boulevard/23-05-23_sihf
 

Statements in High Fidelity | German Edition 2023

23.05.2023 // Dirk Sommer

Selbst bei vorausschauender Planung der Preisvergabe kann so einiges schiefgehen: So fehlte trotz fester Zusage bei unsrer Party in Warscheu einer der Teilnehmer aufgrund einer Magenverstimmung, weswegen Wojciech Pacuła und ich übereinkamen, gar keine Bilder von der Übergabe des Awards zu veröffentlichen. Diesmal hat glücklicherweise alles geklappt.

(v.r.n.l): Wojciech Pacuła, Export Sales Manager Alasdair McDonald, Sales und Markting Fachmann John Giolas, Gerhard Hirt und Dirk Sommer
(v.r.n.l): Wojciech Pacuła, Export Sales Manager Alasdair McDonald, Sales und Markting Fachmann John Giolas, Gerhard Hirt und Dirk Sommer

Das stellte sich bei der Einladung der Preisträger erst ganz anders dar. Gerhard Hirt, der Inhaber und Kopf von Ayon, hatte beschlossen, nicht an der Messe in München teilzunehmen – in Warschau wird er aber wieder dabei sein. Da die Gewinner der Awards aber aus den Test der letzten sechs Monate vor der jeweiligen Hifi-Show ausgewählt werden, war eine Verschiebung der Übergabe auf Ende Oktober ausgeschlossen. Der Ayon-Chef, der vor langen Jahren einen nicht unbeträchtlichen Anteil am Zustandekommen der Kooperation von High Fidelity.pl und hifistatement.net hatte, entschied sich aber spontan, für den Samstagabend mit seiner Gattin nach Gröbenzell zu reisen. Für dCS gestaltete sich die Teilnahme leichter, da die Engländer mit einer ganzen Reihe von Mitarbeitern in die bayrische Landeshauptstadt gekommen war, um den eigenen Vorführraum, und die Kabine bei der World Of Headphones zu bespielen und einige ihrer internationalen Vertriebe zu unterstützen. 

b_850_0_16777215_10_images_content_boulevard_23-05-23_sihf_DCS-Vivaldi.jpg

Doch nun zu den ausgezeichneten Komponenten: In diesem Jahr entschied sich Wojciech Pacuła für den dCS Vivaldi APEX DAC: „Er bietet einen perfekt weichen, flüssigen und kohärenten Klang. Seine Räumlichkeit, oder vielmehr die stereoskopische Illusion von Raum, ist von absoluter Spitzenqualität. Bei den Klangfarben wird die Aufmerksamkeit auf die Mitten gelenkt. Die werden nicht künstlich aufgewärmt, sondern vielmehr illuminiert, was diese Quelle auch von den meisten Plattenspielern unterscheidet. Der Bass ist perfekt nachzuverfolgen und gut kontrolliert. Der unterste Bereich ist weicher und ein wenig weniger energisch als bei den anderen genannten Quellen. Dies ist jedoch Teil des stimmigen „Pakets“, in dem jeder Bereich gut ausbalanciert und gut durchdacht präsentiert und in dem nichts betont oder maskiert wird. Kurz gesagt, der Vivaldi APEX DAC ist eine digitale Quelle der Spitzenklasse, eine der besten der Welt.“

b_850_0_16777215_10_images_content_boulevard_23-05-23_sihf_Ayon-Crossfire.jpg

Die Wahl von Hifistatement für the Statement in High Fidelity | German Edition 2023 ist der Ayon Crossfire Evo, den Carsten Bussler getestet hat: „Der Crossfire Evo ist ein technisch bis ins letzte Detail ausgereifter Röhrenvollverstärker, der klanglich zu den besten Geräten auf dem Weltmarkt zählt. Im Wesentlichen liegt der Schlüssel in der cleveren Auslegung sowohl der Eingangs- als auch der Treiberstufe, bestehend aus einer Doppeltriode und einer Verbundröhre, damit die von einem kleinen, feinen Team ehemaliger Tesla-Mitarbeiter gefertigte Leistungstriode AA62B ihre 25 Watt voll zur Geltung bringen kann. Diese von Ayon selbst entwickelte Röhre fußt auf dem Konzept einer 300B und kann schon fast brutal zu nennende vier Ampere Strom liefern! Der Ayon überzugt durch bestechende elektrotechnische Ingenieurskunst sowie ein sehr tiefes Verständnis dafür, worauf es beim Röhrenverstärkerbau wirklich ankommt.“ 

b_850_0_16777215_10_images_content_boulevard_23-05-23_sihf_John.jpg

b_850_0_16777215_10_images_content_boulevard_23-05-23_sihf_Gerhard.jpg

Die bisherigen Statements in High Fidelity:

2022 POLISH EDITION

Crystal Cable Da-Vinci-Serie
Raidho X1t

2022 GERMAN EDITION

Børresen 05 Silver Supreme Edition
Soulnote P-3 SE

2021 POLISH EDITION

Siltech Classic Legend Kabelserie
Thiele TA01

2021 GERMAN EDITION

Ferrum Hypsos
RCM Audio Big Phono

2020 POLISH EDITION

Ayon CD-35 II HF Edition
Transrotor TRA 9

2020 GERMAN EDITION

Gryphon ETHOS
Melco S100

2019 POLISH EDITION

Nordost QPOINT
Audioquest NIAGARA 1000, 5000, 7000, TORNADO, THUNDER, NRG-Z3

  • Erlkönig: Thiele ADB01

    Wer den Artikel über den Besuch bei Helmut Thiele gelesen hat, dürfte in etwa wissen, bei wie vielen Plattenspielern der Industriedesigner und Analog-Entwickler seine Finger im Spiel hatte, so auch beim Thorens New Reference. Dessen Konstruktion brachte ihm mit Produkten von Seismion in Kontakt, die er nun auch für die Active Damping Base verwendet. Wie schon bei seinem nahezu ohne Fehlspurwinkel arbeitenden Drehtonarm Thiele TA01 traute sich Helmut Thiele erfreulicherweise auch bei der neuen Basis,…
    28.03.2024
  • Ein Besuch bei Bassocontinuo

    Vor einer Woche hatte Mansour Mamaghani, Inhaber der deutschen Bassocontinuo-Vertriebes Audio Reference einige Kollegen von andern Magazinen und mich nach Bergamo eingeladen, um von dort aus den renommierten Rack-Hersteller zu besuchen. Das hat sich allein schon wegen der Einblicke in die Herstellung von Kohlefaserkörpern gelohnt. Gründer und Geschäftsführer der Firma ist Lorenzo Belloli, seine Schwester Paola Belloli ist ebenfalls an der Firma beteiligt, agiert als Finanzchefin und kümmert sich um die Zulieferer. Ich kenne keinen…
    22.03.2024
  • Mal wieder im Hörraum von Göbel High End

    Als ich Oliver Göbel vor acht Monaten an seinem neuen Firmensitz besuchte, begeisterte mich der Klang in seinem 50-Quadratmeter-Hörraum völlig, während mich die noch klarere, detailliertere und großflächigere Wiedergabe im größeren Raum ein wenig überforderte. Mit einer ganz speziellen Aufnahme unternahm ich einen neuen Versuch. Aber diese war nicht der einzige Grund für die Fahrt nach Landshut. Oliver Göbel hat in seinem 110 Quadratmeter großen Vorführraum noch so einiges getan: Inzwischen gibt das ein oder…
    15.03.2024
  • Perlisten S7t Limited Edition bei Audio Reference

    Am 24. Oktober 2023 war Hifistatement gemeinsam mit weiteren Medienvertretern von Mansour Mamaghani zu Audio Reference nach Hamburg eingeladen. Im Zentrum der Veranstaltung stand Perlisten und der Standlautsprecher S7t Limited Edition. Firmen Co-Gründer Erik Wiederholtz war extra aus Wisconsins angereist. Der Lautsprecherhersteller Perlisten wurde offiziell im Jahr 2016 gegründet. Zwischen 2018 und 2020 nahm die Entwicklung eines Lautsprecherkonzepts Fahrt auf, bis dann 2020 die Website des Unternehmens online ging und die Marke von einem Tag…
    02.11.2023
  • Little Big Beat Studios: Live und Analog extrem

    Die Little Big Beat Studios in Liechtenstein und ihr Gründer und Geschäftsführer Little Konzett bieten ungewöhnliche intensive Live-Konzerte und technisch heutzutage wohl einmalige analoge Aufnahmemöglichkeiten. Beim Konzert von Thomas D. – und dessen Aufzeichnung – zum zehnjährigen Jubiläum der Studios konnten wir jede Menge Eindrücke sammeln. Ich muss bekennen, dass ich nur einmal und zwar vor Jahrzehnten ein Stadion-Konzert besucht habe: Die Rolling Stones machten mit ihrer Bridges-To-Babylon-Tour Station im Münchener Olympiastadion: Ein wirklich miserabler…
    20.10.2023
  • Statements in High Fidelity | Polish Edition 2023

    Stand heute scheint die Preisverleihung während der diesjährigen Audio Video Show reibungslos zu klappen: Wojciech Pacuła und ich haben recht früh die Preisträger benannt, die Einladung sind fertig, beide Gewinner werden in Warschau sein und haben sich den Abend für die Übergabe freigehalten. Jetzt müssen nur noch die Award rechtzeitig fertig werden. Während die Leser von hifistatement.net ja schon kürzlich den Artikel des Kollegen lesen konnten, der ihn dazu bewog, seinen Preisträger zu küren, müssen…
    02.10.2023

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.