boulevard/14-09-11_krakau
 

Krakow Sonic Society, Meeting No. 94, Teil 2

11.09.2014 // Wojciech Pacuła und Birgit Hammer-Sommer

Im zweiten Teil des Bericht über das 94. Treffen der Krakauer Musik- und Hifi-Fans geht um eine Weltpremiere von Ayon Audio und den Vergleich des Klanges von HiRes-Files mit dem von CD

Im Folgenden lesen Sie, wie die Anwesenden die Qualität ein und desselben Songs beurteilen, der über denselben Wandler einmal als hochaufgelöste Musik-Datei und einmal von einer MFSL-Gold-CD-R, abgespielt auf einem Ayon CD-T, erklang.

III. CD-R gegen PCM Musik-Dateien mit 24/192

Wiktor
Um ehrlich zu sein, der Unterschied war nicht so groß. Wir hatten mehr Micro-Informationen und ein wenig mehr Glanz bei den Audio-Files. Dennoch haben sie mich nicht überzeugt. Für mich war der entscheidende Moment der, in dem das Serpent einsetzt. Ich dachte bei mir: Wow, der Typ ist verdammt gut. Deshalb ziehe ich die CD vor. Sie klingt für mich ehrlicher, selbst wenn sie im Vergleich zur Datei ein paar Details vermissen lässt.

Bartosz G.
Die harmonischen Obertöne der Instrumente hörte man bei den Dateien besser, den Körper der Instrumente bei der CD. Aber ich muss zugeben, dass mich der Sound der CD umgehauen hat. Er war wie aus einem Guss, wirklich fantastisch!

Der Gastgeber vor seine Anlage
Der Gastgeber vor seine Anlage

Janusz
Ich bin seit langer Zeit ein Anhänger der Compact Disc und werde das vermutlich auch bleiben. Die Aufnahme wirkte als Datei lauter, auch wenn das in Wirklichkeit nicht so war. Wohl, weil man die größere Menge an Details als höhere Lautstärke interpretiert. Aber ich liebe die CD. Warum? Wegen ihrer wunderschönen Weichheit und Fülle des Klanges. Der Unterschied war nicht groß, nach einigem Nachdenken würde ich jedoch sagen, da gab es irgend etwas zusätzliches bei der Musik-Datei, das auf der CD nicht vorhanden war. Ich meine etwas „hinter“ dem Klang, was ihn glaubwürdig macht. Wenn ich wählen müsste, würde ich mich daher für die Datei entscheiden.

Ryszard B.
Jesus Maria – die Musik-Datei ist es. Punkt.

Ryszard S.
Ich verstehe, was ihr sagt und bin auch mit allem einverstanden. Lasst mich aber wiederholen, dass wir über geringe Unterschiede reden. Ich würde die CD wählen, wegen ihrer Geschmeidigkeit und ihres Flusses. Das kompensieren die zusätzlichen Details der Datei nicht.

Jarek
Ich stehe immer fest hinter der CD. Aber diesmal nicht. Ich kann kein Gefühl im Klang der CD erkennen, wenn ich sie mit der Datei vergleiche. Als ich die CD hörte, hätte ich nicht sicher sagen können, welche Saite zu welchem Instrument gehört. Dieses Problem hatte ich mit der Datei nicht, wegen der besseren Differenzierung des Raumes und der Klangfarben.

Die C4 sind für Tomek personalisiert und tragen die Unterschrift von Dynaudio-Chef Winfried Ehrenholz
Die C4 sind für Tomek personalisiert und tragen die Unterschrift von Dynaudio-Chef Winfried Ehrenholz


  • Ein Besuch bei Crystal Cable

    Als mein Kollege Wojciech Pacuła und ich im April 2022 in Elst eingeladen waren, um mehr über Siltech und Crystal Cable und die Menschen hinter den Marken zu erfahren, einigten wir uns darauf, dass er Ihnen Crystal Cable und ich Ihnen Siltech näherbringen würde. Dies tut der Kollege vor allem in einem Interview, das er mit Gabi Rynveld führte. Als ich Crystal Cable vor einigen Jahren kennenlernte, hatte die Marke das „Gesicht“ von Gabi Rynveld.…
    14.06.2022
  • Statements in High Fidelity | German Edition 2022

    Finally, the time had come again: My colleague Wojciech Pacuła and I were able to personally present the Statement in High Fidelity to the winners. Right on the morning of the first day of the High End, Hideki Kato for the Soulnote P3 and Michael Børresen for the iron less motor system of his drive units in the Børresen 05 SSE received their awards. However, the award could not linger too long in the showcase…
    10.06.2022
  • Statements in High Fidelity | German Edition 2022

    Endlich war es wieder soweit: Mein Kollege Wojciech Pacuła und ich konnten den Gewinnern die Statement in High Fidelity persönlich überreichen. Gleich am Morgen des ersten Messetages der High End erhielten Hideki Kato für der Soulnote P3 und Michael Børresen für den eisenlosen Magnetantrieb seiner Chassis in der Børresen 05 SSE ihre Auszeichnungen. Die Plexiglas-Stelen konnten aber nicht allzu lange in der Vitrine respektive der Hörkabine der Stände verweilen. Denn noch schöner als die frühe…
    10.06.2022
  • Ein Besuch bei Siltech

    Schon vor knapp zwei Jahren hatte mich Werner Kempf, der in Deutschland die Geschicke von Siltech und Crystal Cable lenkt, zu einem Besuch nach Elst in den Niederlanden eingeladen. In der Zeit, in der Reisen wirklich keinen Spaß machte, kam noch der ein oder andere Grund für einen Ausflug zu den Kabelspezialisten hinzu. Ende März war es dann soweit. Damit war es fast genau 17 Jahre her, dass ich Gabi und Edwin Rynveld erstmals an…
    13.05.2022
  • Statements in High Fidelity | German Edition 2022

    Vor zwei Monaten konnten der Kollege Wojciech Pacuła und ich wie berichtet den letzten der beiden Statements in High Fidelity│Polish Edition 2021 an Gabi und Edwin von der Kley für die Siltech-Classic-Legend-Kabelserie übergeben. Für die German Edition 2022 sieht es ebenfalls gut aus: Wir werden die Preisträger während der High End treffen können. Nachdem einige Preise Pandemie-bedingt nicht persönlich übergeben, sondern nur verschickt werden und Zusammenkünfte zwischen den Ausgezeichneten, dem Kollegen und mir nur mehr…
    12.05.2022
  • Statements in High Fidelity | German Edition 2022

    Two months ago, as reported, colleague Wojciech Pacuła and I were able to hand over the last of the two Statements in High Fidelity│Polish Edition 2021 to Gabi and Edwin von der Kley for the Siltech Classic Legend cable series. Things are also looking good for the German Edition 2022: We will be able to meet the award winners during the High End in Munich. After some awards were not handed over personally due to…
    12.05.2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.