HIGH END 2015: Messerundgang mit Jürgen Saile

17.05.2015 // Jürgen Saile

Nun kommen wir zur Swiss Connection, schweizer kühle Bergluft inklusive. Damit war die Klimatisierung gemeint, die den Raum auf winterliche Temperaturen herunterkühlte. Zu hören gab es einen Lautsprecher der Firma Stenheim, hier das Referenz Modell, tja Stenheim Reference, bestehend aus zwei aktiven Basssäulen mit sechs 30-Zentimeter-Bässen pro Seite und dreimal 1200 Watt Verstärkerleistung pro Kanal. Weitere Fragen? Bei den Mittel-Hochtonsäulen gleicher Größe sind die Chassis in einer d’Appolito Konfiguration angeordnet, der mittlere Teil kann motorgesteuert auf den Hörer ausgerichtet werden, um die Fokussierung zu verbessern. Per Fernbedienung... Der Plattenspieler, Phonoverstärker, passive Lautstärkeregelung sowie die Frequenzweiche wurde von einem Bekannten, Audio Consulting, beigesteuert. Die restliche Elektronik kam von CH Precision. Die Anlage spielte sehr dynamisch, was eine Platte mit einem Schlagzeugsolo eindrücklich zeigen konnte. Auch bei großorchestralen Einspielungen wie einem Titel im Stile von Rimsky-Korsakov España ging der Kombi erwartungsgemäß nicht der Dampf aus. Sehr relaxed war dagegen eine Platte mit Oscar Peterson und Ben Webster am Saxophon. Trotzdem wäre interessant zu hören gewesen, wie der Lautsprecher mit Endstufen von Audio Consulting klingt.

Hier ist noch nicht der gesamte Aufbau zu sehen, der Analogteil ging nicht mehr auf das Photo. Jedenfalls sollte man für diesen Lautsprecher einen adäquaten Wohnraum zur Verfügung haben
Hier ist noch nicht der gesamte Aufbau zu sehen, der Analogteil ging nicht mehr auf das Photo. Jedenfalls sollte man für diesen Lautsprecher einen adäquaten Wohnraum zur Verfügung haben

Audio Consulting stellte den Phonoverstärker zur Verfügung. Er hört auf den Namen Meteor Silver Rock Toroidal Phono Amplifier. Die ovale Bauform soll dem Luftschall weniger Angriffsfläche bieten. Ein Stromkabel sucht man hier vergeblich, der Verstärker arbeitet mit Akkus
Audio Consulting stellte den Phonoverstärker zur Verfügung. Er hört auf den Namen Meteor Silver Rock Toroidal Phono Amplifier. Die ovale Bauform soll dem Luftschall weniger Angriffsfläche bieten. Ein Stromkabel sucht man hier vergeblich, der Verstärker arbeitet mit Akkus

In der gleichen Bauform auch die passive Lautstärkeregelung
In der gleichen Bauform auch die passive Lautstärkeregelung

Der Plattenspieler ausnahmsweise einmal nicht oval. Hier handelt es sich um das kleine Modell von Audio Consulting
Der Plattenspieler ausnahmsweise einmal nicht oval. Hier handelt es sich um das kleine Modell von Audio Consulting

Angefeuert wurden Vollbereichssäulen mit Elektronik von CH Precision. Unten die Stereoendstufe, oben die aktive Frequenzweiche dazu.
Angefeuert wurden Vollbereichssäulen mit Elektronik von CH Precision. Unten die Stereoendstufe, oben die aktive Frequenzweiche dazu.


  • HIGH END 2017: Messerundgang mit Peter Banholzer – Teil 2

    Wenn Sie dieses Mal nicht persönlich auf der High End vor Ort waren haben wir Ihnen die letzten Tage sicher wieder interessante Impressionen vermittelt. Und wir haben jetzt die offizielle Statistik zur diesjährigen High End bekommen. Die Ausstellerzahl ist weiter um 4 Prozent auf 538 gestiegen. Noch stärker stiegen die Zahlen bei den Fachbesuchern, die um 16 Prozent auf über 8.000 zulegen konnten. Da diesmal der erste Tag, der den Fachbesuchern vorbehalten ist, nicht wie…
    29.05.2017
  • HIGH END 2017 und hifideluxe: Messerundgang mit Wolfgang Kemper – Teil 2

    Manchmal wünschte ich mir, ich wäre in der Haut meines Freundes. Der besuchte heuer erstmalig die High End, hat eine fantastisch klingende Anlage zuhause, ist aber dennoch auf der Suche nach besseren Lautsprechern. Ist die High End dafür das geeignete Forum? Dass sich auf dieser Messe das weltweite Fachpublikum einfindet, hat die High End zur bedeutendsten Ausstellung der Audio-Branche etabliert. Aber ist sie auch in der Lage, den suchenden Endverbraucher zufriedenzustellen? Drei Tage hat sich…
    26.05.2017
  • HIGH END 2017: Messerundgang mit Peter Banholzer

    Es ist immer wieder beeindruckend, auf der High End die absoluten Top Produkte live zu erleben. Ich war heuer auch auf den Norddeutschen Hifitagen in Hamburg und von dieser Messe durchaus angetan. Nicht nur als echter Münchner komme ich aber zu dem Ergebnis, dass an die High End weiterhin nichts herankommt. Gerade in Topsegment werden aber mittlerweile Preise aufgerufen, die mitunter nur noch Oligarchen bezahlen können. Dennoch gab es auch unzählige gute Vorführungen mit bezahlbaren…
    24.05.2017