners Opernzyklus Der Ring des Nibelungen. Vier Minuten und fünfunddreißig Sekunden…
    11.08.2017
  • iPhone-freundlicher In-Ear von Denon

    Mit dem iPhone-freundlichen In-Ear-Kopfhörer AH-C621R rundet Denon sein stilvolles Kopfhörer-Angebot ab. Denon, einer der weltweit führenden Anbieter hochwertiger Audio- und Heimkinoprodukte, kündigt mit dem AH-C621R seinen neuen In-Ear-Kopfhörer an. Das neue Modell im hochwertigen Aluminium-Gehäuse ist für all diejenigen gedacht, die sich auch unterwegs großartigen Klang wünschen. iPad- und iPhone-Nutzer können mit der integrierten Dreitasten-Fernbedienung inklusive eingebautem Mikrofon die Musikfunktionen ihres Gerätes steuern, Anrufe annehmen und beenden sowie den Sprachassistenten Siri aufrufen. Wie alle Modelle…
    04.04.2017
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen